kirche

Beiträge zum Thema kirche

Bastelstunde für Ostern.
7

Bezirk Tulln
So feiern unsere Leser Ostern

Aufgrund der momentane Situation müssen viele Familien mit Traditionen brechen und die Feiertage getrennt verbringen. Die Bezirksblätter hat nachgefragt, wie die Familien heuer das Osterfest feiern werden.  BEZIRK TULLN. Jaqueline Schweiger, Mama von zwei Kindern, aus Zwentendorf berichtet über ihr Osterfest: "Seit meiner Kindheit war Ostern in unserer Familie immer eine schönes Fest, bei dem die Familie zusammen kommt. Seit wir als kleine Familie unser Haus bezogen haben, findet das Osterfest...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Bis April gibt's in der Pfarre St. Severin keine Sonntagsgottesdienste.

Coronavirus
Pfarre Tulln St. Severin sagt Sonntagsmessen ab

Bischöfliche Anordnung für sämtliche Pfarren und Kirchenrektorate in der Diözese St. Pölten: Nach sorgfältigen Überlegungen und Beratungen im Konsistorium erlässt der Bischof  Detailbestimmungen hinsichtlich der Administration der Verordnung der Bundesregierung in Bezug auf Präventionsmaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus. TULLN / NÖ (pa). Aufgrund der derzeitigen Situation sagt die Pfarre Tulln-St. Severin die Sonntagsmessen am 15.3., 22.3. und 29.3.2020 ab. Es wird auch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Standesbeamtin Natascha Gießenbacher in Atzenbrugg.
1 2

2020
Schnapszahl löst Hochzeitsboom im Bezirk Tulln aus

Hochzeitsboom in der Region: Schnapszahlen ziehen Paare vor den Altar. BEZIRK TULLN. "Ja, ich will", wird Michael Schmidt am 20. Februar sagen, wenn er seine Monika Biringer heiratet. Das heurige Jahr bietet für Heiratswillige einige Daten, die sich gut lesen – und vor allem für künftige Hochzeitstage – gut merken lassen: 20.2., 22.2., 6.6. und 22.6.. "Wenn sich Paare dazu entscheiden, am 20.2. zu heiraten, dann kann man schon davon ausgehen, dass sie den Tag wegen dem Datum gewählt haben",...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.
5

Speziell für Papst Franziskus entwickelt
Der Papst fährt Dacia Duster

Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, ist seit kurzem mit einem Dacia Duster unterwegs. Speziell für den Papst entwickeltDas Dacia-Papamobil wurde speziell für die Bedürfnisse des Papstes entwickelt und daher von der Dacia Prototypenabteilung gemeinsam mit dem Karosseriebauer Romturingia entsprechend adaptiert. Das Papamobil hat Allradantrieb, eine weiße Außenlackierung mit beigefarbenem Innenraum und fünf Sitze, einer davon im Fond ist besonders komfortabel. Weiters...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität

Tulln "begegnet sich 2019 bewegt"

TULLN (pa). Wie groß die Vielfalt an Sprachen, Kulturen, Religionen und Lebensgeschichten im Pfarrgebiet St. Severin gelebt wird, zeigte sich beim Projekt „Bewegt.Begegnen 2019“ wieder deutlich. Dieses Projekt ist eine Zusammenarbeit der Pfarre St. Severin Tulln und der Schule für soziale Berufe Tulln, heuer mit gestaltet vom Chor „La Musica“. Als Gäste feierten die Florianis Tullns mit. Die SchülerInnen begrüßten in ihrer je eigenen Muttersprache, trugen sehr persönliche Texte vor, und es...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Fahndung nach "Christus auf Wolke"

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Nach einem Relief in den Abmessungen 50 x 35 Zentimeter fahndet derzeit das Bundeskriminalamt. Es wurde im April 2019 in Niederösterreich gestohlen. Das Relief "Christus auf Wolke" ist in Holz gefasst.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
4

Firmlinge aus Heiligeneich bei "Nacht des Feuers"

HEILIGENEICH / NÖ (pa). 330 FirmkandidatInnen aus vielen Wald- und Mostviertler Pfarren nahmen mit insgesamt 60 Begleitpersonen am 8. März 2019 am Firmlingsevent „Nacht des Feuers“ im Stift Göttweig teil. Organisiert wurde die Veranstaltung in Göttweig von der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus Stift Göttweig. Im abwechslungsreichen, inhaltlichen und kreativen Angebot stand die Erwählung und Salbung von König David im Mittelpunkt. Viele Begegnungen,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ulrike Nindler ist evangelische Pfarrerin im Bezirk Tulln.

