Klaus Falkinger

Beiträge zum Thema Klaus Falkinger

Lokales
Vizebürgermeisterin Elisabeth Reich Haslach, Bürgermeister Klaus Falkinger Kleinzell und Catherine Spöck, ReKI Rohrbach.

Bezirkshauptmannschaft Rohrbach
Praxisbeispiele bei Vernetzungstreffen präsentiert

Praxisbeispiele aus Kleinzell, Neufelden, Oberkappel und Halsach  stoßen auf großes Interesse beim Bezirks-Vernetzungstreffen Integration. ROHRBACH-BERG. Die Bezirkshauptmannschaft, das regionale Kompetenzzentrum für Integration (ReKI) Rohrbach und die Integrationsstelle des Landes OÖ luden zum Bezirks-Vernetzungstreffen Integration auf die Bezirkshauptmannschaft Rohrbach ein.  Was brauchen Gemeinden, um die Partizipation von vielfältigen Jugendlichen in der Gemeinde zu gestalten? Wie können...

  • 19.02.20
Politik
Bürgermeister Klaus Luger, Vize-Bürgermeister Markus Hein, Landesrat Günther Steinkellner und Landesrat Markus Achleitner präsetieren ihre Vision für das Schienennetz für den  O.Ö. Zentralraum, das auch die Mühlkeisbahn miteinschließt.
4 Bilder

Öffentlicher Verkehr
"Bezirk Rohrbach hat ungünstigste Öffi-Verbindungen"

Laut einer Studie der Österreichischen Raumordnungskonferenz erreicht nur jeder vierte Rohrbacher mit öffentlichen Verkehrsmitteln das nächste Zentrum innerhalb einer halben Stunde. Nicht nur der Verkehrsclub Österreich fordert rasches Handeln. BEZIRK, LINZ (hed). Der Bezirk Rohrbach hat im Oberösterreich-Vergleich die schlechteste öffentliche Verkehrsverbindung. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) sieht daher großen Aufholbedarf beim Ausbau der Öffis. Der VCÖ begrüßt die Schwerpunktsetzung...

  • 18.02.20
  •  1
Lokales
8 Bilder

Kleinzell
Nahversorger mit sozialer Komponente für die Gemeinde

KLEINZELL (anh). Hatte die Gemeinde Kleinzell vor sieben Jahren noch 1.470 Einwohner vorzuweisen, so sind es heute bereits 1.600. "Wir sind in der glücklichen Lage, dass sich sehr viele Menschen dafür entscheiden, ihren Lebenmittelpunkt nach Kleinzell zu legen", bestätigt Bürgermeister Klaus Falkinger. Für Zugezogene gibt es einen eigenen Stammtisch und eine Willkommensbox. Aber auch die Infrastruktur der Gemeinde müsse mitwachsen. "Ein Wunsch der Bevölkerung ist ganz klar ein Nahversorger",...

  • 25.07.19
Lokales
Franz Saxinger mit US-Präsident Teddy Roosevelt.
4 Bilder

Bezirk Rohrbach
Wo die Bürgermeister Erholung suchen

Vier Bürgermeister aus dem Bezirk erzählen von ihren Urlaubsplänen für den heurigen Sommer. BEZIRK (anh). "Wir sind jedes Jahr ein paar Tage in Osttirol, heuer im Kristeinertal auf einer Hütte auf 1.600 Metern ohne Strom und Handyempfang – eine neue positive Erfahrung", berichtet Klaus Falkinger, Bürgermeister in Kleinzell. Von Linz geht es gleich mit dem Zug weg, später mit dem Fahrrad durch Südtirol bis an den Gardasee. "Aber ohne E-Motor", schmunzelt Falkinger und ergänzt: "Zurück geht's...

  • 02.07.19
  •  1
Lokales
In Kleinzell steht demnächst einiges an Projekten an.

Kleinzell startet vier Zukunftsprojekte

KLEINZELL. Derzeit werden in Kleinzell die nächsten ambitionierten Schritte unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“ gesetzt: Aus den vielen Ideen, die von den Bürgern eingebracht wurden, werden vier Projekte in die Umsetzung gebracht. Der Startschuss dazu fällt bei der Projektwerkstatt am Montag, 3. Juni, um 19 Uhr im Pfarrheim. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, ihr Wissen und ihre Kreativität einzubringen. Das Kleinzeller Projekt-Menü Das Ziel aller vier Projekte...

