Klaus Berer

Beiträge zum Thema Klaus Berer

"Landluvt mit V ist meine Marke mit Wiedererkennungswert. Mit F kann nämlich jeder", so die Neo-Unternehmerin Diana Weiss.
3

Unternehmensgründung im Corona-Jahr
17 mehr Selbstständige in Braunau

Trotz Corona-Krise haben sich im Jahr 2020 einige Unternehmer in die Selbstständigkeit gewagt: Von Jänner bis September wurden 295 Unternehmen bei der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKO) in Braunau angemeldet.  BEZIRK. "Wir hatten fürs erste Halbjahr 2020 schon ein All-Time-High bei den Neugründungen in unserem Bezirk vermeldet", erzählt Klaus Berer, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer (WKO) Braunau. Im Vorjahr gab es im Bezirk Braunau 278 Gewerbe-Neugründungen. Trotz Corona-Krise...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Online-Plattform „Lieferservice regional“
Heimische Gastronomie während Lockdown unterstützen

Der erneutet Lockdown trifft wiederum die Gastronomie. Abholung under Lieferservice bleiben aber erlaubt. Eine Übersicht über die Abhol- und Lieferservices im Bezirk Braunau finden Sie unter lieferserviceregional.at. BEZIRK BRAUNAU. Um die regionale Wirtschaft in herausfordernden Zeiten wie diesen zu unterstützen, wurde im Frühjahr die Online-Plattform „Lieferservice regional“ ins Leben gerufen. Gerade im November können Gäste Restaurants und Wirtshäuser nicht besuchen. Daher bieten...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Am 13. und 14. November findet die Lehrlingsmesse heuer im digitalen Raum statt.
2

Lehrlingsmesse digital in Braunau
KarriLehrlingsmesse im November

Aufgrund der getroffenen Maßnahmen zum Schutz vor Covid-19 konnten auch die Lehrlingsmessen im Bezirk Braunau nicht "live" stattfinden. Deshalb wird sie am 13. und 14. November kurzerhand ins Internet verlegt.  BEZIRK BRAUNAU. Viele Projekte wurden im Corona-Jahr 2020 in den virtuellen Raum verlegt: So auch die heurigen Lehrlingsmessen im Bezirk. "Da kommt uns sehr entgegen, dass wir als einziger Bezirk die Internet-Plattform KarriLehre.at haben, wo sich die heimischen Lehrbetriebe...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
In Zeiten von Corona wurde der runde Tisch zum Thema "Lehre" kurzerhand in den virtuellen Konferenzraum verlegt.

LehrlingsRundschau Braunau 2020
236 Lehrplätze zu vergeben

236 Lehrstellen wären im Bezirk Braunau sofort verfügbar. Die meisten davon im Bereich "Handwerk". BEZIRK BRAUNAU. "Im Jahr 2020 gab es im Bezirk Braunau rund 1.400 Lehrlinge, die in circa 400 Betrieben ihre Ausbildung machen", erzählt Klaus Berer, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer (WKO) Braunau. Dem gegenüber stehen 236 Jugendliche, die mit Stand von 17. September 2020 beim Arbeitsmarktservice (AMS) Braunau als lehrstellensuchend gemeldet waren. 236 Lehrstellen wären sofort...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
v.l. Thomas und Andrea Fellner aus Ranshofen werden von Martin Würflingsdobler begrüßt
10

Grund zum Feiern
Neue Lagerhalle seiner "Bestimmung" übergeben

RANSHOFEN (br). Die Corona-Pandemie traf auch die Firma doppler in Ranshofen. Trotzdem hatte man nun einen sehr erfreulichen Grund zum Feiern: Die neue Lagerhalle wurde in Betrieb genommen und mit einer Firstfeier bzw. einem Mitarbeiterfest eingeweiht. Firstfeier und Mitarbeiterfest   Nach knapp siebenmonatiger Bauzeit war es nun soweit. Die neue Lagerhalle wurde mit einer Firstfeier, in Verbindung mit einem Mitarbeiterfest eingeweiht. Die Familie Würflingsdobler bedankt sich bei allen...

