.

kirche

Beiträge zum Thema kirche

Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.
5

Speziell für Papst Franziskus entwickelt
Der Papst fährt Dacia Duster

Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, ist seit kurzem mit einem Dacia Duster unterwegs. Speziell für den Papst entwickeltDas Dacia-Papamobil wurde speziell für die Bedürfnisse des Papstes entwickelt und daher von der Dacia Prototypenabteilung gemeinsam mit dem Karosseriebauer Romturingia entsprechend adaptiert. Das Papamobil hat Allradantrieb, eine weiße Außenlackierung mit beigefarbenem Innenraum und fünf Sitze, einer davon im Fond ist besonders komfortabel. Weiters...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
37

Pfarrfest in Aggsbach Dorf
"Dort wo man singt, da lass dich ruhig nieder!"

AGGSBACH-DORF. Im Hof vor der Kartausenkirche Aggsbach-Dorf fand das alljährliche Pfarrfest statt. Zahlreiche Gäste ließen sich kulinarisch verwöhnen. Das traumhafte Wetter lud zum Verweilen im Meditationsgarten ein, wo man seine innere Ruhe und Zeit für Erholung finden konnte. Jakob und Johannes Lechner hingegen entspannen sich am besten in der Cocktailbar. "Wir können am besten nach einer Radtour bei einem ,kühlen Blonden‘ abschalten", meinten Petra Zöchbauer und Raphael Stiegler. Pater...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
72 Stunden ohne Kompromiss - Jugendliche und Projekte im Bezirk gesucht.
2

"72 Stunden ohne Kompromiss": Jugendliche und Projektideen im Bezirk Melk gesucht

Zum neunten Mal findet „72 Stunden ohne Kompromiss“ statt unter dem Motto: „Challenge your Limits“ BEZIRK.  Wie können Jugendliche ihre Limits erkennen, wenn ihnen die Grenzen nur von außen festgelegt werden? „72 Stunden ohne Kompromiss“ ermöglicht Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren sich im Bezirk sozial zu engagieren und ihre Grenzen zu überwinden. Durch praxisorientiertes und eigenverantwortliches Handeln können sie Hintergründe und Bedürfnisse von Menschen erfahren, indem sie z.B....

  • Melk
  • Daniel Butter
Anzeige
1 3 3

Gewinnspiel: 2 VIP-Tickets für Coutureshow mit Star-Designerin Eva Poleschinski

Der Tourismusverband Hartbergerland präsentiert im September die Star-Designerin „Eva Poleschinski“ exklusive und einzigartig in der Stadtpfarrkirche Hartberg. Edle Brautroben der Stardesignerin werden an diesem Abend vor der einzigartigen Kulisse präsentiert. Mitmachen & gewinnen Sei dabei und gewinne zwei der heiß begehrten VIP-Tickets zur exklusiven Coutureshow am 21. September um 18.30 Uhr. Einlass in die Kirche ab 18 Uhr. Dieses Ticket beinhaltet: VIP-TICKET / COUTURESHOW mit...

  • Steiermark
  • Profis aus ihrer Region

Videos: Tag der offenen Tür

Der gebürtige Niederösterreicher Alois Schwarz, derzeit Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt, soll die Nachfolge von Klaus Küng antreten.
1 4

Alois Schwarz soll Klaus Küng als St. Pöltner Diözesanbischof nachfolgen

Entscheidung in der Suche um einen Nachfolger von Klaus Küng (77). Alois Schwarz, der aktuelle Bischof der Kärntner Diözese Gurk-Klagenfurt soll in den nächsten Tagen präsentiert werden. Mehr als zwei Jahre nach dem Rücktrittsgesuch von Klaus Küng, scheint die Nachfolge entschieden. Alois Schwarz soll in den nächsten Tagen offiziell als Nachfolger von Küng präsentiert werden. Bereits heute, am 16. Mai, soll die Bestellung des neuen Diözesanbischofs gemäß Konkordat, auf der Tagesordnung des...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Ulrike Koller brachte die Jungs auf den richtigen Weg.
6

Auf Einbruchstouren in Melk und Scheibbs auch Kirche verwüstet

Fünf von sechs Jugendlichen mussten sich für ihre Respektlosigkeit und Einbrüche verantworten. BEZIRK. „Es handelt sich bei dieser Tat mit Sicherheit nicht um einen Lausbubenstreich, sondern um eine klare Grenzüberschreitung“, meinte Stadtpfarrer Josef Kowar schockiert, als er am 21. August 2017 die Verwüstung der Wieselburger Pfarrkirche in Augenschein nahm. „Wenn man den Tabernakel aufbricht, Exkremente in einem Gotteshaus hinterlässt und sich im Anschluss mit dem Altartuch den Hintern...