  • 09.05.19
Bauen & Wohnen
v.l.: LH-Stv. Manfred Haimbuchner, LAbf Josef Rathgeb, LAbg Ulli Wall, Lydia Hauer, Bürgermeister Klaus Falkinger und Stefan Hutter, WSG

Bauprojekt Junges Wohnen
Übergabe von zwölf Wohnungen für junge Menschen in Kleinzell

KLEINZELL/OÖ. Im Jahr 2014 startete das Bauprojekt "Junges Wohnen" in Oberösterreich, Ende November wurden in Kleinzell zwölf weitere Wohnungen feierlich übergeben. Dies ist das bereits dritte von der Wohnbaugenossenschaft WSG realisiertes Projekt. Die Wohungen haben eine Fläche von 45 bis 65 Quadratmetern und sind zielgruppenorientiert gebaut, was bedeutet, dass sie in Größe und Ausstattung an die Bedürfnisse der jungen Menschen angpeasst sind. Wohnen in der Heimatgemeinde Dem Projekt...

  • 17.01.19
Lokales
Groß ist die Freude über das neue Wohnprojekt in Kleinzell.

Schlüsselübergabe: Zwölf neue Wohnungen in Kleinzell haben Mieter

KLEINZELL. Nach gut einem Jahr Bauzeit freuten sich die Bewohner der insgesamt 12 Wohnungen über die feierliche Schlüsselübergabe Ende November durch Wohnbaureferent Manfred Haimbuchner. Über den Einzug der jungen Mieter in das bereits dritte realisierte „Junges Wohnen-Gebäude“ der WSG in Oberösterreich freut sich ganz besonders auch Bürgermeister Klaus Falkinger. Wenn die Jugend im Ort bleibt, ist dies für ihn ein Zeichen, dass sich die Jugendlichen hier in Kleinzell wohlfühlen. „Kleinzell ist...

  • 06.12.18
Lokales
Die Kindergartenkinder haben die Aktion "Ansichtskarten" tatkräftig unterstützt.

Kleinzell spendiert Ansichtskarten in der Urlaubszeit

KLEINZELL. Schreiben Sie doch wieder einmal eine Karte – weil man eine SMS so schlecht an die Wand hängen kann! Diesen Slogan hat sich die Gemeinde Kleinzell an die Fahnen geheftet. Jeder Haushalt erhielt rechtzeitig vor den Sommerferien ein druckfrisches Exemplar der neuen Ansichtskarte von Kleinzell mit der Aufforderung einem Freund oder Verwandten Grüße aus Kleinzell zu übermitteln. "Auch das Porto wird von der Gemeinde übernommen, sofern die Karte am Gemeindeamt, das zugleich Postpartner...

  • 15.06.18
Lokales
Das Kernteam übernimmt die Lenkungsaufgabe in diesem Zukunftsprozess.

Kleinzell startet Zukunftsgestaltung gemeinsam mit der Bevölkerung

KLEINZELL. Kleinzell ist nicht von der vielzitierten Landflucht betroffen, im Gegenteil die Gemeinde freut sich über einen regen Zuzug von Jungfamilien. Diese positive Entwicklung stellt die Gemeinde aber auch vor Herausforderungen in den Bereichen Infrastruktur, Bauen & Wohnen, Flächenverbrauch und Zusammenleben. Unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“ will Kleinzell in den kommenden Monaten die Bevölkerung aktiv in die Weichenstellung für eine gute, enkeltaugliche Zukunft einbinden....

  • 29.05.18
Lokales
Der Spatenstich: Abschnittsfeuerwehrkommandant Christian Wakolbinger, Kleinzells Kommandant Hermann Obermüller, LR Max Hiegelsberger, Bürgermeister Klaus Falkinger, Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Bröderbauer, Architekt Franz Schauer und Baumeister Franz Wöss, v. l.
4 Bilder

FF Kleinzell baut ein neues Zeughaus

KLEINZELL. Zum 120-jährigen Jubiläum bekommt die Feuerwehr Kleinzell einen neuen Stützpunkt. Am Dienstag fand dafür im Beisein von Landesrat Max Hiegelsberger der Spatenstich statt. Viel Hirnschmalz wurde schon in die Planung gesteckt, nun will die Feuerwehr auch viel Muskelkraft in den Bau stecken. "Wir sind schon viele Stunden zusammegesessen und werden auch auf der Baustelle noch viele Stunden verbringen", sagte Kommandant Hermann Obermüller. Etwa ein Jahr soll gebaut werden. 2019 will man...