Karfreitag
"Gottesdienst in Ruhe feiern"

Karfreitag wird Arbeitstag; Evangelische Kirche spricht von Werteverlust TULLN. "Nun ist mittlerweile zumindest die Debatte beendet, was denn ein halber Feiertag sei und wie man diesen dem Ernst des Anlasses gemäß gestalten könnte", sagt Ulrike Nindler, ihres Zeichens Pfarrerin der Evangelischen Kirche. Karfreitag, Leid und Tod – und Ostern, Freude und Auferstehung –, gehören untrennbar zusammen. Wie die evangelische Kirche die Debatte um den ganztägigen Feiertag, der ein halber für alle werden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk, Obm. Anton Starkl, GR Peter Liebhart und Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger

Frauenhofen: Orgel wird renoviert

Orgelrenovierung ist wertvoll und unbedingt erforderlich; Land NÖ unterstützt diese Kosten BEZIRK TULLN (pa). Die Orgel in der Filialkirche Frauenhofen ist ein historisches Instrument aus der Barockzeit. Um diesen kleinen Schatz zu erhalten wurde die Restaurierung 2018 in die Wege geleitet. Es ist eine kleine Orgel mit 5 Registern und wurde etwa um 1650 gebaut. Zuletzt wurde sie 1955 renoviert und in den 1990er-Jahren nach der Kirchenrenovierung einmal gereinigt. Die Orgel erklingt jeden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Rebekka Platzer, Magdalena Guttmann , Michaela Herret, Clemens Moser, Stefanie Sandhofer,, Anna Asteriadis, Veronika Ilse

Kirchliche Sendungsfeier der Pastoralassistenten

SCHMIDATAL / NÖ (pa). Am Freitag, 23. November 2018, 18:00, werden 6 Frauen und ein Mann von Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn im Stephansdom als Pastoralassistent(inn)en in ihren Dienst gesendet, mit dabei war auch Rebekka Platzer, Pastoralassistentin, Pfarrverband Mittleres Schmidatal. Weitere Assistenten waren: Mag. Anna Asteriadis B.A., Pastoralassistentin, Pfarre St. Johann Nepomuk (2.) Magdalena Guttmann, Jugend- und Kinderpastoralassistentin, Bereich Marchfeld Michaela Herret,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Sabine Müller-Melchior steht links von Weihbischof Anton Leichtfried

Neue Pastoralassistentin
Tullner Pfarren freuen sich über Sabine Müller-Melchior

HEILIGENEICH / ZWENTENDORF / ST. PÖLTEN (pa). Im St. Pöltner Dom wurden sieben künftige Pastoralassistentinnen und Pastoralassistenten feierlich in den kirchlichen Dienst entsendet. Darunter war die lebenslustige und beliebte Sabine Müller-Melchior, die in den Pfarren Heiligeneich, Maria Ponsee und Zwentendorf wirkt. Viele aus den Pfarren feierten mit ihr mit, sie gilt als äußerst engagiert und brachte bereits viele Ideen in den Pfarren ein. Die Feier stand unter dem Motto „Gehört – Gesendet“ ....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Haben sich getraut: Johannes und Maria mit Töchterchen Klara.
3

Bezirksblätter-Serie "Liebe 2018"
Tullner sind die "Ja-Sager"

BEZIRK TULLN. "Als Katholiken war es uns ein Bedürfnis, den sakramentalen Bund der Ehe vor Gott zu schließen", sagt Johannes Albrecht aus Rappoltenkirchen, der kürzlich seine Maria geheiratet hat. Verliebt, verlobt, verheiratet – im vorletzten Teil der NÖ-weiten Bezirksblatt-Serie "Liebe2018" sprechen wir mit Paaren, einem Pfarrer und einer Anwältin über den Bund fürs Leben. "Freiheit ist populär" Warum sich manche Paare dafür entscheiden nicht zu heiraten, das weiß Pfarrer Robert Dublanski aus...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Peter Liebhart, LAbg. Bernhard Heinreichsberger und Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk

Renovierung
Generalsanierung der Ortskapelle in Staasdorf

STAASDORF / NÖ (pa). Die im Jahr 1739 errichtete Ortskapelle wurde damals ohne Fundament direkt auf Sand gebaut. Aus diesem Grund und auch aus der Tatsache, dass die darunter liegenden Kanalrohre in Brüche gingen, wurden die Außenwände feucht. Sie mussten deshalb mit einem Bagger Meter für Meter untergraben und mit Beton ausgefüllt werden. Auch die Kanalrohre wurden erneuert und die Risse im Gewölbe werden noch drucktechnisch ausgespritzt. Die Sanierung begann im Mai dieses Jahres und wird,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Jo, wir san mit'm Radl do!
6

16. September: Tullner radeln in die Kirche

BEZIRK TULLN (pa). Seit sechs Jahren findet die Aktion „Wir radeln in die Kirche“ mit großem Erfolg statt. Tausende Niederösterreicher - darunter viele im Bezirk Tulln - haben seither den Weg in den Gottesdienst mit dem Fahrrad bestritten. Auch die Katholische Aktion und die Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten laden am 16. September – und darüber hinaus – dazu ein. DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner: „So bewegen wir Kirche – und Gottes Schöpfung freut sich!“ Klimafreundlich unterwegs –...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
72 Stunden ohne Kompromiss - Jugendliche und Projekte gesucht
5

