Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

10

Omadienst als Unterstützung für Familien
Kinder bringen Freude ins Leben

Langsam pendelt sich trotz Corona der Familienalltag wieder ein. Vieles ist jetzt fast wieder normal. Kindergärten, Schulen, Geschäfte und Gastronomie haben wieder geöffnet. Auch die Leihomas des Katholischen Familienverbandes freuen sich, dass sie ihre Familien, mit Achtsamkeit und Vorsicht, wieder unterstützen dürfen. Warum wünschen sich Familien eine Leihoma? Bei vielen Familien wohnen die leiblichen Großeltern weit weg oder sind selbst noch berufstätig, manche sind auch aus...

  • Linz-Land
  • Evi Kapplmüller
Kinder Malen und Basteln gemeinsam, Betreuerin Julia Kellermayr.

Bundesheer organisiert Hort
Kaserne Hörsching bietet Kinderbetreuung in den Sommerferien an

Neben dem Fliegerhorst Hörsching werden auch in den Kasernen Ried und Wels Kinder Bundesheerangehöriger gehütet. HÖRSCHING (red). Trotz der COVID-19 Einschränkungen ermöglicht das Militärkommando Oberösterreich während der heurigen Sommerferien eine temporäre Kinderbetreuung für Angehörige des Bundesheeres in Oberösterreichs Kasernen. Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren werden in den Kasernen Wels, Ried und Hörsching betreut. Die Betreuung der Kinder kann tage- oder wochenweise in...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Insbesondere bei der Kleinkinder-Betreuung hat Oberösterreich Aufholbedarf.

Betreuungsquote in Oberösterreich
Aufholbedarf bei den Kleinkindern

Bei der Kinderbildungs und -betreuungsquote hat sich Oberösterreich verbessert. Insbesondere bei den Kleinkindern besteht im Bundesländervergleich weiterhin Aufholbedarf. OÖ. Der Anteil der Kinder unter drei Jahren, die in Oberösterreich ein Betreuungsplatz haben, ist in den vergangenen zehn Jahren um 115 Prozent gestiegen. Das klingt viel und ist ohne Zweifel positiv, aber: „Da wir vor zehn Jahren von einem sehr niedrigen Niveau gestartet sind, besteht im Bundesländervergleich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der OÖ Familienbund bietet im Sommer 2020 wieder verschiedene Ferienprogramme für Kinder, z.B. in Mondsee, Wels und Enns, an.

OÖ Familienbund
OÖ Familienbund bietet im Sommer Kinderbetreuungen an

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass eine flächendeckende Kinderbetreuung wesentlich für die Gesellschaft und einen funktionierenden Wirtschaftsstandort ist. Darauf weist jetzt der OÖ Familienbund hin. Der Verein bietet auch in den Sommerferien Kinderbetreuung an. OÖ. Kinder, deren Eltern zu den infrastrukturerhaltenden Berufsgruppen zählen, wurden auch in der Hochphase der Corona-Pandemie in den Einrichtungen des OÖ Familienbundes betreut. "Die Mitarbeiter/-innen des OÖ Familienbundes...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Frauen sind stärker als Männer von Altersarmut betroffen. Um dem entgegenzuwirken, fordert die AK OÖ jetzt unter anderem den Verzicht auf die schlechtesten Versicherungsjahre für die Pensionsberechnung.
3

Schober/Rippatha
Pensionssplitting alleine ist noch keine Lösung

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie treffen vor allem Frauen. Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit reduzieren ihr Erwerbseinkommen, was sich wiederum negativ auf die Höhe ihrer Pension auswirkt. Das Pensionssplitting alleine sei noch keine Lösung. Arbeiterkammer-Vizepräsidentin Elfriede Schober fordert jetzt unter anderem eine Pensionsberechnung auf Basis der besten 15 Einkommensjahre. OÖ. Im Juni 2020 waren 56 Prozent mehr Frauen arbeitslos als im Jahr zuvor. Zudem sorgen sich einige...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Kinderbetreuung in Ansfelden
Spatenstich für Kindergarten im Haidpark

ANSFELDEN (red). Auf einer Teilfläche des Haidpark entsteht eine fünfgruppige multifunktionale Kinderbetreuungseinrichtung. Die Fertigstellung ist für Herbst/Winter 2021 geplant. Am 16. Juli, nahm Bürgermeister Manfred Baumberger gemeinsam mit Vertretern der Lebensräume und der Baufirmen sowie Architekten den Spatenstich vor. "Spatenstich für die Zukunft" "Es freut mich, dass wir weiter in die Infrastruktur für unsere Jüngsten investieren. Gute und moderne Kinderbetreuungseinrichtungen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeister Rudolf Scharinger und Sozialreferent Vizebürgermeister Peter Aichmayr mit Kindern des Kindergartens St. Martin

