Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Im Kindergarten Waiern wurde ein lustiges Abschlussfest gefeiert. Leiterin Simone Mattersberger und Team danken den Unterstützern und Eltern.
5

Kindergartenschluss
Kindergärten im Jahresfinale

Kindergärten und Kindertagesstätten haben zum Jahresabschluss noch einmal mit ihren Zöglingen gefeiert. FELDKIRCHEN, WAIERN, BODENSDORF. Mit netten kleinen Festen wurde in der ersten Juliwoche das Kindergartenjahr beendet. Olympia, Party und Fest In der KiTA „Ich bin Ich“ lud das Betreuerinnenteam mit Leiterin Izabella Horvath unter dem Motto „Olympische Spiele“ zum sportlichen Sommerfest mit Ringewerfen, Dosenlauf und dem „Schubkarren-Rennen“. Nach der Verleihung der Goldmedaillen konnten die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes

Hochrindl
Kindergarten-Ausflug auf die Hochrindl

ALBECK. Der Sommerausflug führte die Kinder und Betreuerinnen des Kindergartens aus Sirnitz kürzlich auf ihren Hausberg, die Hochrindl. Auf dem Themenweg "König Waldgeist" konnten viele interessante Stationen bestaunt werden. Nach der lustigen Wanderung wurden alle in der Herzlhütte von Gabi Martin auf Frankfurter mit Pommes und Getränke, sowie von Angela Spendier auf ein Eis eingeladen. Vielen lieben Dank dafür! Ein Dankeschön geht auch an alle für die Organisation der An- und Abreise und an...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Sophia, Kilian und Elias präsentieren die bunten Osterbasteleien.
3

Kindergarten Bodensdorf
Bunte Osterbasteleien im Kindergarten Bodensdorf

Im Kindergarten Bodensdorf haben die Kinder in den letzten Wochen mit viel Freude an ihren Osterbasteleien gearbeitet. BODENSDORF. Endlich Frühling! Voller Freude begrüßen die Kinder im Kindergarten Bodensdorf den herannahenden Frühling. Es wird fleißig gebastelt Neben dem Erspähen der ersten Frühlingsblumen und ausgedehnten Spielstunden im Garten darf natürlich das Basteln für das bevorstehende Osterfest nicht fehlen. "So haben die Kinder schon fleißig an Osterhasen, Osterhennen,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Falsche Corona-Zahlen heute in der Früh, weil elf Fälle nicht Sopron (Ungarn), sondern Wolfsberg zugeordnet wurden. In St. Marein im Lavanttal wurde Betreuerin einer Kindergarten-Gruppe positiv getestet.

Corona-Virus
Verwirrung um gleiche Postleitzahl – Korrektur der Infektionszahlen

Falsche Corona-Zahlen heute in der Früh, weil elf Fälle nicht Sopron (Ungarn), sondern Wolfsberg zugeordnet wurden. In St. Marein im Lavanttal wurde Betreuerin einer Kindergarten-Gruppe positiv getestet. Neue Fälle auch in Zentrum für psychosoziale Rehabilitation im Bezirk St. Veit. KÄRNTEN. 72 Neuinfektionen meldeten Land Kärnten wie Gesundheitsministerium heute in der Früh – also von Dienstag um 8 Uhr auf Mittwoch um 8 Uhr. Hier gab es aber einen Fehler: Elf ungarische Corona-Fälle waren...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Vanessa Pichler
Bürgermeister Erich Stampfer

Gnesau
Stampfer: "Caritas-Kindergarten soll auf Kurzarbeit umstellen!"

Die Corona-Krise trifft auch die Kärntner Gemeinden. Und das nicht nur durch die alltäglichen Einschränkungen im Alltag, sondern auch finanziell und in der Planung ihrer Projekte. GNESAU (stp). In der Gemeinde Gnesau arbeitet man trotz Corona-Krise eifrig daran, geplante Projekte umsetzen zu können, schildert Bürgermeister Ericht Stampfer: "Alles was möglich ist wird im von unseren Mitarbeitern im Home Office gemacht. Einziges Problem sind derzeit Bauverhandlungen, aber auch die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
<f>In vielen Kindergärten</f> in Kärnten müssen Eltern mehr für ihr Kind zahlen, wenn sie aus einer anderen Gemeinde stammen

Ungleichheit in der Höhe der Elternbeiträge in Kindergärten
Mehrkosten in der Kinderbetreuung

