Alles zum Thema Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Lokales
Rotkreuz-Ortsstellenleiter Christian Kletzander mit den Kursteilnehmern

Erste-Hilfe Kurs in Zistersdorf
Zistersdorf rüstet sich für Kindernotfälle

Die Volkshochschule Hohenau und das rote Kreuz Zistersdorf organisierten einen Säuglings- und Kindernotfallkurs. ZISTERSDORF. Erste-Hilfe bei Säuglingen und Kindern ist wichtig. Die Volkshochschule Hohenau organisierte in Zusammenarbeit mit dem roten Kreuz Zistersdorf einen Säuglings- und Kindernotfallkurs über vier Abende, an dem auch die ortsansässigen Mitarbeiter des Kindergartens teilnahmen.

  • 20.03.19
Freizeit

Kreativ Flohmarkt im Montessori Kinderhaus Langenzersdorf

Das Montessori Kinderhaus in Langenzersdorf startet am 30. März mit 2 Veranstaltungen in den Frühling: Einerseits laden wir alle interessierten Eltern und Kinder am Samstag, 30.März 2019 von 10:00 bis 13:00 Uhr dazu ein unseren Lern-, Spiel-, und Lebensraum für 1- bis 6-Jährige Kinder zu besuchen, unsere Pädagoginnen, die Philosophie von Maria Montessori sowie unser Haus kennenzulernen. Und andererseits veranstalten wir ebenfalls am 30. März einen Kreativ-Flohmarkt zugunsten des...

  • 20.03.19
Lokales
Michaela Nikl verrät Tipps, wie Eltern "loslassen" können.

Allein in die Schule: Das macht unsere Kinder stark

NÖ. Elternberaterin Michaela Nikl im Interview über Selbstständigkeit, Helikoptereltern und soziale Kompetenzen. Wie wichtig ist es, Kindern den Schulweg zuzutrauen? Ich halte es für sehr wichtig, dass wir unseren Kindern alltägliche Dinge zutrauen, denn es macht sie selbstständiger und sie lernen mit gewissen Situationen auch alleine zurechtzukommen. Dazu gehört auch den Schulweg ohne Eltern zu bewältigen. Sie sollten dabei aber die Sicherheit haben, dass sie auf Unterstützung zählen...

  • 18.03.19
Lokales
Bürgermeister Günter Schalko und Robert Kahlig, der Eisgarns Kinder Tag für Tag sicher in Schule und Kindergarten bringt.

Mehrheit der Eltern will Kinder auf Schulweg begleiten

Wie kommen unsere Kinder in die Schule? Plus: Warum Eltern ihre Kinder nicht mehr alleine losschicken. BEZIRK. Wer kennt nicht die Geschichten der Großeltern, wenn sie von ihren stundenlangen Fußmärschen zur Schule erzählen? Doch wie sieht es heute aus? Im dritten Teil unserer Serie "Mein Bezirk, meine Familie" beleuchten wir, wie Kinder jetzt zur Schule kommen. Um das herauszufinden, haben die Bezirksblätter die Waldviertler befragen lassen. Demnach gehen 36 Prozent der Kinder nach wie vor...

  • 18.03.19
Politik
Mario Holzer (Stadtgemeinde), Direktorin Lucia Steindl, Bürgermeisterin Ursula Puchebner in der Elsa-Brandström-Straße.

Volksschule und Kindergarten in der Brandström-Straße erhalten neuen Look

STADT AMSTETTEN. In der Elsa-Brandström-Straße in Amstetten fahren bald die Baumaschinen auf. Nachdem der Kindergarten und die Volksschule aus allen Nähten platzten, wurde in den Jahren 2009 und 2010 ein Zubau errichtet. Im Jahr 2011 wurde zusätzlich das Dachgeschoß ausgebaut, damit zwei Nachmittagsbetreuungsgruppen Platz finden. "Jetzt soll die Schule einen komplett neuen Look erhalten", sagt Bürgermeisterin Ursula Puchebner. "Das Haus wird thermisch saniert und mit neuen Fenstern...

  • 18.03.19
Lokales
Karin Kriegler (Leiterin) und Denise Weber (Betreuerin) von der Kindergruppe "Rappel-Zappel" in Mistelbach.

Mistelbach: Ihr Kind in guten Händen

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Weinviertler sind überdurchschnittlich zufrieden mit dem Angebot. BEZIRK MISTELBACH. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele Menschen ein täglicher Balanceakt. Um die Eltern zu entlasten, sind im Bezirk viele öffentliche und private Kinderbetreuungsplätze sowie Nachmittags- und Ferienbetreuung geschaffen worden. eine Bezirksblätterumfrage von Akonsult ergab, dass 63 Prozent der Weinviertler zufrieden sind mit dem Betreuungsangebot. In...

