kirche

Beiträge zum Thema kirche

Leas Schneemann ist schön dick und rund, genauso wie ein Schneemann sein sollte.
Video 4

Bezirksblätter Adventkalender 2020
Fensterl Nummer 16

Harald Mattel ist Pfarrer in Seekrichen am Wallersee und Bischofsvikar für die Junge Kirche. Wir haben mit ihm über Weihnachten im Corona-Jahr gesprochen und darüber, was uns Kraft geben kann und wo wir Halt finden können.   Herr Mattel, aktuell sieht es so aus, als würde man Weihnachten tatsächlich in der Kirche feiern können. Warum ist das wichtig? HARALD MATTEL: In Zeit des Lockdowns und des Abstandhaltens haben wir gemerkt, wie wichtig die Gemeinschaft – auch die Gemeinschaft im Glauben –...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Da die Segnung des Adventkranzes in der Kirche nicht möglich ist wurde eine Online-Anleitung erstellt.

Adventzeit
Kirche bietet Anleitung zur Adventkranzsegnung für Zuhause

Viele der traditionellen Bräuche und Feiern zur Adventzeit müssen dieses Jahr anders stattfinden als bisher. Deshalb hat die Erzdiözese Salzburg Anleitungen für den Hausgebrauch veröffentlicht. SALZBURG. Am ersten Adventwochenende finden alljährlich die Adventkranzsegnungen statt. So wie bereits vor wenigen Wochen bei den Gräbersegnungen zu Allerheiligen lädt die Erzdiözese Salzburg die Menschen ein, ihre Adventkränze selbst zu Hause zu segnen.  Die Anleitung hierzu gibt es auf der Plattform...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Ein so guter Witz, dass sein Erzähler – Robert Wimmer – selbst mitlachen musste.
3 Video

Witz der Woche
Das strapaziert deine Lachmuskeln. Amen.

VIDEO ::: Den Witz der Woche – diesmal aus dem klerikalen Bereich – erzählt dir, an diesem Montagmorgen Robert Wimmer aus dem Salzburger Lungau, bei uns im Bezirksblätter-Online-TV. LUNGAU. Robert Wimmer ist ein Kulturschaffender, unter anderem ist er der Obmann der Lungauer Kulturvereinigung (LKV). Wir haben ihn zufällig am Wochenmarkt in Tamsweg getroffen und um eine Witz gebeten; und er erzählte uns einen besonders Guten, aber schaue und höre selbst... >> Das ist der Witz dieser Woche,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Virgil Steindlmüller will alle Gläubigen erreichen.
Video

Video
Hier geht es zur Online-Speisenweihe mit Pfarrer Virgil

Der Lammertaler Pfarrer hält dieses Jahr für euch die Speisenweihe online ab. ABTENAU. Da soll noch einer sagen, Pfarrer seien altmodisch: "Ich nutze WhatsApp und Facebook, um die Leute zu erreichen." Gerade jetzt sei es besonders wichtig, die Gläubigen nicht alleine zu lassen, erklärt Pfarrer Virgil Steindlmüller:   "Auch eine Chance" Die Herausforderung dieser Zeit sei es, den Leuten Zusammenhalt ohne eine persönliche Begegnung zu vermitteln. "Wir können nur im kleinen Kreis von fünf Personen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Hermann Signitzer koordiniert im Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg das Corona-Sorgen-Telefon.

Coronavirus in Salzburg
Die Kirche startet ein Corona-Sorgen-Telefon

Die Erzdiözese Salzburg startet ein Corona-Sorgen-Telefon. SALZBURG. „Sachliche Informationen, etwa über Schutzmaßnahmen – das kann Ängste verkleinern oder sogar lösen“, sagt Hermann Signitzer vom Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg. Er koordiniert das Corona-Sorgen-Telefon. Dieses bietet die Kirche ab sofort an. 30 Seelsorgerinnen und Seelsorger hören einsamen Menschen mit Sorgen in der Zeit von sieben bis 23 Uhr zu. Der Gesprächsbedarf sei in Zeiten des Coronavirus stark angestiegen. Sollte...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.
5

Speziell für Papst Franziskus entwickelt
Der Papst fährt Dacia Duster

Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, ist seit kurzem mit einem Dacia Duster unterwegs. Speziell für den Papst entwickeltDas Dacia-Papamobil wurde speziell für die Bedürfnisse des Papstes entwickelt und daher von der Dacia Prototypenabteilung gemeinsam mit dem Karosseriebauer Romturingia entsprechend adaptiert. Das Papamobil hat Allradantrieb, eine weiße Außenlackierung mit beigefarbenem Innenraum und fünf Sitze, einer davon im Fond ist besonders komfortabel. Weiters...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Einzug von Pfarrer und Kommunionskindern.
7

Junior Journalisten
Erstkommunion

Heuer fand wieder die Erstkommunion in der Allgemeinen Sonderschule St. Johann statt. ST. JOHANN. Erstkommunion und Firmung sind in der ASO  eigene Feste. Sie werden  von unserer Religionslehrerin und dem Pfarrer organisiert und geplant. Alle Schüler und Lehrer nehmen daran teil und begleiten die Erstkommunionskinder bzw. die Firmlinge zur Feier. Natürlich sind Eltern, Paten und Verwandte der Hauptpersonen auch dabei. Die Feier Am Freitag, den 17.5.19 machten sich alle Klassen um 9 Uhr auf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Junior Journalisten
Das Bild des diesjährigen Weltgebetstags wurde von Rezka Arnuš, einer nahezu blinden Künstlerin gestaltet. Im oberen Bereich finden wir Frauen in ihren nationalen Trachten. Die Mitte nimmt ein runder Tisch mit einem bestickten Tischtuch ein.

