Kaumberg

Beiträge zum Thema Kaumberg

Gründer und Geschäftsführer Johannes Braith

Storebox
Kaumberger Start-Up wird jetzt mit 52 Mio. Euro finanziert

Jeder kann ein "Lager nebenan" besitzen. Sowohl Private als auch Unternehmen. So zumindest die Intention von dem Startup "Storebox". Dieses wurde von dem gebürtigen Kaumberger Johannes Braith gegründet und erhält nun eine der größten Startup Finanzierungen Österreichs. KAUMBERG. 52 Millionen Euro. So viel Kapital konnte dank Sponsoren und Co. von Storebox eingesammelt werden. Der gebürtige Kaumberger Johannnes Braith hat schon klare Pläne, wofür dieses Verwendung finden soll: "Mit dem...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Neue Wohnungen in Mitterbach sind schnell vergriffen. Der Ort zählt aber nur mehr 479 Einwohner.

Bezirk: Minus 1.081 Einwohner

Im Zehnjahresvergleich hat der Bezirk Lilienfeld ein Minus von 4 Prozent, respektive 1.081 Einwohner. BEZIRK. Die Abwanderung macht dem ganzen Bezirk Lilienfeld zu schaffen: Waren es im Jahr 2011 noch insgesamt 26.555 Bewohner, hat Lilienfeld Stand Jänner 2021 nur noch 25.474 Einwohner. Besonders in den südlicheren Gemeinden ist die Abwanderung stark – ein Bild, das sich auch in benachbarten Bezirken wie etwa Scheibbs zeigt. Annaberg, Mitterbach und St. Aegyd haben im Zehnjahresvergleich...

  • Lilienfeld
  • Philipp Pöchmann
 Daniel Fischer, Elke Marie Rain, Gabriele Kernstock
2

28. August
Pop & Folk-Sommerkonzert findet in Kaumberger Café statt

Die Musikgruppe "Rosenklang und Bernstein" gibt am Samstag, 28. August um 18 Uhr ein Sommerkonzert in Kaumberg. An diesem Abend wird das Café Maria Theresia zur Bühne.  KAUMBERG. Die Zuhörer dürfen sich auf ein buntes Programm gemischt aus Pop und Folk freuen. Auch viele Songs für Verliebte werden dabei sein. Arrangiert und dargebracht wird das Ganze von der Singer/Songwriterin Elke-Marie Rain. Vokalprofi Gabriele Kernstock übernimmt den Gesangssolpart und die Gitarre. Daniel Fischer glänzt mit...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Franziska Pfeiffer aus Kaumberg hat bereits einen musikalischen Karriereweg hinter sich. Jetzt hat sie sechs eigene Songs veröffentlicht.
2

Franziska Pfeiffer
Jungmusikerin aus Kaumberg startet jetzt durch

Franziska Pfeiffer aus Kaumberg macht ihre eigene Musik. Ihr Stil: Austropop mit Texten im Dialekt. Warum haben Sie sich für „Dialekt-Lieder“ entschieden? FRANZISKA PFEIFFER: Ich habe, bevor ich im Dialekt meine Texte schrieb, meine Songs auf Englisch gesungen. Jedoch war das für mich nie stimmig und so habe ich zum Dialekt gewechselt. Von was genau handeln Ihre Songs? Ich habe nun sechs Lieder veröffentlicht. Zwei davon sind gesellschaftskritisch (Total normal, Warum). Eines beruht auf einer...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Alfred Brandtner, ehem. Wirtschaftskammer-Bezirksstellenobmann Karl Oberleitner, Rita und Johann Pfeiffer, WK-Bezirksstellenleiter Georg Lintner und Bürgermeister Michael Wurmetzberger

Nach 35 Jahren
Generationenwechsel beim "Renzenhof" in Kaumberg

Rita Pfeiffer, Wirtin vom „Renzenhof“ in Kaumberg, verabschiedet sich nach 35 Jahren in den Ruhestand. Die Nachfolgerin steht bereits fest. KAUMBERG. Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Georg Lintner, ehemaliger WK-Bezirksstellenobmann Karl Oberleitner sowie Bürgermeister Michael Wurmetzberger und Alfred Brandtner bedanken sich für die jahrelange unternehmerische Tätigkeit und wünschen alles Gute. Tochter Monika Stangl wird den Traditionsbetrieb weiterführen.

