Klimabündnis

Beiträge zum Thema Klimabündnis

Haben sich um niedrigsten Energieverbrauch duelliert: Bürgermeister Gottfried Rieger (l.) und Pater Benedikt Fink
2

Semriach
Don Camillo und Peppone haben Energie gespart

Der Energiesparwettbewerb zwischen Bürgermeister Gottfried Rieger und Pater Benedikt Fink ist nach einem Jahr entschieden. Ein ehrenhaftes Duell geht dem Ende zu: In Semriach haben sich die Oberhäupter der Gemeinde und Pfarre, Rieger und Fink, vom 1. März 2019 bis 29. Februar im Energiesparen gemessen. Dieser österreichweit wohl einmalige Bewerb in der Klimabündnis- und e5-Gemeinde zwischen „Don Camillo“ und „Peppone“ soll zeigen, wie einfach es ist, nachhaltig auf das Klima zu achten. „Jeder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Aus dem Umwelt-Team im Bild von links: Ernst Widmoser, der ständig mit seinem Tun die Energiebilanz verbessert; Werner Wiederhofer, Leiter des Umwelt-Teams; Christian Sifrar, Sicherheitsexperte im Umwelt-Team. Nicht im Bild: Wilhelm Graf, Hans Preitler
1 9

Die Pfarre Gratkorn im Check der Klima- und Energiestrategie der Diözese
Pfarre -CO2-neutral - Geht das?

Am 1.10.2018 hat die Diözese eine „Klima- und Energiestrategie“ beschlossen in der auch konkrete Maßnahmen in den Pfarren geplant sind. Die Pfarre Gratkorn gilt als eine der umweltfreundlichsten. Dieses Vorhaben der Diözese ist ein Prüfstand anhand konkreter Maßnahmen und Kriterien, wie sehr dies tatsächlich stimmt. Das erste Ziel ist die Senkung des Energiebedarfs bis 2022 um 10% gegenüber den Druchschnitt der Jahre 2012-2015. Da hierzu bereits seit 2008 vom Umwelt-Team Enormes geleistet...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Preitler
1 4

St. Radegund
Energiesparen ist kinderleicht

St. Radegund: Die Volksschüler setzen mit zwei Aktionen ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit. St. Radegund kann stolz sein auf seinen Nachwuchs: Mit zwei Projekten zeigen die Volksschüler, dass ihnen ihre Zukunft nicht nur wichtig ist, sondern vor allem, dass sie in jungen Jahren einiges bewegen wollen. Bunte Sicherheitsaktion Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche rief das Klimabündnis im Auftrag des Landes Steiermark Schulen und Kindergärten zur Teilnahme am Straßenmal-Wettbewerb "Schön...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Cornelia Schweiner, Stefan Helmreich, Eva Maria Theiler und Friedrich Hofer eröffneten die Klimaversum-Ausstellung in Lieboch.
30

Klimaversum macht in Lieboch Station

Was steht in anderen Ländern am Speiseplan, wie entsteht ein Tornado und wie funktioniert das Wetter? Wissenswertes wird in der interaktiven Ausstellung Klimaversum sechs- bis 14jährigen leicht erklärt. Zu erleben ist die Wanderausstellung inklusive Experimentierstationen bei freiem Eintritt am 6. und 13. Februar von 14:00 – 18:00 Uhr im Medienraum der VS Lieboch. Die Ausstellung zum Erforschen des weltweiten Klimas ist eine Initiative des Landes und wurde vom Kindermuseum Frida & Fred...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Ein Highlight von Klimaversum ist die spannende virtuelle Vergleichsfahrt Lenkrad gegen Lenkstange.
2

Lieboch: Klima und Wetter leicht erklärt

Wie funktioniert das Wetter, welche Tiere leben in welchen Klimazonen und wo befindet sich der heißeste Ort auf der Welt? Antwort darauf gibt die interaktive Ausstellung Klimaversum des Landes in Kooperation mit Klimabündnis Steiermark und dem Grazer Kindermuseum Frida & Fred, die auf Einladung der Gemeinde im Medienraum der VS Lieboch zu Gast ist. Die Ausstellung ist für sechs- bis 14jährige gedacht, versetzt aber auch Erwachsene in Staunen. Bei Mitmachstationen wie der virtuellen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bei der Gala: M. Hafner-Auinger (GF Klimabündnis Österreich) F. Hofer, A. Gössinger-Wieser (Klimaschutzkoordinatorin Land), J. Preitler, G. Bauer (Vzbgm.) und G. Kolar (Landtagspräsidentin Steiermark)
1

