Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Lokales
Modellbahnwelt Schiltern - Inspiration zum großen Modellbahnwelt Schiltern Zeichenwettbewerb
2 Bilder

Modellbahnwelt Schiltern lädt zum Zeichenwettbewerb

Du hast Spaß am Zeichnen und bist zwischen 3 und 12 Jahre alt? Dann bist du jetzt gefragt! SCHILTERN. Da momentan viel Zeit zuhause verbracht wird, hat sich das Team der Modellbahnwelt Schiltern etwas überlegt, womit Kids im Alter von 3 bis 12 Jahren Abwechslung und Freude bereitet werden kann. Der große Modellbahnwelt Schiltern Zeichenwettbewerb wurde ins Leben gerufen. Mitmachen kann man von 3. bis 13. April 2020 - somit haben die Kids die gesamten Osterferien Zeit teilzunehmen. Preise...

  • 03.04.20
Gesundheit
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • 03.04.20
Gesundheit
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • 02.04.20
Lokales
Jetzt mitmachen und online vorlesen.

Online Vorlesetag am 26. März 2020

Der diesjährige Österreichische Vorlesetag kann aufgrund aktueller Entwicklungen nicht in gewohnter, öffentlicher Form am 26. März 2020 stattfinden. Es gibt aber die Chance bieten aus ihren Lieblingswerken vorzulesen und sich vorlesen zu lassen – zu Hause, am Balkon und im Wohnzimmer. Die Bezirksblätter stellen Ihnen das Alternativprogramm, an dem jeder teilnehmen kann vor. Jeder kann mitmachen Über einen eigenen YouTube-Kanal haben Lesebegeisterte die Möglichkeit in virtueller Form an...

  • 17.03.20
Gesundheit
Impfungen schützen vor Krankheiten, die bei den Kleinsten schwerwiegende Verläufe hätten.

Gratis-Kinderimpfprogramm
Impfungen: Gratis, aber zu wenig genutzt

Seit über 20 Jahren gibt es in Österreich ein Gratis-Kinderimpfprogramm. Zwar lassen die allermeisten Eltern ihre Kinder impfen, jedoch manchmal zu spät oder nicht konsequent genug. ÖSTERREICH. „Derzeit werden im Rahmen des Kinderimpfkonzepts acht verschiedene Impfungen gratis verabreicht, die Schutz gegen 13 Erregergruppen bieten“, berichtet Maria Paulke-Korinek vom Sozialministerium. Eltern denken oft, dass ihre Kinder zu den empfohlenen Impfzeiten noch zu jung wären. Das Gegenteil sei...

  • 04.03.20
Lokales
Termine für drei Wochen Erholung für Kinder aus Belarus: 27.6.–19.7., 18.7.–9.8., 8.8.-30.8.

Kinder aus Belarus suchen Gastfamilien für den Sommer 2020

BEZIRK KREMS. "Im Sommer 2019 konnten im Rahmen meines Projektes "Erholung für Kinder aus Belarus" ca.140 Kinder aus nach wie vor von Tschernobyl betroffenen Gebieten der Republik Belarus für 3 Wochen zur Erholung nach Niederösterreich kommen. Alle belarussischen Kinder und deren Familien sind unbeschreiblich dankbar. Es ist nur möglich, dieses Projekt durchzuführen, wenn ich genügend Gastfamilien finde, die betroffene Kinder aufnehmen", erklärt Maria Hetzer, die sich seit Jahren für das...

  • 11.02.20
Lokales

35 gefüllte Schuhkartons für Roma-Kinder in Ostungarn

GREFENEGG. Schon zum dritten Mal unterstützt die Niederösterreichische Mittelschule Grafenegg die Weihnachtsaktion des Langenloiser Vereins „Club of Roma“. Insgesamt 35 Schuhkartons wurden mit Geschenken für die Roma-Kinder ins Ostungarn gefüllt, denn Teilen, Helfen, Schenken macht Freude!

  • 16.12.19
Lokales

Sparefroh ließ Kinderaugen strahlen

KREMS. Der Weltspartag in der Kremser Bank stand ganz im Zeichen der Kinder. Neben den beliebten Geschenken für fleißige junge Sparer, startete die Sparkasse ein Sparefroh-Gewinnspiel, bei dem die Kinder Ihre Sparziele kundtun konnten. Nun konnten sich viele Kinder über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk vom Sparefroh freuen. So auch Nathalie aus Theiß. Jugendbetreuerin Simge Mutafoglu freute sich mit ihr und gratulierte im Namen der Kremser Bank zum neuen Schleich-Pferdehof.

