Katholische Jungschar

Beiträge zum Thema Katholische Jungschar

Unter dem Motto „Miteinander – Zum Ehrenamt motivieren“ kamen heute auf Einladung von Landeshauptmann Thomas Stelzer Ehrenamtliche aus ganz Oberösterreich zum großen „OÖ Ehrenamtstag“ rund um das Linzer Landhaus zusammen.
5

Ehrenamtstag
Stelzer dankt Oberösterreichs Ehrenamtlichen bei Festakt in Linz

Vor allem bei der Bewältigung der Corona-Krise haben sich freiwillig Engagierte bewährt. Dafür dankte ihnen Landeshauptmann Thomas Stelzer heute am Ehrenamtstag in Linz. LINZ. Ehrenamtlich tätige aus ganz Oberösterreich kamen heute auf Einladung von Landeshauptmann Thomas Stelzer zum "OÖ Ehrenamtstag" rund um das Linzer Landhaus zusammen. Beim Festakt bedankte sich Stelzer bei den etwa 700.000 Freiwilligen, die sich in rund 15.000 Vereinen engagieren. "Das Ehrenamt lebt ausschließlich von den...

  • Linz
  • Christian Diabl
Diözesanseelsorger Jakob M. Mokoru (m.) unterstützt die Initiative "Kinderarbeit stoppen".
2

Int. Tag gegen Kinderarbeit
Aktionstag vor dem Diözesanhaus Klagenfurt

Es geht darum ein Bewusstsein für die Problematik von ausbeuterischer Kinderarbeit zu schaffen.  KLAGENFURT. Unter dem Motto "Kinderarbeit stoppen", initiierte die Katholische Jungschar einen Aktionstag vor dem Diözesanhaus Klagenfurt, der auf reges Interesse gestoßen ist. Durchgeführt wurde dieser Aktionstag am 12. Juni, anlässlich des Internationalen Tag gegen Kinderarbeit. Das Team der kirchlichen Kinderorganisation informierte über dieses Unrecht, das weltweit rund 73 Millionen Mädchen und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Margit Scherrer von mensch&arbeit, übergab das Botschaftenpaket für die Bundesregierung an Haslachs Bürgermeister und Bundesrat Dominik Reisinger
28

Protestaktion in Haslach
Abschlussappell – „Regierung-mach-endlich was“

Bei der Abschlusskundgebung am Karfreitag, forderten die Aktivisten die Bundesregierung erneut auf, endlich etwas gegen die weiterhin menschenunwürdigen Zustände in den europäischen Flüchtlingslagern zu unternehmen. HASLACH, BEZIRK. „Hören Sie auf endlich auf, die Menschlichkeit zu blockieren“, „Kein Mensch ist illegal auf der Erde“,  „Kinder und Jugendliche aus den Flüchtlingslagern aufnehmen und ihnen eine Zukunft geben. In Haslach ist Platz.“ Das sind ein paar Auszüge aus dem...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Mit einem Flashmob, sowie  in Liedern, Texten und an Fallbeispielen machten die Akteure des KJ -Regionsteams auf die Kinderrechte  aufmerksam.
18

40 Tage Menschlichkeit
Zweites Protestcamp am Kirchenplatz zum Abschluss

Seit fünf Wochen halten zahlreiche Menschen jeden Freitag eine Mahnwache für mehr Menschlichkeit. Bei der der Abschlusskundgebung am Karfreitag berichten Aktionsteilnehmer über ihre Erfahrungen und machen erneut auf die menschenunwürdigen Zustände in den europäischen Flüchtlingslagern aufmerksam. Sie fordern die Bundesregierung zum Handeln auf. HASLACH, BEZIRK. Die Aktion „40 Tage Menschlichkeit #hassfasten“ findet ihren offiziellen Abschluss mit dem zweiten Protestcamp am Haslacher...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
10

Protestaktion in Haslach
Ludmilla Leitner: „Hass ist keine Meinung“

Mit dem Erstarken der rechten Szene, aktuell sichtbar an dem verstärkten Auftreten bei den Protestmärschen im Zusammenhang mit den Anit-Corona Demos, beschäftigte sich die Historikerin Ludmilla Leitner bei der vierten Mahnwache. HASLACH, BEZIRK. „Die Corona-Demos zeigen, wie sich die totgeglaubten Geister der Vergangenheit zurückmelden. Offen werden hier getarnte Symbole des Nationalsozialismus zur Schau getragen. Die rechte Szene nütze dabei die Angst, Enttäuschung und Wut vieler Bürger, um...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Sternsinger in Stadtschlaining sammelten 1.970 Euro.
Video 18

