Keutschach

Beiträge zum Thema Keutschach

Die Demarkationslinie verlief mitten durch den Wörthersee.
2

Buch-Neuerscheinung
"Ein Land, zwei Sprachen?"

Buchneuerscheinung über die Geschichte bis zur Kärntner Volksabstimmung 1920 im Gebiet von Keutschach und Reifnitz. KEUTSCHACH. "Ein Land, zwei Sprachen?" – so der Titel des Buches, das nun zum 100. Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung erschienen ist.  Autor Mitja Martin Miksche beleuchtet darin die Geschichte bis zum Volksentscheid von 1920 im Gebiet von Keutschach und Reifnitz. Trotz eines sehr großen Anteils an slowenisch sprechenden Bewohnern bekannte sich dort die Mehrheit zu einem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Clemens Leitner ist ÖVP-Spitzenkandidat für die Wahl 2021

ÖVP Keutschach
Clement Leitner zum Spitzenkandidat gewählt

Clement Leitner tritt bei der Wahl 2021 für die ÖVP in Keutschach an. Er will sich mit einem dynamischen Team für die Gemeinde engagieren. KEUTSCHACH. Die Neue Volkspartei in Keutschach am See hat Clement Leitner einstimmig als Bürgermeisterkandidaten nominiert. „Ich stelle mich dieser Herausforderung und freue mich, mit einem motivierten Team für unsere Gemeinde arbeiten zu dürfen“, so Leitner. „In Keutschach steckt noch sehr viel unausgeschöpftes Potenzial und ich werde mich mit Herzblut für...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Suchaktion nach Wanderer in Keutschach

Suchaktion
Spaziergänger rettete Wanderer

Eine 60-jährige Frau aus Keutschach nahm aus größerer Entfernung Hilferufe eines Mannes wahr. Eine Suchaktion wurde eingeleitet.  KEUTSCHACH. Gestern gegen 21 Uhr verständigte eine 60-jährige Keutschacherin die Polizei, als sie Hilferufe eines Mannes, auf der Terrasse wahrnahm.  Da die ersten gemeinsam mit einem Diensthund vorgenommenen Fahndungsmaßnahmen in dem von der Frau angegebenen Bereich ergebnislos verliefen wurde eine Suchaktion eingeleitet. An der Suchaktion waren der Hubschrauber des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Am Gemälde "Unsere gemeinsame Heimat Kärnten/Koroška" wird derzeit fleißig gearbeitet.
2

Gemälde am Pyramidenkogel
"Wetter ist die größte Herausforderung"

Ein 3D-Kunstobjekt im Zeichen des 10. Oktober wird am Parkplatz des Pyramidenkogels realisiert. KEUTSCHACH. Seitens der Gemeinde Keutschach gibt es einen beeindruckenden Beitrag zum 100. Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung: Am Fuße des Holz-Aussichtsturmes wird ein riesiges dreidimensionales Gemälde produziert, welches an dieses wichtige Ereignis des Landes erinnert. Schon in den beiden vergangenen Jahren hatten ein 3D-Bild von Udo Jürgens sowie eines von Politikern in Sachen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Eine erste Skizze des 3D-Bildes.

Gemälde am Pyramidenkogel
Im Zeichen des 10. Oktober

Ein 3D-Kunstobjekt im Zeichen des 10. Oktober wird am Parkplatz des Pyramidenkogel realisiert.  KEUTSCHACH. Seitens der Gemeinde Keutschach gibt es einen beeindruckenden Beitrag zum 100. Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung: Am Fuße des Holz-Aussichtsturmes wird ein riesiges dreidimensionales Gemälde produziert, welches an dieses wichtige Ereignis des Landes erinnert. Schon in den beiden vergangenen Jahren hatten ein 3D-Bild von Udo Jürgens sowie eines von Politikern in Sachen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Anzeige
Am höchsten Holz-Aussichtsturm blickt man über den gesamten Wörthersee.
3

Ausflugsziele in Kärnten
Pyramidenkogel – Kärnten auf einen Blick

Sie möchten Kärnten auf einen Blick erfassen? Dann nichts wie rauf auf den Pyramidenkogel! Dieser bietet nicht nur ein atemberaubendes Panorama sondern auch Attraktionen für Abenteuerlustige. KÄRNTEN. Der Pyramidenkogel ist der weltweit höchste Holz-Aussichtsturm. Die elliptisch angeordnete Konstruktion schraubt sich spiralförmig in den Himmel und erreicht mit der Antennenspitze eine Höhe von 100 Metern. Insgesamt bietet der Pyramidenkogel drei Aussichts-Plattformen – die höchste befindet sich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Seebacher: "Warum dieser Wirbel um den Hafnersee? Um vom Keutschacher See abzulenken?"
2