  • 12.12.19
Lokales
Anja Noichl vom Kremser Weihnachtscirkus und DSP Thomas Rotter der sozialpädagogischen Wohngemeinschaften Stiefern
6 Bilder

Kremser Weihnachtszirkus überrascht Kinderwelt Stiefern
Kinder der sozialpädagogischen Wohngemeinschaften Stiefern besuchen Zirkus

Die Bezirksblätter machen's möglich. Gemeinsam mit dem 1. Kremser Weihnachtszirkus wurden 35 Karten sowie Malbücher, Stifte und Süßigkeiten an die Kinder der sozialpädagogischen Wohngemeinschaften Stiefern übergeben. KREMS. Thomas Rotter freut sich über jede Spende. Besonders hilfreich sind Spenden für den Freizeitbereich, wie etwa Eislaufschuhe, Fahrräder oder Fußbälle. Alles kommt zu 100% den Kinder zu Gute. "Geldspenden sammeln wir meist über einen längeren Zeitraum, um so Größeres zu...

  • 09.12.19
Lokales
13 Bilder

Christbaum am Simandlbrunnen erstrahlt im Weihnachtsflair
SchülerInnen der Mary Ward Volksschule schmücken Christbaum

Die Schüler und Schülerinnen der Privatvolksschule Mary Ward durften am Freitag, dem 29. November wieder den Christbaum beim Simandlbrunnen schmücken. Die Kinder hatten großen Spaß dabei den Schmuck im Unterricht zu basteln und anschließend mit ihren Lehrerinnen aufzuhängen. Gerhard Kostera vom Küchenstudio unterstütze die Kinder liebevoll an der Leiter. So kann auch der Weihanchtsmarkt am Simandlbrunnen im passenden Flair vom Freitag 6. Dezember bis Samstag 7. Dezember 2019 beim...

  • 29.11.19
Wirtschaft
6 Bilder

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • 27.11.19
Gesundheit
Nicht jeder Infekt, der mit Fieber einhergeht, muss mit Antibiotika behandelt werden.

Antibiotikaresistenzen
Keine Antibiotika bei viralen Infekten

Immer öfter fällt das Wort „Antibiotikaresistenzentwicklung“ in den Medien. Denn die große Befürchtung im 21. Jahrhundert ist, dass die erprobten Antibiotika nicht mehr in der Lage sein werden, Bakterien den Garaus zu machen. Werden jene Erreger „resistent“ gegen Medikamente, so können Infektionen einen gefährlichen Verlauf nehmen. Jährlich sterben in Europa etwa 33.000 Menschen an den Folgen der zunehmenden Resistenzentwicklung. Damit diese nicht noch weiter fortschreitet, ist ein sparsamerer...

  • 19.11.19
Gesundheit
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • 17.10.19
Lokales
Thomas Aschauer; Felix Grulich; Alexander Hofmann; Karin Schuster; Christina Moser; Dora Aschauer; Klaus Grulich; Emil Moser

Charity
13.500 Euro für bedürftige Kinder

Beim future4children-Fest zeigten sich rund 250 Gäste spendenfreudig. ROHRENDORF. Bereits zum 12. Mal organisierte die Kremser Privatstiftung future4children sehr erfolgreich ein Charity-Event in Rohrendorf, um Geld für Kinder in Not zu sammeln. Das Atriumhaus des Weinguts Sepp Moser war gefüllt mit Menschen, die helfen wollten und gleichzeitig das vielfältige Programm genossen: Weine von den Traditionsweingütern, ein reiches Buffet, Musik von DJ Alex Lengauer und eine große Tombola –...

  • 08.10.19
Lokales

Musiktheater für Kinder: Max und Moritz

Eine musikalische Lausbubengeschichte für Kinder von sechs bis zehn Jahren nach Wilhelm Busch KREMS. Mit dem Posaunenquartett Trombone Attraction und Berenike Heidecker Musik: Jan Koetsier „Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen...“ Die vier Posaunisten von Trombone Attraction und Berenike Heidecker erzählen mit großer Spielfreude, Musikalität und Lust an Wilhelm Buschs‘ Sprachwitz die wohl berühmteste Lausbubengeschichte der Welt. Ob Witwe Bolte, Schneider Böck, Onkel...

  • 08.10.19
Lokales
4 Bilder

Gutes Tun
Big Brothers Big Sisters startet in Krems

Die Organisation Big Brothers Big Sisters startet mit ihrem Mentoring-Programm für Kinder nun auch in Krems. Aktuell werden noch ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren gesucht. Mehr Informationen und Anmeldung finden sich auf der Website. Eine große Schwester oder einen großen Bruder für jedes Kind - das ist das Ziel von Big Brothers Big Sisters Österreich. Die Mentoring-Programme unterstützen Kinder in schwierigen Lebenslagen, indem ihnen Mentorinnen und Mentoren als große 'Geschwister' zur...