  • Scheibbs
  • Daniel Butter

Fotoausstellung "Domus Dei - Gotteshäuser"

Leo Fellner widmet seine diesjährige Ausstellung romanischen und gotischen Gotteshäusern. Neben französischen Bauten, werden auch die zwei Kirnberger Kirchen aus besonderen Blickwinkeln gezeigt. Eine Ausstellung der besonderen Art, bei der auch der FineArt-Kalender „Domus Dei“ mit Bildern der beiden Kirnberger Kirchen präsentiert wird. Den Erlös des Kalenderverkaufs widmet Leo Fellner der Kirnberger Kirchenorgel. Den Auftakt der Ausstellung bildet eine Vernissage mit Informationen zu den...

  • Melk
  • Judith Fellner
Die Nacht der 1.000 Lichter in der Pfarre Wieselburg.
1

Die Nacht der 1.000 Lichter in der Wieselburger Pfarre

WIESELBURG. Als Einstimmung auf Allerheiligen wird am Dienstag, 31. Oktober in der Pfarre Wieselburg von 18 Uhr bis 21 Uhr zum zweiten Mal zur Nacht der 1.000 Lichter geladen – eine optimale Gelegenheit, einen meditativen Weg durch das, von unzähligen Kerzen erleuchtete Gotteshaus in Wieselburg zu beschreiten, bei den Heiligen und vor dem Tabernakel zu verweilen und die Ruhe auf sich einwirken zu lassen. Mehr Infos unter Tel. 07416/52380 bzw. unter pfarramt.wieselburg@a1.net sowie hier. Wann:...

  • Melk
  • Roland Mayr
1

Gefasst: Bande schändete Kirche in Wieselburg

Insgesamt 25 Straftaten beging eine Gruppe Jugendlicher im Mostviertel, darunter auch ein Amstettner. MOSTVIERTEL. In der Dunkelheit dringen Jugendliche in die Pfarrkirche in Wieselburg ein, brechen eine Türe ebenso auf wie eine Schreibtischlade. Sie zerschneiden Elektrokabel und Sesselpolsterungen, reißen den Tabernakel aus seiner Verankerung und zerstören eine Osterkerze. Mit Bargeld in dreistelliger Höhe machen sie sich aus dem Staub. Der Schaden, der zurückbleibt, ist weit höher. Nun...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
1 1

10 Dinge, die sie über das Stift Lilienfeld nicht wussten

Gräber ohne Grabstein und verschwundene Glasbalkone – Diese Geheimnisse verbergen sich im Stift Lilienfeld. LILIENFELD. Wussten Sie, dass das Stift über einen Zeitraum von 60 Jahren erbaut wurde? Oder, dass es hier Gräber ohne Grabstein gibt? Nein, dann sollten Sie hier unbedingt weiter lesen. 1.Das Stift Lilienfeld verwahrt im Gegensatz zu anderen Stiften zwei Gründungsurkunden. Sie sind datiert auf 7. April 1209 und 13. April 1209. 2. Das Stift Lilienfeld hieß ursprünglich Mariental,...

  • Lilienfeld
  • Eva Dietl-Schuller
Foto (Wolfgang Zarl): Dechant Daniel Kostrzycki

Daniel Kostrzycki - der Feuerwehrer Gottes

Der Pfarrer von Neumarkt und St. Martin, Dechant Daniel Kostrzycki, gilt als begeisterterter Feuerwehrmann. Im Frühjahr absolvierte er das begehrte Funkleistungsabzeichen und wurde zum Bezirksfeuerwehr-Kurat ernannt. Er gehört der Feuerwehr St. Martin an, für die er immer wieder auch bei den Feuerwehrleistungsbewerben teilnimmt und aufgrund seiner Atemschutztrupp-Ausbildung ist er auch für Einsätze gewappnet. Jetzt erprobte er sich auch beim Zillen-Fahren. Das Zillen-Fahren ist bei den...

