Kirchberg am Wagram

Beiträge zum Thema Kirchberg am Wagram

Regina Kitzler (Obfrau Dorferneuerungsverein), Franz Schenk (Ortsvorsteher), Claudia Lobner (Siegerin), Wolfgang Benedikt (Bürgermeister)
4

Premiere
Erstes Entenrennen in Engelmannsbrunn

Mehr als 500 Enten starteten beim ersten Entenrennen in Engelmannsbrunn. ENGELMANNSBRUNN (pa) Mehr als 40 Preise standen für die Teilnehmer bereit. Der erste Preis war eine geschnitzte Ente von Stefan Stadler. Über diese durfte sich Claudia Lobner freuen. Obfrau Regina Kitzler: "Wir waren froh, endlich wieder eine Veranstaltung organisieren zu können und waren sehr zufrieden mit dem zahlreichen Besuch und werden die Einnahmen für das neue Gerätehaus auf dem Sportgelände verwenden. Dank an die...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Manfred Ploiner zeigt Ehrfurcht vor den Feuerwehrleuten.

20 Jahre 9/11
Erinnern als wäre es erst passiert

Es ist 20 Jahre her seit den Anschlägen am 11. September in New York. BEZIRK/NEW YORK. "Ich kann mich noch genau erinnern und war fassungslos", schildert Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk seine damaligen Empfindungen. Er ist damals lange vor dem Fernseher gesessen. "Ich war erschüttert über das Ausmaß von menschlicher Zerstörung", so der Stadt-Chef. "Ich war damals 15 Jahre alt und auf der HTL. Ich war in der Werkstatt und hab die Ereignisse im Radio gehört", schildert Manfred Ploiner von...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
2

Nachwuchs im Fußball
Die Kinder trainieren für Morgen

Die fussballbegeisterten Lorenz Morbitzer, Gabriel Brandstätter und der Schi Tullnerfelder Christian Wonder aus der Marktgemeinde Atzenbrugg konnten wieder am Red Bull Salzburg Kidz Camp in Altenmarkt im Pongau (Salzburg) viel Erfahrung sammeln. BEZIRK. Unter dem RBS Kidz Motto; "Trainieren für Morgen" trainierten 50 Kinder eifrigst, mit dem Trainerteam des FC Red Bull Salzburg. Untergebracht waren die drei Atzenbrugger vom USV Atzenbrugg im Jufa Hotel Altenmarkt. Die 3 Jungs freuen sich schon...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Isabella Strasser wurde ein Lebenstraum erfüllt.

Reiten zur Titelmusik
Ein Lebenstraum geht endlich in Erfüllung

Seit meiner Kindheit, und meinem ersten Winnetou Film war ich so fasziniert von der Filmmusik und schwarzen Pferden. ich war ca. 8 Jahre alt. Von da an war der Wunsch da einmal zur Titelmusik auf einem schwarzen Pferd zu reiten. KIIRCHBERG/WAGRAM . Meine liebe Freundin Barbara Simon hatte es möglich gemacht, mir meinen Herzenswunsch zu erfüllen. Zusammen mit dem Trickreit Gruppenchef Franz Tursa (Cascadeurs D´ Autriche) und der Erlaubnis von Winnetou Spiele Arena Wagram konnte mein Abenteuer...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
3

Einsatz für die Feuerwehr
Ein Heulager stand in Vollbrand

Großalarm gab es für die Feuerwehren aus Unterstockstall und Umgebung. Bei einem Pferdebetrieb war das Heulager aus unbekannten Gründen in Brand geraten. Bei der ersten Alarmierung war von einem Schuppenbrand ausgegangen worden, der dann zu einem " Brand eines landwirtschaftlichen Betriebes" und damit auf die höchste Alarmstufe B4 hochgestuft wurde. KIRCHBERG/WAGRAM (pa). Somit kamen alle Wehren der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram und die FF Königsbrunn am Wagram, sowie die Feuerwehr Absdorf,...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
10 Naturvermittlerinnen und Naturvermittler haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen:
Lehrgangsleiter Siegfried Tatschl und Herzogenburgs Vizebürgermeister Richard Waringer (vorne links) sowie
Bildungsbeauftragter Robert Lhotka, „Natur im Garten“ Geschäftsführerin Christa Lackner und Regionsobmann Franz Aigner (vorne rechts).