In Feldkirchner Kindergärten sind Beiträge für Auswärtige erhöht: laut Verfassungsdienst "diskriminierend". FELDKIRCHEN, STEINDORF (chl). So manche Kärntner Gemeinde hat im Bereich der Kinderbetreuung (vor allem in Kindergärten) für auswärtige Kinder andere Tarife bzw. Elternbeiträge als für gemeindeeigene. Gemeint sind damit Kinder, deren Eltern außerhalb des Gemeindegebietes ihren ordentlichen Wohnsitz haben. Der Bürgermeister einer Kärntner Gemeinde nahm dies nun zum Anlass für eine Anfrage...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
3

25 Jahre Kindergarten Gnesau: 180.000 Euro in Erweiterung investiert

Zum 25-Jahre-Jubiläum wurde der Kindergarten in Gnesau erweitert und ein Motorikpark errichtet. GNESAU (chl). Für Ausbau und Erweiterung des Kinderbetreuungsangebotes in Gnesau hat die Gemeinde 180.000 Euro investiert. "Ab Herbst bieten wir eine Ganztagesbetreuung für Kinder an, um der gestiegenen Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Knirpse und Windelflitzer nachzukommen", informiert Bürgermeister Erich Stampfer. Dazu war es notwendig, Räumlichkeiten für die Ein- bis Dreijährigen zu...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
47

Die "Teddybär-Ambulanz" zu Besuch im Kindergarten

Die Teddybär-Ambulanz wurde ins Leben gerufen, um Kindern die Angst vor der Rettung zu nehmen und erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit! Das Rote Kreuz Feldkirchen war mit der Teddybär-Ambulanz zu Besuch im Kindergarten Wachsenberg. Die Kinder lernten dabei spielerisch wie die Rettung ihnen hilft und was die Rettung genau macht.  "Ziel der Teddybärenambulanz ist es, den Kindern die Rettung näherzubringen, ihnen die Angst vor der Rettung zu nehmen und den Kindern auf spielerische Weise...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic

Eislaufkindergarten: Viel Spaß auf 2 Kufen

Im Eishockey-Kindergarten in Steindorf lernen die Kleinsten den richtigen Umgang mit den Kufen. In der Ossiacher See Halle in Steindorf gibt es auch schon für die Jüngsten professionelle Betreuung, wo die Kleinsten unter Anleitung eines Trainers die ersten Schritte am Eis wagen und den richtigen Umgang mit den Kufen lernen. Spielerisch lernen Professionelle Trainer bringen Kindern auf spielerische Weise das Eislaufen bei und im Eishockey Kindergarten dürfen auch schon die ganz Kleinen ihre...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Kindergartenreferent Herwig Tiffner besichtigt mit Kindern des Kindergartens St. Ulrich die Baustelle
1 5

Die Platznot hat bald ein Ende

Seit rund einer Woche wird beim Kindergarten in St. Ulrich gebaut. Bis Ende Dezember soll der Zubau fertig sein. ST. ULRICH (fri). Lange Zeit wurde um den Ausbau des Kindergartens in St. Ulrich gebuhlt. Stetig steigende Anmeldungen – das Haus wird als Begegnungs- und Bewegungskindergarten geführt – sorgten dafür, dass der Platz knapp wurde und eine Erweiterung erforderlich. Derzeit besuchen 60 Kinder den Kindergarten – 18 davon sind in der Kleinkindgruppe. Ein Zuzugsgebiet Bereits beim Bau des...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Damit der Kinderkopf nicht juckt, muss manchmal auch ein Läusekamm herhalten.

Schulbeginn: Aus die Laus!

Wenn die lieben Kleinen wieder Kindergarten und Schule besuchen, rauchen beim Lernen die Köpfe - und manchmal jucken diese leider auch. Denn Kopfläuse haben in der Herbstzeit Hochsaison, wenn die Kinder nach den Ferien ihre Köpfe tuschelnd zusammenstecken. Die Parasiten können weder fliegen noch springen, dafür sehr schnell krabbeln. Auf welchem Kopf sie dabei eine Heimat finden, ist für sie egal - Hauptsache es gibt dort etwas zu essen. Läuse trinken alle vier bis sechs Stunden menschliches...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Mit einem tollen Programm begeisterten die Kinder ihre Familien. Besonders gut kam ein umgetextetes Lied an

