Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Stefan Salzmann (38) ist seit 2015 in der Kommunalpolitik aktiv.

Stefan Salzmann/St. Paul
Seine zukünftigen Pläne für die Gemeinde

Für Stefan Salzmann nimmt die erste Periode als Bürgermeister Fahrt auf. Es steht so einiges am Programm. ST. PAUL. Vergangene Woche fand die konstituierende Sitzung und Angelobung des St. Pauler Gemeinderats statt. Die Lavanttaler WOCHE hat mit Bürgermeister Stefan Salzmann (SPÖ) über aktuelle Themen in seiner Gemeinde gesprochen. WOCHE: Sie sind der zweitjüngste Bürgermeister im Lavanttal: Welche Herausforderungen hat man da zu bewältigen? Spielt das Alter in diesem Amt eine Rolle? STEFAN...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Gottfried Joham (Mondi), AVS Tagesmütter Hermine Joham, Silvia Schatz, Anna Maria Pachler, Rita Salzmann und Sara Lackner sowie Elisabeth Wuggenig (von links)

Mondi Frantschach
Glückskinder feiern das zweijährige Bestehen

Seit zwei Jahren wird das Erfolgskonzept der firmeneigenen Kinderbetreuung "Mondi Glückskinder" verfolgt. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Im kleinen Rahmen zelebrierte die Einrichtung Mondi Glückskinder ihr zweijähriges Bestehen. Im Frühjahr 2019 ist die Kinderbetreuung in den adaptierten Räumlichkeiten einer ehemaligen Firmenwohnung in unmittelbarer Nähe des Mondi-Werks gestartet. Zwei liebevoll eingerichtete Stockwerke stehen nun den Kindern im Haus zur Verfügung, dazu kommt noch ein großer Garten...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Jennifer Melcher und Stefanie Tatschl rufen in Wolfsberg den ersten Waldkindergarten ins Leben.
4

Das ganze Jahr draußen
Waldkindergarten öffnet in Wolfsberg

Mit 1. September öffnet im Süden von Wolfsberg ein sogenannter Waldkindergarten seine Pforten. Waldkindergärten gibt es in Europa schon seit Jahrzehnten. In Kärnten wird ein solcher etwa in Maria Saal mit Erfolg betrieben. Nun wollen Jennifer Melcher, Jugendreferentin beim Alpenverein Wolfsberg, und die Tanz- und Yogalehrerin Stefanie Tatschl das Konzept nach Wolfsberg bringen. Dafür wurde der Verein „Naturkids“ ins Leben gerufen. Die Idee hinter dem Waldkindergarten: „Die Kinder werden das...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Bürgermeister Stefan Salzmann und Kindergartenleiterin Carmen Wriesnik freuen sich über die Erweiterung des Kinderbetreuungsangebotes.

St. Paul
Eine neue Kindertagesstätte entsteht im Ortskern

In St. Paul ist eine neue Tagesstätte für Kinder im Alter von ein bis drei Jahren geplant.  ST. PAUL. Im Rahmen der Schaffung einer neuen Kindertagesstätte wird die Familienfreundlichkeit der Marktgemeinde St. Paul erweitert. Insgesamt 26 Bedarfsmeldung sind dafür eingelangt und wurden an die Abteilung 6 (Bildung und Sport) des Landes Kärnten weitergeleitet. Im Herbst soll der Betrieb in der Kindertagesstätte für Ein- bis Dreijährige anlaufen. "Mit der Einrichtung einer Kindertagesstätte setzen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Hannes Primus (SPÖ) und seine Bürgermeister-Kollegen im Lavanttal sehen die Gemeinden in Gefahr.

Gemeindebudget 2021
Lavanttaler SPÖ-Bürgermeister schlagen Alarm

Einbrechende Finanzmittel bereiten Sorgen: Bei der Budget-Erstellung für das kommende Jahr kristallisiert sich ein Desaster für Gemeinden und Städte heraus. LAVANTTAL. Die Bürgermeister Hannes Primus (Wolfsberg), Maria Knauder (St. Andrä), Stefan Salzmann (St. Paul), Josef Ruthard (Lavamünd), Günther Vallant (Frantschach-St. Gertraud) und Simon Maier (Bad St. Leonhard) schlagen aufgrund einbrechender Finanzmittel – vor allem durch fehlende Kommunalabgaben und Ertragsanteile des Bundes – Alarm....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Mondi Glückskinder bastelten die Geschichte der "Kleinen Raupe Nimmersatt".

