Alles zum Thema Kinderbetreuungseinrichtung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuungseinrichtung

Lokales
Das Kinderbetreuungsangebot im Bezirk Gmünd hat sich in letzter Zeit verbessert, dennoch ist aber noch viel zu tun.
2 Bilder

Kinder und Job im Bezirk Gmünd (noch) schwer vereinbar

Im Niederösterreich-Vergleich der Kinderbetreuungsangebote glänzt unser Bezirk leider nicht. BEZIRK GMÜND. Job und Familie unter einen Hut zu bringen, ist, wie eine aktuelle Studie bestätigt, für Eltern im Bezirk Gmünd nicht gerade leicht. Die Frauenabteilung der Arbeiterkammer Niederösterreich hat die Situation der Kinderbetreuung im Land bezirksweise analysiert und erhebliche Unterschiede festgestellt. Das betrifft sowohl die Betreuungsquote als auch die Öffnungszeiten und die...

  • 22.05.19
Lokales
Schneckenhaus in Kierling: Bedarf für eine weitere Gruppe.

Kinderbetreuung
Mehr Plätze für unsere Klein(st)en

Kinderbetreuung im Bezirk Tulln: Ausbau wir weiter vorangetrieben. BEZIRK TULLN (cb). "Zur Zeit ist die Ausschreibung in Vorbereitung, Inbetriebnahme wird frühestens September 2020 möglich sein", informiert Roland Nagl, seines Zeichens Bürgermeister von Königstetten. Im NÖ-Vergleich schneidet der Bezirk Tulln in puncto Betreuung gut ab – das bestätigt die Frauenabteilung der Arbeiterkammer NÖ. Ein Knackpunkt ist die Betreuungssituation von Kindern unter 3 Jahren. Diese ist wichtig, um den...

  • 20.05.19
Lokales
Sabine Schmid und die Mitorganisatoren laden zur Infoveranstaltung am Mittwoch ein.

Gemeinde Unserfrau-Altweitra feilt an Kinderbetreuung

Bürger laden schon zum Infoabend ein, während die Gemeinde noch den Bedarf erhebt. UNSERFRAU-ALTWEITRA. Aus zwei Workshops in der Gemeinde Unserfrau-Altweitra, die im Rahmen des Audit "familienfreundlichegemeinde" stattgefunden haben, hat sich der Wunsch nach einer Kinderbetreuungseinrichtung herauskristallisiert. "Was noch gefordert war, ist eine reine Infoveranstaltung zu diesem Thema, und zwar zeitnah", erzählt Katharina Klein. Da die Gemeinde laut ihr keine Initiative gezeigt habe und...

  • 15.04.19
Lokales

Neues Projekt
Kinderbetreuung am Bauernhof

In Ramingdorf entsteht eine Kinderbetreuungseinrichtung der besonderen Art.  RAMINGDORF. Doris Hardegger ist 3-fache Mutter, Kindergartenpädagogin, Volksschullehrerin und Kräuterpädagogin. Sie lebt am Bauernhof Hardeggergut in Ramingdorf (Behamberg/Haidershofen). Ihr großer Traum war es schon immer, die Pädagogik mit dem Leben auf dem Bauernhof zu verbinden. Begonnen hat alles vor einigen Jahren mit Kräuterspielgruppen für Kinder ab 1 Jahr. Diese waren so gut besucht, sodass sich das Projekt...

  • 12.03.19
Lokales
15 Kinder müssen zusammenkommen, um mit den See-Zwergen starten zu können
2 Bilder

Kinderbetreuung
Kinder für die "Seezwerge" gesucht

Ab 15 Kindern von zwei bis zehn Jahren kann ab Herbst 2019 das neue Betreuungsangebot starten. SEEBODEN (ven). In Seeboden gründet sich eine neue Kindertagesstätte. Veronika Stefaner lädt daher am 1. März zum Informationsabend zu den "See-Zwergen" ein. Nur zu Weihnachten zu "Wir wollen flexible Betreuungszeiten von 6.30 bis 18 Uhr anbieten, und das das ganze Jahr über", so Stefaner, die bereits in Zell am See einen Kindergarten leitete und der Liebe wegen nach Kärnten kam....