Weltgebetstag bewegt Frauen

Weltgebetstag lädt Frauen in die Kirche. SALZBURG (sm). Rund 170 Länder sind am Weltgebetstag der Frauen am 1. März beteiligt. Darunter auch Österreich, wo an diesem Tag rund 370 ökumenische Gottesdienste geplant sind. Biblisches Motto beim Weltgebetstag Das biblische Motto heuer lautet: "Kommt, alles ist bereit!" Die Wurzeln des Weltgebetstags liegen in der Weltmissionsbewegung des 19. Jahrhunderts, in deren Rahmen eine eigenständige Frauenbewegung entstand. Am 4. März 1927 fand erstmals eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Chöre und Hirtenspieler gestalten das Adventsingen.

Adventsingen
St. Rupert feiert das schönste Geschenk der Welt

BISCHOFSHOFEN (aho). Unter dem Motto "Das schönste Geschenk der Welt" findet am ersten Adventsamstag traditionell das große Adventsingen in der Kirche von St. Rupert statt. Die Chöre, Ensembles und Hirtenspieler des Gymnasiums bieten den Besuchern eine besinnliche Einstimmung in den Advent. Bereits ab 16 Uhr lädt im Innenhof des Hauses ein Adventmarkt zum Genießen und Geschenkefinden ein.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Nach der Uraufführung von "Stille Maus und Stille Nacht" waren Anna Sophie (Mi.) und Laura (re.) die ersten, die ihrem Onkel Florian Sumerauer (hinten re.) zur Darstellung des Franz Xaver Gruber gratulierten. Katharina Halus, die Mohrs beste Freundin spielte, und Hanno Waldner, der Joseph Mohr darstellte, freuten sich über die jungen Theaterbesucherinnen
8

200 Jahre Stille Nacht
VIDEO: Eine stille Nacht in Wagrain

Das Stück "Stille Maus und Stille Nacht" entführte bei der Uraufführung in Joseph Mohrs Geschichte. WAGRAIN. Bevor das Stück "Stille Maus und Stille Nacht" in der Wagrainer Mehrzweckhalle beginnt, werden Kinder auf den Schoß genommen, Sessel mit Jacken erhöht und Plätze für die Kleinsten ganz vorne gesucht. Die Spannung vor der Uraufführung ist nicht nur bei den jungen Zusehern groß. Ein Auftragsstück In der ersten Reihe sitzt Felix Huby, der Autor des Stückes. Der Drehbuch- und Bühnenautor hat...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Noch im Juli werden die Sanierungsarbeiten abgeschlossen.

Sanierungen an Marktkirche Wagrain bald abgeschlossen

Adneter Marmor für den Kirchenraum; Steinmetzarbeiten restauriert; Geläut und Turmuhr elektrifiziert; WAGRAIN. "Die Marktkirche Wagrain ist ein echtes Juwel. Die Steinmetzarbeiten sind einzigartig und das Eingangportal ist so beeindruckend, wie man es in einem Bergdorf nicht erwarten würde", zeigt sich Architekt Ulrich Stöckl (Saalfelden) begeistert. Seit 2017 ist er mit den Sanierungsarbeiten an der 1616/17 errichteten Kirche betraut. "Eigentlich ist es kein Wunder, dass die Kirche so herrlich...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Bei der Spendenübergabe an Pfarrer Rainer Hangler.
3

Chor unterstützt Renovierung der Böcksteiner Kirche

Eine 700 Euro-Spende widmet „GastEinKlang“ dem Zweck der Kirchenrenovierung. Mit einer großzügigen Spende von 700 Euro werden die Renovierungsarbeiten an der Böcksteiner Kirche vom Chor „GastEinKlang“ unterstützt. Bei der Neujahrsmesse in der Kirche von Bad Hofgastein, die der Chor musikalisch mitgestaltete, übergab die Obfrau des Chores, Theres Hauptmann, den Spendenscheck an Pfarrer Rainer Hangler. Ermöglicht haben die Spende die zahlreichen Besuch bei allen Aufführungen von „GastEinKlang“....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Kirchen: Kulturgut und Touristenmagnet

