Kino

Beiträge zum Thema Kino

Filmschauen mit allen Sinnen im Cineplexx Millennium City: Im neuen MX4D-Kinosaal sind neben Wind, Nebel und Regen auch Gerüche, Bewegung oder Seifenblasen Teil der Vorführung.
1 3

Kino mit allen Sinnen
Cineplexx bringt Wiens erstes MX4D-Kino in die Millennium City

In drei Tagen eröffnet Cineplexx wieder alle seine Kinos. Das Highlight ist der Wienweit erste  MX4D-Kinosaal in der Millennium City. Geboten wird ein Filmerlebnis mit allen Sinnen. WIEN/BRIGITTENAU. Am Freitag, 18. Juni, ist es endlich so weit: Die Cineplexx-Kinos bringen wieder Filme auf die großen Leinwände. In der Millennium City gibt es dabei eine besondere Neuerung:  Am Handelskai 94-96 eröffnet Wiens erstes und einziges MX4D-Kino. "Das richtige Kinoerlebnis ist zurück und lässt uns in...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Die neue Ausstellung im Bezirksmuseum Brigittenau dreht sich um alte Kinos und Theater. Dafür werden noch alte Fotos gesucht (Symbolfoto).
1 2

Geschichte der Brigittenau
Bezirksmuseum Brigittenau sucht Fotos einstiger Kinos

Haben Sie alte Aufnahmen aus dem 20. Bezirk? Das Bezirksmuseum bittet für die kommende Ausstellung "Theater – Kino – Varieté" um die Mithilfe der Brigittenauer. WIEN/BRIGITTENAU. Aktuell ist das Brigittenauer Bezirksmuseum in der Dresdner Straße 79 geschlossen. Die Wiedereröffnung nach dem Umbau ist für Sonntag, 11. April, geplant. Ab April soll dann die neue Ausstellung "Theater – Kino – Varieté in der Brigittenau" zu sehen sein. Dafür werden Bezirksbewohner um ihre Hilfe gebeten. Hilfe der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Sie stecken hinter dem "Kaleidoskop"-Festival: Marie-Christine Hartig, Lisa Mai, Doris Posch und Djamila Grandits (v.l.).

Karlsplatz
Das Filmfestival "Kaleidoskop" pausiert heuer

Das Festival "Kaleidoskop" präsentiert sich heuer aufgrund der Coronakrise auf eine andere (Kunst)-Weise. WIEDEN. Das Filmfestival "Kaleidoskop", das ehemalige "Kino unter Sternen", kann heuer nicht stattfinden. Der Grund dafür ist die Covid-19-Pandemie. Die Veranstalter planen stattdessen, in einer anderen Form an ihrem Stammplatz, dem Karlsplatz, präsent zu sein. Dafür hat sich das vierköpfige Kuratorinnen-Team des "CineCollective" – Djamila Grandits, Marie-Christine Hartig, Lisa Mai und...

  • Wien
  • Wieden
  • Sophie Brandl
Andreea Zelinka organisiert das Festival seit drei Jahren mit.
1 Video 2

Online-Filmfestival "Hunger.Macht.Profite."
Kritisches Kino zum Thema Recht auf Nahrung

Genug Essen für alle: Das Festival "Hunger.Macht.Profite." will mit spannenden Filmen die Welt verändern. WIEN. "Hunger liegt nicht daran, dass wir zu viele sind. Die Natur könnte uns alle ernähren. Hunger liegt an der ungerechten Verteilung von Ressourcen und Macht", bringt es Andreea Zelinka von "FIAN Österreich" auf den Punkt. Dagegen etwas zu tun, hat sich die Organisation mit dem Festival "Hunger.Macht.Profite." zum Ziel gesetzt. Von 4. April bis zum 2. Mai 2020 findet das Festival heuer...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Doris Weis mit einer historischen Flit-Spritze: Sie sorgte in den Kinos in der Pause für Frischluft.
1 1 4

Bezirksmuseum Währing
Wo sind denn die Kinos hin?

