Karriere

Beiträge zum Thema Karriere

Wirtschaft
Tobias Wirthenstätter ist Salzburgs Lehrlingsbotschafter für die Friseure. Er absolviert sein zweites Lehrjahr bei Sturmayr Coiffeure in Eugendorf.
3 Bilder

Karriere
Friseur-Lehrlinge machen auf Lehre aufmerksam

Lehrlingsbotschafter und deren Tun in sozialen Netzwerken sollen Jugendlichen und Eltern zeigen, was mit einer Lehre als Friseur alles möglich ist. SALZBURG, EUGENDORF. Um die Friseurlehre zu stärken, hat die Bundesinnung der Friseure eine Lehrlingsbotschafterkampagne ins Leben gerufen, deren Ziel es unter anderem ist, potentielle Lehrlinge zu erreichen und zu zeigen, wie schön der Beruf des Friseurs ist. Pro Bundesland berichtet ein Lehrlingsbotschafter auf Facebook, Youtube etc. jeweils...

  • 14.11.19
Wirtschaft
Dominik Engel, Mechatroniker in der Kaco-Dichtungstechnik Gesellschaft aus St. Michael könnten Lehrling des Jahres 2019 werden.

Lungau, vote für deinen Lehrling

Dominik Engel, Mechatroniker in der Kaco-Dichtungstechnik Gesellschaft aus St. Michael könnten Lehrling des Jahres 2019 werden. LUNGAU. Unter dem Motto „Bist du g’scheit! Salzburg sucht den Lehrling 2019“ hat sich die Wirtschaftskammer Salzburg gemeinsam mit den Bezirksblättern und dem ORF wieder auf die Suche nach beeindruckenden Jugendlichen gemacht, die ihre Berufsgruppe positiv vertreten. Eine Expertenjury hat unter allen Einreichungen die zehn herausragendsten Lehrlinge...

  • 08.11.19
Wirtschaft
Gerlinde Bürgmann ist Ofenbau- und Verlegetechnikerin bei der Andreas Ebner Hafner- und Fliesenlegermeister GmbH in Elsbethen. Sie selbst ist eine Tennegauerin und könnten Lehrling des Jahres 2019 werden.

Tennengau, vote für deinen Lehrling

Gerlinde Bürgmann ist Ofenbau- und Verlegetechnikerin bei der Andreas Ebner Hafner- und Fliesenlegermeister GmbH in Elsbethen. Sie selbst ist eine Tennegauerin und könnten Lehrling des Jahres 2019 werden. TENNENGAU. Unter dem Motto „Bist du g’scheit! Salzburg sucht den Lehrling 2019“ hat sich die Wirtschaftskammer Salzburg gemeinsam mit den Bezirksblättern und dem ORF wieder auf die Suche nach beeindruckenden Jugendlichen gemacht, die ihre Berufsgruppe positiv vertreten. Eine Expertenjury...

  • 08.11.19
Wirtschaft
´Gerlinde Bürgmann aus dem Tennengau
10 Bilder

Salzburg, vote für deine Lehrlinge

Das sind die zehn Lehrlinge, die Salzburg zu den Lehrlingen des Jahres 2019 wählen kann. SALZBURG. Unter dem Motto „Bist du g’scheit! Salzburg sucht den Lehrling 2019“ hat sich die Wirtschaftskammer Salzburg gemeinsam mit den Bezirksblättern und dem ORF wieder auf die Suche nach beeindruckenden Jugendlichen gemacht, die ihre Berufsgruppe positiv vertreten. Eine Expertenjury hat unter allen Einreichungen die zehn herausragendsten Lehrlinge nominiert. Der Mensch dahinter macht's aus Im...