  • 16.05.18
Bauen & Wohnen
Wilhelm Lang, Baumeister Christian Lang, Stefan Hutter, Bürgermeister Klaus Falkinger, LH-Stv. Manfred Haimbuchner, Christoph Haupert, Elisabeth Leitner und Amtsleiter Florian Hofer, v. l.

Kleinzell bekommt Wohnungen für junge Menschen

Zwölf neue Wohnungen werden in Kleinzell gebaut. KLEINZELL. Am 30. Oktober erfolgte der Spatenstich zu einem weiteren Bauprojekt der Initiative „Junges Wohnen“ in Kleinzell. Das Projekt wird durch die WSG verwirklicht und wird zwölf Wohnungen zwischen 45 und 65 Quadratmeter umfassen. Gebaut wird zielgruppenorientiert, sowohl was die Wohnungsgröße als auch die Ausstattung betrifft, also maßgeschneidert für junge Singles und Familien. Wohnraum für Junge Das Projekt „Junges Wohnen“ basiert...

  • 31.10.17
Lokales
Bürgermeister Klaus Falkinger will in einem jährlichen Treffen Kleinzeller Studenten an einen Tisch bringen.

Erstes Kleinzeller Studententreffen

KLEINZELL. Bürgermeister Klaus Falkinger lädt am Freitag, 22. September, 19 Uhr, die Kleinzeller Studenten zum ersten Studententreffen ein. In einer ungezwungenen Atmosphäre gibt es Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch, zum Pflegen alter Kontakte in der Heimatgemeinde und zum „Gießen ihrer Kleinzeller Wurzeln“. Zurück zu den Wurzeln "Wissenschaft ist die Basis einer gesunden Demokratie, umso mehr freut es mich, dass mehr als 30 junge Kleinzellerinnen und Kleinzeller den Weg aus...

  • 01.09.17
Lokales
Sechs Kilometer ist der nächste Nahversorger entfernt. Das Geschäft in St. Stefan (siehe Hintergrund) hat geschlossen.
3 Bilder

Orte im Bezirk Rohrbach kämpfen um die Nahversorger

St. Stefan improvisiert, nachdem der Nahversorger zugesperrt hat. In Kleinzell ist man im Gespräch mit Investoren. BEZIRK. Um regionale Unternehmen, Vereine und Organisationen zu ehren und auf deren Wichtigkeit hinzuweisen, gibt es den Regionalitätspreis der BezirksRundschau. „Großartige Initiativen gehen von den Menschen in den Regionen selbst aus”, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer darüber, wie wichtig ein gutes regionales Versorgungsnetz ist. Im Bezirk Rohrbach ist jede vierte Gemeinde...

  • 27.07.17
Lokales
Die Ergebnisse der Studie werden in den Gemeinderat einfließen.

Nahversorgung hat in Kleinzell oberste Priorität

KLEINZELL. Die Studierenden der Fachhochschule Oberösterreich, Studiengang Public Management, unter der Projektleitung von Professorin Ursula Rami, präsentierten kürzlich die Bürgerbefragung „Kleinzell & Du“. Ziel dieser Befragung war es, die Bevölkerung in die langfristige Entwicklung von Kleinzell einzubinden. Jeder soll mitgestalten können. Durch diese Befragung hat der Gemeinderat klare Auskunft darüber erhalten, was den Kleinzellern wichtig ist und die Ergebnisse werden in die...

  • 04.07.17
Gesundheit
Die ÖVP-Vertreter und die Spielgruppenleiterinnen bei der Übergabe.