Zahlreiche Kinos sind aus Währing verschwunden. Jetzt wird im Bezirksmuseum der großen Tradition vergangener Tage Tribut gezollt. WÄHRING. "Nach 1900 eröffneten im 18. Bezirk mehrere Kinos, etwa das Kinematographentheater in den Apollo-Sälen in der Gentzgasse 54, das aber schon im Jahr darauf schließen musste, übrigens ein Schicksal mehrerer früherer Lichtspieltheater im Bezirk", so Doris Weis, seit 2012 Leiterin des Bezirksmuseums. Der diesjährige Schwerpunkt "Kino" in den Bezirksmuseen kommt...

  • Wien
  • Währing
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Museumsleiterin Ettl führt durch die neue Jahres-Ausstellung "Kino, Theater, Varieté in Wien" im Bezirksmuseum Josefstadt.

Bezirksmuseum Josefstadt
Neue Ausstellung: Theater und Kinos im 8. Bezirk

Die neue Jahresausstellung der Wiener Bezirksmuseen wird am Sonntag, 15. März, von 10 bis 16 Uhr präsentiert. Auch das Bezirksmuseum Josefstadt ist mit dabei. JOSEFSTADT. Am Sonntag, 15. März, findet heuer wieder der "Tag der Wiener Bezirksmuseen" statt, an dem in allen 23 Museen unter einem einheitlichen Motto eigene Ausstellungen präsentiert werden. Diesmal wird das Thema "Kino, Theater, Varieté in Wien" behandelt. Die Aufgabenstellung für die einzelnen Museumsstandorte lautete also: Wo gab...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Ein Programm des Albert-Kinos aus dem Jahr 1929 ist im Bezirksmuseum bereits vorhanden.

Bezirksmuseum Josefstadt
Kinos, Theater und Varietés

Früher gab es in der Josefstadt zahlreiche Kinos oder Theater. Damit beschäftigt sich nun das Bezirksmuseum in seiner Jahresausstellung. Zeitzeugen werden noch gesucht. (siv). Die Josefstadt war und ist schon immer ein Bezirk mit viel Theaterkultur gewesen. Die bekannteste Bühne ist mit Sicherheit das Theater in der Josefstadt. Doch auch kleinere Spielstätten wie das Kabarett Niedermair, Klettenheimers Kleinkunstcafé oder das Vienna’s English Theatre sind kulturelle Institutionen im Bezirk. In...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sabine Ivankovits
Für das Bellaria Kino wird ein Nachfolger gesucht.
3

Nachfolger gesucht
Kleiner Funken Hoffnung für das Bellaria Kino

Das Bellaria Kino öffnet heute, am 19. Dezember, zum letzten Mal seine Türen unter der Leitung von Erich Hemmelmayer. Als kleines Weihnachtsgeschenk werden am 24. Dezember die zwei letzten Vorstellungen gezeigt. NEUBAU. In der Museumsstraße 3 gelegen, zählt das Bellaria Kino zu den ältesten Kinos in Wien. Geht es nach Hemmelmayer, sperrt das Kino am 19. Dezember zu. "Für mich ist das erledigt", sagt Hemmelmayer. Wie die Zukunft des Bellaria Kinos aussehen wird,  regelt die Hausverwaltung im...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Leiterin Michaela Englert setzt sich für das Überleben des Admiral Kinos ein, das bereits Leinwandgeschichte geschrieben hat.
2 2

Admiral Kino
Steht das Admiral Kino vor dem Aus?