Sternsingeraktion
Caspar, Melchior und Balthasar im Bezirk Oberwart

Die Heiligen Drei Könige verkünden trotz Corona-Pandamie die Weihnachtsbotschaft und sammelt für Projekte in Südindien. PINKAFELD. Die Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar bringt auch 2021 wieder die frohe Weihnachtsbotschaft zu den Menschen – zumindest bis vor deren Haustür. Aufgrund der Corona-Krise haben sich viele kreative Lösungen ausgedacht – von Sternsinger-Post über Sternsingerkekse und virtuelle Botschaften bis hin zu den traditionellen Besuchen bei den Leuten. Dafür wurden...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Sternsingen im Coronajahr im Bischofsgarten: Familie Wiesinger-Hartinger aus Salzburg-Mülln mit Erzbischof Franz Lackner.

Solidarität
Sternsinger aus Mülln brachten Segen zu Erzbischof

Die Familie Wiesinger-Hartinger aus der Salzburger Stadtpfarre Mülln war auch in diesem Jahr als Sternsinger unterwegs – freilich unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts. SALZBURG. Ihre Sprüche trugen Vinzenz, Rosa, Martin, Mary, Elisabeth und Virgil sowie etliche Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Erzdiözese Salzburg im Freien vor. Wo keine Sternsingergruppen von Haus zu Haus gehen konnten, gelangte die Botschaft der Heiligen Drei Könige per Videogrüßen sowie Segenswünschen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Auch heuer waren die Sternsinger in Weingraben wieder für den guten Zweck unterwegs - natürlich mit Maske und Abstand.

Spendenaktion
Sternsinger unterwegs in Weingraben

WEINGRABEN. In der kleinen Gemeinde Weingraben waren heuer 16 Kinder als SternsingerInnen der Katholischen Jungschar unterwegs. Motiviert und mit Freude haben sie den Segen gebracht und für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika gesammelt.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald

Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar
Die Sternsinger sind wieder unterwegs

Das erste "Event" im neuen Jahr 2021 - die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar.Die diesjährige Aktion der Sternsinger geht zugunsten der hart vom Klimawandel betroffenen Bauernfamilien in Süd-Indien. Details siehe: www.sternsinger.at In Jennersdorf sind dazu 12 Gruppen unterwegs. Zusätzlich gab es zum Start der Aktion Sternsinger-Meetings mit Musikgruppe an ausgewählten Plätzen in Henndorf, Rax und Grieselstein. PHOTOS anbei - Meeting in Grieselstein, bzw. Sternsingergruppe unterwegs in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Jennersdorf Events
3

Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar
Die Sternsinger sind wieder unterwegs...

Das erste "Event" im neuen Jahr 2021 - die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar.Die diesjährige Aktion der Sternsinger geht zugunsten der hart vom Klimawandel betroffenen Bauernfamilien in Süd-Indien. Details siehe: www.sternsinger.at In Jennersdorf sind dazu 12 Gruppen unterwegs. Zusätzlich gab es zum Start der Aktion Sternsinger-Meetings mit Musikgruppe an ausgewählten Plätzen in Henndorf, Rax und Grieselstein. PHOTOS anbei - Meeting in Grieselstein, bzw. Sternsingergruppe unterwegs in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Jennersdorf Events
In Gratwein-Straßengel gehen die Sternsinger heuer nicht von Tür zu Tür, singen aber für den guten Zweck an neuralgischen Stellen.
1

Sternsinger kommen heuer anders

Die Heiligen Drei Könige kommen auch heuer, im Coronajahr aber anders. Das Sternsingen wurzelt in der Weihnachtsgeschichte um die Geburt Jesu. Den Brauch gibt es seit dem Mittelalter, wiederbelebt wurde er in jüngster Zeit von der Katholischen Jungschar. Dieses Singen unter gutem Stern kann auch die Pandemie nicht stoppen, aber es erfolgt anders, als gewohnt. In Rein gehen die Sternsinger heuer nicht von Haus zu Haus. Trotzdem wird jeder Haushalt gesegnet, ist aus dem Stift zu hören. Wer die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der Nikolaustag am 6. Dezember fällt noch in den Lockdown.
2