  • Braunau
  • Raimund Buch
Klaus Berer und Klemens Steidl von der Wirtschaftskammer Braunau

Keine Absage, sondern Verlegung ins Internet
2020 finden Braunauer Lehrlingsmessen virtuell statt

Die Braunauer Lehrlingsmessen werden heuer coronabedingt auf die Internetplattform KarriLehre.at verlegt. BEZIRK BRAUNAU. Die Nachfrage nach Lehrlingen ist im Bezirk Braunau ungebrochen. Wirtschaftskammer-Obmann Klemens Steidl sagt dazu: „Umfragen und Rückmeldungen von Lehrbetrieben sagen uns, dass trotz oder vielleicht gerade wegen der Corona-Krise, Betriebe nach wie vor Probleme haben, gute Lehrlinge zu finden.“ Seit 14 Jahren veranstaltet die WKO Braunau Lehrlingsmessen in Braunau und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Gründungen
217 neue Unternehmen im Bezirk Braunau

Im ersten Halbjahr 2020 wurden im Bezirk Braunau 186 Unternehmen gegründet. Die 31 Betriebsübernahmen mitgerechnet, sind es heuer bislang 217 neue Unternehmen. BEZIRK BRAUNAU. Insgesamt 217 neue Unternehmen wurden im ersten Halbjahr 2020 im Bezirk Braunau registriert. „Von Jänner bis Juni wurden 186 Unternehmen neu gegründet und 31 bestehende Unternehmen übernommen“, so WKO-Bezirksstellen-Obmann Klemens Steidl und WKO-Leiter Klaus Berer. Die meisten Gründungen gab es in der Sparte...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Arbeitslosenzahlen im Bezirk Braunau sind um rund 10 Prozent gesunken.
4

Auferstehung der Wirtschaft
Arbeitslosigkeit im Bezirk Braunau gesunken

Es geht bergauf mit Braunaus Wirtschaft. Durch die Lockerungen der Sicherheitsmaßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus konnten viele Unternehmen im Bezirk Braunau den Betrieb wieder aufnehmen. Das schlägt sich auch in der Zahl der Arbeitslosen nieder, die im Vergleich zum Monatsanfang um rund zehn Prozent gesunken ist. BEZIRK BRAUNAU (kat). "Der Bezirk Braunau ist in allen Branchen breit aufgestellt und zeigt über den Durchschnitt gesehen bereits eine zunehmende Stabilität", so Klemens...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Bei Braunaus Wirtschaft ist die Einschränkung aufgrund des Corona-Virus' bereits deutlich spürbar.
3

Auswirkung auf Braunaus Wirtschaft
Berer: "Kaum eine Branche nicht betroffen"

Der Corona-Virus schränkt nicht nur unser soziales Leben ein, sondern hat auch negative Auswirkungen auf die Wirtschaft im Bezirk Braunau. Klaus Berer und Klemens Steidl von der Wirtschaftskammer in Braunau wissen, was die Unternehmer derzeit beschäftigt. BEZIRK BRAUNAU (kat). "Es gibt kaum mehr eine Branche, die nicht betroffen ist und die Betroffenheit schreitet rasend voran", berichtet Klaus Berer, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Braunau. Als Grund dafür sieht der Experte die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Zukunft der einzelnen Berufe liegt in der Digitalisierung.

