Kinderbetreuungseinrichtung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuungseinrichtung

Lokales
Neue Kinderkrippe "Sausewind" in Ischgl: Planer Thomas Spiss, Bgm. Werner Kurz, Leiterin Anna Zangerl-Loidl, Irene Wechner und Vizebgm. Emil Zangerl (v.l.).
15 Bilder

Gemeinde Ischgl
Neue Kinderkrippe "Sausewind" eröffnet

ISCHGL (otko). Die Gemeinde Ischgl investierte 150.000 Euro für die Adaptierung der Räumlichkeiten für die neue Kinderkrippe  im alten Gemeindeamt. Große Nachfrage Viel Bewegung steht am Programm der kürzlich eröffneten Kinderkrippe in Ischgl. Der Name "Sausewind" ist Programm. Auch in der Paznauner Tourismusmetrople gibt es eine große Nachfrage nach einer Kinderbetreuung – bisher mussten die Eltern mit ihren Schützlingen nach See ausweichen. In die Adaptierung der Räumlichkeiten im alten...

  • 10.09.19
Politik
Volksschule, Kindergarten und Kinderkrippe in der Gemeinde Tösens. Das zukunftsorientierte Projekt wurde vor ca. einem Jahr feierlich eröffnet und bietet Betreuung und Bildung auf höchstem Niveau.

Gemeinde Tösens
Sparen wo es geht - aber nicht bei den Kindern

TÖSENS. Dass es um die finanzielle Lage der Gemeinde Tösens nicht gerade rosig steht ist bekannt. Dass aber bei der neu eingerichteten Kinderbetreuung eingespart werden soll, ist schlichtweg an den Haaren herbeigezogen. Das Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz regelt die Anzahl der Betreuungspersonen. Die Gemeinde kann somit nicht willkürlich über die Anzahl des Personals bestimmen. "Es stimmt, dass die Personalkosten sehr hoch sind, aber das sind uns unsere Kinder wert. Es steht eine...

  • 28.08.19
Lokales
In die neue Kinderkrippe investiert die Gemeinde Kappl 700.000 Euro netto.
5 Bilder

Neue Kinderkrippe
Kappl baut die Kinderbetreuung aus

KAPPL (otko). Die neue Kinderkrippe in Kappl geht Ende September in Betrieb. 700.000 Euro werden investiert. Kinderbetreuung im Dorfzentrum Die Kinderbetreuung im Paznaun wird weiter ausgebaut. In Kappl laufen derzeit die Bauarbeiten für die neue Kinderkrippe auf Hochtouren. "Wir sind beim Ausbau schon beim Estrich angelangt. Ende September geht die Kinderkrippe in Betrieb", informiert Bgm. Helmut Ladner. Die neuen Räumlichkeiten entstehen auf dem Dach des Mehrzweckgebäude im Dorfzentrum....

  • 08.08.19
Lokales
Der Landecker Gemeinderat fasste einen einstimmigen Beschluss zum Ausbau der Kinderbetreuung.

Kindergarten Brixnerstraße
Landeck baut Kinderbetreuungsangebot weiter aus

LANDECK (otko). Die Stadt Landeck wird ab dem Kindergartenjahr 2019/20 das Kinderbetreuungsangebot weiter ausbauen und einen Mittagstisch im Kindergarten Brixnerstraße anbieten. Ausbau der Kinderbetreuung In der letzten Sitzung des Landecker Gemeinderats stand auch das Thema Ausbau des Kinderbetreuungsangebots auf der Tagesordnung. "Die Stadt Landeck führt derzeit einen Kindergarten – den Kindergarten Bruggen – als ganztägigen und ganzjährigen Kindergarten. Der Schul- und...

  • 13.02.19
Lokales
LRin Palfrader überreichte einen Scheck von rund 940.000 Euro an öffentliche und private Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen im Bezirk Landeck.

Kinderbetreuung im Bezirk Landeck
80 Kinder freuten sich 2018 über neue Betreuungsplätze

Auch 2018 wurde die Kinderbetreuung in Tirol wieder kräftig ausgebaut. Am Programm standen neue Plätze in Kinderkrippen, Kindergärten und Horten sowie Sanierungen von Gruppenräumen, um diese auf den neuesten Stand zu bringen. Neue Förderungen an 62 Tiroler Erhalter feierlich übergeben Für diesen Ausbau hat das Land Tirol insgesamt über elf Millionen Euro investiert. „Damit schaffen wir qualitativ hochwertige Einrichtungen, sodass Kinder bestmöglich betreut werden können“, freute sich...

  • 21.12.18
Lokales
Die Kinderbetreuungseinrichtungen in Landeck öffnen ihre Tore.
2 Bilder

Tag der offenen Tür in Landecks Kinderbetreuungseinrichtungen

LANDECK. Am Dienstag, 27. Februar 2018, findet ein „Tag der offenen Tür“ in Landecks Kinderbetreuungseinrichtungen statt. Kinderkrippe (Kinderzentrum Perfuchs): von 9.00 bis 12.00 Uhr Städtische Kindergärten: von 14.00 bis 16.00 Uhr Interessierte und Kinder sind sehr herzlich eingeladen, die Betreuungseinrichtungen zu besichtigen. Die Pädagoginnen stehen für Fragen zur Verfügung und informieren über ihre pädagogische Arbeit. Die kleinen Besucher sind eingeladen, bei den verschiedensten...