  • 26.02.19
Politik
Ziehen beim Ausbau der Kinderbetreuung an einem Strang: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landesrätin Ursula Lackner

Größeres Angebot bei Kinderbetreuung

Mit der Gemeindestrukturreform haben sich auch die Vorzeichen für die Kinderbetreuung in der Steiermark wesentlich verbessert: Während es im Schuljahr 2012/13 noch 155 Kinderkrippen und Kleinkindbetreuungseinrichtungen gab, waren es 2017/18 bereits 248. Das bedeutet eine Steigerung um 60 Prozent. Mit der Vergrößerung der Gemeinden hat sich nämlich auch die Nachfrage gesteigert und das Angebot konnte individueller gestaltet werden. Wo früher beispielsweise nur ein mäßig ausgelasteter...

  • 25.02.19
Lokales
Der Landecker Gemeinderat fasste einen einstimmigen Beschluss zum Ausbau der Kinderbetreuung.

Kindergarten Brixnerstraße
Landeck baut Kinderbetreuungsangebot weiter aus

LANDECK (otko). Die Stadt Landeck wird ab dem Kindergartenjahr 2019/20 das Kinderbetreuungsangebot weiter ausbauen und einen Mittagstisch im Kindergarten Brixnerstraße anbieten. Ausbau der Kinderbetreuung In der letzten Sitzung des Landecker Gemeinderats stand auch das Thema Ausbau des Kinderbetreuungsangebots auf der Tagesordnung. "Die Stadt Landeck führt derzeit einen Kindergarten – den Kindergarten Bruggen – als ganztägigen und ganzjährigen Kindergarten. Der Schul- und...

  • 13.02.19
Lokales
LRin Palfrader überreichte einen Scheck von rund 940.000 Euro an öffentliche und private Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen im Bezirk Landeck.

Kinderbetreuung im Bezirk Landeck
80 Kinder freuten sich 2018 über neue Betreuungsplätze

Auch 2018 wurde die Kinderbetreuung in Tirol wieder kräftig ausgebaut. Am Programm standen neue Plätze in Kinderkrippen, Kindergärten und Horten sowie Sanierungen von Gruppenräumen, um diese auf den neuesten Stand zu bringen. Neue Förderungen an 62 Tiroler Erhalter feierlich übergeben Für diesen Ausbau hat das Land Tirol insgesamt über elf Millionen Euro investiert. „Damit schaffen wir qualitativ hochwertige Einrichtungen, sodass Kinder bestmöglich betreut werden können“, freute sich...

  • 21.12.18
Lokales
990 Quadratmeter Nutzfläche, zwei Geschosse und außen in kräftigem Rot: der neue Kindergarten Riedenburg
4 Bilder

Zum Wohlfühlen
100 Kinder im Kindergarten Riedenburg

SALZBURG. 990 Quadratmeter Nutzfläche, zwei Geschosse und außen in kräftigem Rot: Im September hat der neue Kindergarten Riedenburg in der Moosstraße seine Pforten geöffnet. Vier Gruppen mit insgesamt 100 Kindern sind hier untergebracht. Die neue Kinderbetreuungsstätte wurde von der SIG errichtet, die Kosten beliefen sich auf 2,7 Millionen Euro. Damit verfügt die Stadt Salzburg über 34 Kindergärten. Die Villa, in der diese Betreuungsstätte zuvor untergebracht war, war gemietet. Vier...

  • 12.12.18
Lokales

Freie Plätze
„Kinder am Bauernhof"

ST. FLORIAN. Ab Januar 2019 werden in der flexiblen Kinderbetreuung „Kinder am Bauernhof“ des OÖ Familienbundes in St. Florian zwei Plätze frei. „Ihre Kleinen im Alter von zwei bis sechs Jahren sind in unseren Gruppen mit maximal zwölf Kindern bestens aufgehoben. Unsere Betreuerinnen kümmern sich liebevoll von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 12.30 Uhr um Ihren Nachwuchs“, sagt OÖ Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier. Tägliches Turnen und der Aufenthalt im Wald gehören ebenso zum Programm...

