kiam

Beiträge zum Thema kiam

ALBINO.ONE sprayt ein Hundepaar in der Bahnunterführung Eggersdorfer Straße
16

Urban Art Festival Amstetten
Ganze Stadt wird zu Kunstwerk

Die Stadt als Malgrund und offenes Atelier holt Farbe, urbanes Flair und internationale Künstler nach Amstetten. AMSTETTEN. Amstettens erstes Urban Art Festival musste wegen Corona zuerst um ein Jahr verschoben werden und war dann größtenteils verregnet. Trotz ungünstiger Vorzeichen sind die Ergebnisse beeindruckend und werden langfristig das Stadtbild verfeinern. "Rinnt das Wasser die Straße runter, helfen Zelte und Abdeckplanen auch nicht", stellt Maler Anton Göstl gelassen fest. "Das gehört...

  • Amstetten
  • Kati Pregartner
Finissage im Bildungshaus St. Benedikt: Lucia Deinhofer, Josef Hofstetter, Wilfried Leitner, Alfred Koch und Margarethe Gruber
5

Finissage in Seitenstetten
Josef Hofstetters Blick fürs Wesensentliche

Späte Beachtung Werkschau von Josef Hofstetter in St. Benedikt SEITENSTETTEN. Der Titel "beachtet - unbeachtet" wurde unerwartet zum Omen für Josef Hofstetters Werkschau im Bildungshaus St. Benedikt. Seine Arbeiten blieben während des Lockdowns seit Jänner de facto unbeachtet und konnten erst bei der Finissage am 26. Mai präsentiert werden. Ausnahmsweise nur Finissage "Die Ausstellung hat uns drübergetragen über die Zeit ohne Publikum," so Bildungshaus-Direktorin Lucia Deinhofer. In normalen...

  • Amstetten
  • Kati Pregartner
Urban Art: E. Strauß (Kulturabteilung), W. Leitner (KIAM), Kulturstadträtin E. Asanger, S. Schober (KIAM), H. Mayrhofer (Viertelfestival).
1

Urban Art Festival
Amstettner Innenstadt wird zum Gesamtkunstwerk

Neues Event geplant: Urban Art Festival macht die Innenstadt zum größten Atelier des Landes. STADT AMSTETTEN. So intensiv-farbenfroh und abwechlungsreich-spannend haben die Amstettner ihr Zentrum noch nicht erlebt. Denn beim Urban Art Festival werden sich Straßen und Plätze, Mauern und Wände in Kunstwerke verwandeln. Hier wird Kunst gefeiert Die Kunstinitiative Amstetten (KIAM) und die Stadtgemeinde laden zum ersten Festival dieser Art – in ganz Österreich, betont Kulturstadträtin Elisabeth...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Stillleben
KIAM startet in das neue Ausstellungsjahr

STADT AMSTETTEN. Die KIAM-Galerie in der Wiener Straße 1 in Amstetten startet am Montag, 20. Jänner, um 19 Uhr unter dem Motto "Stillleben" ins Ausstellungsjahr. Stillleben bezeichnet in der Geschichte der europäischen Kunsttradition die Darstellung regloser, toter Gegenstände. 14 KIAM-Künstler zeigen, wie weit der Bogen zu diesem klassischen Thema gespannt werden kann: Heiner Brachner, Veronika Breinl, Felis, Hedwig Finster, Franz Geirhofer, Elisabeth Hoffer, Teresa Kacprzak, Hubert Kastner,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
In der Sunshine Gallery wartet Kunsthandwerk.
2

Tage des offenen Ateliers
Künstler geben persönliche Einblicke

BEZIRK. Bei den Tagen des offenen Ateliers am Samstag, 19. Oktober, und am Sonntag, 20. Oktober, lockt die heimische Kunstszene mit besonderen Einblicken. Eine Vielzahl an Künstlern wartet am Samstag sowie Sonntag jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr im Schloss Ulmerfeld auf die Besucher. 
Parallel zur Ausstellung „Helmut Swoboda begegnet …“, die eine Stunde länger besichtigt werden kann, findet an beiden Tagen in der Säulenhalle auch eine Werkschau der „Kunst-Initiative-Amstetten“...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

