Katar

Beiträge zum Thema Katar

Lokales

Grüße nach Graz: Schoko-Bananen für die Wüste

Grazerinnen und Grazer schicken uns Grüße aus ihrer neuen Heimat. Von Graz aus in die weite Welt: Die WOCHE stellt in der neuen Serie "Grüße nach Graz" gebürtige Grazerinnen und Grazer vor, die es quer über den Globus verschlagen hat. Wer: Andreas Neubauer Alter: 36 Jahre Wo: Doha, Katar Was: Senior Public Relations Specialist, Aspire Academy Ich habe Graz verlassen, weil... mich das multikulturelle Umfeld der Aspire Academy, die Katars zukünftige Sportstars ausbildet, sehr angesprochen...

  • 12.05.18
Lokales
Empfang der Erfolgsmannschaft: Die Handballer des Schulleistungssportzentrums Wien West sind Weltmeister.
6 Bilder

Ein Traum wird wahr: Weltmeister im Finalspiel gegen Deutschland

Die Penzinger Handballer des Schulleistungssportzentrums der AHS Wien West holen den Weltmeistertitel nach Österreich. PENZING. So klingt die perfekte Geschichte: Ein Schülerteam aus Wien besiegt ein Team aus Deutschland bei der Handball-Weltmeisterschaft in den letzten Minuten des Finalspiels - und holt damit den Weltmeistertitel nach Österreich. Und die Geschichte ist wahr. Die Handballer des Schulleistungssportzentrums der AHS Wien West sind Weltmeister. Und dementsprechend wurden sie...

  • 06.03.18
Wirtschaft
Vorübergehend in Katar arbeiten und leben: Peter und Sandra Haas mit Kindern Paul und Max
11 Bilder

Arbeiten und leben am Persischen Golf

Die Arabische Welt ist beruflich und privat die neue Heimat für den gebürtigen Gailtaler Peter Haas. KATAR/GAILTAL (jost). Peter Haas (42)) lebt mit seiner Frau Sandra (40) und ihren beiden Kindern Paul und Max seit September 2016 im Emirat Katar am Persischen Golf. Beide sind Mitarbeiter des internationalen Bauunternehmens Porr, das aktuell in dieser Region verschiedene Großprojekte im Vorfeld der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 realisiert. Peter ist der Sohn von Helmut Haas, der auch...

  • 25.01.18
Lokales
Bezirksvorsteherin Martina Malyar ist sehr froh, dass dieses schöne Gebäude wieder zum Leben erweckt wird.
2 Bilder

Palais Clam-Gallas: Bezirk wünscht sich einen Durchgang

Trotz des Verkauf an das Emirat Katar hält der Bezirk am Wunsch eines öffentlichen Durchgangs fest. ALSERGRUND. Seit Jahrzehnten ist die Bezirksvorstehung darum bemüht, eine öffentliche Passage durchzusetzen. Man kann dadurch eine zusätzliche Verbindung zwischen der Währinger Straße und der Liechtensteinstraße schaffen. "Der Wunsch ist auch weiterhin da. Doch das Palais war und ist immer noch Privatbesitz, darum muss der Besitzer die Erlaubnis geben", so SP-Bezirkschefin Martina Malyar....

  • 27.06.17
Sport
Im Sonnenwald in Eibiswald herrschte beste Stimmung beim Besuch der Special-Olympics-Sportler aus Katar.
9 Bilder

Special Olympics tanzte in Eibiswald an

Vier Sportler aus Katar waren im Heim Sonnenwald zu Gast. Die Eibiswalder Stockschützen sind schon in Graz. Eibiswald hatte mit vier Sportlern aus Katar eine kleine Special-Olympics-Delegation zu Gast, die Begeisterung war bei allen aber deutlich zu spüren. Auch bei den Bewohnern des Behindertenheims Sonnenwald, das für die Gäste am Mittwoch ein Host-Town-Programm gestaltete. In der Tageswerkstätte wurde zusammen getrommelt und der Steirische Panther als Andenken bemalt. Am Nachmittag ging es...