Kommentar Insgesamt traten im Jahr 2017 53.510 Personen in Österreich aus der katholischen Kirche aus. 2016 waren es laut amtlicher Statistik 54.969 (-2,7 Prozent). In Salzburg waren im Vorjahr 4.830 Austritte zu vermelden. Damit verlieren die Diözesen nicht nur ihre "Mitglieder" sondern auch Kirchenbeitragseinnahmen, die zum Großteil für Personalkosten von Beschäftigten im kirchlichen Dienst sowie für Bau- und Erhaltungskosten aufgewandt werden. So unterstützt Ihr Kirchenbeitrag heuer mit über...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die Renovierungsarbeiten an der schönen Kirche in Böckstein müssen 2018 fortgesetzt werden.
5

Vier Pongauer Kirchen werden saniert

Kirchenbeiträge kommen in die Gemeinde zurück – über 330.000 Euro fließen in Sanierungsarbeiten. Die Kirche in Großarl muss trockengelegt werden und braucht einen neuen Boden. Diese und weitere Sanierungsarbeiten an Pongauer Kirchen werden heuer mit Geldern aus den Kirchenbeiträgen unterstützt. Den Rest der anfallenden Kosten tragen die Gemeinden zu je einem Drittel selbst. Was noch offen bleibt, muss über Spenden von der Bevölkerung finanziert werden. "Ohne den Kirchenbeitrag und die Gemeinde...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Bislang unbekannte Täter stahlen Kunstgegenstände aus einer unversperrten Pfarrkirche im Pongau.

Kunstgegenstände aus Pfarrkirche im Pongau gestohlen

Presseaussendung der Polizei Salzburg PONGAU. Am Nachmittag des 5. Jänners 2018 stahlen bislang unbekannte Täter zwei vergoldete Holzkerzenständer, zwei Heiligenfiguren sowie zwei Bilder aus einer unversperrten Pfarrkirche im Pongau.  Der Gesamtschaden ist derzeit noch nicht bekannt.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer

Der Nikolaus kommt nach Hüttau

Am 03. Dezember 2017 um 10 Uhr kommt der Nikolaus in die Kirche Hüttau. Wann: 03.12.2017 10:00:00 Wo: Kirche, 5511 Hüttau auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Außen soll die Marktkirche Wagrain einen neuen Anstrich erhalten.
1

Wagrainer Marktkirche soll saniert werden

Mit Frühjahr 2018 soll die Marktkirche in Wagrain innen saniert werden. "Die Kirche wird einen neuen Boden bekommen, der Putz soll entfernt werden und eine gesteuerte Lüftung muss eingebaut werden", berichtet Bürgermeister Eugen Grader. "Besonders im Winter merken wir, dass die feuchte Luft Nässe ins Gebäude bringt. Daher muss die Lüftung und die Heizung verbessert werden." Außerdem erhält die Kirche, die unter Denkmalschutz steht, einen neuen Anstrich. Das Projekt ist bereits zur Bewilligung...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
28

Fronleichnam in Bischofshofen

Fronleichnam, das „Fest des Leibes und Blutes Christi“ wäre wohl kaum so feierlich, wenn nicht viele Vereine und Gruppen mit ihren Uniformen und Festgewändern diesem Fest diesen ganz besonderen Rahmen geben. Aus jedem der sieben Siedungsgebiete der Stadtgemeinde Bischofshofen kommen die Prangerstangen (Vorderbuchberg, Hinterbuchberg, Kreuzberg, Laidenberg, Gainfeld, Haidberg und Mitterberghütten). Jedes Jahr hat ein anderer Bauer aus einem dieser Gebiete die Verpflichtung und wohl auch die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
Die Pfarrkirche von Taxenbach, hier ein Winterfoto.
1

Taxenbach und Flachau: Opferstockdiebe konnten ausgeforscht werden

TAXENBACH / FLACHAU. Polizisten klärten den Diebstahl in zwei Kirchen in den Ortschaften Taxenbach und Flachau. Präpariertes Kunststoffband Bislang unbekannte Täter hatten am 28. Mai 2016 tagsüber zwei Diebstähle in den Opferstöcken der jeweiligen Kirchen begangen. Dabei haben sie mit einem präparierten Kunststoffband Geldscheine aus den Opferstöcken geholt. Bei einer Verkehrsunfallaufnahme auffällig verhalten Die Ermittlungen und Nachforschungen ergaben, dass es sich um jene beiden Tschechen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Rund 600 Kinder feierten im Dom den Tag des Lebens.

600 Kinder feierten mit Erzbischof den „Tag des Lebens“

Seit 2005 findet in der Erzdiözese Salzburg die „Woche für das Leben“ statt. Den Höhepunkt der Aktionswoche bildete der Wortgottesdienst mit Erzbischof Franz Lackner, zu dem rund 600 Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden in den Salzburger Dom kamen. Der Erzbischof lud alle ein, „miteinander das Leben zu feiern“. Der Gottesdienst wurde in Gebärdensprache übersetzt. Im Gottesdienst, der von einer Gruppe der Katholischen Jungschar, gemeinsam mit zwei Schwestern aus der Partnerdiözese...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Kaserer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.