Lehre
Die Zukunft der Arbeitswelt

Die Digitalisierung ist in allen Bereichen des täglichen Lebens angekommen. Auch in der Arbeitswelt wird künftig immer mehr auf EDV gesetzt. BEZIRK BRAUNAU (kat). Die Digitalisierung ist in allen Bereichen des täglichen Lebens angekommen. Auch in der Arbeitswelt wird künftig immer mehr auf Kenntnisse in der Informationstechnologie (IT) gesetzt. "Wir sind ein Produktions- und Metallbezirk", erzählt Klemens Steidl, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer (WKO) Braunau, "die Ausbildungen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Setzen sich dafür ein, dass in Sachen Straßenausbau im Bezirk Braunau wieder mehr vorangeht: Klemens Steidl und Klaus Berer von der WKO Braunau.

WKO präsentiert Umfrageergebnisse
Braunaus Wirtschaft fordert bessere Straßen

Ausbau der Infrastruktur hinkt der Wirtschaftsentwicklung im Bezirk hinterher. BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Erbärmlich“, „katastrophal“, „Ausbau der Straßen hält mit wirtschaftlicher Entwicklung des Bezirks nicht Schritt.“ Das sind nur drei Kommentare von insgesamt sehr vielen, die in einer Online-Befragung der Wirtschaftskammer (WKO) Braunau von regionalen Unternehmen abgegeben wurden. "Knapp vor dem Kollaps" „Das höherrangige Straßennetz im Bezirk hinkt der Wirtschaftsentwicklung...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Maßgenau zum beruflichen Erfolg: Mit einer Lehre zum Tischler stehen alle Karrierewege offen.

Tischler sind gefragt
Zwölf Tischlerlehrlinge im Bezirk Braunau gesucht

Ob Möbeldesign, Innenarchitektur oder Baustellen-Leben: Wo Späne fliegen sind Tischler nicht weit. BEZIRK (tazo). Tischler ist ein Handwerksberuf mit langer Tradition. "Auch heute ist die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen, manuell gefertigten Maßmöbeln groß, ist sich WKO Bezirksstellenleiter Klaus Berer sicher. Aber auch diese Branche blieb vom Fachkräftemangel nicht verschont. "Wichtig finde ich es generell, sich als Arbeitgeber einen guten Ruf zu schaffen. Stichwort Employer...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Von einer agrarisch geprägten Region, entwickelte sich der Bezirk zu einem wirtschaftlichen Hotspot mit Zukunft.

Metall prägt den Bezirk

Früher Agrarisch geprägt, hat sich der Bezirk zu einem Hotspot von Leitbetrieben entwickelt. BEZIRK (tazo). Die ersten Vorläufer des Metallgewerbes waren der Dorfschmied, später der Landmaschinenmechaniker. Mit der Gründung des AMAG-Vorläufers kam erstmalig eine nennenswerte Metallindustrie in den Bezirk. "In späteren Zeiten gründeten ehemalige Mitarbeiter dieses Unternehmens eigene Betriebe, die mittlerweile florierende Unternehmen von internationalem Rang sind", erklärt WKO...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Über 20 regionale Aussteller aus dem Einzugsgebiet waren anwesend.
12

Lehrstellen-Infoabend in Altheim: Ausbildung ist Zukunft

ALTHEIM. Lehrlinge sind rar auf dem Markt und werden händeringend gesucht. Daher präsentierten sich mehr als 20 Unternehmen aus Altheim und Umgebung am fünften Lehrstellen-Infoabend den interessierten Schülern und ihren Eltern. Die Unternehmen informierten über Berufswege, Ausbildung und Aufstiegschancen und verschafften den Besuchern ein Bild über das vielfältige Ausbildungsangebot in der Region. „Lehrlinge werden gesucht in diesen Zeiten. Unternehmen, die jetzt und hier aktiv sind, und...

  • Braunau
  • Raimund Buch
Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren einen weitreichenden Wandel in der Arbeitswelt in Gang gesetzt.

