kirche

Beiträge zum Thema kirche

Am 31. Oktober feiert die Kirchengemeinde die Nacht der 1.000 Lichter.

Allerheiligen
Nacht der 1.000 Lichter wird Pinzgau strahlen lassen

Traditionell kommt die Kirchengemeinde zu Allerheiligen zusammen – da das aber heuer in dieser Form nicht möglich ist, hat man sich etwas Besonderes überlegt. PINZGAU. Zu Allerheiligen hätte die Kirche traditionell zu einem gemeinsamen Gedenken geladen – jedoch macht die anhaltende Corona-Krise auch vor Allerheiligen keinen Halt. Darum veranstaltet die Erzdiözese Salzburg am 31. Oktober an einigen Orten die "Nacht der 1.000 Lichter". "Wir unterstützen Jugendliche dabei, Kerzen und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Ein so guter Witz, dass sein Erzähler – Robert Wimmer – selbst mitlachen musste.
3 Video

Witz der Woche
Das strapaziert deine Lachmuskeln. Amen.

VIDEO ::: Den Witz der Woche – diesmal aus dem klerikalen Bereich – erzählt dir, an diesem Montagmorgen Robert Wimmer aus dem Salzburger Lungau, bei uns im Bezirksblätter-Online-TV. LUNGAU. Robert Wimmer ist ein Kulturschaffender, unter anderem ist er der Obmann der Lungauer Kulturvereinigung (LKV). Wir haben ihn zufällig am Wochenmarkt in Tamsweg getroffen und um eine Witz gebeten; und er erzählte uns einen besonders Guten, aber schaue und höre selbst... >> Das ist der Witz dieser...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Nach 160 Jahren singt die Orgel im August ihr letztes Lied.
3

Pfarrkirche Saalfelden
Nach 160 Jahren hat die alte Orgel ausgedient

Im Jahre 1859/60 begannen die Arbeiten an der Pfarrkirche Saalfelden und damit einhergehend wurde eine neue Orgel errichtet. Nach 160 Jahren und zahlreichen Umbauten kommt nun eine neue Orgel in die Stadtpfarrkirche. SAALFELDEN. Schon 2018 wurde von der Orgelkommission der Erzdiözese Salzburg Saalfeldener Pfarre mitgeteilt, dass eine weitere Investition in die von zahlreichen Problemen geplagte Orgel keinen Sinn mehr mache. Nachdem das Instrument aus dem Denkmalschutz entlassen wurde, konnte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Virgil Steindlmüller will alle Gläubigen erreichen.
Video

Video
Hier geht es zur Online-Speisenweihe mit Pfarrer Virgil

Der Lammertaler Pfarrer hält dieses Jahr für euch die Speisenweihe online ab. ABTENAU. Da soll noch einer sagen, Pfarrer seien altmodisch: "Ich nutze WhatsApp und Facebook, um die Leute zu erreichen." Gerade jetzt sei es besonders wichtig, die Gläubigen nicht alleine zu lassen, erklärt Pfarrer Virgil Steindlmüller:   "Auch eine Chance" Die Herausforderung dieser Zeit sei es, den Leuten Zusammenhalt ohne eine persönliche Begegnung zu vermitteln. "Wir können nur im kleinen Kreis von...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Heuer ist alles anders.
Gottesdienst per MP3 und Palmweihe auf Räder

Auf Grund der schwierigen Situation kommt heuer sogar der Segen mit dem Auto. Der Palmbuschen wird vor's Haus gestellt, wo er dann von unserem Pfarrer Christian Walch und Pastoralassistent Ruben Weyringer im vorbeifahren gesegnet wird. Den Gottesdienst kann man per MP3 File downloaden. Aber Geduld, es kommen auch wieder andere Zeiten. Bleibt gesund.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gotthard Krammer
Heuer muss die Zeller Gemeinde auf einen Gottesdienst mit Pfarrer Christian Schreilechner verzichten.
2