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Bäckermeister Michael Singraber mit Josef Hinterwallner.
4

Tradition wird in Kaumberg gepflegt
Gebackene Ehrenpreise beim Kaumberger 5-Uhr-Tee

Auch eine Pilgergruppe des Via Sacra Wegs wurde überrascht. KAUMBERG. Ein Freundeskreis, der sich vor fast 40 Jahren beim Tanzkurs gefunden hat und seither besteht, besuchte den legendären 5 Uhr Tee im Cafe Maria Theresia des Bäckermeisters Michael Singraber. Die illustre Runde konnte dabei drei schöne Los- und einen Ehrenpreise aus Gebäck, die vom Bäckermeister aktuell gefertigt worden waren, mit nach Hause nehmen. Eine anwesende Pilgergruppe, die auf dem Weg nach Mariazell zur Verpflegung...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Bezirkshauptmann Franz Kemetmüller, Bundesrat Karl Bader, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bürgermeister Michael Wurmetzberger, Archritekt Thomas Trippl u. Bürgermeister von Weissenbach, Johann Miedl
3

Mehrere Großprojekte in der Gemeinde geplant
Kaumberg feiert Startschuss für Mehrzweckhallen-Großprojekt

In Kaumberg wird mit der Sanierung und Neubau des Kindergartens, der Volksschule und der Mehrzweckhalle ein Großprojekt in Angriff genommen.  KAUMBERG. Bürgermeister Michael Wurmetzberger lud deshalb zur großen Spatenstichfeier und umriss kurz das Projekt, das bis 2024 neben der Komplettsanierung der Halle auch einen Neubau des Kindergartens und der angrenzenden Volksschule umfasst. Ebenfalls anwesend waren Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Weissenbachs Bürgermeister Johann Miedl,...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Inge Höfner, Gert Frischenschlager, Gabriele Lechner und Hadwig Soyoye-Rothschädl.
2

Gratulation an Gabriele Lechner und Werner Reischer
Zwei zertifizierte Grünraumpfleger im Bezirk Lilienfeld

Eine Kaumbergerin und ein Hainfelder schlossen den Lehrgang positiv ab. BEZIRK. 17 Teilnehmer haben den „Natur im Garten“ Lehrgang „Zertifizierter Grünraum – Pfleger“ positiv abgeschlossen. Darunter Gabriele Lechner aus Kaumberg und Werner Reischer aus Hainfeld. „Niederösterreich verfolgt ein großes Ziel: Alle Parks und öffentliche Grünflächen sollen pestizidfrei gepflegt werden. Für dieses Vorhaben benötigt es Fachkräfte in den Gemeinden. Die Absolventen unseres Lehrgangs verfügen nun über...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
 Robert Binder und Michael Singraber mit den Losgewinnern Johann Radinger, Johann Kienbichl, Josef Mondl, Willi Topf und Grete Wachter.

Hainfelder Wandertreff legt eine Pause ein
Letzte Wanderung vor der Sommerpause ging nach Kaumberg

Organisator Robert Binder führte 31 Teilnahmer von ihrer Heimatgemeinde nach Kaumberg. HAINFELD/KAUMBERG. Zum letzten mal vor der Sommerpause war der Wandertreff Hainfeld mit Robert Binder unterwegs, dieses Mal in Kaumberg. Bei sommerlichen Temperaturen wurde vom Marktplatz über den ehemaligen Kirchenweg in das Steinbachtal, an den Gehöften Ebner, Kahrer, Schaup und Schmoll vorbei über das "Lug ins Land" zum Ausgangspunkt gewandert. "Es ist ein gut markierter und schöner Wanderweg mit vielen...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Ein bisschen Abkühlung muss auch sein.
2