Spielgarten wurde zum Familien-Treff

Beim Familienfest trafen sich alle im Spielgarten in Radweg. RADWEG. Zum Familienfest im Kindergarten Radweg waren alle Familienmitglieder der Kindergartenkinder eingeladen. Die Kinder hatten gemeinsam mit Kindergartenleiterin Melanie Ramsbacher und Kleinkindassistentin Andrea Buttazoni ein buntes Programm mit vielen Liedern, Gedichten und Showeinlagen (Herzblatt, Tanz) zusammengestellt. "Die Mädchen und Buben waren voller Eifer bei der Sache und die Aufregung vor der Aufführung war groß", sagt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Ein aufregender Tag für die Mädchen und Buben im Kindergarten St. Martin: Die "Kinderpolizei" kam auf Besuch
4

St. Martiner Kids gehen jetzt auf Nummer sicher

Sicherheit war einen Vormittag Trumpf im Kindergarten St. Martin. Auch ein Polizeihund schaute vorbei. ST. MARTIN (fri). Was tun wenn, ...? Diese Frage und noch viele mehr brannten den Mädchen und Buben im Kindergarten St. Martin buchstäblich unter den Fingernägeln. Zum Glück schauten die Kinderpolizisten Gruppeninspektor Rudolf Felsberger und Bezirksinspektor Jörg Unterdörfler vorbei und standen den Kindern Rede und Antwort. "Die Kinder sind unglaublich interessiert und nehmen die Sache sehr...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
StR Herwig Tiffner, GR Schulleiterin Sabine Hochkircher
2

Mehr Platz für die Kindergarten-Kids

Beschlossen wurde nun die Erweiterung des Kindergartens in St. Ulrich. Danach werden zwei Gruppen geführt. ST. ULRICH (fri). Viele Gemüter hat die Diskussion um die Erweiterung des Kindergartens St. Ulrich schon erhitzt (die WOCHE Feldkirchen hat berichtet: http://bit.ly/2o8SHqK). Nach Aussagen von Kindergartenreferent StR Herwig Tiffner (FPÖ) soll es nun einen Ausbau geben. Mit Ausnahmebewilligung "Der Kindergarten wurde jetzt ein Jahr lang mit einer Ausnahmebewilligung des Landes mit zwei...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Bitte warten: Eltern warten auf die Zusage für den Kindergartenplatz. Dies soll laut Bürgermeister nach Ostern erfolgen

Eltern warten auf Kindergarten-Zusage

Seit Wochen warten Eltern in Feldkirchen auf die Zusage für einen Kindergartenplatz. Der Unmut steigt. FELDKIRCHEN (fri). Erstmals fand heuer im Jänner im Rathaus Feldkirchen die Einschreibung für die Kindergärten und Kindertagesstätten statt. Betroffen sind davon 173 Kinder und deren Eltern. "In den Jahren davor wurden die Kinder direkt in den betroffenen Kindergärten angemeldet", erklärt der zuständige Referent StR Herwig Tiffner (FPÖ). "Daraufhin erhielten die Eltern mit einem Schreiben die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
"Der verrückte Bauernhof" – ein Motto, das die Kinder und Betreuerinnen im Kindergarten Glanhofen begeistert
1 4

In den Kindergarten zogen kurzfristig die Tiere ein

Unter dem Motto "Der verrückte Bauernhof" gab es im Kindergarten Glanhofen ein Faschingsfest. GLANHOFEN (fri). Tiere kommen bei Kindern immer gut an. Besonders jene, die unsere Bauernhöfe bevölkern, haben es den Mädchen und Buben angetan. Kuh, Schwein, Hase und Co. Das haben die Kindergartenpädagoginnen im Kindergarten Glanhofen erkannt und gleich ein Motto daraus gemacht. "Wir haben gemeinsam mit den Kindern Kopfbedeckungen gebastelt. Auf diese Weise haben wir einen Bauernhof mit Kühen,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die 3-jährige Lara muss mit dem Öffnen noch warten
1 2

Mit jedem "Stern" dem Fest einen Tag näher kommen

Bald ist es soweit. Das erste "Fensterchen" am Adventkalender kann geöffnet werden. GLANEGG (fri). Der Advent ist eine bewegte Zeit im Kindergarten Glanegg. "Wir haben in jeder Gruppe einen Adventkalender", erzählt die Leiterin Kindergartenpädagogin Roswitha Hilpert. Warten fällt schwer Das Öffnen der 24 "Fenster" – in diesem Fall sind es Sterne – wird immer mit einer kleinen Adventsfeier verbunden. Dabei werden die Kerzen am Adventkranz angezündet, Lieder gesungen und es gibt eine kleine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
1 11

Tat.Ort Jugend!

