Kirche in Salzburg

Beiträge zum Thema Kirche in Salzburg

Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Eine bloße Frage der Perspektive

Etwas mit dem Argument "Weil wir es immer schon so getan haben" zu machen, ist dem Stadtpfarrer Alois Dürlinger mehr als fremd. Das hat er im aktuellen Interview mit dem Stadtblatt erneut bestätigt. Seine Vision ist vielmehr eine Kirche, die nicht in einem Elfenbeinturm verharrt, sondern nahe am Leben der Menschen agiert. Die Realität und das Leben der Menschen spielt sich oft am Rande des Zentrums ab, in den dichten Wohnsiedlungen und dorthin müsse sich auch die Kirche orientieren. Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Pfarrer Alois Dürlinger will die Kirchen für alle Menschen öffnen.
  3

Im Interview
Stadtpfarrer träumt von Kirchen ohne Hürden

Der Salzburger Stadtpfarrer Alois Dürlinger spricht über die Herausforderungen für die Kirche in Zeiten von Corona. SALZBURG. Seit dem Herbst 2019 ist Pfarrer Alois Dürlinger für die vier Stadtpfarren Herrnau, Morzg, Gneis und Nonntal verantwortlich. Im Stadtblatt-Interview spricht der 62-Jährige über die Herausforderungen in dieser Zeit, warum digitale Angebote den Gottesdienst in der Kirche nicht ersetzen können und wie für ihn die Kirche der Zukunft sein sollte. Herr Dürlinger, Sie...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Seine Türen stehen für alle offen: Pfarrer Alois Dürlinger will auch die Mette am Heiligen Abend unter freiem Himmel abhalten.
 1  1   2

Im Interview
Der neue "Stadt-Pfarrer" Alois Dürlinger über Zölibat und eine Öffnung der Kirche

Pfarrer Alois Dürlinger ist seit Anfang Oktober für die vier Stadtpfarren Herrnau, Morzg, Gneis und Nonntal verantwortlich. SALZBURG. Mit einem Festgottesdienst unter offenem Himmel beim Uni-Campus Nonntal hat Pfarrer Alois Dürlinger am sechsten Oktober sein neues Amt übernommen. Seither ist er für die vier Stadtpfarren Herrnau, Morzg, Gneis und Nonntal verantwortlich. Was er den Salzburgern vermitteln möchte, wie er zum Thema gleichgeschlechtliche Liebe steht und warum die Kirche für ihn...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Generalvikar Roland Rasser überreichte dem Pfarrverbandsleiter Alois Dürlinger vier Schlüssel als Symbol für die vier Stadtpfarren.

Amtseinführung
Pfarrer Alois Dürlinger wurde zu Erntedank in sein Amt eingeführt

SALZBURG. Mehrere hundert Gläubige der Stadtpfarren Herrnau, Gneis, Morzg und Nonntal feierten am Sonntag nicht nur das Erntedankfest am Unipark Nonntal, sondern auch die Amtseinführung von Pfarrer Alois Dürlinger, der diesen Pfarrverband zukünftig leiten wird.  Der gebürtige Pinzgauer war unter anderem von 2008 bis 2019 Pfarrer in St. Veit und Goldegg, wo er sich in besonderer Weise für Flüchtlinge engagierte. Mit Herbst 2015 ernannte ihn Erzbischof Franz Lackner zu seinem „Assistenten und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Figur vom Heiligen Rupert für den Salzburger Rupertikirtag: Erzbischof Franz Lackner und der Heilige Rupert
 1   2

Erzdiözese Salzburg feiert das Zukunftsfest

SALZBURG. Unter dem Titel „Zukunftsprozess 2018“ stellte sich die Erzdiözese Salzburg in den vergangenen zwei Jahren der Herausforderung einer Standortbestimmung und Neuorientierung. "Wir wollen in den vier kirchlichen Grundvollzügen von Liturgie, Verkündigung, Caritas und Gemeinschaft zukunftsfähig werden“, so Erzbischof Franz Lackner und führt weiter aus: "Es gilt, die Situation der Kirche in der heutigen Zeit ernst zu nehmen, uns zu fragen, uns sagen zu lassen, wo wir nicht nur hinter dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Erzbischof Franz Lackner feiert heute seinen 60. Geburtstag
 1