Learning by doing
Kaumberger Kindergarten zu Besuch bei der Feuerwehr

Für jedes Kind im Kaumberger Kindergarten, welches später einmal Feuerwehrmann werden will, ist an diesem Tag ein Traum in Erfüllung gegangen. KAUMBERG. Bei dem Besuch der 1. und 2. Kindergartengruppe wurde die Feuerwehr genau erkundet. Sie konnten die Schutzausrüstung und die Fahrzeuge kennenlernen und sogar das Funkgerät durfte ausprobiert werden. Jedes Kind konnte sich am Strahlrohr versuchen. Für Abkühlung bei den Sommertemperaturen sorgte die Mannschutzbrause des B-Rohr.

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Leopold Lunzer übergibt Günther Mohnl den HLF RA.
2

HLF RA
Leopold Lunzer GmbH gibt der FF Kaumberg ein "Einsatzfahrzeug"

KAUMBERG. Leopold Lunzer hat der FF-Kaumberg das HLF RA (Hilfleistungsfahrzeug Rasen) übergeben. "Diese Bezeichnung gibt es aber natürlich gar nicht – das ist nur ein Scherz", sagt Leopold Lunzer über den Rasenmäher. Zeugmeister Günther Mohnl hat das Fahrzeug dennoch voller Freude übernommen. Die GmbH wünscht auf jeden Fall unfallfreie "Einsätze".

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Die "weiße Frau"? Ein Foto zeigt diese Erscheinung in der Kapelle.
4

Lilienfelds X-Akten
Ghosthunters auf der Araburg

Geisterjäger aus der Bundeshauptstadt gingen einer Kaumberger Sage auf den Grund. Und wurden überrascht. KAUMBERG. Vor hunderten Jahren machte sich ein frommer Mann auf den Weg in die Sankt-Georgs-Kapelle auf der Araburg um zu beten. Dabei erschien dem Gläubigen ein Gespenst. Es sah aus wie eine in weiß gekleidete Frau. Die Erscheinung verriet dem Mann, dass er den Schatz der Burg finden könne, wenn er die brennende Schlange finden würde, die den Schlüssel dazu im Rachen habe. Doch die Suche...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Bürgermeister Michael Wurmetzberger und Ronald Kahri (EVN) bei der Übergabe des Öko-Zertifikates

Kaumberg setzt auf umweltfreundlichen Strom

KAUMBERG. Die Marktgemeinde Kaumberg wird seit Jahresbeginn ausschließlich mit CO2-freiem Strom beliefert. Umwelt- und Klimaschutz wird in der Gemeinde großgeschrieben. Der Hauptbestandteil des Stromes besteht aus Wasserkraft. Die verbleibende Energie wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wind, Biomasse, Biogas, Deponie- und Klärgas oder Geothermie gewonnen. „Wir legen in der Gemeinde hohen Wert auf Energieeffizienz und Umweltschutz. Dabei ist Strom aus erneuerbaren...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Nach Kaumberg gezogen: Elias und Noah Ferstl.
2

Deutliche Unterschiede zwischen Lilienfelds Gemeinden
WIFO-Index: So lebt es sich in Lilienfelds Gemeinden

Kaumberg schneidet beim Lebenssituations-Index des WIFO am besten ab. BEZIRK. In welcher Gemeinde der Region passen wichtige Lebensumstände wie sichere Arbeitsplätze und Einkommen am besten? Dieser Frage ging das Institut für Wirtschaftsforschung - kurz WIFO - nach. Dabei wurden die auf die Lebensumstände einwirkenden Faktoren wie Einkommen, Erwerbsintensität, Alter und Qualifikation in einer Zahl gebündelt. Triestingtaler SiegInsgesamt 2.122 Gemeinden wurden österreichweit in dieser Studie...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Landesrat Martin Eichtinger und Bgm. Reinhard Hagen freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit bei „Natur im Garten“ für die Gemeinde Kleinzell.
2