Erste Hilfe für die Spielgruppen

KLEINZELL. Ein Geschenk – von dem allerdings alle hoffen, dass es nicht gebraucht werden wird – gab es von der ÖVP Kleinzell für die Kleinzeller Spielgruppen. Bürgermeister Klaus Falkinger und ÖVP-Obmann Christian Pühringer überbrachten einen Erste Hilfe Koffer an Nicole Baumann und Claudia Schmidt. Die Kleinzeller Spielgruppen betreuen mittlerweile in drei Gruppen über 30 Kinder. Die Spielgruppenleiterinnen (nicht im Bild: die Leiterin der dritten Gruppe Martina Reischl) leisten eine besonders...

  • 31.03.17
Lokales
Die Kindergartenkinder rückten mit selbstgebasteltem Bauhelm und Schaufeln zum Spatenstich an.
22 Bilder

Kleinzell bekommt einen ökologischen Kindergarten

Nach kurzer Bauzeit soll der Kindergarten im September 2017 bezogen werden können. KLEINZELL. "Kleinzell entwickelte sich zu einer der zuzugsstärksten Gemeinden des Bezirks Rohrbach", berichtet Bürgermeister Klaus Falkinger beim Spatenstich für den neuen Kindergarten. "Diesem Trend tragen wir Rechnung, indem wir die Rahmenbedingungen schaffen. Damit wir jedem Kind ab dem 18. Monat bis zum Schulbeginn und bei Bedarf auch den Besuch unserer Kinderkrippe ermöglichen können." Neu wird ab Herbst die...

  • 09.03.17
Lokales
Kinder können ihre Eltern einspannen, damit die Kartbahn funktioniert.
3 Bilder

E-Mobilität zum Schnuppern wird in Kleinzell geboten

Am 15. und 16. September finden die Kleinzeller Energie- und Klimatage statt. KLEINZELL. Der Arbeitskreis Klimabündnis hat sich zum Ziel gesetzt, alle zwei Jahre Aktionen zur Bewusstseinsbildung zum Thema Klimaschutz zu schaffen. Heuer ist es soweit: Im Zuge der Mobilitätswoche finden die ersten Kleinzeller "Klima- und Energietage" statt. "Wir werden den Ortsplatz am Freitag einige Stunden motorfrei halten", sagt Bürgermeister Klaus Falkinger. "Die Verkehrsberuhigung nehmen wir zum Anlass, von...

  • 06.09.16
Lokales
Fünf Familien werden in Zukunft in Kleinzell Internet und Fernsehen via Glasfaser beziehen.
2 Bilder

Glasfasernetz breitet sich in Kleinzell aus

KLEINZELL. Unter dem Motto „Kleinzell gibt G(l)as“ startet die Zuzugsgemeinde mit dem Ausbau des Glasfasernetzes. Der erste Schritt ist getan: „Wichtig für die Zukunft ist der Ausbau der Infrastruktur und dazu gehört auch das Glasfasernetz. Nur so können wir für Familien und Unternehmen die nötigen Rahmenbedingungen schaffen", sagt Bürgermeister Klaus Falkinger. Eine leistungsfähige Breitband-Infrastruktur sei Grundvoraussetzung für Wirtschaftswachstum und schaffe auch neue...

  • 31.08.16
Leute
Landeshauptmann Josef Pühringer, Amtsleiter Gottfried Gruber, Bürgermeister Klaus Falkinger, SPÖ-Obfrau Elisabeth Leitner und ÖVP-Obmann Christian Pühringer (v. l.).

Goldenes Verdienstzeichen für Gottfried Gruber

KLEINZELL. Gottfried Gruber, Amtsleiter der Gemeinde Kleinzell, wurde für seine besonderen Verdienste im Landhaus Linz das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich durch Landeshauptmann Josef Pühringer verliehen. Besonders hervorzuheben sind in seiner 36-jährigen Amtsleitertätigkeit verschiedenste Projekte wie zuletzt die Umsetzung eines Baulandprojektes für die Schaffung von 48 neuen Bauparzellen, der Bau einer neuen Aufbahrungshalle, die Neuerrichtung einer Mehrzweckhalle sowie viele...