  • 08.11.19
Wirtschaft
Anna Klaushofer, Versicherungskauffrau im Versicherungsbüro Prommegger in Hüttschlag.
2 Bilder

Pongau, vote für deine Lehrlinge

Anna Klaushofer, Versicherungskauffrau im Versicherungsbüro Prommegger in Hüttschlag und Victoria Plank, Restaurantfachfrau im Hotel Alpendorf in St. Johann könnten Lehrling des Jahres 2019 werden. PONGAU. Unter dem Motto „Bist du g’scheit! Salzburg sucht den Lehrling 2019“ hat sich die Wirtschaftskammer Salzburg gemeinsam mit den Bezirksblättern und dem ORF wieder auf die Suche nach beeindruckenden Jugendlichen gemacht, die ihre Berufsgruppe positiv vertreten. Eine Expertenjury hat unter...

  • 08.11.19
Wirtschaft

Kommentar
Ausbilden ist wichtig, Ausgebildete zu halten noch wichtiger

Die Fachhochschule Salzburg bietet 3.000 Studierenden in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Design, Medien und Kunst sowie Gesundheitswissenschaften akademische Ausbildung mit viel Praxisbezug. Damit sind ihre Absolventen am Arbeitsmarkt sehr gefragt. Eine Universität und eine Fachhochschule in der Region zu haben, garantiert "wirtschaftswichtige" Fachkräfte. Diese auch nach der Ausbildung bei uns zu halten, ist oberste Aufgabe der Politik auf allen...

  • 08.11.19
  •  1
Wirtschaft
Johanna Hattinger steht stellvertretend für insgesamt 10.286 andere: Sie hat ihre Ausbildung an der FH Salzburg gemacht. Im Bild mit Studiengangsleiterin Eva Brucker (links).

Fachhochschule Salzburg gratuliert 100.000ster Absolventin

254 Bachelor- und 101 Master-Absolventen haben dieses Jahr ihr Studium an der Fachhochschule (FH) Salzburg abgeschlossen. Im 25. Jahr ihres Bestehens feiert die FH Salzburg damit über 10.000 Alumni. SALZBURG. „Die Geschichte der FH Salzburg ist eine Erfolgsstory: Was 1995 mit zwei Studiengängen und 91 Studierenden – damals noch in Salzburg-Itzling – begann, entwickelte sich zu einer unverzichtbaren Bildungseinrichtung und zur anerkannten Hochschule. Mittlerweile sind über 10.000...

  • 07.11.19
Wirtschaft
Vor allem die Arbeit draußen wird von den Mitarbeitern beim Maschinenring sehr geschätzt.

Karriere
"Arbeitnehmer wollen sinnstiftende Tätigkeit"

In der Region mitgestalten zu wollen, entspricht dem Zeitgeist. Damit will Maschinenring Salzburg am Arbeitsmarkt punkten. SALZBURG. Die Anforderungen an die Arbeitgeber steigen, denn es gibt viele offene Stellen am Markt. Arbeitnehmer können in vielen Branchen aus mehreren freien Stellen wählen. Das weiß man auch bei Maschinenring in Salzburg. 20 Berufsfelder für 1.800 Menschen "Wir müssen uns noch besser positionieren, um den potenziellen Arbeitnehmern zu zeigen, wie wir ihre...

  • 31.10.19
  •  1
Wirtschaft

Kommentar
Berufliche Tätigkeiten sollten sinnstiftend sein

SALZBURG. Viele Menschen arbeiten nur, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren, und nicht, um sich selbst zu verwirklichen. Wie ist das bei Ihnen? Würden Sie arbeiten gehen, auch wenn Sie finanziell ausgesorgt hätten? Wenn ja, dann ist Ihre Arbeit für Sie wahrscheinlich auch sinnstiftend. Was wichtig ist, denn dann empfinden Sie bei Ihrem beruflichen Tun so etwas wie Freude oder einen gewissen Wert. Das ist wichtig, denn im beruflichen Alltag wird uns immer mehr Effizienz und Leistung...

  • 30.10.19
Wirtschaft

Kommentar
Werbung für sich selbst machen

Untereinander in Wettstreit zu treten ist nicht jedermanns Sache. Für 60 Lehrlinge in der Branche Metalltechnik schien diese Form der Kompetition allerdings reizvoll. In keiner Spate stellten sich mehr junge Fachkräfte der Herausforderung des Bundeslehrlingswettbewerbs als hier. Neben dem fachlichen Wettstreit dienen diese Bundeswettbewerbe auch dazu, die Berufe in der breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen. Ein gutes Abschneiden beim Lehrlingswettbewerb kann aber auch ein Sprungbrett für...