  • 17.03.17
  •  1
Lokales
John Petschinger aus Bad Tatzmannsdorf flog mit Freundin Jessie fast 17 Stunden Nonstop nach Neuseeland.
3 Bilder

Burgenländer auf dem längsten Flug der Welt an Bord

John Ch. Petschinger aus Bad Tatzmannsdorf flog mit der Qatar Airways von Doha nach Auckland. Der Flug dauerte 16 Stunden und 23 Minuten. BAD TATZMANNSDORF. Der 22-jährige Burgenländer arbeitet mit seiner Freundin Jessie aus Hartberg auf dem Kreuzfahrtschiff MS Albatros, bekannt aus der ARD-Serie Verrückt nach Meer. Längster Jungfernflug Beide waren an Bord der Qatar Airline Richtung Neuseeland. Die Maschine ist in Auckland sicher und gut gelandet - und das ohne Zwischenstopp. Das ist ein...

  • 14.02.17
  •  1
Lokales
Noch gibt es die Uni Aspern nicht, doch die Wienerin Angelika Winter kann ihr Auslandssemester kaum erwarten.

Uni Wien bietet erstmals Auslandssemester in Seestadt Aspern an

Endlich weit weg! Für viele Studenten sind Auslandssemester die beste Möglichkeit, weit weg von daheim neue Erfahrungen zu machen. Nun hat die Uni Wien eine weitere exotische Destination für Auslandssemester im Angebot: die Seestadt Aspern. „Ich freue mich auf das Abenteuer“, sagt Angelika Winter (21). Sie wird ab Februar 2017 ihr Sommersemester in der Seestadt Aspern verbringen. „Es ist komisch, plötzlich so weit weg von allen meinen Freunden und dem gewohnten Umfeld zu sein. Aber in der...

  • 24.10.16
  •  1
Sport
3 Bilder

Top Ten beim letzten World Tour Event in Doha

Peter Eglseer aus Kremsmünster und sein Partner Daniel Müllner überraschten in Katar KREMSMÜNSTER (sta). Die letzten Wochen verliefen nicht gerade nach Plan für das junge Beachvolleyballteam Eglseer/Müllner. Nach zwei knappen Quali-Aus auf der FIVB World Tour war das Selbstvertrauen etwas angenagt. Umso beachtlicher ist jetzt der 9. Platz beim letzten Event auf der World Tour in Doha. Mit zwei Siegen (Moser/Schnetzer und Kufa/Lenc) absolvierten sie eine erfolgreiche Qualifikation und spielten...

  • 13.11.15
  •  1
Politik
Österreichs Staatspräsident Heinz Fischer mit Ahmed bin Abdullah Al Mahmoud, katarischer Vizepremierminister und Staatsminister für Cabinet Affairs.

Weitere bilaterale Verhandlungen zwischen Österreich und Katar

Nach ersten Annäherungen Österreichs an das Emirat Katar am 12. Jänner 2015, als Bundespräsident Heinz Fischer den katarischen Botschafter HE Ali Khalfan Al Mansouri in der Wiener Hofburg empfing, kam es zum nächsten Schritt in den bilateralen Verhandlungen. Im Zuge des Boao Forums in Hong Kong traf der Bundespräsident am 28. März 2015 auf Ahmed bin Abdullah Al Mahmoud, katarischer Vizepremierminister und Staatsminister für Cabinet Affairs. Es wurde Einigkeit in Plänen für einen Ausbau der...

  • 28.05.15
Wirtschaft

Trinkwasserspeicher für Luxusstadt in Katar

Dichtungsbahnen & Betonschutzplatten für Trinkwasserspeicher BAD HALL. Derzeit befindet sich 17 km von der Hauptstadt Katars (Doha) entfernt eine der größten Baustellen der Welt. Die dort entstehende Stadt „Lusail City“ mit einer geplanten Einwohnerzahl von 250.000 Menschen soll bis 2022 fertiggestellt sein und luxuriöse Appartements bereitstellen. Ein weiteres Highlight ist die FIFA Fußball Weltmeisterschaft, die in einem der größten und modernsten Stadien in Lusail City ausgetragen wird. Für...

  • 28.05.15
Wirtschaft
8 Bilder

Altenberger Knowhow am Persischen Golf gefragt

ALTENBERG. Aufsehen erregte vor ein paar Jahren ein Auftrag, den die Tischlerei Freudenthaler an Land gezogen hatte. Die Altenberger richteten ein Juweliergeschäft in Katar ein. Das Al Muftah Jewellery ist ein Shop mit 350 Quadratmetern im hochpreisigen Segment. Bei den Mitarbeitern in Tischlerei war Ausnahmezustand. "Mit Blattgold beziehungweise überhaupt so vielen vergoldeten Elementen zu arbeiten ist eine Herausforderung", sagt Gerhard Hahn, der im Verkauf arbeitet. Auch Rosen- und...