Mondi Glückskinder
Lernen von der "Kleinen Raupe Nimmersatt"

Die Entwicklung einer Raupe zum Schmetterling wurde Kindern in der werkseigenen Tagesstätte näher gebracht.  FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Bei den Glückskindern der Mondi Frantschach wurde die Geschichte der "Kleinen Raupe Nimmersatt" bildlich dargestellt, die den Lebenszyklus einer Raupe forciert und die Entwicklung des Lebewesens kindgemäß vermittelt. Durch gemeinsames Basteln freute sich jedes Kind über eine verzierte Schachtel für zu Hause.  Entwicklung eines LebewesensSeit über einem Jahr...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Auch die Tore der Bildungswelt Maximilian Schell bleiben Ende Oktober erstmals für einige  Tage geschlossen.

Wolfsberg
Goldener Herbst für Schüler

Zwei Wolfsberger Schulleiterinnen sehen den Herbstferien mit gemischten Gefühlen entgegen. LAVANTTAL (tef). Viel diskutiert wurde in den vergangenen Jahren über die Einführung einheitlicher Herbstferien. Bei der Einschätzung, ob die heuer erstmals von 27. bis 31. Oktober dauernden Herbstferien pädagogisch sinnvoll sind, gehen die Meinungen aber nach wie vor auseinander. Problem der UnterbrechungMit gemischten Gefühlen sieht Dagmar Kassl, provisorische Schulleiterin der Mittelschule (MS)...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Sommer-Kinderbetreuung ist in Kärnten sichergestellt.

Corona-Krise
Sommer-Kinderbetreuung in allen Bezirken

Sommerbetreuung für Kinder gibt es, finanziert vom Land, von 3. bis 7. und 10. bis 14. August. KÄRNTEN. Eine Sommerbetreuung von Schulkindern zwischen sechs und 14 Jahren will das Land im August ermöglichen. Dafür wird in der nächsten Regierungssitzung von Landeshauptmann Peter Kaiser (Bildungsreferent) ein Antrag für eine einmalige Landesförderung eingebracht.  "Zusätzlich zur Kinderbetreuung in den Elementareinrichtungen, zu den Feriencamps des Jugendreferates und zur Sommerschule des Bundes...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Marie-Christin Leitner und Sarah Rieger setzten ihr Projekt mit den Mitschülern um.
3

LFS Buchhof
Schüler auf den Spuren der Milch

Die Corona-Krise machte zwei Schülerinnen einen Strich durch die Rechnung: Sie mussten ihr Abschlussprojekt nun mit Schulkollegen durchführen. WOLFSBERG. Sarah Rieger und Marie-Christin Leitner haben mit Betreuungslehrerin Frieda Mollhofer nach langem Bangen und mehrmaligem Verschieben das Abschlussprojekt für den Freizeitcoach für Kinder und Jugendliche endlich zu Ende bringen können. Geplant war die Umsetzung des Projekts "Auf den Spuren der Milch" mit Kindern des Kindergarten Obdachs, doch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
AVS Betriebstagesmütter: Hermine Joham, Silvia Schatz, Sara Lackner, Anna Maria Pachler, Rita Salzmann (von links) und Mondi Geschäftsführer Gottfried Joham

Mondi Glückskinder
Kindergruppe feiert einjähriges Bestehen

Seit einem Jahr sorgen sich die AVS Betriebstagesmütter um das Wohlergehen der "Mondi Glückskinder". FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Seit dem Frühjahr 2019 schallt fröhliches Kinderlachen durch die adaptierten Räumlichkeiten von einer der werksnahen Firmenwohungen der Mondi Frantschach GmbH. Mit der standortverantwortlichen AVS Tagesmutter Hermine Joham betreut das engagierte Team die Kinder von Mitarbeitern des Betriebs. Firmeneigenes Betreuungsangebot"Unser firmeneigenes Kinderbetreuungsangebot ist...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Am Montag, 18. Mai, sind Kinderbetreuungseinrichtungen uneingeschränkt offen.
2

Corona-Virus
Kindergärten öffnen mit Montag, 18. Mai

Ab Montag werden alle elementarpädagogischen Einrichtungen in Kärnten uneingeschränkt offen sein. Es gibt einen Handlungsleitfaden und eine Grundregel: Ist ein Kind oder eine Betreuerin krank, ist Daheimbleiben angesagt. KÄRNTEN. Der Erlass zum eingeschränkten Betrieb von Kinderbetreuungseinrichtungen (z. B. Kindergärten, Kindertagessstätten) läuft mit Freitag aus und wird nicht mehr verlängert. "Damit werden ab Montag, 18. Mai, in Kärnten alle elementarpädagogischen Einrichtungen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Günther Vallant stellt der Bevölkerung einen neuen Service zur Verfügung: Bürgermeister-Sprechstunden per Videokonferenz