  • 28.10.19
Wirtschaft
Wettbewerbsteilnehmer in der Schmiedetechnik.
2 Bilder

Karriere
400 Salzburger in der Metalltechnik ausgebildet

Einige stellten sich dem Bundeslehrlingswettbewerb, der heuer in Salzburg ausgetragen wurde. Zwei Preisträger kommen aus Salzburg. SALZBURG. Mit rund 3.000 Lehrlingen in Österreichs Gewerbe- und Handwerksbetrieben ist der Metalltechnikberuf bei den Burschen an vorderster Stelle bei den Top-Lehrberufen. In Salzburgs Gewerbe und Handwerk werden aktuell 400 Jugendliche in der Metalltechnik ausgebildet. Bundeslehrlingswettbewerb in Salzburg ausgetragen Ihr Können zeigten die...

  • 25.10.19
Wirtschaft

Wenn schon, dann daheim online-shoppen

260.000 Salzburger im Alter von 16 bis 74 Jahren haben 2018 laut einer Erhebung der "KMU Forschung Austria" mindestens einmal bei einem Internethändler eingekauft. Seit 2003 hat sich der Anteil der Online-Shopper mehr als verfünffacht. Der Großteil der Ausgaben − im Vorjahr waren es laut Wirtschaftskammer Salzburg rund 460 Millionen Euro − geht an ausländische E-Commerce-Plattformen. Daher ist es wichtig, dass die Sozialpartner den Lehrberuf E-Commerce-Kaufmann/-frau geschaffen haben. Wenn...

  • 21.10.19
Wirtschaft
Gremialgeschäftsführerin Julia Peham-Zver, Gremialobmann Michael Moser, Landesrätin Maria Hutter, Direktor Johann Kappacher, Lehrling Violetta Marazeck und Berufsschullehrer Michael Piljic (v. l.).
2 Bilder

Online-Shoppen bringt uns neuen Lehrberuf

Heuer 13 Lehrverträge für weltweit einzigartige Ausbildung als E-Commerce-Kaufmann/-frau unterzeichnet. SALZBURG. Handelsbetriebe beschäftigen neben Werbeagenturen zunehmend auch eigene Mitarbeiter, die Websites sowie Webshops gestalten, betreuen und bewerben. Denn bereits 88 Prozent der Konsumenten nutzen das Internet und 62 Prozent kaufen im Internet ein – Tendenz steigend. Weltweit einzigartige Ausbildung E-Commerce-Kaufmann/-frau Die Sozialpartner haben auf diese Entwicklung...

  • 21.10.19
Wirtschaft

Karriere
Bildungsabschlüsse sind miteinander vergleichbar

„Meister“ und „Bachelor“ sind seit einem Jahr formell auf demselben Level. Möglich machte das die Einstufung der Meisterprüfung auf Level 6 des „Nationalen Qualifikationsrahmen“ (NQR). Hinter dem Begriff NQR verbirgt sich eine bildungspolitische Revolution, die sämtliche Bildungsabschlüsse und Qualifikationen vergleichbar macht. In Summe sind es acht Bildungsniveaus, die national und international für Vergleichbarkeit und Transparenz sorgen sollen. Für die Wirtschaft ist das enorm wichtig, weil...

  • 14.10.19
Wirtschaft
Die Zwillingsbrüder Dominik und Simon Sommerauer aus Salzburg sind frischgebackene Tischlermeister.

306 neue Meister für Salzburger Wirtschaft

So viele Meisterbriefe wie heuer wurden noch nie übergeben. Ein klares Zeichen dafür, dass die Lehre wieder boomt. SALZBURG. 314 Meisterbriefe und Urkunden wurden heuer an 306 junge Profis aus Gewerbe und Handwerk verliehen. Das sind so viele wie noch nie. 2015 waren es noch knapp 250 Absolventen. Landeshauptmann Wilfried Haslauer forderte die jungen Meister in seiner Festrede dazu auf, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten an den Nachwuchs in den Unternehmen weiterzugeben: „Ihr Wissen ist das Um...

