Kinderparlament

Beiträge zum Thema Kinderparlament

Politik
Beim Kinder- und Jugendparlament haben die Kids die Chance, den Bezirk nach ihren Wünschen mitzugestalten.

Margareten
Mehr Mitspracherecht für die Kinder

Ab dem heurigen Jahr soll Margaretens Nachwuchs noch mehr Mitspracherecht erhalten. Das wurde in der letzten Bezirksvertretungssitzung beschlossen. MARGARETEN. Schon seit einigen Jahren ist das Margaretner Kinder- und Jugendparlament ein wichtiges Instrument für die Heranwachsenden, den Bezirk mitzugestalten. Um das noch mehr zu fördern, haben die Grünen Margareten in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung einen Antrag gestellt, das Projekt "Kinder- und Jugendparlament" noch weiter...

  • 14.01.20
Lokales
Das neue Klettergerüst am Roten Berg
2 Bilder

Mehr Spass beim Spielen in Hietzing
Neue Kletteranlage am Roten Berg

Für den Beginn der neuen Spielplatzsaison steht am Roten Berg schon ein neues Seil-Klettergerüst bereit. HIETZING. Im Hietzinger Jugendparlament wurde im vergangenen Jahr von den teilnehmenden Schülern darauf verwiesen, dass der bestehende, große Spielturm (Anm. Holzkonstruktion mit Aufstieg und Rutsche) seit längerem geschlossen sei und ein entsprechendes Spielgerät zum Klettern fehle. „Die Schäden am alten Gerät waren wegen hervorstehender Nägel und Holzsplitter beachtlich. Wir haben...

  • 13.01.20
  •  1
Lokales
Beim Kinder- und Jugendparlament haben die Kids die Chance, den Bezirk nach ihren Wünschen mitzugestalten.
2 Bilder

Kinder- und Jugendparlament
In Margareten gestalten Kids den Bezirk

Das Kinder- und Jugendparlament hat getagt. Die Kids wünschen sich eine Aufwertung der Parkanlagen. MARGARETEN. Damit auch die jüngsten Bewohner den Bezirk gestalten können, tagte vergangene Woche das Margaretner Kinder- und Jugendparlament. Schüler der dritten und vierten sowie der fünften bis achten Schulstufe schlüpften in die Rolle von Abgeordneten, stellten Anträge und erarbeiteten gemeinsam Lösungsvorschläge. Die Umgestaltung des Siebenbrunnenplatzes ist nicht nur bei den Anrainern...

  • 10.12.19
Lokales
Bezirkschefin Schaefer-Wiery (SPÖ, Mitte) freute sich gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Nikola Furtenbach (Grüne, rechts) über das Fest.
59 Bilder

Margareten
Erstes Umweltschutzfest war ein voller Erfolg

Margareten setzte eine Idee des Kinderparlaments um und veranstaltete am 11. Oktober im Leopold-Rister-Park (Hochhauspark) das erste Umweltschutzfest. MARGARETEN. Gemeinsam mit Kooperationspartnern – darunter die MA 48 für Abfallwirtschaft mit dem 48er-Tandler, der Umweltabteilung der Stadt, den Jugendzentren Margareten und dem Verein Umblick – lud Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) zur Auseinandersetzung mit dem Thema Umwelt und deren aktiven Schutz. Unterschiedliche...

  • 12.10.19
  •  1
Lokales
Stoffbeutel selbst gestalten: Beim ersten Umweltschutzfest geht's auch um Nachhaltigkeit.

Leopold-Rister-Park
Margareten lädt zum ersten Umweltschutzfest

Margaretens Jugend setzt sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit ein. Der Bezirk lädt am 11. Oktober zum ersten Umweltschutzfest.  MARGARETEN. Das Thema Klimawandel ist längst auch bei der jüngsten Generation angekommen. Basierend auf einer Idee aus dem letzten Kinderparlament veranstaltet Margareten sein erstes Umweltschutzfest. Eingebracht wurde der Vorschlag von Schülern der VS Stolberggasse und der NMS Viktor-Christ-Gasse. Mehr Bewusstsein für die Umwelt, ein ressourcenschonender...