  • 10.12.18
Lokales
Mit der neuen Verwaltungsanwendung KIBET haben die MitarbeiterInnen mehr Zeit für die eigentliche Kinderbetreuung.

Kinderbetreuung: Rund 830.000 Euro Personalkostenförderung für den Bezirk

BEZIRK REUTTE (eha). Einen Monat früher als bisher konnte das Land die jüngste Tranche an Geldmitteln für die Kinderbetreuung im Bezirk Reutte überweisen. „Tirolweit wurden 18,7 Mio. Euro ausbezahlt, in den Bezirk Reutte flossen 831.050 Euro", teilte Bildungslandesrätin Beate Palfrader kürzlich mit. Es handle sich, so Palfrader, um eine Personalkosten-Teilzahlung an die Kindergärten, Krippen und Horte. Jährlich fördert das Land die Personalkosten von 835 institutionellen...

  • 27.11.18
Lokales
Das Kärntner Hilfswerk bietet Unternehmen Unterstützung bei der Umsetzung von "Betriebstageseltern"

Kinderbetreuung
"Betriebstageseltern" bringen Vorteile für Eltern und Unternehmen

Um den veränderten Betreuungsanforderungen gerecht zu werden, unterstützt das Kärntner Hilfswerk Unternehmen bei der Umsetzung von "Betriebstageseltern". KÄRNTEN. Das Land Kärnten fördert Betriebe die "Betriebstageseltern" einführen mit 15.000 Euro. Die Landesförderung ist ein wichtiger Schritt in der Kinderbetreuung, denn von "Betriebstageseltern" profitieren sowohl die Eltern als auch das Unternehmen, so Elisabeth Scheucher-Pichler, Präsidentin des Hilfswerkes. Das Hilfswerk Kärnten hilft...

  • 18.10.18
Lokales
(V.l.). Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Stadträtin Regina Fechter, Bürgermeister Klaus Luger, Stadtrat Markus Hein und der Hortleiter Stefan Loidl sowie einige Hortkinder.

Kinderbetreuung
Neuer Hort für Keferfeld

LINZ. Seit 10. Oktober gibt es in Linz eine weitere Kinderbetreuungseinrichtung – den Keferfeld Hort. Durch Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Stadtrat Markus Hein und Stadträtin Regina Fechter wurde er feierlich eröffnet. Nachdem die Nachfrage nach Betreuungsplätzen in Keferfeld immer mehr wurde, hat die Stadt Linz den sechsgruppigen Neubau für 138 Kinder errichtet. Der Hort befindet sich nahe der angrenzenden Volksschule, wodurch die Kinder keinen langen Weg dorthin...

  • 15.10.18
Politik
Die SP Frauen machen gegen die frauenfeindliche Kürzungspolitik der Regierung mobil und rufen auf das Frauenvolksbegehren vom 1. bis 8. Oktober zu unterzeichnen.

SP Frauen mobilisieren für Frauen-Volksbegehren

BEZIRK (hed). „Die schwarz-blaue Regierung hat frauenpolitisch den Rückwärtsgang eingelegt, das lassen wir uns nicht gefallen“, sagte SP-Bezirksfrauenvorsitzende Ingrid Groiß am Mittwoch bei einer Aktion am Rohrbach-Berger Stadtplatz. Der Tag war nicht zufällig gewählt, denn ab 26. September arbeiten die Frauen im Bezirk "gratis", da die Männer bei gleicher Arbeit um 35,8 Prozent mehr verdienen. Die SP-Damen riefen auch dazu auf, das Frauen-Volksbegehren zu unterschreiben. „Karenz und...