  • 14.10.19
Wirtschaft
Sechs Salzburger Jungfachkräfte – unter ihnen Thomas Trausnitz aus Unternberg (li.) und Stefan Planitzer aus Tamsweg (Mitte) beeindruckten bei den „WorldSkills 2019“ in Kazan mit hervorragenden Leistungen. WKS-Präsident Manfred Rosenstatter gratulierte.

Beruf und Karriere
Die Helden von Kazan wurden in Salzburg geehrt

Spitzenfunktionäre der Wirtschaftskammer Salzburg ehrten im Erweiterten Präsidium die Salzburger Teilnehmer der „WorldSkills 2019“ im russischen Kazan für ihre Leistungen. SALZBURG. Spitzenfunktionäre der Wirtschaftskammer Salzburg ehrten im Erweiterten Präsidium die Salzburger Teilnehmer der „WorldSkills 2019“ im russischen Kazan für ihre Leistungen. Maler- und Beschichtungstechniker Stefan Planitzer von der Malerei Gautsch in St. Andrä erkämpfte sich den Titel des „Berufsweltmeisters“....

  • 10.10.19
Wirtschaft
Über 2.800 Schüler aus ganz Österreich haben die Chance bisher genutzt und seit 2008 am Technik fürs Leben-Preis von Bosch erfolgreich teilgenommen. Das Finale findet im Mai 2020 erstmals in Salzburg statt.
3 Bilder

Bosch
Nachwuchs-Talente für 13. "Technik fürs Leben-Preis" gesucht

Bosch sucht die besten Nachwuchs-Talente, die Technik als Kreativität verstehen. HALLEIN, ÖSTERREICH. Technik ist Kreativität. Das macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn junge Menschen Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit entwickeln. Der Bosch-Gruppe Österreich, die auch einen Standort in Hallein hat,  ist es seit 13 Jahren ein Anliegen, den landesweiten HTL-Abschlussklassen mit der Teilnahmemöglichkeit beim „Technik fürs Leben-Preis“ eine aufmerksamkeitsstarke und...

  • 07.10.19
Wirtschaft

Kommentar
Lehre: eine echte Alternative zum Studium

Auf dem Weg zum lehrlingsfreundlichsten Bundesland sollen im Laufe der Legislaturperiode mehrere Indikatoren erreicht werden; einer ist, die Zahl der Lehrlinge mit Matura zu verdoppeln. Derzeit haben 3,4 Prozent bzw. 246 Lehrlinge bereits die Matura. Die Zahl ist übrigens in keinem anderen Bundesland höher. In Salzburg sind das 16 Prozent im Verhältnis zur jeweiligen Gesamtlehrlingszahl des Bundeslandes. Ein guter Ansatz um dem Fachkräftemangel Herr zu werden, vor allem vor dem Hintergrund der...

  • 07.10.19
Politik
Politik sieht erhebliches Potential für die Lehrausbildung bei Maturantinnen und Maturanten.

Karriere
Salzburger Offensive zur Lehrlingsausbildung auf ganz Österreich ausrollen

Lehrlingsfreundlichstes Bundesland: "Diesem Vorbild sollte der Bund folgen und bundesweit eine ähnliche Offensive zur Stärkung der Lehrberufe starten", fordert die Salzburger ÖVP. SALZBURG. "Salzburg hat sich auf Initiative von Landeshauptmann Wilfried Haslauer zum Ziel gesetzt, zum lehrlingsfreundlichsten Bundesland zu werden. Unter Einbindung zahlreicher Experten und der Sozialpartner wurde dazu ein Maßnahmenpaket erarbeitet, das nun Schritt für Schritt umgesetzt wird....