Gratkorn wird für Klimapolitik geehrt

Die Marktgemeinde erhält als Klimabündnis-Gemeinde eine Auszeichnung. Gerade Gemeinden nehmen eine Vorbildfunktion ein und sind für ihre Bürger die Drehscheibe für Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz. Mehr als 120 Vertreter der Gemeinden sind von der Energie Agentur, e5, dem Klimabündnis und dem Land Steiermark nun für ihr Engagement in Sachen Klimapolitik ausgezeichnet worden; darunter auch Gratkorn. Seit 20 Jahren dabei "Klimabündnis-Gemeinden setzen auf lokaler Ebene...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Schummeln sich nicht am Klima vorbei: Martina Kahr/VS Pachern, Stefan Kaiser, Andrea Kahr, Nina Kostner, Claudia Rauner, Friedrich Hofer, Cornelia Schweiner, Karl Ziegler, Jakob Frey, Karl Mayrhold, Werner Kirchsteiger und Kinder der VS Fernitz.
25

Großes Thema Klima leicht erklärt

Wo befindet sich der heißeste Ort auf der Welt? Wie lebt man in Sibirien? Welche Wolken bringen Gewitter und bei welchen Tieren brüten Männchen die Eier aus? Antworten darauf gibt die Klimaversum-Ausstellung, die auf Einladung von Schulleiter Stefan Kaiser bis 21. Oktober in der Volksschule Fernitz Station macht. Die interaktive Wanderausstellung, eine Klima- und Energieinitiative des Landes in Kooperation mit Klimabündnis Steiermark und dem Grazer Kindermuseum Frida & Fred, ist für sechs- bis...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das Auto gewann, die Fairness siegte. Robert Mörth, Manfred Stranz, Erich Gosch, Peter Gspaltl, Helene Ruhmer und Günter Hahn mit Fritz Hofer/Klimabündnis.
10

Feldkirchen: Auto gewann, Fairness und Klima siegten

Wer kommt schneller von Feldkirchen nach Graz? Das Klimabündnis Steiermark und GR Helene Ruhmer vom Umweltausschuss der Gemeinde wollten es genau wissen und machten einen Mobilitätstest. Auto, E-Bike, Fahrrad, E-Scooter oder Öffi – wer legte die 27 km lange Strecke vom Bauhof Feldkirchen und retour am schnellsten zurück? Die Teilnehmer mussten in Graz fünf vorgegebene Stationen aufsuchen und mit Fotos dokumentieren, so auch den Zwischenstopp bei der Weikhard-Uhr am Hauptplatz. Nach einer Stunde...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Erfolgreich teilgenommen: Günter Lesny (l.)
1

Klimaschutz-Thema: Zentrale Mobilität

"Weil Mobilität ein zentrales Thema im Klimaschutz darstellt. Das liegt mir als Kommunalpolitiker am Herzen", nennt St. Radegunds Gemeinderat Günter Lesny den Grund für seine Teilnahme am Mobilitätslehrgang vom Klimabündnis. Und diesen hat er mit Bravour bestanden. Mit dem Projektthema "Mikro-ÖV" konnte er überzeugen. "Die Optimierung eines Mikro-ÖV-Netzes als Ergänzung und nicht als Konkurrenz zum öffentlichen Verkehr, damit habe ich schon gute Erfahrungen mit der Suche neuer Routen von St....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Lehrgangsabsolvent aus St. Radegund: Günter Lesny (2.v.r.)

Neuer Raumplanungs- und Bodenbeauftragter

24 kommunale Raumplanungs- und Bodenbeauftragte bildet das Klimabündnis Österreich aus, und das Interesse am Lehrgang steigt nach wie vor. "Die Gemeinden erkennen zunehmend, wie wichtig der behutsame Umgang mit dem Boden für die Ortsentwicklung ist. Ortskernbelebung statt Zersiedelung und Vorkehrungen für Extremwetterereignisse wirken sich mehrfach positiv aus", sagt Lehrgangsleiterin Martina Nagl. Ein Absolvent, der mit seinem Wissen die Lebensqualität in seiner Gemeinde St. Radegund steigern...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Neuer Klimabündnisbetrieb aus GU-Nord: Patrick Lenzbauer (m.) von "Capatect Baustoffindustrie GmbH" übernimmt das Zertifikat.

Neuer Klimabündnisbetrieb in Gratkorn

Acht steirische Betriebe sind heuer dem Klimabündnis beigetreten. Darunter sind auch vier Unternehmen aus Graz-Umgebung, die die unterschiedlichen Möglichkeiten zum Klimaschutz in Unternehmen vorbildlich aufzeigen. Die Aufnahme der Betriebe aus den unterschiedlichen Branchen ist ein Gütesiegel für deren Übernehmen von Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Eines der vier Unternehmen kommt mit der "Capatect Baustoffindustrie GmbH" aus Gratkorn. Hier wird mit Hanffaser-Dämmplatten eine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Das VS-Energieteam mit Bgm. Markus Windisch, Direktorin Roswitha Hofer, Elisabeth Unger und Horst Köberl (Energieberater)
2

Engergie sparen: Übelbachs Kids machen 50/50

Die Volksschule nimmt an einem Umweltschutz-Projekt teil. Übelbachs Kinder zeigen, dass Vorbilder kein Alter haben: Als eine von 13 Schulen nimmt die Volksschule des Gleinalmorts am Projekt "Ich tu's – Klimainitiative" des Klimabündnisses Steiermark teil, das sich den Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben hat. Ziel ist es, im Laufe eines Schuljahres unter dem Motto "50/50" den Energieverbrauch nur durch das Ändern des eigenen Verhaltens deutlich zu senken. Wie das funktioniert? Zusammen mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Überreichung der Ortstafel an den Bürgermeister und die Klimaschutzbeauftragten der Gemeinde (v.l.n.r: F. Holzer, M. Maunz, H. Kogler, G. Lesny)
12