Alles neu
Premiere für Zertifikatslehrgang: Obstvielfalt im Fokus

Zehn Teilnehmer haben den ersten mehrmonatigen „Natur im Garten“ Ausbildungslehrgang „Naturvermittler mit dem Schwerpunkt Obstvielfalt in Gemeinden“ erfolgreich absolviert. KIRCHBERG/WAGRAM/HERZOGENBURG (pa).  „Ziel des neuen Lehrgangs, welcher durch die Gemeinden Herzogenburg und Kirchberg am Wagram unterstützt wird, ist die Ausbildung von Naturvermittlerinnen und Naturvermittlern, welche im Rahmen von Gäste-Führungen die gemeindespezifische Obstvielfalt und touristische Sehenswürdigkeiten...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
5

Altenwörth
Bauarbeiten für Fischwanderhilfe auf der Zielgeraden

Das Donaukraftwerk Altenwörth wird dank Niederösterreichs längster Fischwanderhilfe barrierefrei für Wasserlebewesen. KIRCHBERG/ZWENTENDORF (pa). Die wichtigsten Bauarbeiten sind weitgehend abgeschlossen und so konnte VERBUND-Projektleiter Hannes Einfalt zusammen mit Bürgermeisterin Marion Török (Zwentendorf) und Bürgermeister Wolfgang Benedikt (Kirchberg a. Wagram) die neue Brücke über den Altarm wieder dem Verkehr übergeben. „Wir danken den Anrainerinnen und Anrainern für die Geduld und...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Rotes Kreuz
Die aktuellen Blutspendetermine im Bezirk Tulln

Rotes Kreuz: Blutspendeaktionen finden statt BEZIRK TULLN. In kleinen Schritten geht es zurück in Richtung Normalität. Doch durch die Wiederaufnahme des Alltagslebens steigt auch der Bedarf an Blutkonserven wieder an. Das Rote Kreuz bittet daher weiterhin um Teilnahme an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen. Denn bei der Blutversorgung gibt es keine Corona – und auch keine Sommerpause. Blutspenden rettet Leben. Blutspenden: Sicher und wichtigWer mittels Blutspende zum Lebensretter...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Ernst Graf ist Bademeister in Großweikersdorf, gemeinsam mit seinem Team sorgt er für die Einhaltung der gültigen Corona-Maßnahmen.
Aktion 2

Wie laufen die Kontrollen
Kein Badbesuch ohne 3G

Ohne 3G kannst baden gehen – nein, definitiv nicht! So laufen die Kontrollen in den heimischen Freibädern. BEZIRK. Sommer, Sonne, Hitze. Logischerweise ruft das Freibad. Was früher selbstverständlich war, ist – wie im letzten Sommer – auch heuer nicht so einfach. Denn es gilt die 3G-Regel einzuhalten. Das funktioniert in unseren Bädern, bis auf wenige Ausnahmen, recht gut. Im Tullner Aubad wurde Personal aufgestockt, um am Eingang zu kontrollieren. Auch auf die Abstandsregeln wird geachtet. Und...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
 GGR Franz Aigner mit LAbg. Christoph Kaufmann und Bgm. Wolfgang Benedikt

Öffnungsplanung für „Natur im Garten“ Schaugärten im Bezirk Tulln

Die rund 95 ‚Natur im Garten‘ Schaugärten des Landes sind perfekte Destinationen, um mit der gesamten Familie Zeit in der Natur zu verbringen, sich zu erholen und den Frühling zu genießen. KIRCHBERG/WAGRAM (pa). Egal ob Tagesausflug oder ein Kurzurlaub – ein vielfältiges und ‚sicheres‘ Erlebnis im Freien ist garantiert. Dabei reicht die Palette von Schlossgärten, Themen- oder Erlebnisgärten, Parkanlagen, privaten Gärten, Stifts- und Klostergärten, Obst-, Gemüse- und Kräutergärten bis zur...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Hedwig Ulrich serviert Helga Binderhofer den lang ersehnten Kaffee in der Konditorei Wagner.
3

Endlich wieder Kaffee im Lokal
Tulln öffnet und alle freuen sich

Alle haben sich schon so sehr auf den 19. Mai gefreut. Von der Gastronomie bis zu Kultur sperrt alles wieder auf. TULLN. Alle haben sich schon so sehr auf den 19. Mai gefreut. Von der Gastronomie bis zu Kultur sperrt alles wieder auf. Es gilt die "3G"-Regel, die Gastro-Besucher müssen getestet, genesen oder geimpft sein. Außerdem muss man sich vor Ort registrieren. "Alle Gäste sind sehr kooperativ", erzählt Sabine Wagner in ihrer Konditorei am Tullner Hauptplatz. Viel los war in der Früh noch...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Bezirksversammlung Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, sein NÖ Landesgeschäftsführer Gerald Poyssl, der wiedergewählte Bezirksobmann Mag. Christian Bauer,  Bezirksobmann-Stv. Georg Hagl und dem Wahlleiter und VP Bezirksparteiobmann NR Johann Höfinger