  • 07.10.19
Lokales
Direktor Klaus Mittendorfer vor dem multiaugustinum in St. Margarethen im Lungau.
3 Bilder

Plegeausbildung
VIDEO – Das pflegemulti im Lungau startet im Herbst 2020

VIDEO – An der Schule "mulitaugustinum" in St. Margarethen im Lungau startet mit dem nächsten Schuljahr, also ab Herbst 2020, eine Höhere Lehranstalt für Pflege. SANKT MARGARETHEN. Seit etwa acht Jahren arbeitet Hofrat Klaus Mittendorfer, der Direktor des multiaugustinum in St. Margarethen im Lungau, an der Installation eines neuen Schulzweiges mit dem Schwerpunkt Pflege. Jetzt, acht Jahre später ist das von langer Hand geplante und mehrfach modifizierte Konzept soweit, dass es auf Schiene...

  • 04.10.19
Wirtschaft

Kommentar
Neuer Ausbilungsweg in der Baubranche

Bauakademie richtet die Baulehre strategisch neu aus. Im zweiten Lehrjahr erhalten die Baulehrlinge kostenlos ein Tablet mit Internet-Zugang und vorinstallierten E-Learning-Programmen. Das Konzept "Baulehre 2020" kann als Impuls in Richtung Digitalisierung der gesamten Branche verstanden werden. Das ist wichtig für Salzburgs Bauwirtschaft. Ein netter Nebeneffekt: Dieser Schritt wird auch die Baulehre für die jungen Menschen interessanter machen. Denn diese schätzen Tools wie Lernvideos,...

  • 27.09.19
Wirtschaft
WKS-Präsident Manfred Rosenstatter (Mitte) mit Filip Lovrenovic (li.) und Mathias Seifriedsberger.

Karriere
Jeder fünfte Beschäftigte im Baubereich nutzt die Bauakademie

Das Angebot der Aus- und Weiterbildungseinrichtung reicht von Energieeffizienz und Bautechnik über Baurecht bis zu kaufmännischen Fächern. SALZBURG. Der Bauakademie-Lehrbauhof ist die führende Aus- und Weiterbildungseinrichtung der Bauwirtschaft. Selbige feierte kürzlich ihren 30. Jahrestag. Ziel der Einrichtung ist es, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Salzburger Bauwirtschaft anzubieten. Rund 100.000 Lehrlinge, Fachkräfte und Spezialisten haben die verschiedensten Kurse,...

  • 27.09.19
Wirtschaft
Daniel Burgstaller (Serviceprofi, Glorious Bastards), Mario Piff (Corporate Chef für die gesamte Glorious Bastards-Gruppe), David Andric (Lehrling im 2. Lehrjahr Restaurantfachmann, Glorious Bastards).

Karriere
Vom Arbeitsplatz zum Lieblingsplatz

Die Soulkitchen Gruppe bietet ihren Lehrlingen in der internen Akademie Persönlichkeitstraining und Coaches für Berufs- und Lebensfragen. SALZBURG. Die Soulkitchen-Gruppe, zu der die Gastronomiebetriebe "my Indigo", "Raschhofer", "Glorious Bastards" und "Szene" in Salzburg zählen starten in ihrer internen Akademie damit, sich speziell auf Lehrlinge auszurichten. In zwei Lehrberufen werden die jungen Leute ausgebildet: Systemgastronomiefach und Restaurantfach. Beide wiederum werden auch...

  • 23.09.19
Wirtschaft

Kommentar
An Bedürfnisse der Lehrlinge anpassen

"Wer ausbildet, übernimmt eine große Verantwortung", sagt Viktoria Hubner von Soulkitchen und sie hat recht. Betriebe müssen erkennen, dass junge Menschen, die bei ihnen eine Lehre absolvieren, in diesen drei Jahren eine enorme auch persönliche Entwicklung durchmachen. Diese Generation braucht Sicherheit und Stabilität in einer Welt, in der sich alles ständig verändert. Regelmäßiges Feedback sowie die Einhaltung der Grenzen von Arbeit und Freizeit sind für die aktuellen und künftigen Lehrlinge...

  • 23.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.