Alles zum Thema kirche

Beiträge zum Thema kirche

Lokales
Die Kirchtürme brannten lichterloh.
9 Bilder

100 Jahre Republik
Die drei Teufel wüteten

Von 1928 bis 1934 versetzten Brandstifter Hopfgarten in Angst und Schrecken. HOPFGARTEN (niko). Im Herbst erinnerten wir in einer Artikelserie an das Jubiläum "100 Jahre Republik Österreich". In diesem abschließenden Teil blicken wir auf ein dunkles Kapitel in der Geschichte Hopfgartens zurück. Zwischen 1928 und 1934 – also vor 90 Jahren – versetzten drei junge Brandstifter und Mörder die Marktgemeinde in Angst und Schrecken. Autor Felix Mitterer machte daraus das Bühnenstück „Die drei...

  • 13.12.18
Freizeit
Weihnachtskonzert in "Nuarach".

Stille Nacht
Benefizkonzert in der Kirche St. Ulrich

ST. ULRICH. Kultur am Pillersee lädt am Sonntag, 23. 12., 15 Uhr, zum Benefizkonzert "200 Jahre Stille Nacht" in die Pfarrkirche St. Ulrich (Eintritt 8 Euro). Das Konzert begibt sich auf die Spuren des berühmten Liedes und berichtet über dessen Entstehung und den Zauber, den es weltweit verbreitet. Der Reinerlös geht an "Leon & Friends". Mitwirkende: Weisenbläser, Pepi Nothegger, Lukas Wörter, Bläsergruppe der MK St. Ulrich, Kitzbüheler Horngsang, Familienmusik Hasenauer.

  • 12.12.18
Freizeit
Konzert im Advent.

Advent
Weihnachtskonzert in Jochberger Kirche

JOCHBERG. Die Chorgemeinschaft Jochberg lädt am Mittwoch, 26. 12., 19 Uhr, in die Pfarrkirche zum Weihnachtskonzert mit zahlreichen MusikerInnen und SängerInnen; VV 10 €, AK 12 € (VV: Amt'l, Schilad'l, Pfarrbüro, Raiba).

  • 11.12.18
Gedanken
Organisatoren der Benefizaktion mit anwesenden Künstlern, Bgm. Paul Sieberer und Pfarrer Sebastian Kitzbichler.

Benefizaktion zugunsten der Pfarrkirche Hopfgarten

HOPFGARTEN (be). Die Renovierungsarbeiten bei der Pfarrkirche Hopfgarten wurden bereits gestartet; wie sich herausstellte, kommen die Arbeiten teurer als erwartet. Einige engagierte Bürger haben deshalb eine Benefizaktion ins Leben gerufen, die mit einer Vernissage startete. Mehrere Künstler haben einige ihrer Kunstwerke gratis oder stark vergünstigt zur Verfügung gestellt; der Erlös kommt den Renovierungsarbeiten zugute. Ein ganz besonderes Werk stellte Patrizia Karg bereit. Zahlreiche...

  • 13.11.18
Freizeit
Beim Einkehrtag in Schwendt referiert Thomas Kodiyan. Er hielt bereits 300 Exerzitien für Bischöfe, Priester, Ordensleute und Laien.

Vortrag & heilige Messe
Einkehrtag in Schwendt

SCHWENDT (jos). Das Katholische Bildungswerk und die Pfarre laden am 10. November von 13 bis 18 Uhr zum Einkehrtag mit Vortrag des Referenten Thomas Kodiyan aus Indien in den Kulturraum des neuen Feuerwehrhauses. Um 16.30 Uhr wird dabei eine heilige Messe in der Pfarrkirche zelebriert. Weitere Informationen unter 0676 87466345.

  • 30.10.18
Lokales
Hoher Aufwand für die Erneuerungen.

Itter: Läutanlage und Glockenstuhl müssen erneuert werden

ITTER (red.). Unliebsame sommerliche Überraschung für die Itterer Pfarrgemeide: "Der Glockenstuhl in der Pfarrkirche ist dringend renovierungsbedürftig. Dies stellt uns vor große Herausforderungen", so Thomas Kahn (Pfarrgemeinderat). Dass die Läutanlage der Glocken erneuert werden muss, war bereits bekannt. Bei einer Besichtigung stellte sich dann allerdings heraus, dass auch der Glockenstuhl massive Schäden aufweist. "Im schlimmsten Fall konnten die Glocken zu Boden stürzen", so Kahn. Im...

  • 24.10.18
Gedanken
25 Ehe-Jubelpaare freuten sich mit Pfarrer Georg Gerstmayr (li.) und Bgm. Gerhard Obermüller (re.) über den stimmungsvollen Dankgottesdienst.