Wiederwahl
Christian Bauer ist wieder Obmann des Gemeindebunds

Bei der Bezirksversammlung des NÖ Gemeindebundes, Bezirk Tulln wurden die personellen und politischen Weichen für die kommenden Jahre gestellt. BEZIRK (pa). Coronabedingt hielt der Niederösterreichische Gemeindebund im Bezirk Tulln seine statutenmäßige Bezirksversammlung in der Wagramhalle Kirchberg/Wagram ab, bei der die personellen und politischen Weichen für die kommenden Jahre gestellt wurden. Die 4 Teilbezirke wurden halbstündlich geladen und mussten einen negativen Covid Test mitbringen,...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Der Markt in Kirchberg am Wagram hat bereits eine lange Historie. (c) Ilse Fandl

Der Kirchberger Naschmarkt erfreut nicht nur die Menschen aus der Gemeinde
Eine Institution am Marktplatz

KIRCHBERG. Er ist DIE Institution am Samstagvormittag in Kirchberg – der Naschmarkt am historischen Marktplatz. Der Kirchberger Naschmarkt existiert nun schon seit 18 Jahren, doch das Recht in Kirchberg Märkte abzuhalten gibt es schon seit dem Jahr 1493. Verliehen wurde es durch Kaiser Friedrich III. Die Marktsäule mit dem Marktmandl wurde 1636 errichtet und hat die Besonderheit, dass der Arm, der das ganze Jahr einen Hammer trägt, an Markttagen ein Schwert hält, um auf die gleichzeitig...

  • Tulln
  • Claudia Raidl
Die Feuerwehr ist erneut bei einem schweren Unfall im Einsatz.

Einsatz
Unfall in der Passauerstraße ist Menschenrettung Nr. 3

Schon wieder beginnt eine neue Woche für die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram mit einer Alarmierung zu einem Einsatz zur Rettung von Menschenleben, dem dritten binnen sieben Tagen. KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Nach der Türöffnung mit einem Schwerverletzten am vergangenen Montagmorgen in Engelmannsbrunn und dem Traktorunfall in Fels am Wagram am Freitag war es am 29. März 2021 ein heftiger Verkehrsunfall in Kirchberg, der den Puls der Feuerwehrleute in die Höhe gehen ließ. Mit PKW...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
3

Einsatz für die Feuerwehr
Menschenrettung in den Weinbergen am Wagram

Die Feuerwehr Fels wurde zur Rettung von Menschenleben alarmiert, diesmal in die Felser Weinberge, gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Grafenwörth und Kirchberg/Wagram. FELS/GRAFENWÖRTH/KIRCHBERG (pa). Vor Ort war aus ungeklärter Ursache ein Traktor umgestürzt und hatte den Lenker schwer verletzt darunter eingeklemmt. Die Feuerwehr Fels errichtete umgehend eine Sicherung des Traktors gegen weiteres Umstürzen per Greifzug. Aufgrund des schwierigen Geländes war aber auch an eine...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Reiterin Fiona Knödler, Barbara und Franz Simon sind stolz auf ihre schöne und talentierte Friesenstute.
Video 2

Kirchberg
Prima Donna steigt in die Elite auf

Die Friesenstute aus Kirchberg schafft die Riesensensation und steigt bis ganz nach oben an die Spitze. KIRCHBERG AM WAGRAM. Prima Donna ist die erste Elitestute in Österreich. Die Friesenstute schreibt damit Geschichte und ist auch erst die 24. von weltweit insgesamt 106 Elitepferden. Dabei fing ihre Geschichte ganz anders an. "Wir haben Donna von einer Händlerin in Österreich gekauft. Sie sagte mir, sie hätte ein paar Stuten aus Holland bekommen. Sie seien eher Durchschnitt, aber recht...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Das neue Bezirksfeuerwehrkommando mit den Funktionären der drei Abschnittsfeuerwehrkommanden.
4

Wahl
Die Bezirksfeuerwehr hat eine neue Führung

168 Feuerwehrkommandanten und ihre Stellvertreter trafen sich im VAZ-Tulbing um die neue Führung des Bezirksfeuerwehrkommandos zu wählen. Auch die Abschnittfeuerwehr- und Unterabschnittsfeuerwehrkommandos wurde gewählt. Christian Burkhart von der Feuerwehr Neudegg ist zum neuen Bezirksfeuerwehrkommandanten von Tulln gewählt worden. Er folgt Herbert Obermaißer nach, der die Geschicke die letzten zehn Jahre geleitet hat. Christian Burkhart ist für die nächsten fünf Jahren nun Chef über mehr als...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Landwirtschaftskammer NÖ-Vizepräsident Lorenz Mayr, IGE-Geschäftsführerin Anita Kamptner, Markus und Veronika Payer, IGE-Obmann Franz Wanzenböck, AMA-Produktmanagerin Karin Silberbauer und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Erdäpfel
Bronzemedaille für Tulln