Analyse in Traun
Kinderbetreuung in einem besonderen Sommer

Um auch in einem herausfordernden Sommer wie diesem Trauns Bürger bestmöglich bei der Betreuung ihrer Kleinsten unterstützen zu können, wurde eine Bedarfserhebung des Betreuungsbedarfes in den städtischen Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen durchgeführt. TRAUN (red). So können durch die Coronakrise hervorgerufene Engpässe in der Betreuung im Juli und August abgefedert werden. Es bleiben nun in den ersten vier Wochen der Sommerferien alle Schülerhorte geöffnet, anschließend drei...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Symbolfoto

Nach Corona-bedingten Schließungen
Kinderbetreuungseinrichtungen ab Montag wieder offen

Die Kindergärten und Krabbelstuben in Linz, Linz-Land, Urfahr-Umgebung, Wels und Wels-Land öffnen am Montag wieder. OÖ. Der für die Schließungen verantwortlich gemachte Freikirchen-Cluster konnte laut Land Oberösterreich mittlerweile gut abgegrenz werden. Ab Montag, 13. Juli, können die Einrichtungen in den betroffenen Bezirken daher wieder zum Normalbetrieb übergehen. „Viele Eltern wurden mit den Schließungen vor eine große organisatorische Herausforderung gestellt – dennoch waren diese...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
OÖ Hilfswerk-Geschäftsführerin Viktoria Tischler und Obmann Wolfgang Hattmannsdorfer zogen jetzt Bilanz über die Arbeit des Hilfswerks im vergangenen Jahr.

2019 begleitete das OÖ Hilfswerk 440 Jugendliche in den Arbeitsmarkt

Das OÖ Hilfswerk konnte im vergangenen Jahr sein Angebot ausbauen und mehr Mitarbeiter anstellen. Erwirtschaftet wurden 2019 36,475 Millionen Euro, wobei der Umsatz seit 2015 um etwa sechs Prozent jährlich steigt. Obmann Wolfgang Hattmannsdorfer und Geschäftsführerin Viktoria Tischler ziehen jetzt Bilanz. OÖ. 2019 sei für das OÖ Hilfswerk ein höchst erfolgreiches Jahr gewesen, berichtet nun Obmann und Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Hattmannsdorfer. "Wir konnten unser Angebot in allen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Kinderbetreuung
Land OÖ sorgt für mehr Angebot im Sommer

Durch die Corona-Krise herrscht heuer ungleich mehr Kinderbetreuungsbedarf – wie das Land OÖ gegensteuern will. OÖ. „Wir rechnen in diesem Sommer mit einem verstärkten Bedarf an Kinderbetreuungsangeboten“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer und Bildungsreferentin Christine Haberlander. So seien vielen Eltern durch die Corona-Krise wertvolle Urlaubstage verloren gegangen – Urlaubstage, die sonst für die Betreuung der Kinder während der Sommerferien verwendet worden wären. „Genau diese Sorge...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Jugendorganisationen fordern von der Politik jetzt Informationen, unter welchen Bedingungen Feriencamps für Kinder durchgeführt werden dürfen.

Sommerferien
Jugendorganisationen fordern Klarheit für Feriencamps

Die letzten Monate waren vor allem für Kinder belastend. Sie durften ihre Freunde nicht treffen, konnten nicht in allen Fällen beim Lernen von zu Hause unterstützt werden und erlebten zum Teil Alltagssorgen ihrer Familie. Jugendorganisationen meinen daher jetzt, dass Kinder im Sommer Erholung und Abwechslung brauchen. Sie fordern von der Politik Klarheit für Feriencamps. OÖ. Es sei Zeit, dass die Politik auf die Bedürfnisse von Kindern schaue, sagen jetzt Vertreter von den Kinderfreunden...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Sportlich mit der Leihoma
10

Kinderbetreuung durch den Omadienst
Endlich ist wieder Omadienst möglich!