"72 Stunden ohne Kompromiss": Jugendliche gesucht

Jugendsozialaktion startet zum 9. Mal - diesmal unter dem Motto: "Challenge your Limits" BEZIRK TULLN (pa). Wie können Jugendliche ihre Limits erkennen, wenn ihnen die Grenzen nur von außen festgelegt werden? „72 Stunden ohne Kompromiss“ ermöglicht Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren sich sozial zu engagieren und ihre Grenzen zu überwinden. Durch praxisorientiertes und eigenverantwortliches Handeln können sie Hintergründe und Bedürfnisse von Menschen erfahren, indem sie z.B. gemeinsam mit...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anzeige
1 3 3

Gewinnspiel: 2 VIP-Tickets für Coutureshow mit Star-Designerin Eva Poleschinski

Der Tourismusverband Hartbergerland präsentiert im September die Star-Designerin „Eva Poleschinski“ exklusive und einzigartig in der Stadtpfarrkirche Hartberg. Edle Brautroben der Stardesignerin werden an diesem Abend vor der einzigartigen Kulisse präsentiert. Mitmachen & gewinnen Sei dabei und gewinne zwei der heiß begehrten VIP-Tickets zur exklusiven Coutureshow am 21. September um 18.30 Uhr. Einlass in die Kirche ab 18 Uhr. Dieses Ticket beinhaltet: VIP-TICKET / COUTURESHOW mit...

  • Steiermark
  • Profis aus ihrer Region
4

Pfarre Zeiselmauer: Großes Interesse an der "Langen Nacht der Kirchen"

ZEISELMAUER (red). Rechtzeitig zum Beginn der „Langen Nacht der Kirchen“ hat sich der Himmel nach teilweise schweren Unwettern aufgeklart. So kamen rund 20.000 Besucher an einem warmen Abend zu 250 Einzelveranstaltungen in 55 Kirchen im Gebiet der Diözese St. Pölten. Die 14. Auflage bot in bundesweit rund 2.500 Veranstaltungen in 620 Gotteshäusern wieder ein buntes Programm. Das biblische Motto lautete heuer "Auch blieben sie die Nacht über um das Haus Gottes". In ganz Österreich nahmen laut...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Der gebürtige Niederösterreicher Alois Schwarz, derzeit Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt, soll die Nachfolge von Klaus Küng antreten.
1 4

Alois Schwarz soll Klaus Küng als St. Pöltner Diözesanbischof nachfolgen

Entscheidung in der Suche um einen Nachfolger von Klaus Küng (77). Alois Schwarz, der aktuelle Bischof der Kärntner Diözese Gurk-Klagenfurt soll in den nächsten Tagen präsentiert werden. Mehr als zwei Jahre nach dem Rücktrittsgesuch von Klaus Küng, scheint die Nachfolge entschieden. Alois Schwarz soll in den nächsten Tagen offiziell als Nachfolger von Küng präsentiert werden. Bereits heute, am 16. Mai, soll die Bestellung des neuen Diözesanbischofs gemäß Konkordat, auf der Tagesordnung des...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Vorfreude bei den Minis von Judenau bzw. Sieghartskirchen auf den Mini-Tag am Pfingstdienstag
1 2

Tullns Ministranten beim "Mini-Tag"

Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten lädt am Pfingstdienstag, 22. Mai, zum 17. Mal zum Minitag – heuer im Stift Seitenstetten. Erwartet werden heuer zu dem Großevent wieder 2.500 Teilnehmer/innen - darunter wieder Hunderte aus dem Bezirk Tulln - zu diesem einzigartigen Ereignis. Die Anmeldung läuft bis 27. April. Gemeinsamer Gottesdienst Um 10 Uhr ziehen die jungen Messdiener/innen zum gemeinsamen Gottesdienst ein. Anschließend wird den Kindern ein buntes Programm mit allerlei Spielen,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Auch in Tulln waren die Sternsinger unterwegs.
5

Tullns Sternsinger jubeln über Ergebnis

BEZIRK TULLN (pa). Großartig: die Sternsinger der Tullner Pfarren ersangen rund um den Jahreswechsel 128.616,95 Euro für Menschen in Not. Das Top-Ergebnis erzielte im Bezirk Tulln die Pfarre St. Andrä/Wördern vor Königstetten und Tulln-St. Severin. Die Diözese St. Pölten dankt allen Kindern und Jugendlichen für ihren Einsatz. Die Begeisterung für Caspar, Melchior und Balthasar ist ungebrochen. Das offene Erfolgsgeheimnis: „Die Sternsinger-Kinder berühren die Herzen. Wer selbst Sternsingen war,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.