  • 02.08.16
  •  1
Politik
31 Bilder

Kleinzeller Jugendrat präsentiert erste Ideen bei Jugendcafé

KLEINZELL (anh). „Die Ideen und Anliegen unserer Jugendlichen in der Gemeinde sind uns sehr wichtig. Nur so können wie unseren Ort nachhaltig beleben“, sagt Bürgermeister Klaus Falkinger. Dass das wahrlich kein leeres Versprechen ist, davon zeugt das Projekt des Kleinzeller Jugendrats. Zu diesem wurden per Zufallsauswahl 45 Jugendliche der Gemeinde ausgewählt und eingeladen. Für maximal 20 gab es einen Platz, 15 sind es letztendlich geworden. Sie alle nahmen einen Nachmittag lang an einem...

  • 20.05.16
Lokales
Bürgermeister Klaus Falkinger, JVP-Obfrau Katharina Auberger, Susanne Falkinger und Vizebürgermeisterin Stefanie Zauner (v. l.)

Gemeinde Kleinzell setzt auf die Jugend

KLEINZELL. Am Mittwoch, 6. April findet der erste Kleinzeller Jugendrat statt. Per Zufallsauswahl wurden 45 Jugendliche der Gemeinde zwischen 16 und 20 Jahren ausgewählt und eingeladen. Für maximal 20 gibt es einen Platz beim Jugendrat. Damit die Jugendlichen so richtig Lust zum Mitmachen bekommen, sorgt die Gemeinde nicht nur für Verpflegung und Raum, sie kümmert sich sogar bei den Schulen und den Arbeitgebern um eine Freistellung für diesen Nachmittag. Ideen zur Ortsbelebung „Die Ideen...

  • 31.03.16
Lokales
Die Organisatoren der ersten Re-Audit-Bürgerveranstaltung „Familienfreundliche Gemeinde“:  Vizebürgermeisterin Stefanie Zauner, Workshopleiterin Elisabeth Kumpl-Frommel (SPES Familienakademie), Familienbeauftragte und Projektleiterin Roswitha Öhler, Bürge
2 Bilder

Kleinzell arbeitet weiter an der Familienfreundlichkeit

Durch Re-Audit zur familienfreundlichen Gemeinde wurden viele Ideen geboren. KLEINZELL. Vor sieben Jahren wurde Kleinzell als „Familienfreundliche Gemeinde“ zertifiziert. Ende 2015 hatte der Gemeinderat mit dem Re-Audit den Entschluss zur Weiterführung und zur Erweiterung um das UNICEF-Zertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ beschlossen. Zukunftswerkstatt Unter dem Arbeitstitel „Zukunftswerkstatt Familienfreundliche Gemeinde Kleinzell“ wurde jetzt mit mehr als 30 Vertretern aus Gemeinde,...

  • 09.03.16
Sport
Sieger beim Granitland Extreme: Leisling, Hardter (D)
89 Bilder

Granitmarathon: „A bissl vü Gatsch“

KLEINZELL (gawe). – 14 Kilometer misst die Entfernung von Kleinzell bis Sarleinsbach auf der Straße. Klaus Falkinger und sein Team haben eine andere Route zusammengestellt: 110 Kilometer lang, garniert mit giftigen Anstiegen und knackigen Abfahrten, insgesamt 3170 Höhenmeter. Das Höhenprofil gleicht der Fieberkurve eines Schwerkranken. Donnerstag um neun Uhr nahmen 35 Zweierteams die Höllenfahrt auf der Mühlviertler Hochschaubahn in Angriff. Lagen am Ameisberg vier Radler, darunter...

  • 26.05.15
  •  1
Politik
Christian Pühringer, Franz Hofer, Toni Hochenburger, Stefanie Zauner, Klaus Falkinger (von links).

Kandidat für Bürgermeister-Amt gefunden

KLEINZELL. Klaus Falkinger wurde von der ÖVP Kleinzell als Kandidat für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr nominiert. Stefanie Zauner wird für das Amt der Vizebürgermeisterin kandidieren. Bis zur Wahl im September 2015 bleiben Bürgermeister Franz Hofer und sein Vize Toni Hochenburger jedoch noch im Amt. "Meine Hauptaufgabe sehe ich darin, die Entwicklung der Gemeinde in vielerlei Hinsicht voranzutreiben, die Lebensqualität zu erhalten und die vielen guten Ideen des Kleinzeller...

  • 06.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.