Grüne/Seebacher
"Warum dieser Wirbel um den Hafnersee"

Dorothea Seebacher, Grüne Gemeinderätin in Keutschach findet den Wirbel rund um das Thema Hafnersee unnötig.  KEUTSCHACH.  Auf Kritik in Keutschach stoßen angebliche Absichten des Landes Kärnten, den Hafnersee und Grundstücke am See verkaufen zu wollen (hier geht´s zur Story).  „Niemand will den Hafnersee verkaufen, niemand will ihn kaufen – liest man in den Medien. Viel Lärm um nichts also. Will man hier etwa davon ablenken, dass mit dem hoch gepriesenen freien Seezugang am Keutschacher See...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Eröffneten den freien Seezugang am Keutschacher See: Volker Bidmon, Karl Dovjak, Martin Gruber und Peter Kaiser
2

Freier Seezugang
Neuer freier Seezugang am Keutschacher See

Beim ehemaligen Café Alt Wien am Keutschacher See gibt es nun einen 100 Quadratmeter großen freien Seezugang. KEUTSCHACH. In der WOCHE war es schon Thema (mehr hier), nun ist es fix: Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrat Martin Gruber und Bürgermeister Karl Dovjak eröffneten einen weiteren freien Seezugang in Kärnten – auf dem Grund des ehemaligen Café Alt Wien in Plescherken. Freie Seezugänge sind für einen schnellen Sprung ins Wasser gedacht, nicht für ausgedehntes Sonnenbaden. Bisher gab...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Naturjuwel: Der Hafnersee soll als Landschaftsschutzgebiet erhalten bleiben.

Karl Dovjak
"Hafnersee muss für Öffentlichkeit erhalten bleiben"

Auf schärfste Kritik in der Pyramidenkogel-Gemeinde Keutschach am See stoßen angebliche Absichten des Landes Kärnten, den Hafnersee und Grundstücke am See verkaufen zu wollen. KEUTSCHACH.  Bereits im Jahre 2017 hatte sich das Land um den Verkauf von 13,8 Hektar Seegrundstücken bemüht, allerdings keinen Interessenten gefunden. Auch damals hatte es schon heftigsten Widerstand seitens der Gemeinde gegeben. Das Land ist alleiniger Eigentümer von Grundstücksflächen im Ausmaß von rund 44 Hektar am...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Die Liegenschaft "Alt-Wien" soll zum freien Seezugang werden.

Keutschach
"Alt-Wien" soll zu freiem Seezugang werden

Das Seegrundstück mit dem Café-Restaurant "Alt-Wien" soll ein weiterer freier Seezugang am Keutschacher See werden.  KEUTSCHACH. Am 29. Juni 2017 hat die Gemeinde Keutschach das Seegrundstück mit dem Café-Restaurant "Alt-Wien" im Gesamtausmaß von 1.500 Quadratmetern erworben. In den vergangenen drei Jahren wurde das Café-Restaurant "Alt-Wien" als Pachtbetrieb geführt.  Keinen Pächter gefunden  "Aufgrund der Corona-Krise war es nicht möglich für die heurige Saison einen zuverlässigen Pächter zu...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Keutschach startet am 6. Juli.

Sanierung der Ortsdurchfahrt
Großprojekt wird Realität

Ein langjähriges Großprojekt: Sanierung der Ortsdurchfahrt in Keutschach wird realisiert. Kosten belaufen sich auf 1,5 Millionen Euro.  KEUTSCHACH. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt ist schon länger Thema in Keutschach (die WOCHE berichtete). Die schwer havarierte Ortsdurchfahrt wird nun erneuert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,5 Millionen Euro, davon tragen Land und Bund mehr als 1,3 Millionen. Der Gemeinderat stimmte dem Bauprojekt Donnerstagabend zu, lediglich die beiden Vertreter der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Der Masterplan für den Ortskern steht. Seebacher fordert, dass er auch angewendet wird.
1 2

Grünen in Keutschach
"Ortskern beleben, nicht zubetonieren"

Dorothea Seebacher, Gemeinderätin der Grünen in Keutschach ist besorgt, dass Keutschach um eine durchdachte Ortskernlösung umfällt.  KEUTSCHACH. Der Ortskern von Keutschach soll saniert werden. In der heutigen Gemeinderatssitzung soll eine einfache Straßensanierung beschlossen werden. "Da frage ich mich schon, was man damit bezwecken will? Was soll so entwickelt werden? Wohin soll das führen“, will Dorothea Seebacher, Gemeinderätin der Grünen in Keutschach von SPÖ-Bürgermeister Karl Dovjak...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Pyramidenkogel-Turm ist ab Mai wieder für Besucher geöffnet.

