Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Eröffnung mit Arno Fürnsinn, BL Johann Schadinger, Vizebgm. Eva Hollerer,GF Manuela Leoni, Bgm. Reinhard Resch, Harry Schindlegger,  Baudir. Reinhard Weitzer
Video 17

Krems-Mitterau
Mit Video: Eröffnung des neuen Parkour- und Freerunning-Park

Der neue Parkour- und Freerunningpark am Schwarzen Platz in der Mitterau wurde am 27. April eröffnet. KREMS. Am Schwarzen Platz in der Kremser Mitterau entstand ein Raum für freie Bewegung und Sport. Der Kremser Sporttrainer Arno Fürnsinn initiierte den Parkour- und Freerunningpark und wird dort - wenn die Coronapandemie es erlaubt – auch Kurse für Kinder und Erwachsene geben. Dank gilt den Sponsoren Der Verein Impulse Krems mit Geschäftsführerin Manuela Leoni ist Bauträger der Anlage und...

  • Krems
  • Doris Necker
Karl Zwiauer,  Mitglied des nationalen Impfgremiums, Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner.

Appell an NÖ's Eltern
Kinderschutzimpfungen jetzt nahholen – Impfstatus abklären

Appell der Gesundheitslandesrätin Königsberger-Luwig: „Kinderimpfungen rasch nachholen“; Masern-Mumps und Rötelimpfungen um etwa 20 Prozent eingebrochen. NÖ. Der optimale Impfschutz unserer Kinder ist in Zeiten der Pandemie in den Hintergrund gerückt. Auch deshalb, weil die Impfungen in den Schulen nicht oder nur teilweise durchgeführt werden konnten (siehe unten). Der Appell von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig an die Eltern lautet daher: "Der Impfstatus muss abgeklärt und die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Otto und Ben bei Schatzsuche
5

Freizeit
Purgstaller gehen auf große Schatzsuche – im eigenen Garten

Auf der Suche nach einem Piratenschatz begeben sich der kleine Otto und Ben aus Krems auf eine große Reise. Die Schatzkarte führt sie durch dichte Gräser, weite Felder und in luftige Höhen. Ein Abenteuer, dass dank der Purgstaller Gripsy Rätselwerkstatt jeder erleben kann.  PURGSTALL. Gerhard Glösl, Simon, Tamara und Helene (in kurz: die Gripsy Rätselwerkstatt) haben nach einer Möglichkeit gesucht, um Kindern eine spielerische Freude zu machen. Nun haben sie den perfekten Weg gefunden:...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Gesundheit
Rainbows hilft Kindern nach der Scheidung

In Verbindung mit Covid-19 gehen Anwälte von einer signifikanten Steigerung der Scheidungsraten aus. Die Auswirkungen der Pandemie setzen Kindern und Jugendlichen auf vielen Ebenen zu. KREMS. Kommt es dann auch noch zu einer Trennung oder Scheidung der Eltern, dann ist es besonders wichtig, sie bei der Bewältigung dieser Lebenssituation zu unterstützen. „Wir wollen den Kindern in dieser stürmischen Zeit Halt geben und ihnen in ihrer neuen Lebenssituation Perspektiven aufzeigen. In unseren...

  • Krems
  • Doris Necker
Die drei Schüler sind stolz auf ihr Werk.
8

Drei Schüler entdecken das Hausbauen für sich

Angeregt durch das Thema Bauen und Wohnen aus dem Werkunterricht hatten Luis(10), Elias(10) und Luisa(8) die Idee, ihre eigene Hütte zu bauen. KREMS. Der Platz für die Hütte an der Donau zwischen der Fischaufzucht und der ersten Offizierslacke war schnell gefunden und die drei begannen mit der Arbeit. Ausgerüstet mit Sägen und Gartenscheren wurde zuerst Holz aus der Au herbeigeschafft und das Gerüst erstellt. In tagelanger Arbeit wurden die Wände aufgebaut und mit Efeu abgedichtet. Nachdem mit...

  • Krems
  • Doris Necker
Im Rahmen der Weihnachtsaktion kann man alle vier Bände um 24 Euro erwerben.

Region
In Mautern lebende britische Autorin schreibt Kinderbücher

Der vierte Band der englischsprachigen Buchreihe „Read and Rhyme with Brown Owl“, geschrieben von der in der Region lebenden britischen Autorin Rachel Schmidlechner und Illustratorin Nadja Grace Bodner, ist da! MAUTERN. Kinder vom Kindergartenalter bis ins Volksschulalter können mit Hilfe der einfachen Reime und der entzückenden Bilder Englisch leicht und mit Freude lernen. Die Autorin ist auch Lehrerin und erstellt passend zu dem Buch Spiele, Bildkarten, Bastelideen und Arbeitsblätter. Folgen...