Die digitale Arbeitswelt

Die Zukunft ist da! Digitalisierung hat mittlerweile auch die Arbeitswelt fest in ihrem Griff. BEZIRK (tazo). Der Bezirk Braunau befindet sich derzeit immer noch in einer Hochkonjunkturphase. Das heißt, sowohl die gewerblichen Investitionen als auch der private Konsum laufen auf Hochtouren. Das hat zur Folge, dass in nahezu allen Branchen auch eine Arbeitskräfteknappheit herrscht. Begleitend dazu gibt es den allgemeinen Trend in der Berufs- und Arbeitswelt, dass in vielen Bereichen die...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Der 3. Adventsamstag war, wie erwartet, der stärkste Einkaufssamstag vor Weihnachten.

Weihnachtseinkäufe
Handel mit Weihnachtsgeschäft zufrieden

BEZ. Der Handel im Bezirk Braunau zeigt sich mit den bisherigen Verkaufsergebnissen der Weihnachtseinkäufe durchaus zufrieden. "Momentan schauen sich die Kunden um und lassen sich beraten", erklärt Klaus Berer, Wirtschaftskammerobmann in Braunau.  Weihnachtsstimmung freut den HandelJe näher Weihnachten rückt, desto mehr steigt auch die Weihnachtsstimmung. Dies hat zur Folge, dass Kunden vor allem an den letzten beiden Wochenenden vor Weihnachten Geschenkeinkäufe tätigen, wodurch auch der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Daumen hoch bei der Eröffnung für eine erfolgreiche Lehrlingsmesse. v.l.: Klaus Berer (WKO-Braunau), Friedrich Schwarenhofer (Bgm. Mattighofen), Klemens Steidl (Wirtschaftskammerobmann) und Bundesrat Ferdinand Tiefnig.
17

Lehrlingsmesse Mattighofen - Berufsbilder live erleben

MATTIGHOFEN. Vom Fliesenleger über Elektrotechniker bis hin zum Möbelwerker – bei der Lehrlingsmesse in Mattighofen an diesem Wochenende - in der Sepp-Öller-Sporthalle - werden Berufe wieder erlebbar. Knapp 40 namhafte Unternehmen aus dem ganzen Bezirk präsentieren sich und ihre verschiedenen Lehrberufe. Jugendliche haben dort die Möglichkeit, sich ein realitätsnahes Bild von den Tätigkeiten zu machen, wichtige Kontakte zu knüpfen und manchmal gleich das eigene Talent zu erproben. Die Betriebe...

  • Braunau
  • Raimund Buch
Bei Jobverlust und Arbeitssuche müssen sich ältere Menschen dem Wettbewerb mit jüngeren stellen.

Die Generation 50 plus

Viele Firmen setzen auf langjähriges Know-how und die Erfahrungen von älteren Mitarbeitern. BEZIRK (tazo). In der Werbung werden sie gerne "Best-Ager" genannt. Auf dem Arbeitsmarkt gelten sie oftmals als kaum mehr vermittelbar. Diese Menschen leiden oft besonders unter ihrer Arbeitslosigkeit, weil sie über Jahrzehnte gute Arbeit geleistet und Verantwortung getragen haben und plötzlich das Gefühl vermittelt bekommen, dass sie nicht mehr gebraucht werden. Gerade das ist für die meisten...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Klemens Steidl und Gerald Weilbuchner eröffneten die Lehrlingsmesse.

Lehrlingsmesse feierlich eröffnet

BRAUNAU. Am Freitag, 19. Oktober, wurde die Lehrlingsmesse in Braunau durch Landtagsabgeordneten Gerald Weilbuchner (in Vertretung von LH-Stv. Michael Strugl) und Wirtschaftskammer-Obmann Klemens Steidl offiziell eröffnet. Bei den zahlreichen Ausstellern wie etwa AMAG, Borbet, Hargassner, ABZ GmbH und vielen mehr konnten sich interessierte potenzielle Lehrlinge über mögliche Ausbildungsplätze und Unternehmen erkundigen. Nach wie vor steht bei Mädchen die Ausbildung zur...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Erich Marschall, Klaus Berer und Gerhard Pichlmair testeten die App vorab.