  • 15.02.18
Lokales
Familien- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader liegt der weitere Ausbau der Kinderbetreuungsangebote am Herzen.

Kinderbetreuung wird weiter ausgebaut

205.000 Euro an Fördergeldern fließen in den Bezirk Landeck BEZIRK LANDECK/GALTÜR. Die Kinderbetreuungsangebote kontinuierlich verbessern und erweitern – das ist ein wesentliches familienpolitisches Anliegen von LRin Beate Palfrader. Dazu werden auf Antrag der Bildungs- und Familienlandesrätin nun über 7,6 Millionen Euro ausgeschüttet. Davon fließen 205.000 Euro an die Gemeinde Galtür im Bezirk Landeck. Tirolweit profitieren 69 private und öffentliche Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen...

  • 12.09.17
Politik
Im Rahmen der Klausur der Landesregierung in Kitzbühel besuchten LH Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe und LRin Beate Palfrader den Kindergarten Voglfeld: Diese ganzjährige und ganztägige Einrichtung für 160 Kinder gilt als ein Musterbeispiel für den massiven Ausbau der Kinderbetreuung in Tirol.
2 Bilder

Weitere 1.500 Kinderbetreuungsplätze in Tirol geplant

Das Land Tirol plant bis 2018 1.500 neue Betreuungsplätze. Tirol will mit dieser Maßnahme familienfreundlichstes Bundesland werden. Die Vereinbarkeit von "Familie und Beruf" soll dadurch vereinfacht werden. TIROL. Das Land Tirol beschloss die Kinderbetreuung bis 2018 weiter auszubauen. Mit 1.500 neuen Kinderbetreuungsplätzen sollen 200 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Diese Maßnahme soll Eltern die Möglichkeit geben, Familie und Beruf besser zu vereinen. Tirol soll dadurch zum...

  • 07.09.16
Lokales
Landesrätin Beate Palfrader mit den VertreterInnen der geförderten Einrichtungen aus dem Bezirk Landeck.

640.000 Euro für den Ausbau der Kinderbetreuung im Bezirk Landeck

Zwölf zusätzliche Kinderbetreuungsplätze, mehr Barrierefreiheit und besserer Betreuungsschlüssel BEZIRK. Bildungslandesrätin Beate Palfrader überreichte kürzlich 42 Gemeinden und 51 privaten Trägern von Kinderbetreuungseinrichtungen aus ganz Tirol Förderurkunden in Höhe von insgesamt 11.655.597 Euro. „Erstmalig wurde nicht nur der quantitative, sondern auch der qualitative Ausbau der Kinderbetreuung gefördert“, freut sich die Landesrätin über die kontinuierliche Verbesserung und Ausweitung der...

  • 17.09.15
Lokales
Bgm. Peter Rauchegger (6. v. l.) mit LA Maria Zwölfer, LA Andrea Haselwanter-Schneider, LT-Vizepräs. Toni Mattle und Walter Soier.
92 Bilder

Pians: "Haus der Kinder" eingeweiht

Die Gemeinde Pians hat 1,45 Mio. Euro in das neue Kinderzentrum mit Kindergarten und -krippe investiert. PIANS (otko). In nur acht Monaten Bauzeit wurde das neue "Haus der Kinder" in Pians fertiggestellt. 100 Arbeiter von 15 regionalen Firmen waren dabei auf der Baustelle beschäftigt. Das Projekt "Haus der Kinder" umfasst einen Zu- bzw. Umbau des Kindergartens und der Kinderkrippe durch die Erweiterung des bestehenden Gemeindehauses um einen dreigeschoßigen Zubau. Das Obergeschoß des Gebäudes...

  • 07.09.15
Lokales
Team: Obfrau Christine Hainz, GF Ingrid Bürger, Tina Neururer (vorne); Vroni Guem, Elisabeth Siegele und Veronika Pitterle.
26 Bilder

10 Jahre Kinderzentrum Landeck

Mit einem Tag der offenen Tür wurde das runde Jubiläum gefeiert LANDECK (otko). Vor kurzem feierte das Kinderzentrum Landeck in der Herzog-Friedrich-Straße sein 10-jähriges Bestehen. Beim Tag der offenen Tür konnten Interessierte Einblick in das umfassende Betreuungsangebot nehmen. Den ganzen Tag über boten die MitarbeiterInnen rund um Obfrau Christine Hainz und Geschäftsführerin Ingrid Bürger ein tolles Rahmenprogramm mit "Entusiastic Painting" sowie einem Trommelworkshop. Im Zuge der...

  • 07.10.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.