  • 28.09.18
Politik
LAbg. Gerhard Schödinger ist zufrieden mit dem Ergebnis.
2 Bilder

Geld für die Jüngsten

LAbg. Gerhard Schödinger zeigt sich hochzufrieden mit dem Ergebnis der Verhandlungen zur Kinderbetreuung. BEZIRK. In einem Fischamender Kindergarten kündigten Kanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Heinz-Christian Strache, Familienministerin Juliane Bogner-Strauß und NÖ-Landeschefin Johanna Mikl-Leitner am 24. August die Einigung zwischen Bund und Ländern bei der Kinderbetreuung an. Wichtiger Verhandlungserfolg "Nach intensiven Verhandlungen steht nun fest, dass es keine Kürzung beim Ausbau...

  • 03.09.18
  •  1
Lokales
Gut aufgehoben sind die Kinder in den städtischen Einrichtungen. Das ergibt die aktuelle Elternbefragung.
2 Bilder

Großes Behagen bei den Kleinen

Bei der Elternbefragung gibt es sehr gute Noten für die Kinderbetreuungseinrichtungen. Die WOCHE liefert die Ergebnisse. Geht es meinem Kind gut, geht es auch mir gut. So oder so ähnlich werden es die meisten Eltern empfinden. Dieser Zufriedenheit haben die Grazer Eltern nun in der jährlichen Befragung durch die Stadt Graz Ausdruck verliehen. Beurteilt wurde die Versorgung ihrer Kindern in den städtischen Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen. Und hier können alle drei Betreuungsschienen...

  • 30.08.18
Politik
Landtagsabgeordneter Karl Moser und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
2 Bilder

Melks Karl Moser: „Verhandlungserfolg unserer Landeshauptfrau kommt 2.932 Kindern im Bezirk zu Gute“

Landeshauptfrau Mikl-Leitner: „37 Mio. Euro fließen pro Jahr in NÖ in den Ausbau der Kinderbetreuung“ BEZIRK. „Nach intensiven Verhandlungen steht nun fest, dass es keine Kürzung beim Ausbau der Kinderbetreuung geben wird. Ein wichtiger Verhandlungserfolg unserer Landeshauptfrau, der direkt den Familien und Kindern im Bezirk zu Gute kommt“, kommentiert LAbg. Karl Moser die erfreuliche Nachricht über eine Einigung zum Ausbau der Kinderbetreuung: „Während andere Landespolitiker sich lediglich in...

  • 29.08.18
Lokales
Foto: Cornelia Pötscher

Familienwanderung der Kita Schönegg

Nach vielen Monaten mit Singen, Spielen und Basteln geht nun das Jahr in der Kindertagesstätte Schönegg / Vorderweißenbach zu Ende. Zum Abschluss wurden alle Kinder mit deren Eltern zu einer gemütlichen Wanderung eingeladen. Gemeinsam erkundeten sie den erst kürzlich eröffneten Familienwanderweg in Vorderweißenbach und picknickten bei wunderbarem Wetter. Die Tagesmütter Conny Pötscher, Renate Getzinger und Irene Mayer bedankten sich bei den Eltern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und freuen...

  • 18.07.18
Lokales
Bürgermeisterin Karin Baier und die Stadträte Ljiljana Markovic und Simon Jahn präsentierten am 20. Juni die Pläne zum Ausbau der Kinderbetreungseinrichtungen.
4 Bilder

Schwechat investiert in Kinderbetreuung

Bürgermeisterin Karin Baier und die Stadträte Ljiljana Markovic und Simon Jahn präsentierten am 20. Juni die Pläne zum Ausbau der Kinderbetreungseinrichtungen. Da die Stadtgemeinde rasch wächst, muss auch die Infrastruktur entsprechend angepasst werden. Die Umsetzung der Projekte startet noch diesen Sommer. Die Aus- und Neubauten sowie die Umstrukturierungsmaßnahmen bilden mit neuen pädagogischen Konzepten ein Gesamtpaket, das die Kinderbetreuung langfristig sicherstellt und an der Zukunft...