Die Landjugend Klein St. Veit machte den Kindergarten St. Martin zum Tatort Im Rahmen von Tat.Ort Jugend setzten Orts- und Bezirksgruppen der Landjugend gemeinnützige Projekte vor Ort um und weisen damit auf ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten hin. So auch die Landjugend Klein St. Veit. Gemeinsam mit den Kindern des Kindergarten St. Martin wurden Hochbeete gebaut. Mit vollster Begeisterung waren die Kleinsten beim Aufbau mit dabei und haben die Landjugend tatkräftig unterstützt. "Die Konstruktion...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Heidi Lassnig (Mitte), Kindergartenleiterin Melanie Ramsbacher (l.), pädagogische Fachberaterin der Caritas Eva-Maria Bernhard (r.) und dipl. Kleinkinderzieherin Andrea Buttazoni

Abschied mit einem Liedchen

Abschiedsfeier im Kindergarten Radweg. Heidi Lassnig geht nach 25 Jahren. RADWEG (fri). Nach 25 Jahren als Helferin im Kindergarten Radweg verabschiedete sich Heidi Lassnig nun in den Ruhestand. Grund geung für die Kinder und Kollegen eine Abschiedsfeier zu organisieren. Ein Liedchen in Ehren ... „Die Heidi geht heut‘, die Heidi sagt ciao….“ – sangen die Kinder des Kindergartens in Radweg. "Heidi Lassnig war 25 Jahre als Kindergartenhelferin in unserem kleinen aber feinen Kindergarten tätig....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Andrea Broschwitz, Gerlinde Kollegger, StR Herwig Tiffner und Sabine Hochkircher (v. l.)
4

Kinder sind in der Warteschleife

28 Kinder warten auf einen Betreuungsplatz im Kindergarten St. Ulrich. Eltern fühlen sich alleingelassen. ST. ULRICH (fri). Schon jetzt platzt der Begegnungskindergarten St. Ulrich aus allen Nähten. "Wir haben derzeit 28 Kinder im Kindergarten und täglich 15 Mädchen und Buben in der Kleinkindgruppe", sagt die Leiterin des Kindergartens, Gerlinde Kollegger. Zweite Gruppe eröffnen "Dafür haben wir eine Sondergenehmigung, weil üblicherweise nur 25 Kinder pro Gruppe erlaubt sind." Richtig zuspitzen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Leiterin des Kindergartens Waiern, Heidi Domenig, mit einigen ihrer Schützlinge
3

Ein Nest für die Kleinsten

Kindertagesstätte für 1-3 jährige im Kindergarten Waiern. Anmeldungen läuft noch bis Ende Jänner. WAIERN (fri). Aufgrund der großen Nachfrage gibt es ab Herbst 2016 ein neues Angebot im Bereich der Kleinkindbetreuung im Kindergarten Waiern. Dort wird zusätzlich eine Kindertagesstätte für ein- bis dreijährig Kinder eröffnet. Liebevolle Betreuung 15 Kinder werden dort eine liebevolle und pädagogisch fundierte Begleitung finden. "Wir haben derzeit genügend Kindergartenplätze in Feldkirchen", weiß...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Skischulleiter Erik Schinegger (links) mit Skilehrern und den Mädchen und Buben des Kindergartens Sörg
1 7

Erste Berührung mit dem weißen Sport

Seit mehr als vier Jahrzehnten begeistert Erik Schinegger mit seinen Skilehrern Kinder fürs Skifahren. SIMONHÖHE (fri). Im Vorjahr feierte Skilegende Erik Schinegger bereits das 40-Jahr-Jubiläum mit seiner Skischule auf der Siminhöhe. Aber für den ehemaligen Spitzensportler ist das noch lange kein Grund die Skier an den Nagel zu hängen. Faszination Skisport "Ich freue mich, dass die Begeisterung der Kinder für den Skisport ungebrochen ist und wir unseren Teil dazu beitragen können, diese...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
1 4 21

Kindergarten beim Wochenmarkt in Feldkirchen

Gefreut haben sich viele Gäste des Wochenmarktes Feldkirchen und der Obmann Anton Dabernig über den Besuch der Kinder vom Antoniusheim. " Eselin " Evi sowie " Lampi" und " Mama Schaf " freuten sich über Leckereien von den Kindergartenkindern. Vielen Dank für den lieben Besuch und FROHE WEIHNACHTEN wünscht das Team vom Feldkirchner Wochenmarkt.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.