Corona hat auch dem Omadienst eine Auszeit aufgebrummt. Jetzt ist es endlich soweit: Leihomas dürfen ihre Familien wieder besuchen und die Kinder betreuen. Alle Leihomas, die fit sind und an keinen Vorerkrankungen leiden, stehen schon in den Startlöchern, um ihre geliebten Leihenkerl wieder zu sehen. „Mir gehen die Kleinen schon so ab.“, „Ich freue mich schon so auf ein Wiedersehen!“, „Die Familie meldet sich immer wieder mal und geht mir sogar einkaufen.“ Das sind Zitate von Leihomas während...

  • Linz-Land
  • Evi Kapplmüller
Am elften Mai ist Tag der Kinderbetreuung. Diese sei in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig, meint jetzt Bernhard Baier.

OÖ Familienbund
Tag der Kinderbetreuung

Am elften Mai ist Tag der Kinderbetreuung. Darauf macht nun der OÖ Familienbund aufmerksam, der mehr als 3.900 Kinder betreut. Wie wichtig eine flächendeckende Kinderbetreuung und gut ausgebildete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen seien, zeige sich derzeit besonders. OÖ. 156 Standorte betreut der OÖ Familienbund im Bundesland. Darunter sind beispielsweise Krabbelstuben, Kindergärten, Tagesstätten, aber auch Nachmittags- oder Ferienbetreuungen.  „Mit unserer Kinderbetreuung halten wir den...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Elfriede Schober fordert vom Bildungsministerium klare Vorgaben für Schulen. Das erleichtere Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
2

Familie und Beruf
ÖGB Frauen OÖ fordern klare Vorgaben für Schulen

Laut Erlass des Bildungsministeriums dürfen Schulen selbst entscheiden, nach welchem System sie die Schüler und Schülerinnen aufteilen. Die Frauenabteilung des Österreichischen Gewerkschaftsbundes OÖ kritisiert nun, dass arbeitende Eltern damit vor Probleme gestellt werden.  OÖ. Der Erlass des Bildungsministeriums stellt etwa bei Geschwisterkindern, die in unterschiedliche Schulen gehen, eine Herausforderung für die Betreuung dar. „Ein Kind geht geblockt, das andere täglich abwechselnd....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Kinder dürfen zukünftig aus jeglichem beruflichen oder persönlichen Grund der Eltern wieder in den Kindergarten gehen.

Kindergärten/Schulen
Grüne begrüßen Erlass für Kinderbetreuung

Die Corona-Pandemie hat Kinderbetreuungseinrichtungen und den Schulbetrieb vor große Herausforderungen gestellt. Der Großteil der Kinder wurde zu Hause betreut oder unterrichtet. Die Grünen in Oberösterreich begrüßen nun die schrittweise Rückkehr zum Normalbetrieb. Gerade für sozial benachteiligte Kinder sei das besonders wichtig. OÖ. Die Öffnung der Schulen und schrittweise Rückkehr zum Normalbetrieb seien richtig, ist der Grüne Bildungssprecher Gottfried Hirz überzeugt. Speziell Kinder aus...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das oberösterreichische Covid-19-Begleitgesetz sieht unter anderem eine Anpassung der Fördervoraussetzungen für Kinderbetreuungseinrichtungen vor (Symbolbild).

Land OÖ
Neuer Gesetzesentwurf zur Corona-Pandemie

Die oberösterreichische Landesregierung hat eine Gesetzesvorlage rund um die Corona-Pandemie geschaffen. Dadurch sollen Bereiche des Landesrechts wie Fördervoraussetzungen für Kinderbetreuungseinrichtungen angepasst werden. OÖ. Die Corona-Pandemie sei laut Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) sowohl eine wirtschaftliche als auch eine gesundheitliche Herausforderung. „Oberösterreichs Linie ist klar und wir tun beides: Die Gesundheit schützen und den Arbeits- bzw. Wirtschaftsstandort...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek.

Corona in Leonding
Friedhof und Grünschnitt in Leonding wieder offen

LEONDING (red). Viele Menschen nutzen das schöne Wetter und die Zeit zuhause, um ihren Garten sommerfit zu machen. Damit der Gartenabfall richtig entsorgt werden kann, wird ab Donnerstag eine Grünabfallübernahmestelle in Leonding wieder in Betrieb genommen. Mitarbeiter des Stadtservice werden darauf achten, dass ausreichend Abstand gehalten wird. Friedhöfe geöffnet Auch die Leondinger Friedhöfe  haben ihre Pforten geöffnet. „Uns ist bewusst, dass viele Menschen gerade jetzt bei ihren...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Symbolfoto