Michaela Englert kämpft gegen die großen Kinokonzerne und um das Überleben der kleinen. NEUBAU. "Ich kann mich noch gut an mein erstes Kinoerlebnis erinnern. Da bin ich auf dem Schoß meiner Mutter gesessen, während wir einen Dokumentarfilm gesehen haben", erklärt Michaela Englert ihre Leidenschaft fürs Kino. Seit dem Sommer kämpft die ehrenamtliche Kinobetreiberin des Admiral Kinos in der Burggasse 119 mit einem starken Besucherrückgang. "Ich möchte noch nicht aufgeben und hoffe, dass ich neue...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
25 Jahre gibt es den Weihnachtsmarkt am Spittelberg.
9

Spittelberger Adventmarkt
Filmhaus zeigt Ronja Räubertochter kostenlos

Der Weihnachtsmarkt am Spittelberg feiert 2019 sein 25. Jubiläum. Gemeinsam mit der bz und dem Filmhaus lädt der Spittelberger Adventmarkt Jung und Alt zur kostenlosen Vorstellung von Ronja Räubertochter . NEUBAU. Besucher des Spittelberger Adventmarktes können sich einer Sache immer gewiss sein - Extravaganz hat hier oberste Priorität. Denn nicht umsonst ist der Markt am Neubau beheimatet, der Wiener Zentrale von innovativen Ideen. Zahlreiche Marktstände verteilt auf insgesamt vier Gassen...

  • Wien
  • Neubau
  • Larissa Reisenbauer
1989 wurde das Filmcasino in seiner heutigen Form als Arthouse-Kino wiedereröffnet.
1

30. Geburtstag
Happy Birthday, Filmcasino!

Das Filmcasino feiert 30. Geburtstag. Die bz nimmt das zum Anlass, die Geschichte des Kinos zu beleuchten. MARGARETEN. Das Filmcasino in der Margaretenstraße 78 ist weit über die Bezirksgrenzen bekannt und hat eine ebenso lange wie traditionsreiche Geschichte. Bereits 1911 gab es dort ein Kinematographentheater, das bis 1919 Filme zeigte. Später fand eine Umbenennung in "Margaretner Bürgerkino" statt, bevor es 1938 durch die Nationalsozialisten arisiert wurde. 20 Jahre Leerstand 1954 wurde das...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Mit diesen Tipps kann man das beste aus dem Schlechtwetter machen.
1 2

Schlechtwetter in Wien
Alternativprogramm bei Regen

Das Herbstwetter kommt früher als erwünscht. Wir haben die besten Tipps, was man bei Schlechtwetter unternehmen kann. WIEN. Kühle Temperaturen, Regen und Wind: Das bringt das Wetter am Wochenende. Obwohl vielleicht die eine oder Veranstaltungen am Wochenende ins Wasser fällt, hoffentlich nicht das Buskers Festival, gibt es reichlich Alternativen bei Regen. Wir zeigen hier, was man alles bei Schlechtwetter erledigen kann. Ein MuseumsbesuchWer sich kulturell weiterbilden will, sollte am Besten...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Sie stecken hinter dem Kaleidoskop-Festival: Marie-Christine Hartig, Lisa Mai, Doris Posch und Djamila Grandits (v. li.).
2

Freiluftkino
Kaleidoskop unter den Sternen

Kino unter Sternen ist tot, es lebe das Kaleidoskop. An 22 Abenden werden 31 Filme gezeigt. WIEDEN. Weil das Geld fehlte, musste das "Kino unter Sternen" den sommerlichen Freiluftkinobetrieb am Karlsplatz einstellen. Ab dem 28. Juni erwacht die Tradition zu neuem Leben. Bei freiem Eintritt und freier Platzwahl darf in cineastische Welten eingetaucht werden. Verantwortlich dafür zeichnet das "CineCollective". Dahinter verbergen sich vier Frauen, die ein umfangreiches und vielfältiges Programm...

  • Wien
  • Wieden
  • Christian Bunke
Besonders bei Kindern sind die Wasserspiele am Wallensteinplatz beliebt und sorgen für Spaß und Abkühlung.
3

Kampf gegen die Hitze
Diese Orte bieten Abkühlung in der Brigittenau

Donaupromenade oder Allerheiligenpark: Die bz ist den coolsten Stellen der Brigittenau auf der Spur. BRIGITTENAU. Die erste Hitzewelle ist bereits vorüber. Glaubt man dem Wetterbericht, werden die Temperaturen aber den ganzen Sommer hoch bleiben. Doch macht die Hitze nicht nur matt, sie kann auch negative Folgen für die Gesundheit haben. Kopfschmerzen oder Kreislaufprobleme sind vergleichsweise leichtere Auswirkungen von 30 Grad Celsius und mehr. Um sowohl gesundheitlich fit als auch...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
1