25 Ehe-Jubelpaare feierten in Kirchdorf

25, 40, 50 und 55 Jahre lang die Treue gehalten ERPFENDORF (gs). In der Holzmeisterkirche gestaltete Pfarrer Georg Gerstmayr einen stimmungsvollen Festgottesdienst, der ganz im Zeichen der Liebe und Dankbarkeit stand. Dazu waren alle Paare aus der Gemeinde Kirchdorf eingeladen, die heuer seit 55, 50, 40 oder 25 Jahren verheiratet sind. Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Kirchenchor Erpfendorf unter der Leitung von Karl Ronacher. Bei Tee, Glühwein und Gebäck gab es bei der Agape vor...

  • 15.10.18
Lokales
Pfarrer Imre Horváth (Mi.) mit dem Masithi-Chor, der den Abendgottesdienst mit Gesang und Musik verschönerte.

Masithi-Chor begeisterte in Goinger Pfarrkirche

GOING (gs). Bei ihrem bereits neunten Chorausflug in die Kitzbüheler Alpen (organisiert von der früheren St. Johannerin Silvia Kolmer) umrahmte der Masithi-Chor aus Saal an der Donau heuer einen Gottesdienst in der Pfarrkirche Going. Dabei begeisterten die bayerischen SängerInnen die Messbesucher mit fröhlichen Liedern und afrikanischen Klängen aus ihrem großen liturgischen Repertoire. Die Chormitglieder freuten sich über den großen Applaus und nach einer Zugabe lud sie Pfarrer Imre Horváth...

  • 12.10.18
Lokales
Insgesamt 5.756.428 EUR spendeten die Tirolerinnen und Tiroler für die Projekte, welche die sechs Werke auf fast allen Kontinenten umsetzen. (Symbolbild)

Kirchliche Sozialprojekte konnten fast 6 Millionen Euro sammeln

Aus dem Jahresbericht 2017 des Welthaus Innsbruck geht hervor, dass fast sechs Millionen Euro für sechs kirchliche Sozialprojekte zusammen kamen. Das positive Ergebnis wurde durch unabhängige Wirtschaftsprüfer festgestellt und in dem Jahresbericht öffentlich gemacht. TIROL. Auf fast allen Kontinenten der Welt sind die sechs kirchlichen Werke mit Projekten beschäftigt. Dabei ist ein "verantwortungsvoller und transparenter Umgang" mit den Geldern notwendig, wie es  Julia Stabentheiner, Leiterin...

  • 12.09.18
Lokales
Vor dem Konzert "Offene Herzen" am "Tag der Herzlichkeit" in der Hofburg (von li.): Bischof Hermann Glettler, LRin Gabriele Fischer, Obmann des Bischof Stecher Gedächtnisvereins Peter Jungmann und LH Günther Platter.
3 Bilder

Herz-Jesu: Mehr Herzlichkeit wagen

Gemeinsam ein Zeichen für mehr Herzlichkeit im gemeinschaftlichen Miteinander setzen, dies ist das Ziel der Gruppen und Vereine die sich bei der Initiative "Offene Herzen" engagieren. Im Sommer 2016 durch den Bischof-Stecher-Gedächtnisverein gestartet, haben sich im Verlauf der Jahre immer mehr Aktionen und Veranstaltungen angeschlossen. Darunter auch das Land Tirol, dass sich mit einer Herz-Jesu-Gelöbnisfeier in der Innsbrucker Jesuitenkirche und einem Konzert im Riesensaal der Hofburg...

  • 11.06.18
Gedanken
Fiakerfahrten – im Bild Mama Monika mit Rosa.

Lange Nacht der Kirchen: 20.000 BesucherInnen in Salzburg und im Tiroler Unterland

SALZBURG/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Die christlichen Kirchen waren am 25. Mai Schauplatz von Performances, Wortakrobatik, Schauspiel und Graffiti-Aktionen. Bei der mittlerweile 12. Ausgabe der Langen Nacht der Kirchen machten sich 20.000 BesucherInnen auf den Weg in die Gotteshäuser Salzburgs und des Tiroler Unterlands. Die Lange Nacht der Kirchen ist eine ökumenische Veranstaltung, an der sich jährlich mehr als 600 christliche Kirchen in ganz Österreich beteiligen. Jedes Jahr bietet die...

  • 29.05.18
Gedanken
Hartwig Kaltner, Saxophonist Stefan Fritz, Gerlinde Weinmüller, Galerist Peter Ainberger, Fotograf Thomas Trinkl und Gerti Ehammer, Obfrau Turmwind.

L’itterale 2018: Fahnenbilder im Kunstraum

HOPFGARTEN/ITTER (be). Drei Künstler, die zum Teil seit längerem zusammen arbeiten, haben die heurige L’itterale eröffnet. „Turmwind“ Itter und der Kunstraum Hopfgarten präsentierten zusammen „Fahnenbilder“. Der Künstler Karl Hartwig Kaltner beschäftigt sich seit langem mit dem Thema der Fahne. Im Rahmen der Veranstaltung „Offener Himmel“ kam es zu einer Fahneninstallation in der Pfarrkirche Hopfgarten und im Salzburger Dom. Vom Hopfgartner Fotografen Thomas Trinkl wurden diese Installationen...