  • 01.10.19
  •  1
Lokales
Jede Menge Spaß haben die Kids beim Kung Fu-Training.
3 Bilder

1. Margaretner Sportwoche
Fit und aktiv im 5. Bezirk

Am 6. September startet die 1. Margaretner Sportwoche. Auftakt ist das Eröffnungsfest im Bruno-Kreisky-Park. MARGARETEN. Im Bezirk steht erstmals eine ganze Woche im Zeichen von Bewegung und Sport. Von 6. bis 13. September können Margaretner an vielen kostenlosen Aktivitäten teilnehmen, neue Sportarten ausprobieren und Vereinsluft schnuppern. Bewegung ist nicht nur gut für die eigene Fitness. Die körperliche Aktivität beugt auch Übergewicht vor und baut Stress ab. Besonders Kinder sind...

  • 27.08.19
  •  1
Lokales
Seit dem Jahr 1999 können Kinder der dritten bis fünften Schulstufe ihren Bezirk aktiv in den Kinderparlamenten mitgestalten.
3 Bilder

Kinder- und Jugendparlament
In Margareten geben Schüler den Ton an

Von Festen bis WLAN im Park – im Kinder-und Jugendparlament Margareten wurde viel beschlossen. MARGARETEN. In einer demokratischen Gesellschaft sollte das Mitspracherecht niemandem verwehrt bleiben – auch nicht den Kindern. In diesem Sinne fand das Kinder- und Jugendparlament in Margareten statt. Schüler der dritten bis achten Schulstufe präsentierten als junge Abgeordnete ihre Ideen und Wünsche. Und wie bei den Großen auch, fanden einige der Vorschläge Anklang, während andere aufgrund...

  • 21.05.19
Lokales
Zweimal im Jahr tagen Kinder- und Jugendparlament auf der Wieden

Bezirkspolitik
Das Wiedner Kinder- und Jugendparlament hat getagt

Auf der Wieden können sich Kinder und Jugendliche politisch engagieren und ihre Ideen einbringen. WIEDEN. Politik wird nicht nur von Erwachsenen gemacht. Auch Kinder und Jugendliche haben ein Mitspracherecht im Bezirk. Unter dem Motto "Kids for President" tagen zweimal im Jahr das Kinder- und das Jugendparlament auf der Wieden. Anträge an die Bezirksvorstehung Schüler zwischen acht und 14 Jahren sowie zwischen 14 und 16 Jahren erarbeiten gemeinsam ihre Wünsche und Anregungen. Diese...

  • 08.05.19
Lokales
Mehr Achtsamkeit und Sauberkeit im Josef-Strauß-Park: Auch das war Thema beim Jugendparlament.
2 Bilder

Projekt "Ich mach mit in Neubau"
Grande Finale für das Kinder- und Jugendparlament am Neubau

78 junge Ideen für den Bezirk: Abschluss für das heurige Kinderparlament "Ich mach mit in Neubau". NEUBAU. Mehr Sauberkeit im Josef-Strauß-Park: Dafür setzten sich Melisa, Tabarak, Sarah, Bahar und Gregor ein. Die jungen, engagierten Neubauer brachten ihre Ideen erfolgreich beim Kinder- und Jugendparlament "Ich mach' mit in Neubau" ein. Das Ziel: Den Bezirk mit Unterstützung des Nachwuchses mitzugestalten. Das Resümee kann sich sehen lassen: Insgesamt brachten 312 Kinder 78 Ideen ein. Mit...

  • 06.05.19
Lokales
Bezirkschefin Lea Halbwidl (SPÖ) eröffnete die Korbschaukel am St.-Elisabeth-Platz.