  • 21.06.18
Lokales
Laden am Freitag zum Jubiläumsfest: die Verantwortlichen der Ferlacher Kindergruppe "Bussi Bär"
12 Bilder

Kindergruppe "Bussi Bär" wird 20 Jahre alt

Der Bedarf an Kleinkindbetreuung steigt stetig. In Ferlach hat man diesen Trend schon vor 20 Jahren erkannt. FERLACH. Seit dem Jahr 1998 gibt es den Verein Kindergruppe "Bussi Bär", der von Eltern verwaltet wird. Hier werden Kinder von ein bis drei Jahren von neun Mitarbeiterinnen betreut. Lange war die Kindergruppe neben Tagesmüttern die einzige Betreuungsmöglichkeit für Kleinkinder im Umkreis von rund 20 Kilometern. Mittlerweile eröffneten jedoch weitere Kindertagesstätten. Trotzdem: Seit...

  • 05.06.18
Wirtschaft

Hervorragende Leistungen bei der Prüfung zur Betreuungsperson!

13 TeilnehmerInnen legten am 5. Mai 2018 die kommissionelle Abschlussprüfung für die Ausbildung zur Betreuungsperson in NÖ Tagesbetreuungseinrichtungen am BFI Wiener Neustadt erfolgreich ab und sind nun berechtigt, Kinder bis zum 16. Lebensjahr alleine zu betreuen. Die hervorragenden Leistungen beeindruckten die Prüfungskommission sehr! Das BFI NÖ vermittelt in 48 Unterrichtseinheiten die theoretischen Grundlagen der Kinderbetreuung, wie Entwicklungspsychologie, Pädagogik, Didaktik,...

  • 11.05.18
  •  1
Lokales
In den Räumlichkeiten der ehemaligen Apotheke soll die Kinderkrippe untergebracht werden.
2 Bilder

Thaur mietet Kindergarten

Die Gemeinde verzichtet auf einen Neubau und mietet dafür ein leerstehendes Geschäftslokal im Dorfzentrum. THAUR. Seit Jahren weiß man, dass man mit dem bestehenden Kindergarten nicht auskommt. 2015 beschloss der Gemeinderat unter dem damaligen Bürgermeister Konrad Giner mit knapper Mehrheit den Bau eines neuen Kindergarten in der Vigilgasse. Sein Nachfolger Bgm. Christoph Walser kippte das Projekt, machte sich auf die Suche nach einem neuen Standort und wurde fündig. In unmittelbarer Nähe...

  • 30.03.18
Lokales
Eröffnung der Kinderkrippe: Architekt Gerhard Kreiner, Bürgermeister Andreas Kühberger, Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß und Bezirkshauptmann Walter Kreutzwiesner (v.l.).

Neue Kinderkrippe in Mautern eröffnet

Die neue Kinderbetreuungseinrichtung in der obersteirischen Marktgemeinde bietet Platz für bis zu 14 Kindern bis zu drei Jahren. MAUTERN. In der Marktgemeinde Mautern wurde am vergangenen Freitag die neue Kinderkrippe feierliche eröffnet. Die von Architekt Gerhard Kreiner geplante Kinderkrippe wurde im Vorjahr von der Gemeinde errichtet und wird seit 1. Februar vom Hilfswerk Steiermark als Ganzjahresbetrieb geführt. Die neue Betreuungseinrichtung bietet bis zu 14 Betreuungsplätze für Kinder im...

  • 27.03.18
Politik
Die Welser SPÖ-Gemeinderätin Laurien Scheinecker.

SPÖ Wels unterstützt Kindergarten-Initiative

Pädagogen und Eltern fordern Verbesserungen in der Kinderbetreuung. WELS. Die SPÖ Wels greift die Initiative der Pädagogen und Eltern für bessere Rahmenbedingungen in Kinderbetreuungseinrichtungen auf. In der Petition an Bildungslandesrätin Christine Haberlander (ÖVP) und Bildungsminister Heinz Faßmann (von der ÖVP nominiert) wird gefordert, die Gruppengröße auf 20 Kinder zu reduzieren. Von einem Pädagogen sollen künftig nur acht statt bisher zwölf Kinder betreut und das Mindestpersonal erhöht...

  • 21.03.18