Nikolausfeier in Coronazeiten

Eines kann die Pandemie nicht verändern, auch in diesem Jahr gibt es einen Advent, und auch 2020 feiern Christen am 24. Dezember die Geburt Jesu. Aber wie wir heuer Weihnachten feiern, das wird anders sein. So fällt der Namenstag des Heiligen Nikolaus am 6. Dezember noch in die Zeit der Ausgangsbeschränkungen. Ein Besuch des Nikolaus bei den Kindern wird wohl nicht so möglich sein, wie die Jahre zuvor. Aber auch kommenden Sonntag soll es die Möglichkeit geben, des Heiligen zu gedenken, ist aus...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der Nikolo-Hausbesuch wird in gewohnter Form nicht möglich sein. Ganz wird trotzdem nicht darauf verzichtet.
5

Video-Botschaften und Co.
Auch der Nikolo passt sich heuer an

Die aktuellen Entwicklungen der Corona-Situation, geben auch keine guten Aussichten auf den Dezember. KÄRNTEN. Zwar kann noch nicht mit Gewissheit gesagt werden, was im Dezember möglich sein wird. Aber: "Nikolo-Hausbesuche in gewohnter Form wird es heuer sicherlich nicht geben", sagt Matthias Kapeller, Leiter der Pressestelle der Diözese Gurk (Stand zu Redaktionsschluss).    Suche nach Alternativen Diakon Jakob Mokoru, Diözesanjugendseelsorger informiert über die Vorgehensweise, sollte es...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
15

Katholische Jugend
Lebendige Kinder- und Jugendarbeit in Kirchdorf

Eine bunte Schar an Mädchen und Buben zwischen acht und 14 Jahren gehört zu den Ministranten und der Jungschar Kirchdorf. KIRCHDORF/KREMS. Ein Team aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen bereitet die regelmäßigen Gruppenstunden im Pfarrheim vor. Heuer im Frühjahr, während der Corona-Beschränkungen, wurden die Gruppenstunden online durchgeführt. Über den Sommer verteilt gab es ein abwechslungsreiches Jungschar-Ferienprogramm, zu dem beispielsweise ein Papierflieger-Wettbewerb und ein...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Sommerferien
Freizeitprogramm der Katholischen Jungschar in Kirchdorf

In der Katholischen Jungschar bieten Jugendliche und junge Erwachsene Kindern zwischen acht und 14 Jahren ein Freizeitprogramm an. KIRCHDORF/KREMS. Dazu gehört normalerweise auch das Jungscharlager. Dieses wurde allerdings für heuer abgesagt. Stattdessen gibt es über den Sommer verteilt an jedem zweiten Mittwoch ein Sommer-Programm. Mädchen und Buben sind ins Pfarrheim Kirchdorf eingeladen. „Wir freuen uns, den Kindern ein abwechslungsreiches Programm anbieten zu können“, so Jakob Haijes,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Zum Abend der Berufungen am 30. April um 20:00 Uhr wird herzlich eingeladen. Der YouTube Kanal der katholischen Jungschar ist bereit.

Abend der Berufungen
Online-Impulse für junge Menschen

TIROL. Am morgigen Donnerstag, den 30. April, lädt die Diözese Innsbruck zu einem Abend der Berufungen ein. Die Veranstaltung findet online statt und kann so ganz bequem von zu Hause aus verfolgt werden.  Online-Impulse  für junge MenschenBischof Hermann Glettler lädt besonders junge Menschen zum Abend der Berufungen ein. Zusammen hört man das Wort Gottes, denkt mit verschiedenen Männern und Frauen der Diözese über Berufungen nach und möchte erfahren, was für einen Jugendlichen persönlich...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch die jungen Sternsinger aus Kössen sammelten für Benachteiligte.

Erzdiözese Salzburg
Sternsinger sammelten stolze 1.951.968,02 Euro

Sternsinger steigerten Spendeneinnahmen im Vergleich zum Vorjahr. BEZIRK KITZBÜHEL, KUFSTEIN, SCHWAZ (jos). Die Kassen sind ausgeleert, die Münzen und Geldscheine zusammengezählt: 1.951.968 Euro und zwei Cent – und damit um 2,5 Prozent mehr als im Jahr davor – haben die Mädchen und Buben im vergangenen Winter bei der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar in der Erzdiözese Salzburg gesammelt. Österreichweit konnten die Sternsinger ein Ergebnis von 18.437.833,92 Euro (+ 4,7 %) erzielen. Lob...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
5

Pfarre Kirchdorf/Krems
Online Gruppenstunden von Katholischer Jungschar und Jugend

Durch die Präventionsmaßnahmen rund ums Corona-Virus finden aktuell keine Gruppenstunden statt. Um sich dennoch zu treffen, verlagern manche Gruppen der Katholischen Jungschar (KJS) und der Katholischen Jugend (kj) ihre Treffen ins Internet. KIRCHDORF/KREMS. Die Katholische Jungschar der Diözese Linz hat dafür verschiedene Ideen gesammelt und auf ihre Website gestellt.  Die Jungschar und Jugend der Pfarre Kirchdorf hatten nun ihre erste Online-Gruppenstunden. Mit großer Begeisterung waren die...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
5