  • 26.05.15
Sport
Lukas Wache mit Jasmin Lindner (vorne) Philipp Langmann mit seinem Pferd "Bram" und Klaus Haidacher (r.)
5 Bilder

Sieg für Jasmin Lindner und Lukas Wacha in Doha/Katar

PILL (eh). Vom 02. bis 04. März nahm das Weltmeisterpaar vom VG Pill TU Schwaz, Jasmin Lindner und Lukas Wacha mit Erfolgstrainer Klaus Haidacher, am wohl größten Voltigierevent, neben Weltcup und dergleichen, in Doha/Katar teil. Das ist bereits die dritte Auflage des großen internationalen Pferdesport-Wettbewerbes (CHI) bei dem zum zweiten Mal die Voltigierer mit am Start waren. Besonders beindruckend war das Starterfeld im Pas-de-Deux und bei den Damen, denn dort sind jeweils alle...

  • 05.03.15
  •  1
Sport
Vier Mal war der Linzer Dominik Ascherbauer bei der WM als Torschütze erfolgreich.

„Ist eine andere Welt!“

Der Linzer Handball-Star Dominik Ascherbauer (25) war Teil des rot-weiß-roten WM-Teams in Katar. LINZ (cga). Skylines wohin man schaut. McLaren auf den sechsspurigen Bundesstraßen. Im Hafen jagt eine Jacht die nächste. Was anderswo einzigartige Attraktionen wären, zählt in Katar zur absoluten Normalität. Österreichs Handball-Star und HC Linz AG-Flügelflitzer Dominik Ascherbauer (25) durfte sich von alldem selbst überzeugen. Er war Teil jenes Teams, das die Alpenrepublik bei der...

  • 12.02.15
Sport

Kommentar: Wie hoch dürfen wir springen?

Gestatten Sie zur Abwechslung einmal einen Blick über die Grazer Stadtgrenzen hinaus. Vielleicht haben Sie auch selbst vor dem Fernseher in der vergangenen Woche mit dem österreichischen Handballteam bei der WM in Katar mitgezittert. Neben den großteils starken Auftritten der rot-weiß-roten Sieben von Teamchef Patrekur Johannesson bekamen wir vor allem eine Erkenntnis frei Haus in unsere Wohnzimmer geliefert: Wer Geld hat, schafft an. Und das gilt auch, oder besser, gerade im Sport. Die...

  • 29.01.15
Sport

Die Fivers wünschen dem Nationalteam alles Gute in Katar

Die Fivers wünschen Österreichs Herren-Nationalteam bei der Handball-WM in Katar (15.1.-1.2.2015) alles Gute und viel Glück! Die kurze Gruß-Botschaft ist garniert mit der neuen Single von Ex-Fiver Tom Bauer - "Dieser Moment"! Der Song „Dieser Moment“, der vollständig aus Tom Bauers Feder stammt, ist übrigens auf allen bekannten Online-Portalen (iTunes, Amazon.mp3, etc) verfügbar.

  • 15.01.15
Sport
Am heutigen Mittwoch wird Klopcic 23 Jahre alt, Freitag beginnt für den Linkshänder die WM

Klopcic: Bei WM in die Auslage spielen

Marian Klopcic (23) ist Kärntens einziger Akteur bei der Handball-WM in Katar. Er spricht über die Aufstiegschancen, seine Ferlacher Wurzeln und die sportliche Zukunft. CLAUDIO TREVISAN DOHA. Die Handball-Weltmeisterschaft in Katar steht vor der Türe. Von Donnerstag bis 1. Februar werden in Doha und Lusail die weltbesten Teams aufeinandertreffen. Und im Dress des österreichischen Nationalteams findet sich auch ein Kärntner wieder: Marian Klopcic. Die WM bildet für den Ferlacher das...