Erzbischof Franz Lackner feiert seinen 60er

SALZBURG. Heute Donnerstag, 14. Juli, feiert der Salzburger Erzbischof Franz Lackner seinen 60. Geburtstag. Lackner steht der Erzdiözese seit Jänner 2014 vor. Zuvor war der Franziskaner seit 2002 Weihbischof der Diözese Graz-Seckau. Gefeiert hat Lackner seinen Geburtstag bereits vorab am 23. Juni mit einem Gottesdienst und einem Festsymposion, da er zeitgleich auch sein silbernes Priesterjubiläum feiern konnte.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die scheidende Präsidentin der Katholischen Aktion (KA), Doris Witzmann (links), übergibt den KA-Schlüssel ihrer Nachfolgerin Elisabeth Mayer.
  2

Elisabeth Mayer neue Präsidentin der Katholischen Aktion

SALZBURG. In der 78. Hauptversammlung der Katholischen Aktion Salzburg (KA) wurde ein neues Präsidium gewählt. Erzbischof Franz Lackner hat die Wahl bestätigt. Elisabeth Mayer folgt als Präsidentin Doris Witzmann nach, Vizepräsidenten werden Gunther Mackinger und Johannes Huber. „Ich bin froh, dass die Arbeit in unserer großen Laienorganisation gut weitergeführt wird. Gleichzeitig bedanke ich mich bei dem scheidenden Präsidium, mit Doris Witzmann an der Spitze, mit einem herzlichen ‚Vergelt’s...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Pfarrgemeinderatsobmann Fritz Rücker (rechts) überreichte Dompfarrer Prälat Balthasar Sieberer beim Dankfest ein Geschenk der Pfarre.

Dompfarrer für 28-jähriges Wirken bedankt

SALZBURG. Die Salzburger Dompfarre feierte am 19. Juni in einem Dankgottesdienst und mit einem Pfarrfest den langjährigen Dompfarrer Balthasar Sieberer. Sieberer wirkte 28 Jahre als Dompfarrer. Mit ersten September wird er diese Funktion an Roland Rasser übergeben. Im Bischofshaus lud die Dompfarre nach der Eucharistiefeier zum Pfarrfest ein. „Wir haben uns in 28 Jahren sehr an dich gewöhnt“, sagte Pfarrgemeinderatsobmann Fritz Rücker. Die Pfarre sei dankbar, dass der Dompfarrer trotz...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Erzbischof Franz Lackner beim Vorjahresgottesdienst im Dom, umringt von vielen Kindern.

Pfarren engagieren sich bei der "Woche für das Leben"

Ab ersten Juni finden zahlreiche Veranstaltungen im Zuge der Aktion "Woche für das Leben" statt SALZBURG. Auch dieses Jahr beteiligen sich wieder mehr als 100 Pfarrgemeinden aus der Erzdiözese Salzburg an der „Woche für das Leben“. Rund um den „Tag des Lebens“ am ersten Juni finden Gottesdienste, Kinderfeste, Familienwallfahrten, Segnungen und andere Veranstaltungen statt, die auf den Wert des Lebens hinweisen wollen. Kindergottesdienst im Dom In Salzburg wird traditionell im Dom die größte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
GF Raimund Ribitsch, Erzbischof Franz Lackner, GF  Doris Walter und FH-Rektor Gerhard Blechinger
 1

Wenn der Erzbischof die FH besucht

SALZBURG. Sehr interessiert zeigte sich Erzbischof Franz Lackner vom vielfältigen Angebot der Fachhochschule Salzburg, der er kürzlich einen Besuch abstattete. Angeregte Diskussionen mit der Hochschulleitung und den Forschern bestätigten das Vorhaben, auch weiterhin mit der FH Salzburg in regelmäßigem Dialog zu bleiben, insbesondere zum Thema Ethik in der Hochschulbildung. Erzbischof Lackner betonte die Bedeutung und gesellschaftspolitische Relevanz der Forschung, Lehre und Ausbildung an der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Erzbischof Franz Lackner mit Jugendlichen beim „Fest der Jugend 2015“