Kinderbetreuung in Corona-Zeiten
Keine Leistung, kein Beitrag

Die Bundesregierung hat dazu aufgerufen, Kinder zuhause zu betreuen und nicht in Betreuungseinrichtungen zu geben. Ausnahmen gelten für Kinder, deren Eltern in Systemkritischen Bereichen tätig sind sind. Zur Einhebung von Beiträgen gelten klare Vorgaben. OÖ. Es ist die Aufgabe der Rechtsträger und Gemeinden, die Elternbeiträge für Kinderbetreuungseinrichtungen einzuheben. Wenn keine Betreuung angeboten wird, dürfen die Gemeinden im Normalfall auch keinen Elternbeitrag einheben. In...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Viele Schulen werden in den Osterferien als Kinderbetreuungseinrichtungen offen bleiben.

Lehrer betreuen Kinder
Schulen in Osterferien offen

Aufgrund der Corona-Krise werden Schulen bei Bedarf auch in den Osterferien als Betreungseinrichtungen geöffnet sein. Lehrer übernehmen freiwillig die Aufsicht und Obsorge. Die Gemeinden als Schulerhalter stellen die Räumlichkeiten zur Verfügung. OÖ. Mit der Betreuung von Schulkindern (sechs bis 14 Jahre), auch während der Osterferien, möchte man vor allem die Frauen und Männer entlasten, „die gerade dafür sorgen, dass Oberösterreich mit allem Lebensnotwendigem versorgt wird“, erklären...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Kinderbetreuung ist in Leonding ein zentrales Thema.

Kinderbetreuung in Leonding
Workshop: Lernen richtig zu führen

„Führen im pädagogischen Kontext“: Gemeinsam mit der Abteiungsleiterin für Bildung und Kinderbetreuung Sebnem Ertl und Personalentwicklerin Christine Hiebl wurde eine viertägige Workshopreihe für Leiterinnen der Leondinger Kinderbetreuungseinrichtungen ins Leben gerufen. LEONDING (red). Die Teilnehmerinnen durchlaufen in zwei Kleingruppen die Workshops. Neben theoretischen Inputs stehen das Erlernen von praktischen Methoden, Instrumenten und Tools für den Berufsalltag im Vordergrund....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

BABYFIT IN 16 STUNDEN
Das Rote Kreuz Linz bildet professionelle Babysitter aus

Beinahe jeder junge Erwachsene passt irgendwann auf seine Geschwister oder Nachbarskinder auf. Manche bessern mit Babysitten das Taschengeld auf. Eltern stehen dabei vor der Herausforderung, eine zuverlässige und verantwortungsvolle Betreuung zu finden, bei welcher das Kind sorglos in Obhut gegeben werden kann.Mit dem Kurs „Babyfit“ bietet das Rote Kreuz Linz Jugendlichen die Möglichkeit zu professionellen Babysitter ausgebildet zu werden. In 16 Stunden bekommen die TeilnehmerInnen wichtige...

  • Linz-Land
  • Rotes Kreuz Linz-Stadt/Land
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
3 1 76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Kinderfreunde Region Linz Land
Ein Sommer bei den Kinderfreunden Region LL

Wie jedes Jahr in der ersten Sommerferienwoche fahren die ehrenamtlichen Kinderfreunde-MitarbeiterInnen der Ortsgruppe St.Martin/Tr. mit den Kindern auf  Sommerlager. Heuer ging die Reise mit 26 Kindern nach St. Oswald/Freistadt zum Rannahof. „Ein lang vorab geplantes Wochenprogramm bieten wir den Kindern in dieser Woche - zum Abschalten, Austoben, Entspannen & Spaß haben. Da unsere OG u.a. sehr gerne gemeinsam singt, üben wir in dieser Woche auch jedes Jahr einen Lagersong und einen...

  • Linz-Land
  • Kinderfreunde und Familienakademie Region Linz Land
2

Plus City
Erlebniskindergarten in Pasching offiziell eröffnet

Paschings Bürgermeister Peter Mair hatte zwei KIGA-Fahrzeuge als Geschenk mit im Gepäck.   PASCHING (red). Auch betriebsfremde Gemeindebürger erhalten Kinderbetreuungsplätze. Bürgermeister Peter Mair bedankt sich dafür mit zwei Flitzern für die Kleinen.Der neue und modernst ausgestatte Betriebskindergarten beherbergt drei Krabbelstuben- und eine Kindergartengruppe. „Wir haben mit der Plus City als Betreiber und den Kinderfreunden als Trägerorganisation ein sehr gutes Übereinkommen. So...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.