  • Krems
  • Doris Necker
Anzeige
"Links gehen, Gefahr sehen" lautet die Faustregel zum Gehen am Straßenrand: Die korrekte - und sichere - Fahrbahnseite für Fußgänger ist die linke.
4 1 3

AUVA
Sichtbarkeit erhöht die Sicherheit

Der Straßenverkehr birgt im Herbst und Winter besondere Gefahren für (kleine) Fußgängerinnen und Fußgänger. Daher gilt: „Mach dich sichtbar!“ Bei Dunkelheit, Regen, Nebel und schlechter Sicht steigt das Risiko im Straßenverkehr zu verunglücken. Im Herbst sind daher Menschen, die zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller unterwegs sind, besonders gefährdet. Das betrifft auch Kinder, die morgens bei schlechten Lichtverhältnissen in die Schule gehen oder rollen. Noch mehr als sonst können sie leicht von...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Fleißige Ferienspiel-Besucher durften sich über Geschenke freuen: Den ersten Platz bei der Stempelsammelaktion erreicht Annabell Ringseis mit ihrer Teilnahme an 20 Veranstaltungen gefolgt von Emil Reichelt mit 17.

Stadt Krems
1400 Kinder nehmen 2020 am Kremser Fereinspiel teil

Unter dem Motto „Gesund & Fit“ stellte der Verein Impulse ein spannendes Programm für die Kremser Kids zusammen. Trotz der Corona-bedingten Umorganisation konnten 35 Veranstaltungen durchgeführt werden. KREMS. Rund 1.400 Kremser Kinder nutzten das Ferienspiel und konnten sich bei vielfältigen Veranstaltungen austoben. Die Leiterin Birgit Rampsl vom Verein Impulse Krems blickt auf eine herausfordernde aber auch schöne Zeit zurück. „Der Lock-Down und die darauffolgenden Schutzmaßnahmen...

  • Krems
  • Doris Necker
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten sich...

  • Wien
  • Michael Leitner
Kinder können bei Judo ihre Motorik schulen.

Sport, Stadt Krems
Judozentrum Krems: Kurse starten

KREMS. Mit September starten wieder neue Judo-Anfängerkurse. Ein späterer Einstieg ist nach Verfügbarkeit jederzeit möglich. Judo ist die optimale Gelegenheit Ihren Kindern und Jugendlichen eine professionelle Schulung von Motorik und Koordination zu ermöglichen. Das Judozentrum Krems bietet dazu ein, von Diplomtrainern entwickeltes Trainingskonzept – speziell auf die Altersgruppen abgestimmt! Termine • Eltern-Kind (ab dem 3. Geburtstag), Freitag von 15-16 Uhr • Kinder (ab dem 5. Geburtstag),...

  • Krems
  • Doris Necker
Anzeige
2 1 2

AUVA
Mit Scooter und Tretroller sicher zur Schule

So macht der Schulweg Spaß und ist dazu noch gesund: mit eigenem Muskelantrieb, an der frischen Luft und selbstbestimmt. Tretroller und Scooter machen es möglich. Immer häufiger werden diese muskelbetriebenen Gefährte von Kindern auch für den Schulweg genutzt – ein Trend, dem schon viele Schulen mit eigenen Abstellvorrichtungen bzw. Scooter-Parkplätzen vor dem Schulgebäude Rechnung tragen. Doch worauf ist am Schulweg zu achten? Wie sollten Eltern ihre Kinder für den Schulweg mit Scooter und...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Im Indianerland.
1 5

Familienpark Hubhof
Komm mit ins Indianerland! In den Saurierwald, Märchenwald und Freizeitpark!

AGGSBACH (mk) Speziell mit Kindern bis um die sieben Jahre ist ein Ausflug zum Familienpark Hubhof in Aggsbach-Markt ein echten Freizeitvergnügen. Aber auch ältere Kinder - sagen wir einmal: so bis zwölf - werden noch genug Beschäftigungen finden, die auch sie faszinieren - Minigolf spielen etwa. Der weitläufige Park bietet vier Themenwelten. Dinosaurierwald Der Dinosaurierwald und die Urweltschau versetzten besonders die kleinen Besucher in die Welt, als die Dinos die Welt beherrschten:...

  • Krems
  • Manfred Kellner

Kremser Innenstadt
Kinderkarussell dreht leise Runden

Roman Stippich sorgt jeden Freitag seit Anfang Juli für Vergnügen bei den jünsten Gästen der Kremser Innenstadt. Denn an diesem Tag lässt der St. Pöltner das Kinderkarussell am Täglichen Markt fahren. Und die Kleinen strahlen, weil sie plötzlich Feuerwehrmann, Reiterin oder Rennfahrer sind. Stippich stellte nach Beschwerden von Anrainern Klingeln und Hupen aus. Nun dreht das Karussell leise seine Runden.