Osterfest
Corona-Maßnahmen treffen auch die Zeller Kirche

Ostern steht vor der Tür und dieses Jahr wird es nicht möglich sein, es so zu feiern, wie gewohnt. Viele Kirchen greifen daher zu neuen Mitteln um der Gemeinschaft einen Zusammenhalt zu vermitteln. ZELL AM SEE. Normalerweise würde sich Pfarrer Christian Scheilechner mittlerweile schon auf den Ostergottesdienst und die damit zusammenhängenden öffentlichen Feierlichkeiten vorbereiten. Doch auch in der katholischen Kirchengemeinde in Zell am See musste man für dieses Jahr umdenken. Keine...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Hermann Signitzer koordiniert im Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg das Corona-Sorgen-Telefon.

Coronavirus in Salzburg
Die Kirche startet ein Corona-Sorgen-Telefon

Die Erzdiözese Salzburg startet ein Corona-Sorgen-Telefon. SALZBURG. „Sachliche Informationen, etwa über Schutzmaßnahmen – das kann Ängste verkleinern oder sogar lösen“, sagt Hermann Signitzer vom Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg. Er koordiniert das Corona-Sorgen-Telefon. Dieses bietet die Kirche ab sofort an. 30 Seelsorgerinnen und Seelsorger hören einsamen Menschen mit Sorgen in der Zeit von sieben bis 23 Uhr zu. Der Gesprächsbedarf sei in Zeiten des Coronavirus stark...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
1

Dienten

am Hochkönig 

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Hannes Brandstätter
Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.
5

Speziell für Papst Franziskus entwickelt
Der Papst fährt Dacia Duster

Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, ist seit kurzem mit einem Dacia Duster unterwegs. Speziell für den Papst entwickeltDas Dacia-Papamobil wurde speziell für die Bedürfnisse des Papstes entwickelt und daher von der Dacia Prototypenabteilung gemeinsam mit dem Karosseriebauer Romturingia entsprechend adaptiert. Das Papamobil hat Allradantrieb, eine weiße Außenlackierung mit beigefarbenem Innenraum und fünf Sitze, einer davon im Fond ist besonders komfortabel. Weiters...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der 17-jährige Rafael Obermaier wird in den nächsten Jahren die Richtung der KJ Salzburg mitbestimmen.
2

Katholische Jugend
Der Uttendorfer Rafael Obermaier ist im Vorstand der KJ Salzburg

Die Katholische Jugend Salzburg wählte einen neuen Vorstand. Einer der neu gewählten ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder ist der 17-jährige Schüler Rafael Obermaier aus Uttendorf. SALZBURG / PINZGAU. Ende Mai lud die Katholische Jugend Salzburg (KJ) ihre Mitglieder, Ehrengäste und Multiplikatoren im Rahmen des „KJ Jugendforums 2019“ ins Bildungszentrum St. Virgil, um mit ihnen auf die Arbeit der letzten drei Jahre zurückzublicken und um die Weichen für die Zukunft zu stellen. Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Das Bild des diesjährigen Weltgebetstags wurde von Rezka Arnuš, einer nahezu blinden Künstlerin gestaltet. Im oberen Bereich finden wir Frauen in ihren nationalen Trachten. Die Mitte nimmt ein runder Tisch mit einem bestickten Tischtuch ein.

Weltgebetstag bewegt Frauen

Weltgebetstag lädt Frauen in die Kirche. SALZBURG (sm). Rund 170 Länder sind am Weltgebetstag der Frauen am 1. März beteiligt. Darunter auch Österreich, wo an diesem Tag rund 370 ökumenische Gottesdienste geplant sind. Biblisches Motto beim Weltgebetstag Das biblische Motto heuer lautet: "Kommt, alles ist bereit!" Die Wurzeln des Weltgebetstags liegen in der Weltmissionsbewegung des 19. Jahrhunderts, in deren Rahmen eine eigenständige Frauenbewegung entstand. Am 4. März 1927 fand erstmals...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Kunst im Turm - „Offener Himmel“ goes on