Ausflugsziel
Pyramidenkogel-Turm soll am 1. Mai öffnen

Am 1. Mai öffnet der Aussichtsturm am Pyramidenkogel. Sicherheitsmaßnahmen müssen eingehalten werden, darunter auch das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken.  KEUTSCHACH. Ab Freitag, 1. Mai ist der Pyramidenkogel-Turm wieder für Besucher geöffnet. Der Mindestabstand zwischen Personen muss eingehalten werden, ebenso sind Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen.  Keutschachs Bürgermeister Karl Dovjak erklärt: "Gäste müssen beim Hinaufgehen eine der beiden Treppen benützen, beim Abstieg die andere." Auf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Aufregung um Forstarbeiten im sensiblen Quellgebeit im Süden des Baßgeigensees
2

Forstarbeiten sorgten für Aufregung
Hier war Gefahr im Verzug

Anwohner im Keutschacher Seental waren besorgt, dass Rodungsarbeit das Quellgebiet im Süden des Baßgeigensee stark verwüsten. Stadtwerke klären auf: Bäume hatten Pilzbefall und mussten geschlägert werden.  KEUTSCHACH. Es herrschte Aufregung um Rodung eines Waldstückes im Süden des Baßgeigensee in der Gemeinde Keutschach. Eingebttet zwischen Rauschelesee und dem Keutschacher Moor liegt der Baßgeigensee. Er zählt mit den Spintikteichen im Norden und dem Keutschachersee, Hafnersee,  Rauschelesee...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Erzählbär der Gemeinde Keutschach ist online zu sehen.

Corona-Virus
Pyramidenkogel-Bär geht online

Der beliebte Pyramidenkogel-Bär vertreibt den Kindern auch in diesen Zeiten die Langeweile – in den sozialen Netzwerken.  KEUTSCHACH. Unter dem Titel "Bärenstarke Geschichte" ist Benno der Erzählbär nun in den sozialen Netzwerken zu sehen. Um in dunkler Zeit die Gemüter etwas zu erhellen hat die Gemeinde Keutschach diese Aktion gestartet.  Der auf dem alljährlichen Adventmarkt am Fuße des welthöchsten Holz-Aussichtsturmes bei den Kindern überaus beliebte Benno, der Weihnachtsbär, tritt heuer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Obfrau Gerlinde Darnhofer wacht mit den Saligen über das Moor.

Ramsar Verein 4-Seental Keutschach
Eine Veranstaltungsreihe rund um den Hafnersee

Unter Federführung des Ramsar Verein 4-Seental Keutschach finden ab Feber laufend Veranstaltungen statt.  KEUTSCHACH. Natur und Kultur gehen im Keutschacher Seental eine besondere Symbiose ein. Zwischen Schiefling und Keutschach erstreckt sich das Ramsar Moor. Mit dem Pfahlbauten im Keutschacher See ist hier das Unesco-Welterbe Kärntens zu finden. Im Zeichen dieser einzigartigen Naturlandschaft. Los gehts am 4. Feber mit einem Vortrag von Klaus Krainer über die "Moor- und Seenlandschaft...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Freuten sich: Andreas Valentinitsch, Doris Veratschnig, Obmann Martin Einspieler, VP-Chef Clement Leitner und Thomas Ogris
1 151

Tradition
Keutschacher Bauernball

KEUTSCHACH (bk). In Keutschach wurde groß gefeiert. Der Bauernbund lud zum traditionellen Keutschacher Bauernball in den Gasthof Allesch in Plescherken. Zum zweiten Mal organisierte der Obmann der Bauernbund-Ortsgruppe Keutschach, Martin Einspieler, den Ball. „Zum wievielten Male insgesamt der Bauernball heuer stattfindet“, so der Obmann, „kann ich gar nicht sagen. Auf jeden Fall aber schon seit einigen Jahrzehnten.“ Der große Besucheransturm zeigte sehr deutlich, wie beliebt der Bauernball in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
Mit einer Jacke wollte der Helfer den Mann aus dem Keutschacher See holen, brach aber selber ein (Symbolfoto).

Keutschach
Eisläufer und Helfer brachen in Keutschacher See ein

Keutschacher See verfügt nur über eine dünne Eisschicht und ist nicht für den Eislauf freigegeben. Mann brach ein, Helfer in späterer Folge auch. KEUTSCHACH. Heute Vormittag drehte ein 50-jähriger Mann aus Klagenfurt auf dem Keutschacher See seine Runden, obwohl dieser nicht zum Eislaufen freigegeben ist. Rund 50 Meter vom Ostufer entfernt brach das Eis und der Mann flog in den See. Zufällig war ein 61-jähriger Mann am Ufer, der den Unfall sah. Er eilte zu Hilfe, zog seine Jacke aus und wollte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Kostenloses Familien-Eislaufen am Schlossteich in Keutschach und am Mitterteich in Moosburg