Gewinnspiel
Wir verlosen zwei Freikarten für das Filmcasino

Mit "Nennette et Boni" ehrt das Filmcasino Schauspielerin Claire Denis. MARGARETEN. Das Filmcasino ist weit über die Grenzen des 5. Bezirks eine Institution. Gezeigt werden etwa Retrospektiven, Werke seltener gezeigter Filmemacher oder Schwarz-Weiß-Filme. Am Mittwoch, 12. Juni, zeigt das Filmcasino den Film "Nennette et Boni" als Hommage an Claire Denis. bz-Leser haben die Chance, einmal zwei Freikarten für die Vorstellung zu gewinnen.

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Nie gab es eine größere Liebe als die zwischen Romeo und seiner Julia.
3 2

Gewinnspiel
Wir verlosen 2x2 Karten für das Ballett Romeo und Julia

Shakespeare kommt nach Mariahilf! Romeo und Julia auf großer Leinwand im English Cinema Haydn Kino. MARIAHILF. Am 11. Juni wird das Ballett "Romeo und Julie" live aus dem Royal Opera House in London übertragen. Auch das English Cinema Haydn in Mariahilf hat als eines der wenigen österreichischen Kinos die Erlaubnis zur Ausstrahlung erhalten. Ballett-Fans können sich somit auf Kenneth MacMillan's Choreographie von Shakespeares bekanntestem Drama "Romeo und Julia" freuen. Die zeitlosen Pas de...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Das Fimcasino gab es bereits 1911 unter dem Namen "Margaretner Bürgerkino".
1

Gewinnspiel
Wir verlosen zwei Freikarten für das Filmcasino

Mit "Trouble Every Day" ehrt das Filmcasino Schauspielerin Claire Denis. MARGARETEN. Das Filmcasino ist weit über die Grenzen des 5. Bezirks eine Institution. Gezeigt werden etwa Retrospektiven, Werke seltener gezeigter Filmemacher oder Schwarz-Weiß-Filme. Am Freitag, 7. Juni, startet mit dem Film "Trouble Every Day" die Hommage an Claire Denis. bz-Leser haben die Chance, einmal zwei Freikarten für die Vorstellung zu gewinnen!

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Die denkmalgeschütze Orgel einst
1 5

Denkmalschutz sei dank
Die Orgel, die das letzte "Rosenhügel-Studio" rettete

Wussten Sie, dass das Rosenhügelstudio einen kleinen Schatz beherbergt? Es ist eine Kino-Orgel! LIESING. In den 1940-er Jahren sollte Wien, genau wie Berlin, als ein Mekka der Filmindustrie etabliert werden. Und Filme brauchen Filmmusik, daher wurde auch ein Studio gebraucht, in dem Filmmusik mit großem Orchester aufgenommen werden konnte - das Rosenhügelstudio! Es war von Anfang an als Studio für Orchesteraufnahmen konzipiert. Hollywood in ViennaDie Stammmusiker des Hauses waren die Wiener...

  • Wien
  • Hernals
  • Ernst Georg Berger
Der bekannte Taucher Hans Hass lebte von 1919 bis 2013.
3 3

Doku "Exploring Hans Hass"
Dokumentation gibt Einblicke in das Leben von Hans Hass

Zu seinem 100. Geburtstag gibt die Doku "Exploring Hans Hass" Einblicke in das Leben des Tauchers. WIEN. Hans Heinrich Julius Hass war ein österreichischer Zoologe und Meeresforscher. Doch vor allem bekannt ist er dafür, als einer der Ersten Filme unter Wasser gedreht zu haben. In den 1950er-, 1960er- und 1970er-Jahren war er regelrecht ein Star. Mit Filmen wie "Abenteuer im Roten Meer" oder "Unternehmen Xarifa" eroberte er sogar Hollywood. Filmrollen verschollen Mit zunehmendem Alter zog sich...