Frantschach-St. Gertraud
Videokonferenz mit dem Bürgermeister

Während der Corona-Krise steht Günther Vallant für Bürgermeister-Sprechstunden via Videokonferenz zur Verfügung. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Seit 22. April 2020 bietet Bürgermeister Günther Vallant Sprechstunden über das Internet an: In einer Videokonferenz werden nun Fragen der Bevölkerung beantwortet. Termine können am Gemeindeamt vereinbart werden, danach erhält man per E-Mail eine Terminbestätigung sowie den Link zur Videokonferenz. Wie funktioniert die Besprechung?Abstand halten und dennoch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Eltern betreuen derzeit in der Corona-Krise ihre Kinder daheim, zahlen aber trotzdem die vollen Elternbeiträge – oder sogar mehr.
2

Kinderbetreuung
Peter Kaiser fordert "Solidarbeitrag" des Bundes

Es gibt Betreiber von Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, die Eltern nun sogar höhere Beiträge vorschreiben, obwohl deren Kinder daheim betreut werden. Für Landeshauptmann Peter Kaiser unverständlich. Er fordert nun auch einen "Solidarbeitrag" des Bundes. FPÖ-Chef Gernot Darmann hingegen will, dass die SPÖ Kärnten den Kindergarten für Eltern und Gemeinden kostenlos macht. KÄRNTEN. "Wer seine Kinder zuhause betreut und dafür seinen Betreuungsplatz in der Krabbelstube oder im...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Tipps für Eltern, um die Zeit zu Hause abwechslungsreich zu gestalten.
2

Corona-Virus
Tipps für die Zeit zu Hause

Aufgrund des Corona-Virus sind Kindergärten und Schulen geschlossen und die Kinder den ganzen Tag zu Hause. Wie geht man nun als Elternteil mit dieser Situation um und was kann man tun, damit einen nicht die Decke auf den Kopf fällt?  KÄRNTEN. Die aktuelle Lage rund um den Corona-Virus bringt den Alltag von Familien ganz schön durcheinander. Die Kindergarten- und Schulschließungen führen dazu, dass die Kinder nun den ganzen Tag zu Hause sind. Neue Herausforderungen im Familienalltag entstehen....

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Der fünfte Fall wurde in Kärnten bekannt.
3

Corona-Virus
Sechste Corona-Infektion in Kärnten

602 Corona-Virus-Fälle am Samstag am Morgen, 655 um 15 Uhr, ab Abend wurde sechster Fall in Kärnten bekannt.Heiligenblut unter Quarantäne. Dringender Aufruf von Bundeskanzler Kurz an Heiligenblut-Besucher seit 28. Februar.Stadt Klagenfurt schließt Amtsgebäude.Status quo bei den Grenzkontrollen.Stadt Villach kontrolliert selbstüberwachte Heimquarantäne bereits am Wochenende. Bei Verstoß droht Verwaltungsstrafe – MEHR. Und wir fassen für euch nochmal zusammen, was sich für uns alle mit Montag...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Landeshauptmann Peter Kaiser bat nochmal darum, dass jeder mithilfe, um das Corona-Virus einzudämmen.
1 10

Corona-Virus
Kaiser, Prettner, Schuschnig: "Wir lassen Sie nicht im Stich!"

Wir halten euch bezüglich der Maßnahmen gegen die Corona-Virus-Ausbreitung auf dem Laufenden! Bundesregierung präsentiert weitere Maßnahmen: Geschäfte werden ab Montag geschlossen, die Grundversorgung bleibt aber wie gewohnt aufrecht. Restaurants und Lokale sind bis 15 Uhr geöffnet. Grenzen zur Schweiz werden kontrolliert. Ortschaften in Tirol werden unter Quarantäne gestellt.  14 Uhr: Pressekonferenz der Bundesregierung Kurz: "Einschränkungen in drei Bereichen"Bundeskanzler Sebastian Kurz,...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Nun gibt es auch Auswirkungen auf den öffentlichen Verkehr, der allerdings sogar quasi ausgeweitet wird.
5

Corona-Virus
Ab Montag: Keine Bargeld-Zahlung mehr in Kärntner Bussen

Was bisher geschah (in Kurzform): Ab Montag werden stufenweise Schulen geschlossen bzw. der Unterricht durch „Betreuung“ ersetzt – MEHRUnzählige Veranstaltungen wurden abgesagt – MEHRMassive Einschränkungen für die Kärntner Sportwelt – MEHRHochschulen geschlossenMittlerweile drei Kärntnerinnen am Corona-Virus erkrankt – MEHRKabeg-Aufruf: „Krankenbesuche eindämmen!“Grenzkontrollen zu Italien, Totalsperre der Grenzübergänge Nassfeld und Plöckenpass, temporäre Sperre jenes an der alten...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Isabella Rosenzopf vermittelt zwischen den Familien und den Leih-Omas.