Eislaufen
Eislaufen am Keutschacher Schlossteich und Moosburger Mitterteich

Eislaufen kann man bereits auf dem Kreuzberglteich, teilweise am Lendkanal und am Rauschelesee. Ab 17. Jänner auch am Schlossteich in Keutschach und seit heute am Mitterteich in Moosburg. KEUTSCHACH, MOOSBURG. Ab Freitag, 17. Jänner, um 12 Uhr wird der Keutschacher Eistraum eröffnet. Auf über 2.500 Quadratmeter kommen Kufenflitzer voll auf ihre Kosten. Eislaufen ist für Familien zudem ein kostenloses Vergnügen mitten in Keutschach. Weiters warten auch noch lustige Eislaufhilfen – Pandabär,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
In Keutschach werden weitere Bäume gepflanzt

Gemeindevorschau
Nachhaltigkeit in Kommunen

Das planen die Gemeinden Moosburg, Köttmannsdorf und Keutschach im Jahr 2020.  MOOSBURG. Im Rahmen der Ortskernentwicklung steht in Moosburg für 2020 ein großes Projekt in des Startlöchern. Rund um das Schloss entstehen sogenannte "Wege zum Glück". "Eine Themenwanderung die sich rund ums Glück dreht", informiert Amtsleiter Norbert Pichler. Für dieses Projekt hat man sich Arnold Mettnitzer als Paten geholt. Durch verschiedene Installationen an den einzelnen Stationen finden Besucher Anleitungen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Rauschelesee ist nun wieder gesperrt.

Eislaufen
Rauschelesee ist für Eisläufer wieder gesperrt

Nur kurz war die Freude. Gestern, Donnerstag, wurde bekannt, dass der Rauschelesee zum Eislauf freigegeben wurde. Nach nur wenigen Stunden heißt es nun wieder: Sperre. KEUTSCHACH. Durch die anhaltende Kälte der letzten Tage war auch der Rauschelesee zum Eislaufen freigegeben worden. Doch nun heißt es vom Eislaufverein Wörthersee nach nur wenigen Stunden Eislauf-Vergnügen: Er ist wieder gesperrt. Derzeit sei kein Zugang möglich. Wichtig: Es sind die Absperrungen zu beachten! Den Anweisungen der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Das Mahnmal am Friedhof wurde bisher vom Kameradschaftsbund betreut.

Nachwuchsprobleme
Kameradschaftsbund Keutschach aufgelöst

Nach 37 Jahren hat sich der österreichische Kameradschaftsbund (ÖKB) in Keutschach aufgelöst. Grund sind Nachwuchsprobleme.  KEUTSCHACH. Die Jugend zeigt kaum Interesse an einer Mitgliedschaft. Deshalb hat sich der Österreichsiche Kameradschaftsbund in der Gemeinde Keutschach nach 37 Jahren verdienstvoller Tätigkeit aufgelöst.  Seit seiner Gründung am 13. März 1982 hat der ÖKB eine Vielzahl an Leistungen vollbracht, seien es die Errichtung von Mahnmalen gegen den Krieg, die Organisation...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Wasserschutzverband Rosental hat einen 5-Jahres-Plan für die einzelnen Projekte erstellt
2

Wasserschutzverband Rosental
Projekte sind bereits auf Schiene

Wildbach- und Lawinenbauprojekte für die nächsten fünf Jahre wurden im Wasserschutzverband Rosental beschlossen.  ROSENTAL (sas). Sechs Gemeinden gründeten einen Wasserschutzverband: Zell, Ferlach, St. Margareten im Rosental, Feistritz, Ludmannsdorf und St. Jakob im Rosental schließen sich zusammen. Weiters will sich nun die Gemeinde Keutschach anschließen. Ziel des Verbandes sind höhere Förderungen vom Bund. Anfang des Jahres fand eine Gründersitzung statt. Obmann des Vereines ist Heribert...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Im Frühjahr wird die Keutschacher Ortsdurchfahrt weiter saniert. Der Gemeinderat gab grünes Licht.

Keutschach
Ortsdurchfahrt: Riesenprojekt auf Schiene

Nun im Gemeinderat beschlossen: Finanzierung und Vergabe der Planungsleistungen für die weitere Sanierung der Orstdurchfahrt Keutschach. KEUTSCHACH (vp). Seit Jahren beschäftigt die Keutschacher ihre sanierungsbedürftige Ortsdurchfahrt. Der erste Bauabschnitt von Keutschach West bis zur Volksschule wurde 2018 fertiggestellt. Im September dieses Jahres berichteten wir über die Förderzusage des Landes für die weitere Sanierung (hier geht es zum Beitrag). Das Land sichert 500.000 Euro (maximale...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.