  • 15.03.19
Lokales

Vergangenheit in Wimpassing
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wimpassings Pfarrkirche wurde am 9.12.1951 geweiht. Später wurden ein Kindergarten und der Pfarrhof dazu gebaut. Diese Gebäude wurden 1959/60 errichtet. Das historische Foto zeigt die Kirche noch ohne Zubau.

  • 15.03.19
  •  1
Lokales
4 Bilder

Schulneulinge im Dschungel

WEITERSFELD. Am 11.März wurden die künftigen Schulanfänger in die Volksschule zum Bewegungsdschungel eingeladen. Auf dieser spannenden Reise durch den Dschungel wurde unter anderem auf „Riesenschlangen“ balanciert, ein Sumpf durchquert, auf Krokodilen geritten, an Lianen geschwungen, mit der Affenschaukel geschaukelt und sogar ein Mutsprung vom Wasserfall gewagt. Mit viel Elan unterstützt wurden die mutigen Kinder dabei von den Schülern der 4.Klasse, die sich liebevoll um die kleinen...

  • 14.03.19
Lokales
2 Bilder

Aktion „Känguru“ im Kindergarten Groß-Radischen

GROSS-RADISCHEN (red). Kinder werden den Gefahren im Straßenverkehr oft ungeschützt ausgesetzt, unter anderem dann, wenn auf die Kindersicherung im Auto vergessen wird oder diese falsch vorgenommen wird. Um auf die Folgen dieses Handelns aufmerksam zu machen und bei Groß und Klein das Gefahrenbewusstsein zu stärken, haben die Kinder des Kindergartens Groß-Radischen im Rahmen der Aktion „Känguru“ des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) spielerisch alles Wissenswerte rund um den Lebensretter...

  • 13.03.19
Lokales

Nachrichten aus dem Bezirk
Kurz & bündig

Blechsalat in Pottschach POTTSCHACH. Beim Bahnhof Pottschach kollidierten zwei Pkw. Die FF Pottschach rückte mit sechs Mann zur Unfallstelle aus. Die Autofahrer blieben unverletzt. Unfall auf der Südautobahn SEEBENSTEIN. Im Spital endete die Fahrt eines Zeitungszustellers. Der Lenker kam von der Straße ab und rammte mehrere Bäume. Darlehen für Grundkauf SEEBENSTEIN. Die Gemeinde benötigt für den Kindergartenbau Grundstücke. Preis: 255.000 €. Dafür wird bei der Sparkasse ein Darlehen...

  • 13.03.19
Lokales
Johanna, Alexander, Luis und Mia bei ihrer Tagesmutter.

Mein Bezirk, meine Familie
Zwischen Familie und Beruf im Bezirk Scheibbs

In Teil zwei unserer Serie nehmen wir die Betreuungsangebote im Scheibbser Bezirk unter die Lupe. BEZIRK SCHEIBBS. Sechs Uhr, der Wecker läutet, Kaffee, Frühstück holen, die Kleine in den Kindergarten bringen, den Älteren in die Schule, Arbeit, nach der Arbeit Kinder holen und Freizeitbeschäftigung für die Kinder bis zum Abend. Am nächsten Tag fängt das alles wieder von vorne an. Beruf und Familie zu vereinbaren, ist oft für viele Eltern zermürbend. Kinderbetreuung im Bezirk Scheibbs Zum...

  • 12.03.19
  •  2
Lokales
4 Bilder

Ortsreportage
Ladendorf krempelt sich um

LADENDORF. Es ist beschlossene Sache: Ladendorf baut ein neues Bildungs- und Betreuungszentrum. Die zunehmende Platznot war Auslöser für die Gemeindepolitik, ein großräumiges Projekt für die kommende Generation Ladendorfs in Angriff zu nehmen. "Wir sind eine Zuzugsgemeinde. Das ist positiv, aber die Infrastruktur muss da mithalten", erklärt Bürgermeister Thomas Ludwig die Notwendigkeit der Maßnahmen. 5 neue Gruppen Auf Basis des Konzepts von 2014, das einen viergruppigen Kindergarten...

  • 12.03.19
Lokales

Bezirk Krems setzt auf Kinderbetreuung

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Die Betreuungsangebote im Bezirk Krems sind vielfältig. BEZIRK KREMS. (don). Akonsult ist im Auftrag der Bezirksblätter Niederösterreich der Frage "Ist Niederösterreich kinderfreundlicher als andere Bundesländer" nachgegangen. 58 Prozent der Befragten des Waldviertels, in Gesamt-NÖ 49 Prozent, meinen, dass in NÖ mehr für Kinder getan wird als in anderen Bundesländern. Gerade die langen Sommerferien sind für Eltern noch immer ein Thema. In den vergangenen...