Kaumberg und Kleinzell als neue Mitglieder
Zwei neue „Natur im Garten“ Gemeinden im Bezirk Lilienfeld

Landesrat Martin Eichtinger: „Durch den Beschluss fördern Kaumberg und Kleinzell attraktive Grünflächen". KAUMBERG/KLEINZELL. Kaumberg und Kleinzell legen Wert auf die ökologische Gestaltung der gemeindeeigenen Grünflächen und die Förderung der Artenvielfalt. „Dank des Engagements der Gemeinden und Hobbygärtner ist Niederösterreich das ökologische Gartenland Nummer eins in Europa“, so Landesrat Martin Eichtinger. Aktuell verzichten 437 Städte und Gemeinden in Niederösterreich bei der Pflege der...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Bezirksstellenleiterin Maria-Anna Wahringer und Stellvertreter Werner Wurzinger

Von Haus zu Haus
Rotes Kreuz Hainfeld wirbt um neue Mitglieder

Aktuell klopfen in Hainfeld, Ramsau, Rohrbach, Kleinzell und Kaumberg vermehrt Männer und Frauen in den bekannten roten Jacken, mit dem weißen Kreuz an die Haustüren und bitten um die Unterstützung der Bevölkerung. Das Rote Kreuz hat speziell für die „Door2Door“ Aktion Informationsmaterial gestaltet, das an die Bewohnerinnen und Bewohner verteilt wird. Ziel ist es, in einem persönlichen Gespräch über die Tätigkeit des Roten Kreuzes aufzuklären, zu informieren und auch neue unterstützende...

  • Lilienfeld
  • Julia Palzer
Kaumbergs Ortsstellenleiterin Anna Grötzschel mit ihrer Stellvertreterin Angela Morgner

Rotes Kreuz Kaumberg hat gewählt
Anna Grötzschel als neue Ortsstellenleiterin

Bei der Wahl am 30. April wurde Anna Grötzschel zur neuen Ortsstellenleiterin des Roten Kreuzes Kaumberg gewählt. Ihr zur Seite stehen werden Angela Morgner als Stellvertreterin sowie Yvonne Illetschko und Bürgermeister Michael Wurmetzberger als Ausschussmitglieder. Anna begann ihre Karriere beim Roten Kreuz 2015 bei der Team Österreich Tafel. Noch im selben Jahr startete sie ihre Ausbildung zur Rettungssanitäterin und absolviert seither regelmäßige Dienste in Kaumberg und Hainfeld. Neben ihrer...

  • Lilienfeld
  • Julia Palzer
Bürgermeister Michael Wurmetzberger machte sich ein Bild vom Schaden.

Erheblicher Sachschaden
Einbruchdiebstahl auf der Araburg

Nächtliches Verbrechen in Kaumberg KAUMBERG. In der Nacht von 25. auf 26. März ist es auf der Araburg zu einem Einbruchsdiebstahl gekommen. Gegen 2:30 Uhr brach ein bislang unbekannter Tatverdächtiger in den Kassenautomaten ein, der Besucher der Araburg Zutritt zum Bergfried sowie zu den Museumsräumlichkeiten des "Szenarium Araburg" ermöglicht. Neben gestohlenem Bargeld in unbekannter Höhe ist auch hoher Sachschaden am Automaten zu beklagen. Elektronische Teile und Module wurden - offenbar auf...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Direktorin Eveline Eckstein und Christian Hafenecker bei der Übergabe.