Im Herbst 2017 fand im Pfarrverband Zell am See – Schüttdorf die Festwoche „Offener Himmel“ statt. Die Eindrücke dieser bunten und vielfältigen Woche wirken noch immer. Schülerinnen der Handelsakademie Zell am See entwarfen im Rahmen des Religionsunterrichts ein Kunstwerk, welches die Idee des „Offenen Himmels“ und die vielen Eindrücke der Festwoche verbinden. Gemeinsam mit der Lebenshilfe würde das große Kunstwerk gestaltet und schmückt nun den Innenraum des Schüttdorfer Kirchturms. Im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Florian Huber
Cobra-Atrappen beim Eingang zur Kirche.... das Rätsel hat sich bald gelöst.
5

Was ist denn da los?
"Cobra-Männer" vor der Kirche...

MITTERSILL. Aus der Ferne scheint es tatsächlich, als ob uniformierte Männer links und rechts des Tores vor der Mittersiller Pfarrkirche stünden. Beim Näherkommen sieht man, dass es nur Attrappen sind, die aber tatsächlich Uniformen der Spezialeinheit Cobra tragen. Okay... aber auch das sieht man nicht alle Tage. Was kann das bedeuten?  Vielleicht ein Zeichen gegen die Regierung? Die erste Eingebung: Vielleicht wird seitens der Mittersiller Pfarrkirche ein auffälliges Zeichen gesetzt gegen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Wo jetzt die Müllboxen stehen, gab es früher einen Baum.

Zell am See
Ein besserer Platz für die Müllboxen neben der Kirche

ZELL AM SEE (cn). Beim Mehrparteienhaus in der Schmittenstraße 37 wurde im Vorjahr der Platz für die Müllboxen verlegt - direkt neben die Evangelische Kirche. Das missfiel Pfarrgemeinderats-Mitgliedern und Anrainern. Zuvor stand dort ein Baum, der gemeinsam mit der Kirche ein Ensemble bildete, vor dem auch gerne Hochzeits- und Tauffotos gemacht wurden. Auf unseren Bericht hin sprach Vize-Bgm. Andreas Wimmreuter mit "Bergland"-Geschäftsführer Philipp Radlegger, der zusagte, im Laufe des heurigen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
3 3 11

Der hl.Nikolaus besuchte die Felberkirche in Mittersill
Der hl.Nikolaus segnete die Kinder

Seit vielen Jahren ist es Brauch am 6.12.dem Nikolaustag in der Mittersiller Felberkirche einen Andacht mit Kindersegnung zu machen.Der hl.Nikolaus ist ja der Pfarrpatron dieser wunderschönen Kirche im Ortsteil Felben.Es sind auch heuer wieder viele Familien gekommen um gemeinsam zu feiern und den Segen zu erbitten.Danach wurde noch am Kirchplatz bei Punsch und Keksen zusammen gestanden und miteinander geplaudert.Ein netter Adventbrauch den man unbedingt erhalten muss.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Elfriede Eder
Den Leserbrief zum BB-Artikel "Müllboxen statt Baum" verfasste Katharina Stephan aus Zell am See

Leserbrief
Zum Artikel "Müllboxen statt Baum"

Zu Anfang ein herzlicher Dank für den Artikel. Den dafür Verantwortlichen möchte ich ein paar Gedanken mit auf den Weg geben. Unseren Brautleuten wurde nicht nur ein schönes Fotomotiv genommen, sie beginnen ihren gemeinsamen Lebensweg nun an den Müllboxen. Bei Verabschiedungen in unserer Auferstehungskirche findet der letzte Abschied vom Angehörigen ebenfalls an den Müllboxen statt. Mit ein bisschen Information, die leider nicht stattgefunden hat, auch mit unserer Kirchengemeinde als...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Eine engagierte und jugendliche Gemeinschaft  von Freunden des Saitenklangs: das neugegründete "Streichorchester Zell am See".
2