St.-Elisabeth-Platz
Eine neue Korbschaukel für die Kids

Die Kids auf der Wieden haben Grund zur Freude - es gibt ein neues Spielgerät. WIEDEN. Mit dem Kinderparlament und dem Jugendparlament gibt es zwei Gremien, bei denen Kids ihre Ideen für den Bezirk einbringen können. Ganz oben auf der Wunschliste stand eine Korbschaukel am St.-Elisabeth-Platz. Dieser Wunsch wurde nun in die Tat umgesetzt und von Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) eröffnet. „Die neue Korbschaukel ist ein weiteres Angebot für Kinder auf der Wieden, das direkt aus den...

  • 26.02.19
Lokales
Junge Josefstädter haben die Möglichkeit, ihren Bezirk aktiv mitzugestalten und ihre Ideen einzubringen.
4 Bilder

Mitbestimmung lernen im Kinderparlament

JOSEFSTADT. Demokratie und politische Partizipation sollen schon in jungen Jahren gelernt sein. Deswegen gibt es in der Josefstadt jedes Jahr das Kinderparlament. Die dritten und vierten Klassen der Volksschulen aus dem Bezirk wurden dazu in die Bezirksvorstehung eingeladen und durften der Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert sowie den Bezirksräten ihre Vorschläge für die Josefstadt präsentieren.  In der Vergangenheit wurden bereits einige große Projekte, wie die neuen Ballspielplätze im...

  • 14.01.19
Lokales
Sorge um Fitness und Bizeps: Hamzat (l.) und Stefan fordern mehr Klimmzugstangen und Trainingsgeräte in den Parks.
3 Bilder

Bezirkspolitik für Jugendliche: Zu Besuch beim Jugendparlament

Lernen, selbst Entscheidungen zu treffen, das ist das Motto des Jugendparlaments Word Up! 20. BRIGITTENAU. Vergangene Woche fand zum 15. Mal in der Brigittenau das Word Up! Jugendparlament statt. Hier haben Jugendliche die Möglichkeit, erste Erfahrungen bezüglich demokratischer Partizipation zu sammeln. Die Teenies konnten selbst darüber abstimmen, wie das Budget für die Spielplatzerneuerung etc. in der Brigittenau ausgegeben wird. Gemeinsam mit der Bezirksvorstehung, allen voran...

  • 08.03.18
Lokales
Auch der Wunsch nache einem Kinderflohmarkt wurde geäußert. Hier könnte die Bezirksvorstehung die Räumlichkeiten bereit stellen.

Kinder- und Jugendparlament 2016/ 2017: Bezirkspolitik in Kinderhand

Kochworkshops und Talente-Wettbewerb: Im Kinder- und Jugendparlament stellten Schüler ihre Anträge. MARGARETEN. Um die Wähler von morgen an Demokratie und Politik heranzuführen, gibt es in Österreich das Kinder- und Jugendparlament. Schüler von acht bis #+14 Jahren haben dabei die Möglichkeit, Anträge zu stellen und somit ihren Bezirk aktiv mitzugestalten. In Margareten war es nun wieder so weit: Pflichtschüler aus den Volks- und Mittelschulen sowie der Unterstufe der AHS Rainergasse...

  • 29.05.17
  •  1
Lokales
Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald mit Hendrich-Sokol und TeilnehmerInnen aus dem Kinderparlament

Kinderparlament Hietzing: Kids reden mit

37 Volksschüler haben im Kinderparlament die Wünsche des Hietzinger Nachwuchses präsentiert. HIETZING. Kinder an die Macht: Im Rahmen des Kinderparlaments erhielten die Vertreter der Hietzinger Volksschulklassen die Möglichkeit, sich mit ihren Anliegen an Bezirksvorsteherin Silke Kobald, die Polizei und Mitarbeiter verschiedener Magistratsabteilungen zu wenden und ihre Anträge live zu diskutieren. Sauberkeit und Verkehrssicherheit Besonders wichtig sind den Kindern die Sauberkeit der...

  • 01.06.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.