Sternsinger 2020
In Pfarrgemeinde Schärding mehr als 10.000 Euro bei Dreikönigsaktion gesammelt

SCHÄRDING. Schärdings Sternsinger sammelten in einer "lustigen und friedlichen Sternsingeraktion bei kaltem aber schönem Wetter" in der Pfarrgemeinde Schärding Spenden in Höhe von 10.266,40 Euro.  Neun Kindergruppen und drei Erwachsenengruppen waren am 3. und 4.  Jänner im Stadtgebiet unterwegs. Am 2. Jänner wurde das Alten- und Pflegeheim sowie am 6. Jänner das Krankenhaus besucht. Die Spenden kommen den vielen verschiedenen DKA-Projekten zugute – heuer sind im  Straßenkinderprojekte in...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Am Dreikönigstag gab es eine heilige Messe in der Basilika für alle teilnehmenden Gruppen.

Sternsinger Aktion
Leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr

In ganz Österreich waren in den letzten Tagen unzählige Sternsinger–Gruppen unterwegs, um für Menschen und Länder zu sammeln, denen es nicht so gut geht, wie bei uns. Die Bevölkerung hat auch diesmal eine hohe Summe gespendet, in der Pfarre Weiz gab es etwa ein Plus von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das sind rund 76.000 Euro, die die Caspars, Melchiors und Balthasars mit ihren Sternträgern diesmal entgegen nehmen durfte. Als Dank dafür wurden den Haushalten Segenswünsche und eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Das sind nur einige von insgesamt rund 160 Sternsingern, die in Axams unterwegs waren.
2

Axams
Großartiges Ergebnis der fleißigen Sternsinger

Vier Tage lang zogen rund 160 Kinder und Erwachsene in 34 Gruppen durch Axams. Von Außerkristen bis in die Axamer Lizum und vom Kreuzmoos bis Pafnitz wurde in nahezu jeden Haushalt der Haussegen „Christus segne unser Haus“ gebracht. Gleichzeitig wurde im Auftrag der Katholischen Jungschar für Kinder- und Jugendprojekte gesammelt. Die begeisterten und fleißigen Sternsinger im Alter von vier bis 60 Jahren haben rund 17.500 Euro gesammelt. Sie unterstützen damit Projekte für Kinder in...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Wie hier in Kalsdorf waren Sternsinger im ganzen Bezirk unterwegs, um Spenden für die Dreikönigsaktion zu erbitten.

Sternsinger besuchten jedes Haus

Im ganzen Bezirk waren Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar unterwegs. Die Heiligen Drei Könige überbrachten den Sternsingersegen und baten um Spenden für die Hilfe unter gutem Stern. Heuer unterstützt die Aktion Menschen im Slum von Nairobi/Kenia. Im Mukuru-Slum leben die Menschen in Hütten, die kaum Schutz gegen Hitze und Regen bieten. Fehlende Hygieneeinrichtungen führen zu Krankheiten, es fehlt an Gesundheitsversorgung, Schulbildung und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Auch heuer sammelten die Sternsinger der Katholischen Jungschar wieder fleißig für karitative Zwecke und brachten Neujahrsglückwünsche in die Bezirksblätter-Redaktion.

Dreikönigsaktion
Sternsinger besuchten die Bezirksblätter-Redaktion

REUTTE (eha). Caspar, Melchior und Balthasar waren am Donnerstag in der Reuttener Lindenstraße unterwegs und haben die diesjährige Sternsingeraktion gestartet. In Begleitung statteten die Kinder der Katholischen Jungschar am Vormittag der Redaktion der Bezirksblätter Reutte einen Besuch ab, überbrachten musikalische Segenswünsche für das neue Jahr und sammelten für Menschen im Slum von Nairobi.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Sternsinger der Katholischen Jungschar brachten auch in Kössen den Segen in die Häuser.
2

Sternsingeraktion 2020
Von Haus zu Haus für den guten Zweck

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Die Sternsinger bringen traditionsgemäß um den Jahreswechsel den Segen in die Häuser, singen und sammeln Spenden für Notleidende. Österreichweit nahmen heuer rund 85.000 Stersinger an der Aktion der Katholischen Jungschar teil. Gesammelt wurde für ein Hilfsprojekt, welches mittellose Menschen in Nairobi (Hauptstadt von Kenia, Anm.) unterstützt, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.