  • Krems
  • Doris Necker
3

Projekt Kre:ART: Kinder und ihre Stadt
„Das macht mich fröhlich, ich mach Dich fröhlich!“

In den Monaten Juli und August bringen Bilder von Kindern Lebendigkeit und Optimismus in die Kremser Innenstadt. Im Rahmen des Projekts "Das macht mich fröhlich, ich mach Dich fröhlich!" haben sich 150 Kinder im Alter von 3-10 Jahren von Kremser Kindergärten und Volksschulen künstlerisch mit dem Thema auseinandergesetzt. Ihre Werke sind vom 27. Juni – 11. September in 35 Auslagen Kremser Innenstadtgeschäfte und Kaffeehäusern zu sehen. Für viele ist die veränderte Situation durch die...

  • Krems
  • Monika Seyrl
Modellbahnwelt Schiltern - Inspiration zum großen Modellbahnwelt Schiltern Zeichenwettbewerb
2

Modellbahnwelt Schiltern lädt zum Zeichenwettbewerb

Du hast Spaß am Zeichnen und bist zwischen 3 und 12 Jahre alt? Dann bist du jetzt gefragt! SCHILTERN. Da momentan viel Zeit zuhause verbracht wird, hat sich das Team der Modellbahnwelt Schiltern etwas überlegt, womit Kids im Alter von 3 bis 12 Jahren Abwechslung und Freude bereitet werden kann. Der große Modellbahnwelt Schiltern Zeichenwettbewerb wurde ins Leben gerufen. Mitmachen kann man von 3. bis 13. April 2020 - somit haben die Kids die gesamten Osterferien Zeit teilzunehmen. Preise warten...

  • Krems
  • Doris Necker
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Jetzt mitmachen und online vorlesen.

Online Vorlesetag am 26. März 2020

Der diesjährige Österreichische Vorlesetag kann aufgrund aktueller Entwicklungen nicht in gewohnter, öffentlicher Form am 26. März 2020 stattfinden. Es gibt aber die Chance bieten aus ihren Lieblingswerken vorzulesen und sich vorlesen zu lassen – zu Hause, am Balkon und im Wohnzimmer. Die Bezirksblätter stellen Ihnen das Alternativprogramm, an dem jeder teilnehmen kann vor. Jeder kann mitmachen Über einen eigenen YouTube-Kanal haben Lesebegeisterte die Möglichkeit in virtueller Form an...

  • Krems
  • Doris Necker
Impfungen schützen vor Krankheiten, die bei den Kleinsten schwerwiegende Verläufe hätten.

Gratis-Kinderimpfprogramm
Impfungen: Gratis, aber zu wenig genutzt

Seit über 20 Jahren gibt es in Österreich ein Gratis-Kinderimpfprogramm. Zwar lassen die allermeisten Eltern ihre Kinder impfen, jedoch manchmal zu spät oder nicht konsequent genug. ÖSTERREICH. „Derzeit werden im Rahmen des Kinderimpfkonzepts acht verschiedene Impfungen gratis verabreicht, die Schutz gegen 13 Erregergruppen bieten“, berichtet Maria Paulke-Korinek vom Sozialministerium. Eltern denken oft, dass ihre Kinder zu den empfohlenen Impfzeiten noch zu jung wären. Das Gegenteil sei jedoch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Termine für drei Wochen Erholung für Kinder aus Belarus: 27.6.–19.7., 18.7.–9.8., 8.8.-30.8.

Kinder aus Belarus suchen Gastfamilien für den Sommer 2020

BEZIRK KREMS. "Im Sommer 2019 konnten im Rahmen meines Projektes "Erholung für Kinder aus Belarus" ca.140 Kinder aus nach wie vor von Tschernobyl betroffenen Gebieten der Republik Belarus für 3 Wochen zur Erholung nach Niederösterreich kommen. Alle belarussischen Kinder und deren Familien sind unbeschreiblich dankbar. Es ist nur möglich, dieses Projekt durchzuführen, wenn ich genügend Gastfamilien finde, die betroffene Kinder aufnehmen", erklärt Maria Hetzer, die sich seit Jahren für das...

  • Krems
  • Doris Necker

35 gefüllte Schuhkartons für Roma-Kinder in Ostungarn

GREFENEGG. Schon zum dritten Mal unterstützt die Niederösterreichische Mittelschule Grafenegg die Weihnachtsaktion des Langenloiser Vereins „Club of Roma“. Insgesamt 35 Schuhkartons wurden mit Geschenken für die Roma-Kinder ins Ostungarn gefüllt, denn Teilen, Helfen, Schenken macht Freude!

  • Krems
  • Doris Necker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.