WKO Braunau geht neue Wege

BRAUNAU. Die Wirtschaftskammer und Top-Unternehmen der Region gehen neue Wege der Kommunikation. Erstmals nutzen die Wirtschaftskammer (WKO) Braunau und viele der führenden Unternehmen im Bezirk die „sprechende Zeitungsseite“ zur Bewerbung der Lehrlingsmesse 2018. Es ist dies ein völlig neuer Kommunikationskanal, konzipiert von der Marketing- agentur E. Marschall e. U. Innovative App für LehrlingeKlaus Berer, Bezirksstellenleiter der WKO, ist von der „sprechenden Zeitungsseite“ begeistert:....

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Viele Unternehmen mit internationalem Ruf machen Braunau zu dem was es heute ist - ein florierender Wirtschaftsstandort.

Industrialisierung 1.0

BEZIRK (tazo). Bis vor circa einem halben Jahrhundert war der Bezirk noch hauptsächlich agrarisch geprägt. Ein großer Teil der Bevölkerung hat in der Landwirtschaft ihr Einkommen bezogen. Das hat auch mit sich gebracht, dass es fast in jedem Dorf einen Schmied, zuerst zum Beschlagen der Pferdehufe, im Laufe der Zeit zur Reparatur der Landmaschinen, aber auch Fahr- und Motorräder, später der Autos gab. Die Industrialisierung begann, als kurz vor dem zweiten Weltkrieg in Ranshofen die...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Fachkräfte sind gefragt: Wer eine Lehre macht, hat beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
3

"Mehr als alles andere in der Wirtschaft, werden Lehrlinge gebraucht."
Aufhübschen für die Lehrlinge

BEZIRK BRAUNAU (höll). Lehrlinge sind ein kostbares Gut. Die Unternehmen in der Region buhlen um die besten Schulabgänger. "Durch die gute Konjunkturlage werden mehr Fachkräfte benötigt. Gleichzeitig gibt es viel zu wenig potentielle Lehrlinge,“ beschreibt Klaus Berger, Leiter der Wirtschaftskammer in Braunau, die aktuelle Lage. 50 Prozent machen eine Lehre Das Image der Lehre erlebt eine Trendwende. Rund die Hälfte der Pflichtschulabgänger entscheidet sich für eine Berufsausbildung in einem...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
WKO Braunau

Employer Branding im Bezirk

Was machen Unternehmen im Bezirk, um als Arbeitgeber attraktiver zu wirken? BEZIRK. Immer häufiger liest und hört man in den Medien von "Employer Branding". Unter "Employer Branding" versteht man alle Maßnahmen, die das Image eines Unternehmens als Arbeitgeber steigern, erklärt Klaus Berer, Leiter der WKO Braunau. Je bewusster, strukturierter und abgestimmter ein Unternehmen an diesen Grundsätzen festhält, desto näher ist es an "Employer Branding". Dazu gehören unter anderem das organisierte...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
In den Zentralraum pendeln oder einen Job in der Region suchen? Kosten- und Zeitaufwand gilt es hier abzuwägen, weiß WKO-Leiter Klaus Berer.

Lebensqualität „Arbeitsraum Braunau“

Zeit ist ein kostbares Gut, das in unserem schnelllebigen Alltag immer mehr an Bedeutung gewinnt. Einem Arbeitsplatz, an dem man seine Fähigkeiten täglich unter Beweis stellen muss, steht die kostbare Freizeit gegenüber. Kurze Wege sind daher in allen Lebenslagen von großer Bedeutung. Dass dies auch für den Weg zur Arbeitsstätte zutrifft, weiß auch Klaus Berer, Leiter der Wirtschaftskammer Braunau. BEZIRK (fech). Vor allem nach einer Ausbildung an einer höheren Schule oder nach Abschluss eines...

  • Braunau
  • Christina Feköhrer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.