Konzert-Premiere für das noch junge Streichorchester Zell am See

ZELL AM SEE (ek). Seit Februar dieses Jahres hat Zell am See ein Streichorchester: "Wir haben im Pinzgau 33 Blasmusikkapellen - da ist ein Streichorchester schon etwas Besonderes", schmunzelt Christian Herbst, Obmann des neuen, 23 Mitglieder starken Vereins. Das "Streichorchester Zell am See" formierte sich aus Musikern des Kammerorchesters im Alter zwischen 13 und 80 Jahren, die gemeinsam mit dem Kirchenchor traditionell die Messen an hohen Feiertagen gestalten. Erstes Konzert Am 30. Juni...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
333 Jahre Kirche Thumersbach.
5

333 Jahre Kirche Thumersbach wurden gemeinsam gefeiert

ZELL AM SEE / THUMERSBACH. Am vergangenen  Sonntag feierten die Pfarren Zell am See und Schüttdorf gemeinsam mit der Pfarre Thumersbach deren Jubiläum: 333 Jahre Kirche Thumersbach. Musikalisch umrahmt wurde die Festmesse vom Chor Sotto voce sowie vom Kinderchor und vom Frauenchor Thumersbach. ____________________________________________________________________________________ Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Opferstockdiebstahl im Pinzgau - die Polizei ermittelt.

Opferstockdiebstahl im Pinzgau

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg PINZGAU. Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit zwischen 8. und 15. Juni aus vier Opferstöcken einer Pfarrkirche im Pinzgau Spendengelder in bisher unbekannter Höhe. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur, die Polizei ermittelt weiter.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Der Altar in der Kirche St. Martin bei Lofer.

Kirche St. Martin / Lofer: Einbrecher wurden durch einen Zeugen gestört

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ST. MARTIN. Am 23. März 2018 um etwa 14 Uhr versuchten zwei unbekannte Täter aus dem Opferstock der Pfarrkirche St. Martin bei Lofer Geld zu stehlen. Die beiden wurden durch einen Zeugen gestört und verließen die Örtlichkeit. Da der Zeuge kein Telefon bei sich hatte, erfolgte die Anzeige erst 15 Minuten nach der Tat. Eine örtliche Fahndung verlief...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
1 21

Filialkirche Gerling: Das war die "wiederbelebte" Kindermette 2017

Eine Projektgruppe der Landjugend Saalfelden hat die Kindermette in Saalfelden-Gerling wieder ins Leben gerufen. Hier der Nachbericht der Landjugend: Die ersten Besucher haben sich bereits um 14.30 Uhr einen Platz in der Gerlinger Kirche gesichert. Eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn war die Kirche schon übervoll und die ersten Leute machten sich auf den Weg nach Hause, da sie nicht mehr durch das Kirchenportal kamen. Es tat uns sehr Leid für diese Menschen; auch wir haben nicht mit so...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Hirtenspiel

Ein Hirtenspiel für Kinder, von Kindern – warten wir gemeinsam auf das Christkind

Die Landjugend Salzburg und das LFI (Ländliches Fortbildungsinstitut) bieten schon seit einigen Jahren für Landjugend – Mitglieder einen zertifizierten Lehrgang namens JUMP an. Bei diesem Lehrgang geht es um Gruppenführung, Rhetorik und Projektmanagement, außerdem ist als Abschlussarbeit ein Projekt zu machen, dass wir selbstständig organisieren. Wir, Erich Oberhofer und Katharina Deutinger, absolvierten diesen Kurs und haben uns dazu entschieden, die Kindermette in Gerling wieder ins Leben zu...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Adventsingen: "Eine große Freud' verkünd' ich euch"

Am Sonntag, 03. Dezember 2017, um 18:00 Uhr findet ein Adventsingen "Eine große Freud' verkünd' ich euch" in der Pfarrkirche Schüttdorf in Zell am See statt. Es singen der Madrigalchor Zell am See und Gäste unter der Leitung von Theresia Gassner. Eintritt: € 10,- | unter 15 Jahre frei Madrigalchor Zell am See Leitung: Theresia Gassner Kapruner Chorgemeinschaft Frauendreigesang Leitung: Dorli Brandstätter Orgel: Christoph Pichler Querflöte: Susanne Pichler Wann: ...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.