  • 12.03.19
Lokales
5 Bilder

We are Family Klosterneuburg
Kinderbetreuungsplätze für die Kleinsten gesucht

KLOSTERNEUBURG. "Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass Frauen und Männer bei gleichen Rechten auch die gleichen Chancen vorfinden, dafür wird in Klosterneuburg sehr viel getan", betont die zuständige Stadträtin Maria Theresia Eder. Unter anderem werde die Kleinkindbetreuung für unter 2,5-Jährige stetig ausgebaut, derzeit gäbe es etwa 160 Plätze in drei Kinderkrippen und bei Tagesmüttern. Brauchen mehr Plätze "Wir könnten noch eine Gruppe...

  • 11.03.19
  •  1
Lokales
Viel Spaß haben die Kinder Sophia, Leo und Lukas im Kindergarten in der Robert Löffler Straße in Hollabrunn. Hinten stehen Kindergartenleiterin Judith Paul, Bürgermeister Erwin Bernreiter und für Kindergärten verantwortlicher Helmut Schneider.
3 Bilder

Familienserie Teil 2
Vereinbarkeit Beruf und Familie

BEZIRK (ag). Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele Menschen ein täglicher Balanceakt. Viel Flexibilität, Organisationsaufwand und natürlich auch die öffentlichen Möglichkeiten sind notwendig, um zwischen Arbeit und familiären Verpflichtungen einen Ausgleich zu finden. In Österreich sind rund 40 Prozent der Erwerbstätigen neben dem Beruf zusätzlich durch familiäre Aufgaben gefordert. Laut Statistik Austria stehen nach wie vor insbesondere Frauen vor der Herausforderung, Beruf...

  • 11.03.19
Lokales
2 Bilder

Kinderbetreuung
'Ich geh gern zur Zwergenburg'

Kinderbetreuung ist der wesentliche Faktor für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. SANKT ANDRÄ-WÖRDERN / BEZIRK TULLN. Oft ist guter Rat teuer, vor allem dann, wenn sich Familien durchrechnen, wie viel die Frau verdienen muss, damit nicht alles für die Kinderbetreuung draufgeht. Und genauso ist es auch bei Bettina Belic. Während Töchterchen Carolina in der Zwergenburg betreut wird, ist die Mutter nun auf Arbeitssuche. "Es ist gar nicht so einfach, einen kinderfreundlichen Halbtagsjob zu...

  • 11.03.19
Lokales
Karl Schützenhofer, Christiane Teschl-Hofmeister und Rudolf Schwingenschlögl.
6 Bilder

Spatenstich erfolgt
Kindergarten-Neubau in Kirchberg startet im April

KIRCHBERG AM WALDE. "Kinder sind die Zukunft", betonte Kirchbergs Bürgermeister Karl Schützenhofer, als er und Architekt Rudolf Schwingenschlögl sowie Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister in die Erde stachen. Am Areal gegenüber dem Ärztehaus wurde am Mittwoch der Spatenstich für den Neubau des Kindergartens und einer integrierten Tagesbetreuungseinrichtung für 15 Kinder vorgenommen. Auch die Volksschule befindet sich in diesem Bereich. Neben der Konzentration der beiden...

  • 08.03.19
Lokales
10 Bilder

Faschingsdienstag-Krapfen für Kindergarten, Volksschule & Valerie

OBRITZBERG-RUST. Auch heuer verteilte die Gemeinde Obritzberg-Rust - vertreten durch Bürgermeisterin Daniela Engelhart und die Führung des Schul- und Kindergartenausschusses - am Faschingsdienstag wieder Krapfen an die Kindergartenkinder und das Kindergartenteam, die Volksschüler und das Lehrerteam, die Kindergruppe Valerie und den Faschingsumzug-Helfern des Elternvereines. Das kleine Faschingspräsent wurde von den vielen lustig Verkleideten begeistert aufgenommen und meist gleich verzehrt.

  • 07.03.19
Lokales

SPÖ Ortsgruppe Gastern

Am Faschingdienstag zauberte die SPÖ Ortsgruppe Gastern den Volksschul- und Kindergartenkindern ein Lächeln ins Gesicht. Es ist schon zur Tradition geworden an die Kinder und das Betreuungspersonal Faschingskrapfen zu verteilen.

  • 07.03.19
Motor & Mobilität
Kinder sollen bei diesen Veranstaltungen spielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr lernen.

Verkehrssicherheitsprogramme an Herzogenburger Kindergärten

HERZOGENBURG (pa). Im März sind die Instruktoren der ÖAMTC Fahrtechnik wieder mit den in Kooperation mit der AUVA-Landesstelle Wien durchgeführten Verkehrssicherheitsprogrammen „Das kleine Straßen 1x1“ und „Blick und Klick“ zu verschiedenen Kindergärten und Schulen in Niederösterreich und dem Burgenland unterwegs, darunter auch der NÖ Landeskindergarten und der NÖ Landeskindergarten Rosengasse in Herzogenburg. Diese werden am 22. März um 8:00 Uhr und 10:30 Uhr besucht. „Das kleine Straßen...

  • 27.02.19