  • Melk
  • Wolfgang Zarl
Fotos (Wolfgang Zarl): Die Pfarre Krummnussbaum mit ihrem Pfarrer Leopold Pitzl und seine Ministranten Fabian Schmid, Alina Gleiss, Anna Schönbichler und Magnus Meisinger werben für die Fastenaktion der Diözese St. Pölten. Diese wird von der Mankerin Karin Hintersteiner organisiert.
4

Mankerin verteilt 175.000 Fastenwürfel - Pfarre Krummnußbaum bewirbt Aktion

Im Vorjahr erzielte Ybbs das beste Ergebnis im Bezirk Melk Die traditionelle Fastenaktion der Diözese ruft wieder zur Unterstützung von kirchlichen Hilfsprojekten in Österreich, Afrika, Asien und Lateinamerika auf, sie versteht sich als „Welle der Solidarität im Land“. Die 175.000 Fastenwürfel, die dieser Tage in den Pfarren ausgetragen werden oder in der Kirche aufliegen, sollen dazu ermuntern, in den Wochen vor Ostern unseren Lebensstil zu reduzieren und dieses Ersparnis Notleidenden zu...

  • Melk
  • Wolfgang Zarl
Fotos (Wolfgang Zarl): Die Matzleinsdorferin Lisa Funiak schult am 17.11. Niederösterreichs Nikolause in St. Veit/Gölsen
2

Matzleinsdorferin schult Niederösterreichs Nikolause

Nikolausschulung der Katholischen Jungschar am 17. November in St. Veit/Gölsen Wegen seiner Liebe zu den Kindern und seiner Hilfsbereitschaft ist der Heilige Nikolaus in den Familien, aber auch in Pfarrheimen, Kindergärten und anderen öffentlichen Räumen gerne gesehen. Die Katholische Jungschar bietet gemeinsam mit der Katholischen Männerbewegung am Donnerstag, 17. November von 18 bis 21 Uhr eine Nikolausschulung in der Pfarre St. Veit/Gölsen (Bezirk Lilienfeld) an. Sie werden von der...

  • Melk
  • Wolfgang Zarl
Die Grundsteinlegung zur Wallfahrtskirche Maria Taferl, in die der Eichenbaum mit dem Gnadenbild einbezogen wurde, erfolgte am 25. April 1660. Die nötigen finanziellen Mittel kamen durch Opfergaben der Wallfahrer zusammen, aber auch Alexander Schinagl und andere Wohltäter erwarben sich darum große Verdienste.
9

Maria Taferl

Wo: Basilika Maria Taferl, 3672 Maria Taferl auf Karte anzeigen

  • Melk
  • Karl B.
Vollansicht, machs groß
10 12 2

Orgel der Wallfahrtsbasilika Maria Taferl

Das ursprüngliche Werk aus den Jahren 1759/60 von Johann Hencke aus Wien hat sich leider nicht erhalten. Hencke (*1698; †1766), einer der bedeutendsten Wiener Orgelbauer der Barockzeit, schuf u. a. die damals größte und bedeutendste Orgel des österreichischen Barock im Augustinerchorherrenstift Herzogenburg, die sich weitgehend unversehrt bis heute erhalten hat. Im Jahre 1910 wurde das Hencke-Werk von dem Kremser Orgelbauer Franz Capek im spätromantischen Sinne mit 40 Registern auf 3 Manualen...

  • Melk
  • Karl B.
5 10 7

Filialkirche Holzern

Die kleine gotische Kirche auf einer Anhöhe im Ortsteil Holzern der Marktgemeinde Krummnußbaum ist dem hl. Nikolaus, dem Patron der Schiffer, geweiht. Sie wurde in der ersten Hälfte des 15. Jhdt. errichtet. Sie wird von den Einheimischen auch als "Roßkircherl" bezeichnet. Es gibt verschiedene Erklärungen, woher diese Bezeichnung stammt. Die wahrscheinlichste ist, dass diese Kirche lange Zeit den Donauschiffern dazu diente, dort ihre Schlepp-Pferde segnen zu lassen. Jedenfalls aber diente die...