Jugendliche aus aller Welt beim "Fest der Jugend"

SALZBURG. Bereits zum 17. Mal findet heuer in Salzburg das „Fest der Jugend“ statt. Tausende Jugendliche und junge Erwachsene aus Österreich, den Nachbarländern und anderen Nationen werden vom 13. bis 16. Mai in Salzburg erwartet. Gottesdienst mit Erzbischof Junge Christen aus mehr als 25 Nationen werden sich Mitte Mai beim diesjährigen „Fest der Jugend“ in Salzburg versammeln. Neben Gottesdiensten mit Erzbischof Franz Lackner, Musicals und Vorträgen stehen rund 60 Workshops und ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Katharina Gostner und Monika Eichinger waren bei der Führung in der Bibelwelt mit dabei.
  6

Bibel selbst entdecken

Bibel einmal anders erleben: die "Salzburger Bibelwelt" lud zum Geburtstagsfest in die Plainstraße. SALZBURG (lg). Die "Salzburger Bibelwelt" in der Plainstraße feierte am Wochenende ihr einjähriges Bestehen und lud zum Geburtstagsfest ein. Über 4.500 Arbeitsstunden haben Pfarrer Heinrich Wagner und Direktor Eduard Baumann mit zahlreichen Freiwilligen seit der Eröffnung im April 2015 in die Weiterentwicklung der Bibelwelt investiert. Mit dem Bibelgarten, lebendigen biblischen Tieren und dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Musical-Darsteller von "Ester"
  2

"Kirche, am Puls der Zeit"

Mit dem Musical "Ester" will ICF ein modernes und dynamisches Bild der Kirche zeigen. SALZBURG (lg). "Eine christliche Kirche, die am Puls der Zeit, kreativ, innovativ und manchmal eben auch ein bisschen verrückt ist" – mit diesen Worten beschreibt der Pastor Benjamin Schumacher den Grundgedanken der Freikirche "International Christian Fellowship", kurz ICF. Der Gottesdienst findet jeden Sonntag um elf Uhr im Cineplexx City in Salzburg statt - mit Musik, alltagsbezogenen Predigten und moderner...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Erzdiözese dankte zwei Seelsorgerinnen

SALZBURG. „Beide haben sich in ihren Arbeitsbereichen mit viel Engagement für die Kirche und für die Menschen eingesetzt“, sagte Seelsorgeamtsleiter Prälat Balthasar Sieberer im Rahmen einer Feier im Bischofshaus. Anlass war der Übertritt in den Ruhestand von Gabi Pöhacker, Referentin für Behindertenpastoral, und Gabi Treschnitzer, Abteilungsleiterin für Diakonie im Seelsorgeamt der Erzdiözese. Gabi Pöhacker kam 2001 als Sekretärin ins Seelsorgeamt, wechselte später ins Referat für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Friedenswallfahrt nach Maria Plain

SALZBURG. Die stimmungsvolle Feier der Kameradschaft bei der Friedenswallfahrt nach Maria Plain stand ganz im Zeichen der aktuellen Flüchtlingskrise. Prälat Hans Paarhammer wünschte den rund 1.200 Gästen Frieden und Wohlergehen. Italienische Chöre begleiteten die Wallfahrt, hinzu kamen Festreden, in denen dem Bundesheer für seinen Einsatz in der Flüchtlingskrise gedankt wurde.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Prälat Balthasar Sieberer, Dompfarrer und Leiter des Seelsorgeamts der Erzdiözese, Engerl Laura, Erzbischof Franz Lackner.
 1   2

Offener Himmel soll auch die Herzen öffnen

SALZBURG (lg). „Wir wollen uns in dieser Woche berühren lassen von den Nöten und Freuden der Menschen“, erklärte Erzbischof Franz Lackner anläßlich der Begegnungswoche „Offener Himmel“ im Nordoratorium des Salzburger Doms. "Unsere Welt heute brauche viel guten Geist, den wollen wir in dieser Woche vermitteln“, ergänzte Stadtdechant Prälat Balthasar Sieberer. 200 Veranstaltungen In insgesamt 200 Veranstaltungen wird sich ab Freitag, 2. Oktober, der „Himmel öffnen“. Die Palette reicht von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.