Alles zum Thema Kindern eine Chance

Beiträge zum Thema Kindern eine Chance

Lokales
Hans Ziller vor dem Lionsstand mit Harald Hauser und Annemarie Adelsberger.

Handgemachte Textilien aus Uganda ermöglichen Schulbesuche

MATTSEE (buk). Gemeinsam mit dem Verein "Kindern eine Chance" war der Lionsclub Mattsee-Trumerseen mit einem Stand am Mattseer Advent vertreten. Dabei wurden unter anderem Handarbeiten aus Uganda verkauft, die von den Müttern der im Verein aufgenommenen Kinder hergestellt worden sind. Der Erlös dieser Waren geht dann zurück nach Uganda, womit dann Schulbesuche finanziert werden können. Neben Schulgeld müssen Kinder dort auch eine Schuluniform tragen und Bücher selbst finanzieren – unmöglich für...

  • 14.12.17
Lokales
Vereinsgründer Stefan Pleger und Renate Ziller erklären Schuldirektorin Mugaga Nabutto und Schuldirektor Raphael Tinkashemire wie die Schwimmwesten angelegt werden müssen.

Flachgauer Clubs spendeten Schwimmwesten und Außenbordmotor

SEEHAM/UGANDA (buk). Einen Außenbordmotor inklusive Reservetank hat der Segelclub Seeham jetzt an den Verein "Kindern eine Chance" in Uganda gespendet. Der Unionyachtclub Mattsee hat sich mit Schwimmwesten für Kinder und Erwachsene beteiligt und Bootsbauer haben vor Ort ein Schiff gebaut. Nötig sind die Spenden, um den Kindern, die auf den Inseln des Lake Wamala hausen, einen Schulbesuch zu ermöglichen. Die Devise des Vereins lautet: "Bildung ist der Schlüssel zur Entwicklung." Essen für...

  • 02.02.17
Lokales
Hans Ziller mit Gitarre bei seinem letzten Aufanthalt in Uganda im März
2 Bilder

„Helfen, damit sie nicht auswandern müssen“

Seehamer und Tiroler geben in Uganda „Kindern eine Chance“ SEEHAM (fer). „Unsere Organisation hilft vor Ort in Uganda. Die Kinder sollen eine Chance haben im Leben, etwas lernen, womit sie ihren Unterhalt bestreiten können“, erzählt der frühere Seehamer Volksschuldirektor Hans Zillner. „Kindern eine Chance“ wurde von seinem Schwiegersohn Stefan Pleger gegründet. Als langjähriges Vorstandsmitglied von „Ärzte ohne Grenzen Österreich“, lernte er in Kampala, der Hauptstadt von Uganda einen jungen...

  • 28.03.15
Lokales
Der erste offizielle Auftritt der Brassband im März 2012 (li. Hans Ziller).

Flachgauer Trompeten für Zigoti

SEEHAM. Zum fünften Mal reist der Seehamer Hans Ziller demnächst für den Verein "Kindern eine Chance", um in Zigoti Blockflöten- und Gitarrenunterricht zu geben. Der Verein gründete in Zigoti außerdem eine Brassband und engagierte einen Hochschullehrer für den Unterricht. Dafür sucht Hans Ziller noch Musikinstrumente für die Kinder. Wenn jemand eine funktionsfähige funktionsfähige Trompete ohne Koffer abgeben möchte, kann er sich unter 0676/9444518 bei Hans Ziller melden. Aus Berndorf bekamen...

  • 19.12.12
Lokales
2 Bilder

Eine Chance statt Schande

Hans und Gabi Ziller kamen gerade wieder einmal von einem Hilfseinsatz in Uganda zurück. SEEHAM (grau). Eine große Belohnung für seine unermüdliche Arbeit erhielt der Verein „Kindern eine Chance“. Nach fünf Monaten Bauzeit eröffnete er eine Schule für Kinder mit speziellen Bedürfnissen im District Mityana in Uganda. Sie ist die einzige im Bezirk mit 350.000 Einwohnern. Zwölf Kinder wurden bereits im Internatsbetrieb aufgenommen. Eine Schande für die Familie „Bei unseren Besuchen in den...

  • 28.03.12
Lokales
Begeistert vom Flötenunterricht mit Hans Ziller sind die Schüler in Zigoti.

Die Bildung steht im Fokus der Hilfe

Hans Ziller tauscht einmal im Jahr das komfortable Leben gegen Wasserzisterne, Maisbrei und viel Lebensfreude. ¶SEEHAM (mm). „Nicht der Temperaturunterschied macht mir zu schaffen, wenn ich aus Uganda zurückkommen. Viel mehr muss ich mich hinsichtlich der Hektik und Reizüberflutung in unserem Alltag wieder aklimatisieren“, erzählt Hans Ziller, der kürzlich von seiner jüngsten Reise ins afrikanische Zigoti zurück ins herbstliche Seenland kam. Es war keine Urlaubsreise sondern die Übergabe...

  • 25.10.11