Klaus Kamberger

Beiträge zum Thema Klaus Kamberger

Lokales
Tobias Tumfahrt (l.) mit Tanja Hudler (r.) bei der Übergabe der großzügigen Spende über 1.500 Euro.

BezirksRundschau Christkind 2019
Firma GardenWool spendet 1500 fürs Christkind

TRABERG. "Ich bin eine Nachbarin der Kambergers, also kenne ich sie schon lange", sagt Tanja Hudler, Mitarbeiterin der Firma GardenWool in Traberg. Unter anderem auch deshalb wollte Firmenchef Tobias Tumfahrt ans Christkind spenden. "Da weiß ich wo mein Geld hinkommt", fügt er hinzu. Eine großzügige Summe über 1.500 Euro geht nun dank der Firma GardenWool an unser BezirksRundschau Christkind Klaus Kamberger.

  • 13.12.19
Lokales
Klaus Kambergerg (rechts) wohnt mit seiner Familie in St. Johann.

BezirksRundschau Christkind 2019
"Klaus wird nie laufen können"

ST. JOHANN (srh). Johann fährt mit seinem 30-jährigen Sohn Klaus alle zwei Monate in den Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums (ehemalige Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg). "Dort wird ihm Botox in den Nacken gespritzt, damit sich die Muskeln entspannen und Klaus nicht so sehr von den Schmerzen geplagt ist", erklärt Johann. Der 30-Jährige ist stark eingeschränkt, sitzt im Rollstuhl und wurde bereits etliche Male operiert. Die erste OP musste er im Alter von fünf Monaten durchstehen....

  • 12.12.19
Lokales
Martina Hofbauer aus Helfenberg überreichte Kreativassistentin Melissa Nöckler den Spendenscheck.

BezirksRundschau Christkind 2019
Firma Hofbauer aus Helfenberg spendet 1.500 Euro für Klaus

ROHRBACH-BERG (srh). "Wir wohnen in nächster Nähe und kennen die Kambergers gut. Als ich dann den Artikel in der Zeitung gesehen habe, war sofort klar, dass wir ihnen helfen", sagt Martina Hofbauer von der Firma Landmaschinen Hofbauer aus Helfenberg. Mit den Einnahmen des kürzlich veranstalteten Punschstandes unterstützen sie die Hansinger. "Das ganze Team des Betriebes beteiligte sich an der Aktion. Die Mitarbeiter brachten Kekse mit und halfen beim Punsch Ausschenken", erklärt Hofbauer. Klaus...

  • 10.12.19
Lokales
Michael Schwarz spendete 400 Euro für Klaus.

BezirksRundschau Christkind 2019
Schwarz Transporte unterstützt Klaus mit 400 Euro

ST. JOHANN (srh). "Wir spenden jedes Jahr für einen guten Zweck. Im letzten Jahr haben wir die Kameraden der Feuerwehr beim Ankauf der Ausstattung unterstützt", berichtet Michael Schwarz, Geschäftsführer von Schwarz Transporte in St. Johann. Beim Durchblättern der Zeitung ist er auf die BezirksRundschau Spendenaktion auf Klaus Kamberger und seine Familie aufmerksam geworden. "Für mich war klar, dass ich die Kambergers unterstütze", sagt Schwarz. Somit erhält Klaus 400 Euro von der Hansinger...

  • 09.12.19
Lokales
Vater Johann mit Klaus und Mutter Helene aus St. Johann.
2 Bilder

BezirksRundschau Christkind 2019
Helfen, damit Klaus' Lächeln bleibt

ST. JOHANN (srh). "Die Anteilnahme der Menschen im Bezirk ist einfach so toll. Es haben mich schon einige wegen der Spendenaktion für Klaus angesprochen und mir gut zugeredet", zeigt sich Johann Kamberger aus St. Johann berührt. Er ergänzt: "Ich möchte mich schonmal bei allen bedanken, die uns so tatkräftig unterstützen. Das bedeutet uns wirklich sehr viel." Der Familienvater kümmert sich liebevoll um seinen Sohn und seine Frau, die ebenfalls im Rollstuhl sitzt. Seiner 84-jährigen Mutter steht...

  • 05.12.19
Lokales
Kreativassistentin Melissa Nöckler mit Rupert Pichler und Jürgen Atzmüller von der Generali Versicherung Rohrbach sowie Redakteurin Anna Rosenberger-Schiller (v. l.).