  • 14.01.15
Sport
Michael Wagner feierte mit der Österreich-Fahne seinen Zieleinlauf.
5 Bilder

Michael Wagner 75. bei 100-Kilometer-WM

In einer wahren Hitzeschlacht (über 26 Grad und drückende Schwüle) mussten gleich 80 Startläufer bei der 100-Kilometer-Weltmeisterschaft in Katar aufgeben. Michael Wagner aus Neuberg vom LC Tiger Stinatz gab jedoch nicht auf und konnte mit einer Zeit von 8:45,30 Stunden den hervorragenden 75. Platz erreichen Schon vor dem Rennen gab er die Parole "Durchkommen" aus. "Eigentlich war ich nach 40 Kilometern tot, aber ich wollte bei meiner ersten WM unbedingt durchkommen", erklärte der...

  • 23.11.14
  •  1
Sport
Der Neuberger Ultraläufer Michael Wagner geht zuversichtlich in seine erste Weltmeisterschaft über 100 Kilometer.

Für 100 Kilometer nach Katar

Michael Wagner erstmals für Ultralauf-Weltmeisterschaft qualifiziert Für den Neuberger Ultraläufer Michael Wagner (LC Tiger Stinatz) wird es ernst. Am Samstag, dem 15. November, hebt sein Flieger ab in Richtung Katar, wo am 21. November die Weltmeisterschaft über 100 Kilometer stattfindet. Der 32-Jährige blickt mit viel Zuversicht seinem bisherigen Karrierehöhepunkt entgegen. "Ich habe in den letzten Wochen sehr gut trainiert, bin zudem von Erkrankungen verschont geblieben. Ich werde in...

  • 10.11.14
Politik

NR Krist unterstützt Kampagne des Internationalen Gewerkschaftsbundes

BEZIRK/WIEN. Am Rande des Sportausschusses im Parlament fanden heute Mittwoch Gespräche zwischen den SPÖ-Ausschussmitgliedern mit Vertretern des ÖGB hinsichtlich der sogenannten „Katar-Kampagne“ statt. „Jeden Tag sterben Menschen in Katar, weil Menschen- und Arbeitsrechte missachtet werden. Das muss ein Ende haben“, so SPÖ-Sportsprecher Hermann Krist am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst und weiter: „der SPÖ-Parlamentsklub unterstützt daher die Kampagne des Internationalen...

  • 01.03.14
Sport
Neue Heimat: Herzstück von Wolfgang Kohlfürsts „Aspire-Zone“ ist das Khalifa-Stadion.
2 Bilder

Das Paradies in der Wüste

Spätestens mit der Vergabe der Fußball-WM 2022 ist Katar in der Sportwelt in aller Munde. In der Hauptstadt Doha zieht ein Steirer die Fäden der größten Sportstadt der arabischen Welt. Mit der WOCHE sprach Wolfgang Kohlfürst über das Leben in der Wüste, seine Arbeit und natürlich die wichtigste Nebensache der Welt. WOCHE: Sie sind Venue- und Event-Manager der „Aspire-Zone“ in Doha – was genau sind da Ihre Aufgaben? Wolfgang Kohlfürst: Als Event- und Venue-Manager organisiere ich eben...

  • 06.11.13
Leute
73 Bilder

Scheich und Bulle trafen sich in Spielberg

Scheich Khalid Al Thani, Mitglied der königlichen Herrscherfamilie Al Thani des rund zwei Millionen Einwohner zählenden Emirates Katar am Persischen Golf entpuppte sich bei seinem Spielberg-Aufenthalt am vergangenen Samstag als echter Fan des "Roten Bullen" - zumindest was den überlebensgroßen Superbullen im Zentrum des Red Bull-Ringes betrifft. Das zeitgleiche Training der ADAC-Racer verfolgte der smarte Scheich mit perfektem Oxford-Englisch, der zu den bedeutendsten und einflußreichsten...

  • 11.08.13
Wirtschaft

Ein Stück St. Veit im Arabischen Katar

Das St. Veiter Unternehmen "Context Media Group" mit GF Isolde Pink-Koschu zeigt im arabischen Emirat Katar bei der Asian Football Confederation, was es drauf hat. Dort findet nämlich gerade (noch bis 29. Jänner) die 15. Fußball-Asienmeisterschaft statt. Mit dem einheimischen Partner "Innovations Unlimited Middle East" verklebte der Kärntner 30-Mann-Betrieb für den Cup 7.000 Quadratmeter Glasfassaden von fünf Wolkenkratzern, realisierte das Stadien-Leitsystem mit 2.700 High-Tech-Streetklebern...

  • 13.01.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.