Katholisches Bildungswerk

Beiträge zum Thema Katholisches Bildungswerk

Franz Schmatz, Träger des goldenden Ehrenzeichens der Republik Österreich.

Vortrag am 24. Oktober
"Mut kann jeder gebrauchen..."

ZELL AM SEE (cn). Christel Deutinger und Anneliese Maitz vom Katholischen Bildungswerk (KBW) Zell am See haben Franz Schmatz bei der Veranstaltung "Begegnungen 2017" in Goldegg kennengelernt. Der 68-Jährige ist Psychotherapeut, Theologe, Mitbegründer der Hospizbewegung, Uni-Dozent und -Professor sowie Träger des goldenen Ehrenzeichens der Republik Österreich und hat fast zwanzig Bücher geschrieben. Vortrag "Wage Neues und trau dich leben" Den beiden Pinzgauerinnen ist es gelungen, den begehrten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Wolkersdorf gedenkt: Opfer und Täter unter uns

Die Zeit des Nationalsozialismus prägte eine ganze Generation – Oper wie Täter. WOLKERSDORF. Stefan Eminger weiß wie man Säle füllt. Schon der erste Teil seiner Vortragsreihe zum Gedenkjahr über die jüdische Vergangenheit Wolkersdorfs war zum Bersten voll. Zum zweiten Teil über die Oper und Täter in der lokalen Bevölkerung mussten im Pfarrsaal Sessel dazu gestellt werden.  Anhand lokaler Ereignisse und Personen aus dem Ort und der Umgebung bricht Stefan Eminger die Weltgeschichte auf...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Stefan Trinkl wusste einige Anekdoten zu berichten.
2

Ein Pfarrer als Bauer und Poet

Im 19. Jh. betätigte sich ein Dorfpfarrer als "Multitalent" seiner Zeit ANNABERG. Direkt mit der Not vor Ort konfrontiert, wickelte ein Dorfpfarrer früher in seiner Gemeinde so einiges ab. Der Historiker Stefan Trinkl, der auf Einladung von Erich Quehenberger, Leiter des Katholischen Bildungswerkes, nach Annaberg-Lungötz gekommen ist, wusste allerhand Facetten und Anekdoten darüber zu berichten. Zukunftsorientierte Geistliche "Der Dorfpfarrer war im 19. Jahrhundert nicht nur Seelsorger", weiß...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober

Lachen mit Rosegger - Katholisches Bildungswerk Krieglach

Im Jubiläumsjahr 2018 feiert die Steiermark den 175. Geburtstag Peter Roseggers beziehungsweise gedenken wir ihm zu seinem 100. Todestag. Besonders in der Waldheimat werden zahlreiche Veranstaltungen geboten.    Mit "besten Witze" aus Peter Roseggers Heimgarten startet die Veranstaltungsreihe im Pfarrsaal Krieglach. Präsentiert von: Maria Macek, Irene Pfleger, David Schwingenschuh, Hannes Graf sowie Günter Macek und Time2 jazz. Wann: 08.02.2018 19:00:00 Wo: Pfarrsaal, Roseggerstraße 5, 8670...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal

Sein Antlitz - Die Botschaft der Evangelien

„Je öfter man einen Text hört, desto weniger hört man auf ihn“. So geht es heute vielen Menschen, wenn sie im Gottesdienst Bibeltexte hören. Und dabei gilt die Bibel - allein literarisch - als Meisterwerk und für Christen ist sie der Ausdruck der Verbindung von Gott und Mensch, von Himmel und Erde. In der szenischen Darstellung präsentiert Janko Krištof, bekannt von den Inszenierungen „Bruder Jesu“ und „Der Prophet“, einige der schönsten und zentralsten Texte des Neuen Testaments. Auf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Cindy Sablatnig

"Hinschauen oder wegschauen......

"Hinschauen oder wegschauen - hingehen oder doch lieber weggehen. Zivilcourage mit Unterstützung der Gewaltfreien Kommunikation", Vortrag und Gespräch mit Mag. Barbara Rampl BA, Di., 14. 3., 19.45 Uhr, Pfarrsaal, Saalfelden Wann: 14.03.2017 03:00:00 Wo: Pfarrsaal Saalfelden, Saalfelden am Steinernen Meer auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

"Mein Leben mit den Maasai" - Vortrag und Gespräch

Dr.in Maria Schiestls Herz gehört Afrika. Die gebürtige Zillertalerin ging zunächst als Lehrerin nach Kenia. Als sie die schlechte Gesundheitsversorgung im Maasailand sah, fasste sie den Entschluss, Medizin zu studieren. Nach dem Studium kehrte sie zurück und ist seither bei den rund 25.000 Loita Maasai als Ärztin tätig. Im entlegenen Entasekera leitet sie ein von SEI SO FREI mitaufgebautes Gesundheits- und Bildungszentrum. Für ihren unermüdlichen Einsatz für die Maasai erhält Dr.in Maria...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Fastenwoche - unter fachkundiger Anleitung. Anmeldung und Info: Past.-Ass. Herbert Berndl, Tel. 0676 87465760, pastass@pfarre-saalfelden.at