Spende von Christian Hafenecker
Lernuhren für Kaumbergs Volksschüler

Nationalratsabgeordneter unterstützt junge Kaumberger. KAUMBERG. Wer hat an der Uhr gedreht? Es sind die Vor- und Volksschüler Kaumbergs. Dank einer Spende von Nationalratsabgeordnetem Christian Hafenecker können die Kinder die Uhrzeit auf 26 Lernuhren erlernen. Volksschuldirektorin Eveline Eckstein freute sich über die Unterstützung. "Gerade in Zeiten wie diesen, darf man auf unsere Kleinsten nicht vergessen, die es seit nunmehr einem Jahr ohnehin sehr schwer haben. Ich möchte mich in diesem...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Robert Schüller aus Hainfeld sieht keinen Sinn darin, die Gastro weiter geschlossen zu halten (Foto entstand vor der Pandemie).
Aktion

Lilienfelds Wirte stehen vor einer schweren Entscheidung
"Gastgarten-Öffnung allein ist sinnlos" (mit Umfrage)

Ab 27. März dürften Gastgärten geöffnet werden. Doch viele Lilienfelder Wirte machen nicht mit. BEZIRK. Groß waren die Hoffnungen der Gastronomie, nach den Friseuren auch endlich wieder öffnen zu dürfen. Doch mit dem Beschluss, ab 27. März nur die Gastgärten aufsperren zu dürfen, kehrte rasch Ernüchterung unter den Lilienfelder Wirten ein. "Liegt nicht an Gastro"Wir können nicht verstehen, dass die Gastro nicht mit der Öffnung des Handels gleichziehen darf. Die Zahlen haben ja definitiv...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Im Jahr 2007 konnte Haubis einen Weltrekord feiern.
Video 3

Weltrekorde, Kuh in Not und Tipps von der Psychologin

Zum Wochenende gibt es das Mostviertel im Rückblick. Das hat sich in den vergangenen Tagen getan. Zum Nachlesen, Schmunzeln und Diskutieren. MOSTVIERTEL. Die Kaumberger Florianis retten eine trächtige Kuh aus ihrer misslichen Lage. Kuh rutschte in Güllegrube Weltrekord, Liebe, Job und noch vieles mehr: Interessante Zahlen und Fakten rund um unseren Melker Bezirk. 23 skurrile Zahlen aus Melk Psychotherapeutin Ingrid Wurzer verrät: So schöpfen die Amstettner neue Kraft und blühen im Frühling auf....

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Feuerwehr barg das trächtige Tier.

In Not
Kaumberger Feuerwehr rettet trächtige Kuh aus Güllegrube

Trächtige Kuh war in Kaumberg in Not. KAUMBERG. "Kuh in Güllegrube“ lautete das Einsatzstichwort mit dem die Feuerwehr Kaumberg auf einen Bauernhof gerufen wurde. Da sich in der ausgerückten Feuerwehrmannschaft einige fachkundige Landwirte befanden, konnte die trächtige Kuh, die im Stall ein Gitter weggetreten hatte und in einem betonierten Kanal steckte, rasch geborgen werden.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Marinko Perka, alias "Freezy Trap".

Marinko Perka, alias "Freezy Trap"
Der Rapper aus Kaumberg

Beim Wort "Rap" denken viele an Großstädte in den USA. Doch es gibt auch einen Kaumberger Rapper. KAUMBERG. "Ich informiere mich fast täglich mit der aktuellen Situation, höre mir Pressekonferenzen an, lese die Zeit im Bild auf Instagram und auch die Kommentare, beobachte mein Umfeld (leider nur auf Social Media) und mache mir viele Gedanken darüber". So beschreibt Marinko Perka, alias "Freezy Trap", die Entstehung seines neuesten Lieds "Spaltung". Der Künstler hat den Eindruck, dass sich die...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Tabletübergabe in der Volksschule Hainfeld.
3

"Tablets für Volksschulen" dank Schmid Schrauben

BEZIRK. Corona veränderte auch den Arbeitsalltag der Mitarbeiter von Schmid Schrauben in Hainfeld. "Wir wurden mit Einschränkungen konfrontiert, welche wir so noch nicht kannten. Viele unserer Mitarbeiter mussten sich im Frühjahr das erste Mal mit Homeschooling und Distance Learning ihrer Kinder auseinandersetzten. Somit wurden auch Gespräche untereinander geführt und Erfahrungen aus den verschiedenen Schulen ausgetauscht", berichtet Christine Schildbeck von Schmid Schrauben.  Tablets für...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.