  • Melk
  • Karl B.
1 4

Rotraud Perner zur evangelischen Pfarrerin im Ehrenamt ordiniert

Die renommierte Psychotherapeutin, Universitätsprofessorin, Juristin und bekannte Publizistin Rotraud A. Perner wird nun auch als evangelische Pfarrerin tätig sein. Am Sonntag, 17. April, wurde Perner durch Bischof Michael Bünker in der evangelischen Kirche in Mödling zur Pfarrerin im Ehrenamt ordiniert. Nach Absolvierung des Studiums der Evangelischen Theologie und des Vikariats wurde Perner bei dem feierlichen Ordinationsgottesdienst auch in ihr Amt als ehrenamtliche Hochschulseelsorgerin für...

  • Gänserndorf
  • Erna Mitsch
Das Emmersdorfer Fastentuch verhüllt den Großalter. Das Tuch selbst stammt wahrscheinlich aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
3

Fasten für die Seele in Emmersdorf: Einst Tempelvorhang, heute Fastentuch

In Emmersdorf pflegt man eine vorösterliche Tradition: Ein sogenanntes Fastentuch verhüllt den Großaltar. Wenn Ihnen Kirche und christliches Brauchtum egal sind, blättern Sie jetzt ruhig weiter, denn dieser Artikel ist dann nichts für Sie. Falls Sie jedoch offen sind für Geschichte und Kultur, werden Sie jetzt einiges dazulernen. Unsere kleine Ostergeschichte beginnt in Emmersdorf an der Donau, genauer gesagt in der Kirche des kleinen Ortes. Dort wo man normalerweise einen Blick auf den...

  • Melk
  • Christian Trinkl

Firmlings-Messe

In dieser gemeinsamen Hl. Messe feiern die Firmlinge aus 4 Pfarren gemeinsam den Gottesdienst. Dabei stellen sich die Hainer Firmlinge vor. Umrahmt wird diese Messe traditionell vom Herzogenburger Singkreis. Wann: 01.03.2015 09:30:00 Wo: Pfarrkirche, 3644 Hain auf Karte anzeigen

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Viktoria Riegler
Pater Andrzej Halemba, Pater Martin Barta, Bashar Matti Warda,  Thomas Heine-Geldern sowie Johannes Freiherr Heereman von Zuydtwyck.
5

St. Martins Heine-Geldern bei Kindern im Irak

ST. MARTIN-KARLSBACH. Seit dem Vordringen der islamistischen Terrormiliz ISIS im Nord- und Westirak mussten in mehreren Schüben weit über 100.000 Christen aus ihren Gebieten fliehen und alles zurück lassen. Thomas Heine-Geldern aus St. Martin/Ybbsfeld, seines Zeichens Vorsitzender von "Kirche in Not"-Österreich begab sich unlängst in die Region Erbil-Ankawa, wo viele der Geflohenen derzeit Zuflucht finden. Acht Schulen entstehen In der Provinz Erbil wurde eine neue Schule für christliche...

  • Melk
  • Christian Rabl

Martinsfest in Lackenhof

Martinszug in die Kirche. 17:30 Uhr Familiengottesdienst mit rythmischen Liedern. Anschließend gemütliches Beisammensein im Pfarrheim Lackenhof. Infos unter der Tel. 07485/97241 oder bei Richard Teufel unter der Tel. 0664/4433310 Wann: 09.11.2014 17:00:00 Wo: Feuerwehr, 3295 Lackenhof auf Karte anzeigen

  • Melk
  • Cornelia Neuhauser
3

Landjugend saniert Kirnberger Kirchturm

KIRNBERG. Die Landjugend Texing/Kirnberg hat im Zuge des alljährlichen Projektmarathons den Kirchturm der Pfarre Kirnberg saniert, was nach einer feuerpolizeilichen Beschau schon dringend notwendig gewesen war. Drei Tage lang arbeiteten über zwanzig Leute fleißig an ihrem Projekt: Geländer wurden erneuert und ein neuer Boden samt Stromkabeln verlegt. Am Dachboden wurde eine optimale Beleuchtung installiert, der Vorraum zum Dachboden saniert und Sicherheitsmarkierungen angebracht.

  • Melk
  • Christian Rabl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.