Wolfsberg
Oma und Opa zum Ausleihen

Die Nachfrage nach Leih-Omas im Bezirk ist groß. Es werden weitere Omis und Opis gesucht. WOLFSBERG. Viele Familien können in der heutigen Zeit aus verschiedensten Gründen nicht mehr auf die Dienste von Oma und Opa zurückgreifen. Abhilfe schaffen die Leih-Omas und -Opas des Katholischen Familienverbandes.  Oma-Dienst Seit 2015 gibt es diesen Dienst auch im Bezirk Wolfsberg. Leiterin der Bezirksstelle ist Isabella Rosenzopf, die zwischen den Familien und den Leih-Omas vermittelt. Der Katholische...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
3 1 76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Am Montag beginnt auch in Kärnten das neue Schuljahr
2

Schulbeginn
5.622 Kärntner Taferlklassler im heurigen Schuljahr

Schuljahr 2019/20 in Kärnten: Etwas mehr Pflichtschüler, vor allem wegen Plus in Volksschulen. Es werden auch Schulstandorte aufgelassen. KÄRNTEN. Landeshauptmann Peter Kaiser und Bildungsdirektor Robert Klinglmair präsentierten heute die Eckdaten zum neuen Schuljahr in Kärnten.  Ein leichtes Plus ist bei den Pflichtschülern zu verzeichnen, heuer gibt es 33.494. In den Allgemeinbildenden höheren Schulen (AHS) und den Berufsbildendem mittleren und höheren Schulen (BMHS) gibt es heuer zusammen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Pflanzten im Hochbeet für die "Glückskinder" Erdbeeren: G. Vallant, J. Merit, G. Joham, C. Arpa, H. Joham, C. Müller und S. Schatz (von links)

Frantschach-St. Gertraud
"Glückskinder" starten nun offiziell

Mondi Frantschach eröffnet Kinderbetreuung mit AVS-Betriebstagesmüttern. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Bereits seit 1. April toben sich zwölf Kinder auf einer Fläche von rund 160 Quadratmetern auf zwei Geschossen in ehemaligen Werkswohnungen des Papierkonzerns Mondi in Frantschach-St. Gertraud aus. Denn mit Hermine Joham und Silvia Schatz betreuen dort zwei Betriebstagesmütter der AVS Kärnten neuerdings im Rahmen eines kärntenweiten Pilotprojekts mit zwei Helferinnen in Kooperation mit der Mondi...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
v.l.n.r.: Landesgeschäftsführer Andreas Sucher, die Bezirksgeschäftsführer Peter Gratzer und Marco Kisslinger, Landeshauptmann Peter Kaiser

Ergebnisse der Landesparteiversammlung der SPÖ Kärnten

Diskutiert wurden vor allem die Zukunft der Kinderbetreuung und die Vorgehensweise der Bundesregierung KÄRNTEN. Bei der Landesparteiversammlung wurden vor allem das Kinder-Stipendium und die Wege der Bundesregierung besprochen. Außerdem gibt es mit Peter Gratzer und Marco Kisslinger zwei neue Bezirksgeschäftsführer. Gratzer übernahm den Bezirk Spittal von Sara Schaar, die als Landesrätin in die Landesregierung wechselte. Kisslinger ist jetzt Bezirksgeschäftsführer von Klagenfurt Stadt. Er...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Günther Goach - Präsident der Arbeiterkammer Kärnten

Kärntner Arbeiter Kammer will leistbare Kinderbetreuung für alle

Günther Goach kritisiert die Einsparungen der Regierung im Bereich der Kinderbetreuung und fürchtet um Vereinbarkeit von Beruf und Familie. KLAGENFURT. Leistbare Kinderbetreuung für Länder, Gemeinden und Eltern, dass wünscht sich Günther Goach, Präsident der Arbeiterkammer Kärnten. Laut ihm ist dies jedoch scheinbar nicht Program der Schwarz-Blauen Regierung. Er kritisiert die Einsparungen des Bundes im Bereich Familie und Kinder heftig. Anstatt mehr Betreuungsangebote zu schaffen, werden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Der erste Schritt des "Kinder-Stipendiums" soll ab Herbst umgesetzt werden - Foto: https://pixabay.com/de/spiele-kinder-kind-m%C3%A4dchen-2801332/

Kärntner "Kinder-Stipendium" ab Herbst

Eltern sollen sich schon ab Herbst zwischen 220 und 1.155 Euro ersparen. Ab dem Kindergartenjahr 2019/20 soll der durchschnittliche Elternbeitrag komplett entfallen. KÄRNTEN. "Jedes Kind soll die gleichen Chancen im Leben erhalten", so LH Peter Kaiser bei der Präsentation des neuen Fördermodells in der Kinderbetreuung. Bereits ab Herbst 2018 soll der durchschnittliche Elternbeitrag von öffentlichen Einrichtungen elementarer Bildungseinrichtungen halbiert werden. Über 16.000 Kärntner Kinder...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.