  • 08.05.18
Lokales

Grundverkauf für Kirche keine Option

WESTENDORF. Ein Grundstück im Bereich des alten Fußballplatzes (den die Gemeinde gekauft hat, Anm.) gehört der Kirche. "Ich habe mit Josef Lidicky von der Diözese wegen eines Kaufs gesprochen. Ein Verkauf ist aber für die Kirche keine Option. Wenn wir Tauschflächen oder eine Wohnung anbieten können, dann gibt es weitere Gespräche", so Bgm. Annemarie Plieseis.

  • 26.01.18
Lokales
Hermann Glettler will mit den Menschen ins Gespräch kommen. Am Freitag startet der Bischof mit Dekanatstagen seine „Rundreise“ durch die Diözese.

Start der Dekanatstage in Tirol

Mit den Dekanatstagen startet Bischof Hermann Glettler seine erste offizielle "Rundreise" durch die Diözese an. „Die Dekanatstage sollten die Buntheit unserer Kirche zeigen und zum Aufbruch ermutigen“, so Bischof Glettler. TIROL. Beginnen werden die Treffen jeweils mit einem geistlichen Einstieg. Im anschließenden Programm gibt es zudem eine Gesprächsrunde mit dem Bischof, ein gemeinsames Essen sowie einen Workshop. Zum Ende eines jeden Treffens gibt es ein Plenum mit einem Schrift-  und...

  • 18.01.18
  •  1
Leute
Bischof Hermann Glettler mit dem neuen Generalvikar Florian Huber.

Neuer Generalvikar Propst Florian Huber

Ein neuer Generalvikar folgt nun mit dem Propst von St. Jakob, Florian Huber auf den scheidenden Jakob Bürgler und Roland Buemberger, die Vertretung des Diözesanadministrators. Am 2. Februar 2018 wird Huber sein neues Amt antreten. TIROL. Ernannt von Bischof Hermann Glettler, kann sich Propst Florian Huber nun auf neue Aufgaben freuen. Der 1981 zum Priester geweihte und ehemaliger Kooperator der Pfarre St. Paulus in Innsbruck, war seit 2004 designierter Generalvikar Dompfarrer (Propst von St....

  • 12.01.18
Freizeit

Festliche Kirchenmusik in der Stadtpfarrkirche Kitzbühel

KITZBÜHEL. Kirchenmusik im neuen Jahr, Stadtpfarrkirche Kitzbühel: Montag, 1. 1., 16.30 Uhr Neujahrsgruß der Stadtmusik (Vorderstadt), 19 Uhr Festmesse mit Musik in der Kirche; Samstag, 6. 1., 10 Uhr Festmesse (mit Chor und Orchester der Stadtpfarrkirche unter Leitung von Andreas Feller, Orgel: Katharina Königsfeld).

  • 26.12.17
Freizeit
Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert in Kirchberg, 26. Dez.

KIRCHBERG. Zum Weihnachtskonzert wird am Dienstag, 26. 12., um 17 Uhr in die Pfarrkirche Kirchberg geladen. Mitwirkende: Aschauer Weisenbläser, Brixentaler Soatenspü, Klarinettenquartett der BMK Kirchberg, Strasser Dreig'sang aus Brixen, an der Orgel Pfarrer Gerhard Erlmoser, Sprecherin Helene Leiter. Freiw. Spenden für die Pfarrkiche erbeten.

  • 11.12.17
Lokales
Bischof Kothgasser, Bischof Stecher, Bischof Weber (Graz-Seckau), Bischof Wilhelm Egger (Bozen-Brixen)
5 Bilder

Knapp 200 Jahre später: Die fünfte Bischofsweihe in Innsbruck

Seit der ersten Bischofsweihe 1832 sind knapp 200 Jahre vergangen. Nun wird am 2. Dezember 2017 Hermann Glettler zum fünften Innsbrucker Bischof geweiht, obwohl es im Grunde bereits die siebte Bischofsweihe in Innsbruck ist. TIROL. Dass es zu diesem skurrilen Zahlen kommt, liegt an der 1832 eher zufällig durchgeführten Bischofsweihe in Innsbruck. Damals kam es zur Bischofsweihe von Johann Nepomuk von Tschiderer, der als Titularbischof von Helenopolis und Generalvikariat von Vorarlberg (als...

  • 21.11.17
Lokales

Zuschuss für die Kirchenrenovierung

ST. ULRICH. Der St. Ulricher Gemeinderat beschloss einstimmig, die Fassadensanierung der Pfarrkirche mit maximal 33.000 € zu unterstützen. Gleichzeitig wird von der Neugestaltung des Pfarrplatzes abgesehen.

  • 17.11.17