BezirksRundschau Christkind 2019
Generali Rohrbach unterstützt Klaus mit 500 Euro

ROHRBACH-BERG (srh). Bereits zum zweiten Mal unterstützen Jürgen Atzmüller und Rupert Pichler von der Generali Versicherung Rohrbach die BezirksRundschau Christkind Aktion. "Statt der Werbegeschenke für die Kunden, haben wir uns entschlossen das Geld für einen guten Zweck zu spenden", sagen die beiden. Insgesamt 500 Euro kommen somit Klaus und seiner Familie aus St. Johann zu Gute.

  • 05.12.19
Lokales
Ernst Breitenfellner, Bernhard Ganser, WB-Bezirksobmann Andreas Höllinger, Kooperationsraumsprecher Roland Neundlinger, WB-Obmann Albert Egger, Daniel Käferböck, Bgm. Engelbert Pichler, WB-Bezirksgeschäftsführer Michael Gierlinger.

BezirksRundschau Christkind 2019
Wirtschaftsbund unterstützt mit Spende Familie aus St. Johann

ST. PETER (srh). Anlässlich der Christkind-Aktion der BezirksRundschau haben Wirtschaftsbund-Mitglieder beim Weihnachtsmarkt St. Peter Punsch und Zimtsterne verkauft. Der Erlös geht an die Familie Kamberger aus St. Johann. Somit erhalten sie 350 Euro. "Uns war es wichtig, dass wir nicht nur Geld geben, sondern auch aktiv etwas leisten. Ich finde es großartig, dass sich so viele WB-Mitglieder bereit erklärt haben, bei dem Stand mitzuhelfen. Vielen Dank an Roland Neundlinger, Cornelia Erlinger,...

  • 02.12.19
Lokales
Der Lions Club Rohrbach-Böhmerwald beteiligt sich and der Spendenaktion mit 500 Euro.

BezirksRundschau Christkind 2019
Lions Club spendet 500 Euro für Klaus aus St. Johann

ROHRBACH-BERG. Der Lions-Club Rohrbach-Böhmerwald unterstützt auch dieses Jahr wieder die Christkind-Aktion der BezirksRundschau Rohrbach. Als Sozialclub wollen sie ich an Spendenaktionen dieser Art rund um die Weihachtszeit beteiligen. "Es ist uns wichtig, dass wir Menschen im Bezirk, die wirklich Hilfe brauchen, unterstützen", sagen Päsident Manuel Krenn und Mitglied Harald Dobersberger. 500 Euro kommen daher Klaus Kamberger aus St. Johann und seiner Familie zu Gute. Der Scheck wurde in der...

  • 26.11.19
Lokales
V. l.: BezirksRundschau Geschäftsstellenleiter Wolfgang Forstner und die Chefs von BMW Kneidinger Daniela Kneidinger mit Johann Kneidinger.

BezirksRundschau Christkind 2019
BMW Kneidinger spendet 2.000 Euro für Christkind-Aktion

HASLACH (srh). Auf die Weihnachtspost für Kunden zu verzichten und den Betrag spenden – dafür haben sich Johann und Daniela Kneidinger vom Autohaus BMW Kneidinger in Haslach entschieden. "Es ist uns dabei sehr wichtig, dass wir jemanden aus der Region helfen", sagen die Chefs. Sie unterstützen die BezirksRundschau Christkind Aktion schon zum zweiten Mal. Insgesammt 2.000 Euro spenden die Kneidingers. Damit helfen sie Klaus Kamberger und seiner Familie. Egal, ob für Medikamente oder einen neuen...

  • 25.11.19
Lokales
Die Familie Kamberger wohnt in St. Johann.
2 Bilder

Christkind-Spendeaktion 2019
Die BezirksRundschau sammelt für Klaus Kamberger aus St. Johann

ST. JOHANN (srh). "Klaus wird nie laufen können." Dieser Satz war für Johann und Helene Kamberger wie ein Schlag ins Gesicht. Bei der Geburt ihres Sohnes Klaus gab es Komplikationen, vor allem im Bereich der Wirbelsäule ist er stark eingeschränkt. Im Alter von fünf Monaten musste der mittlerweile 30-jährige Klaus zum ersten Mal operiert werden. Kurz darauf wurde bei ihm ein Pupillenzittern festgestellt, möglicherweise eine Folge der Narkose, die der Mutter bei der Geburt verabreicht...

  • 05.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.