„mitanand“ in der Amstettner KIAM-Galerie

STADT AMSTETTEN. "Kunst kennt keine Grenzen, sie verbindet": Unter diesem Motto eröffnet die KIAM-Galerie das Ausstellungsjahr. Künstler vom Atelier mostART der Lebenshilfe Aschbach und der Kunst-Initiative Amstetten vereinen in dieser Ausstellung den Blick auf die Vielfalt menschlichen Daseins. Am Sonntag, 17. Februar, findet um 17 Uhr die Vernissage in der KIAM-Galerie in der Wiener Straße 2 in Amstetten statt. Zu sehen ist die Ausstellung bis 9. März (Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 12...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Märchenstunde im Pfarrsaal St. Stephan

STADT AMSTETTEN. Am Samstag, 8. September, um 15 Uhr heißt es wieder im Pfarrsaal St. Stephan in Amstetten "Es war einmal ...". Zugereiste Amstettner und Amstettner erzählen von Märchen ihrer Heimat. Die Besucher werden hören, wie man in Ecuador oder in Nigeria spricht, hören ein thailändisches Märchen und ein englisches Kinderlied. Ein Märchen, das die Gäste nicht hören, sondern sehen werden, wird Sophia Dober in Gehörlosensprache erzählen.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Vernissage: Junge Künstler in der KIAM-Galerie in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Die neue Ausstellung in der KIAM-Galerie in der Wiener Straße 1 in Amstetten ist ganz der „Jungen Kunst“ gewidmet. Malika Misirpashaeva, Sophia Weinbrenner, Teresa Stummer, Richard Kopf und RoxS zeigen ihr Talent. Ergänzt und musikalisch begleitet wird die Vernissage am Donnerstag, 7. Juni, ab 19 Uhr durch die Band "bang goes the innocence". Am Donnerstag, 14. Juni, findet um 19:30 Uhr in der Galerie eine Lesung statt. Die junge Schriftstellerin Marjana Gaponenko liest aus...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
1

Märchenstunde im Pfarrsaal Amstetten-St. Stephan

STADT AMSTETTEN. Menschen aus aller Welt, die jetzt in Amstetten wohnen, erzählen am Samstag, 12. Mai, um 15 Uhr im Pfarrsaal St. Stephan in Amstetten Märchen aus ihrer Heimat. Die Geschichten für Kinder und Erwachsene werden zweisprachig – in der jeweiligen Landessprache und in Deutsch – erzählt. Da Märchen hören hungrig macht, gibt es Köstlichkeiten aus den verschiedenen Ländern.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Sehnsucht ist Thema in der KIAM-Galerie in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Der "Sehnsucht" widmet sich die Vernissage am 4. April um 19 Uhr in der KIAM-Galerie in Amstetten. Zu sehen ist die Schau mit V. 
Breinl, E. Dickinger, Felis, L. Geiblinger, E. Geirhofer, P. Gruber, R. Haider, E. Hoffer, J. Hofstetter, A. Koch, A. Peham, M. Reif und E. Rosenberger bis 28. April (Fr: 15 bis 18 Uhr; Sa: 10 bis 12 Uhr, 14 bis 18 Uhr).

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Walter Srna, Maria Leitner, Rosemarie König, Ferdinand Viertlmayer.

„zwoa & zwoa“ in der KIAM-Galerie in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Zwei Frauen + zwei Männer = 4 Experimentierende auf den Spuren der Natur, die für sie Vorbild aber nicht Vorlage ist. Die Werke von Rosemarie König, Maria Leitner, Walter Srna und Ferdinand Viertlmayer sind am Montag, 5. März, um 19 Uhr Uhr bei der Ausstellungseröffnung in der KIAM-Galerie
 in der Wiener Straße 1 in Amstetten zu sehen. Die Ausstellung ist bis 31. März, jeweils freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr geöffnet.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Karlheinz Vinkov, Hedwig Finster, Robert Haider, Leopold Schoder

Neue Galerie in der Wiener Straße: Amstetten gibt Kunst Raum

Leerstehendes Geschäftsgebäude in der Wiener Straße dient Kulturinitiative in Amstetten als Galerie. STADT AMSTETTEN. Die Kunstinitiative Amstetten (KIAM) eröffnet eine Galerie in der Wiener Straße 1. Pünktlich zum vierten Jahrestag der Vereinsgründung bezieht KIAM ein leerstehendes Geschäftslokal in der Wiener Straße. Kunst gegen Leerstand "Die Eigentümer, Elfriede und Gustav Scherzenlehner sowie Tochter Eva Sternbauer, stellen in überaus großzügiger Weise dem Verein ihr Geschäftslokal zur...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.