  • Wien
  • Margareten
  • Naz Kücüktekin
Rund 36.000 Besucher lockt die Millennium City täglich in ihre Entertainment- und Einkaufsbereiche.
1

Erneuerungen in der Millennium City
Trampolinpark und Cineplexx bald in der Brigittenau

Trampolinpark, E-Ladestellen und Fußgängerzone: In der Millennium City stehen viele Erneuerungen an. BRIGITTENAU. 1999 errichtet, lockt die Millennium City täglich 36.000 Besucher an. Ob Shopping, Restaurants, Kino oder Klettergarten – auf einer Fläche von 50.000 Quadratmetern wird für Jung und Alt einiges geboten. Doch nach 20 Jahren ist es Zeit für eine Modernisierung des Brigittenauer Einkaufszentrums. Während Teile der Anlage bereits umgebaut sind, stehen nun Arbeiten in den restlichen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Kostenlos ins Kino am Spittelberg: Die NMS Neubaugasse ist eine von drei Schulen, die an der Aktion teilnimmt.

Aktion "Klasse | Kino!" im siebten Bezirk
Gratis Filme für Neubauer Schüler im Kino am Spittelberg

An vier Mittwochen wird heuer der Unterricht ins Kino am Spittelberg verlegt: Im Rahmen der Aktion "Klasse | Kino!" dürfen Schüler der unteren und mittleren Schulstufen den Film "Was werden die Leute sagen" gratis besuchen. NEUBAU. Ermöglicht wird der Besuch durch eine Kooperation des Bezirks mit dem Filmhaus, um "auch bildungsfernerem Publikum anspruchsvollen Film näherzubringen", so die Geschäftsführerin des Kino am Spittelberg Sabine Hofmann. Neben der NMS Neubaugasse und der PTS Burggasse...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.
1

Mythen der Medizin
Popcorn ist gesund und hat fast keine Kalorien

Unter manch einem Cineasten verpönt, gehört Popcorn für viele andere Kinobesucher schlichtweg zum Erlebnis dazu. Der aufgeplatzte Mais hat sich in den letzten Jahren aber auch unter einigen Ernährungsexperten einen guten Ruf erarbeitet. Schließlich sei er gesund und nahezu kalorienarm. Aber stimmt das überhaupt? Das erfahren Sie auf www.gesund.at.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Gegen das Kinosterben: Das Währinger Projekt "Vorstadtkino" von Friedl Preisl geht in die vierte Runde.

Filmreif
Währings Vorstadtkino geht in die vierte Runde

WÄHRING. Um dem Kinosterben in Wien entgegenzuwirken, hat sich Friedl Preisl vor zwei Jahren etwas einfallen lassen: Ein Kino in der Vorstadt. Mittlerweile geht das in der Kunstszene beliebte "Vorstadtkino" in Währing in die vierte Runde. Ab Montag, 21. Jänner, öffnet das Konzertcafé Schmid Hansl wieder seine Pforten für alles an Kunst und Raritäten, was der Film zu bieten hat. Neben österreichischen Produktionen sind auch internationale Evergreens auf der Leinwand des Konzertcafés Schmid Hansl...

  • Wien
  • Währing
  • Lisa Kiesenhofer
Lydia Novak ist am 24. Dezember im Filmcasino im Einsatz.

Filmcasino
Zu Weihnachten im Kino

Popcorn und Komödie: Lydia Novak arbeitet im Filmcasino. Dieses Jahr auch zu Weihnachten. MARGARETEN. Es duftet herrlich nach Popcorn, wenn man das Filmcasino betritt. Das Kino mitten in der Margaretenstraße ist nicht nur für viele Stammgäste ein vertrauter Ort, sondern auch für Lydia Novak, die schon seit über vier Jahren hier arbeitet. Heuer findet man die Alsergrunderin auch zu Weihnachten, am 24. Dezember, im Filmcasino hinter der Theke. Für Novak ist es keine große Sache, an Weihnachten zu...

  • Wien
  • Margareten
  • Lea Bacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.