  • 18.09.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • 16.09.19
Lokales

Bergerner Kinder musizieren zwei Tage lang

In der letzten Ferienwoche trafen sich auch heuer wieder die NachwuchsmusikerInnen der Bergerner Musikanten zum Kids-Camp. Zwei Tage wurden ganz ins Zeichen des Orchestermusizierens gestellt und somit Erfahrungen in Register-, Gesamt- und Marschproben gesammelt. Dazwischen wurde gelacht, gespielt , kreativ gewerkt, aber auch der Versuch in Body Percussion blieb nicht aus.

  • 02.09.19
Lokales
Bürgermeister Josef Graf, die Betreuer Nermien, Lex, Krisztina und GR Gaby Gaukel.

Pure Abwechslung für die Kinder beim Feriencamp Krumau

KRUMAU AM KAMP. Im wahrsten Sinne des Wortes heiß her, ging es heuer beim Feriencamp in Krumau am Kamp: 31 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren verbrachten gemeinsam eine Ferienwoche bei teilweise tropischen Temperaturen. Auf dem Programm standen viele Spiele, gemeinsames Basteln (Schmuckstücke für die Mamis oder den eigenen Namen auf einen Keilrahmen mit Hieroglyphen schreiben, …), sportliche Wettbewerbe und vieles mehr. Die großen Kinder, die nicht mehr in Krumau in die Volksschule gehen...

  • 01.08.19
Lokales

Milla märchenhaft 2019
Milla rettet den Zauberwald

Ein Burgfräulein, das in Kaufrausch verfällt und den Zauberwald zumüllt, ein Hase, der sich am Müll der Wanderer verletzt und eine Quelle, die versiegt…das alles konnte die kleine Hexe Milla nicht erschüttern und so konnte sie am vergangen Wochenende gemeinsam mit ihren Gefährten bei „Milla märchenhaft“ wieder alles ins Lot bringen. Das Kindertheaterteam der Kulturwerkstatt unter der Leitung von Cornelia Bernleitner präsentierte mit „Zauberwald in Gefahr“ ein neues Stück. Auch die märchenhaften...

  • 14.07.19
Freizeit
Langeweile in den Ferien? Nicht in der Modellbahnwelt Schiltern.
2 Bilder

Modellbahnwelt Schiltern
Spiel und Spaß in der Modellbahnwelt Schiltern

Langeweile in den Ferien? Nicht in der Modellbahnwelt Schiltern.Kostenloses Zusatzangebot: spannende Rätselrallye durch das Modellbahnerlebnis! SCHILTERN / LANGENLOIS (pa). Über 300 Quadratmeter Modellbahn-Erlebnis mit hunderten Zügen, tausenden kleinen Figuren und naturgetreuen Landschaften – so wird die Modellbahnwelt Schiltern zu einem einzigartigen dreidimensionalen Erlebnis im Schloss Schiltern bei Langenlois in Niederösterreich. In den Ferienmonaten bietet die Modellbahnwelt...

  • 11.07.19
  •  1
Lokales
Alle hatten sichtlich Spaß und viele nahmen sich ein Erinnerungsfoto mit nach Hause.
147 Bilder

FOTOTRAILER ON TOUR
Finale vom Leos Lesepass in der Volksschule Weinzierl

"Achtung, lächeln", hieß es am 26. Juni 2019! Die Volksschule Weinzierl hat sich den 1. Preis bei „Leos Lesepass“ geschnappt. WEINZIERL AM WALDE (mk). Im BEZIRKSBLÄTTER Workshopwurde den Kindern gezeigt, wie eine Zeitung entsteht. Als großes Extra kreierten die Mädchen und Buben eine ganze Seite über ihre Schule, die in der Woche darauf in den Bezirksblättern Krems erscheint. Wir waren mit unserem Fototrailer bei den Gewinnern des Leos Lesepass in Weinzierl am Walde und haben hier die...

  • 28.06.19
Lokales
Kinder und ihre Stadt - Rund um den Simandl!
Austellung in 25 Geschäften und Cafés der Kremser Innnenstadt, Von der Wienerbrücke bis zu Steinertor.
19. Juli - 31. August 2019

"Der Mann bitte die Frau, dass Sie ihn heiratet“
Kinder und ihre Stadt – „Rund um den Simandl!

„Die Frau hat einen komischen Hut“, „Der Mann ist ein Ritter, er hat ein Schwert“, „Die Frau trägt die Haare nicht ganz geheim, es schauen noch welche heraus“. Kinder sehen und interpretieren unsere Stadt mit anderen Augen. Das Projekt „Kinder und ihre Stadt – Rund um den Simandl!“ ermöglicht Kindern und Jugendlichen sich mit Krems zu identifizieren und zeigt den Erwachsenen Gewohntes unter neuen Blickwinkeln. Viele Kinder meinten zum Simandl-Brunnen: „Der Mann bitte die Frau, dass Sie ihn...

  • 18.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.