Die besten Erdäpfelproduzenten Österreichs wurden mit dem „Goldenen Erdapfel“ ausgezeichnet. KIRCHBERG/WAGRAM (pa). Markus Payer aus Gigging belegte dabei mit der Sorte Graziosa den dritten Platz in der Kategorie "festkochend".  LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landwirtschaftskammer NÖ-Vizepräsident Lorenz Mayr und Interessengemeinschaft Erdäpfelbau (IGE)-Obmann Franz Wanzenböck überreichten die Auszeichnung. In der Kategorie „festkochend“ holte sich der Betrieb Hedwig und Hermann Schwarzl...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
4

Es funkt bei den Amateuren

Amateurfunk ist zwar ein Hobby, leistet aber auch in Notfällen wichtige Hilfe bei der Kommunikation. BEZIRK TULLN. International vernetzt zu sein, ist heute keine Schwierigkeit mehr. Schließlich ist das Smartphone in der Hosentasche das Tor zur weiten Welt. Die Amateurfunker setzen hier aber noch eines drauf. Funkkontakt besteht normalerweise zwischen zwei Personen. "Nur in seltenen Ausnahmefällen wie bei Notfällen und Katastrophen dürfen Nachrichten von und für unbeteiligte Dritte übermittelt...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Melissa und Theo freuen sich, wenn viele Familien aus dem Bezirk Tulln mitmachen.

Kirchberger Familienverbands-Vorsitzender lädt zur Fastenzeitaktion

Die Fastenzeit ist eine gute Gelegenheit, das eigene Verhalten, eingefahrene Konsummuster und liebgewonnene Gewohnheiten zu überdenken. KIRCHBERG (pa). Daher lädt der Katholische Familienverband Familien aus dem Bezirk Tulln zur beliebten und traditionsreichen „Aktion plus minus“. Familienverbands-Vorsitzender Markus Mucha aus Kirchberg/Wagram: Es geht um ein „plus“ oder ein „minus“: Etwas zu verstärken oder anderes zu verringern – etwas starten bzw. etwas anderes stoppen. Ziel ist, einen...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
6

Einsatz für Feuerwehr
Mann wurde von einem Baum getroffen

Die Feuerwehr Großweikersdorf wurde zum Einsatz „Person in Notlage – Mann unter Baum – Ruppersthal, Heldenbergstraße“ alarmiert. GROßWEIKERSDORF (pa). In einem Waldstück in Ruppersthal, Richtung Baumgarten/Wagram, ereignete sich am Vormittag ein folgenschwerer Forstunfall. Aus noch nicht bekannter Ursache wurde ein Mann bei Holzfällerarbeiten von einem Baum getroffen und unter diesem eingeklemmt. Da am Unfallort zu diesem Zeitpunkt kein Handyempfang vorhanden war, um einen Notruf abzusetzen,...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Die Freude über das Siegel „Jugendfit“ ist groß

Bezirksstellen sind Jugendfit

Ab sofort dürfen sich die Rot Kreuz Bezirksstelle Tulln sowie die Ortsstellen Kirchberg am Wagram und Sieghartskirchen über die Zertifizierung „Jugendfit“, verliehen durch das Österreichisches Rotes Kreuz, freuen. SIEGHARTSKIRCHEN/KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Die Jugendarbeit spielt im Österreichischen Roten Kreuz eine wichtige Rolle. Das Siegel „Jugendfit“ verdeutlicht die hochwertige Jugendarbeit und verankert diese nachhaltig im täglichen Rot Kreuz-Leben. Seit Beginn des neuen Schuljahres...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Der Musikverein Kirchberg/Wagram setzt sich Ziele.

2021
Musikverein bereitet sich auf nächstes Jahr vor

Für Musikvereine ist es derzeit besonders schwierig in die Zukunft zu planen. So auch für den jenen in Kirchberg/Wagram. KIRCHBERG/WAGRAM (pa). Aufgrund der aktuellen Situation ist es für den Musikverein nicht so einfach, weit im Voraus zu planen. Dennoch sind wir positiv gestimmt und setzen uns einige Ziele. Unseren jährlichen Ball, die „Ballnacht am Wagram“ würden wir uns natürlich wünschen, wird vermutlich aufgrund der unsicheren Situation mit Corona, im April aber noch nicht möglich bzw....

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.