Fasten bedeutet mehr als „nichts essen“. Es reinigt Körper, Geist und Seele. Fasten - die älteste und natürlichste Heilmethode - ist das Erleben, dass weniger mehr ist. In einer Fastenwoche (sechs Tage), die gemeinsam mit Gleichgesinnten absolviert wird, fällt es leichter, alte Gewohnheiten zu lassen und neue einzuüben, wie bewusstere Ernährung, mehr Bewegung, Überdenken der Alltagsrituale usw. Beim Einführungsabend wird vermittelt, wie die Fastenwoche abläuft, und wie sie gut bewältigt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner
Und zornig ist Jona, weil eine berechtigte Strafe nicht kommt.

Bibeltheater „JONA“ in Kuchl

Am Freitag, 11. März, um 19.30 Uhr ist das Bibeltheater mit "Jona" wieder zu Besuch im Pfarrsaal Kuchl. Das Bibeltheater drückt in diesem Stück wieder sehr viel durch Bewegung und weniger durch Sprache aus. Aus dem Grund bietet das Katholische Bildungswerk am Mittwoch, 2. März, um 19.30 Uhr einen Abend an, an dem diese kurze, tiefgründige, heiter-ernste Erzählung gelesen, gehört und angesprochen wird. Welche Botschaft hält sie für uns bereit? Beitrag 5 €, jeder Teilnehmer erhält einen Gutschein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Gerald Steindlegger
2

Klima & Menschheit im Wandel - Gespräch mit Gerald Steindlegger

Die Weltgemeinschaft einigte sich am Abend des 12. Dezember 2015 auf ein Klimaabkommen, das die Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2°C, möglichst 1,5°C, vorsieht. Doch die Menschheit heizt dem Planeten weiter ein. Was bedeutet das? Lässt sich der Planet von diesen Vorgaben beeindrucken? Was kann ich als Einzelner beitragen? KuKuRoots im Gespräch mit dem Ökologen und Klimaexperten Gerald Steindlegger über die Gefahren und Chancen für die Menschheit im Zuge des Klimawandels. Sie...

  • Urfahr-Umgebung
  • Martin Stöbich

"Im neuen Weltbild mausert sich der Mensch"

KREMS. Das Katholische Bildungswerk veranstaltet eine Buchpräsentation mit dem Titel "Im neuen Weltbild mausert sich der Mensch". Die Autorin Helga Seitz nimmt die Ursachen der christlichen Kulturkrise ins Visier und sucht Auswege. Unter Heranziehung verschiedener Quellen versucht sie, das rationale Denken als menschliche Verirrung bewusst zu machen. Ort: Pfarrsaal Krems St. Veit, Pfarrplatz 5 Zeit: 11. September 2014 um 19:30 Uhr. Musikalische Begleitung: Studiochor Krems. Wann: 11.09.2014...

  • Krems
  • Simone Göls

"Im Äterwerden Glauben klären"

"Im Äterwerden Glauben klären" - Vortrag im Pfarrsaal Wann: 13.03.2014 15:00:00 Wo: Pfarrsaal Sindelburg, 3313 Wallsee auf Karte anzeigen

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht
Das Katholische Bildungswerk konnte 70 Besucher im Pfarrsaal in Steinakirchen begrüßen.

"Frauenbilder" in der Steinakirchner Pfarre

STEINAKIRCHEN. Das Katholische Bildungswerk Steinakirchen konnte eine tolle Veranstaltung mit dem Titel "Rolle vorwärts, Rolle rückwärts?" durchführen. Thema des Vortrags von Referentin Christine Haiden aus Linz war der Rollenwechsel der Frauen und ihre Auswirkungen auf beide Geschlechter. In diesem Kontext war der Referentin besonders wichtig, auf den hohen Stellenwert der Bildung einzugehen, welche in der Bevölkerung zu einer positiven Entwicklung der Frauenrolle in der Gesellschaft...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Faszinierendes Peru
2

Faszinierendes Peru - Reisebericht von Josef Gusenbauer

PERG. Unter dem Titel "Faszinierendes Peru" lädt das Katholische Bildungswerk Perg am Dienstag, 7. Februar um 19.30 Uhr zur Präsentation des Video-Reiseberichtes von Josef Gusenbauer in den Pfarrsaal Perg. Eine Reise des Katholischen Bildungswerkes im Frühsommer 2011 führte sechs Perger zu den faszinierenden Sehenswürdigkeiten Perus. Von der Hauptstadt Lima nach Nazca, weiter nach Arequipa und zum Titicaca See, schließlich nach Cusco und zu den Inkastätten Ollataytambo, Machu Picchu,...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.