Beitrittsfest zum Klimabündnis in St. Radegund

Der Beitritt der Gemeinde zum Klimabündnis wurde im Curhaus St. Radegund mit einem kleinen aber feinen Fest gefeiert. Ein inhaltlicher Schwerpunkt war auf die Mobilität gesetzt: der „Verein zur Förderung der Elektromobilität im Schöcklland“ präsentierte eine beeindruckende „Flotte“ an Elektroautos, der „ELI“, ein elektrisch betriebenes Kommunalfahrzeug der Fa. SFL aus Stallhofen wurde ebenso präsentiert wie die Mitfahrbörse „greendrive“. Dazu gab es Ausstellungen über Projekte des Kindergartens...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Günter Lesny
Klimaschutzbeauftragter in St. Radegund: Günter Lesny

St. Radegund setzt Zeichen für Klimaschutz

Der Kurort ist seit Samstag Klimabündnisgemeinde. Gesunde Gemeinde, Fair-Trade-Gemeinde und jetzt auch Klimabündnisgemeinde: St. Radegund zählt seit dem Wochenende zu einer von 20 GU-Gemeinden, die sich der Reduktion globaler klimaschädlicher Treibhausgasemissionen durch die Umsetzung von lokalen Klimaschutzmaßnahmen verschrieben hat. Kern der Klimaschutzgemeinden bilden Information, Vorbildfunktion und Bewusstseinsbildung. Energie, Entwicklung, Mobilität, Raumplanung oder auch Landwirtschaft...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Stefan Helmreich und Eva Theiler übernehmen mit Gemeinderäten die Klimabündnis-Urkunde.
12

Lieboch feierte 20 Jahre Klimabündnis

Lieboch feierte seine 20jährige Mitgliedschaft zum Klimabündnis. Den Schritt mit Weitblick setzte vor zwei Jahrzenten der Grüne Gemeinderat Peter Jannach. Der Senior nahm am Festakt teil, bei dem Bgm. Stefan Helmreich und GR Eva Theiler für die Gemeinde die Jubiläums-Urkunde übernahmen. Das Klima-Bündnis ist das größte europäische Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz verschrieben hat. Rund 1.000 österreichische Mitgliedsgemeinden verstehen den Klimawandel als eine globale Herausforderung,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Am Liebocher Kirchplatz öffnet der traditionelle Koffermarkt seine Koffer.
2

Liebocher Koffermarkt

Am 13. Mai findet der Liebocher Koffermarkt am Tag der Sonne statt. Von 10:00 bis 18:00 Uhr gibt es am Kirchplatz und in der Veranstaltungshalle Lieboch Kunsthandwerk und Handwerkskunst aus dem Koffer, fair gehandelten Produkte aus Entwicklungsprojekten, und einen Pflanzenmarkt mit Ablegern, Samen und selbst gezogene Blumen- und Gemüseraritäten, dazu ein umfangreiches Kinderprogramm. Höhepunkt ist um 11:00 Uhr die Ehrung der Gemeinde durch das Klimabündnis Steiermark.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Vize-Bgm. Hans Berghold nahm die Ehrung entgegen.

Fernitz-Mellach erhielt Ehrung

Im Rahmen der Klimakonferenz im Kulturhaus Knittelfeld wurden vergangene Woche auch langjährige Klimabündnis-Gemeinden von Landesrat Anton Lang gemeinsam mit Klimabündnis Steiermark-Regionalstellenleiter Friedrich Hofer und Klimabündnis Österreich-Geschäftsführer Markus Hafner-Auinger ausgezeichnet. Darunter war auch Fernitz-Mellach, das bereits 15 Jahre eine Klimabündnis-Gemeinde ist. Für die Kommune nahm Vizebürgermeister Hans Berghold die Auszeichnung entgegen. "Klimaschutz endet bei unseren...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp

Neue Klimabündnis-Betriebe aus Graz-Umgebung

Godata aus Semriach, Myego aus Zwaring und die Firma Pölzer Spezialitäten GmbH aus Eggersdorf. GRAZ-UMGEBUNG. Gemeinsam mit dem Regionalstellenleiter des Klimabündnisses Steiermark, Friedrich Hofer, und der Leiterin des Programmes Betriebe im Klimabündnis, Anja Stenglein, nahm die steirische Klimaschutzkoordinatorin Andrea Gössinger-Wieser 2015 nun drei neue Betriebe in das Klimabündnis auf. Das Land Steiermark unterstützt das Programm Betriebe im Klimabündnis im Rahmen der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Seit stolzen 40 Jahren gibt es den Kindergarten in Mortantsch.
2

Mortantsch feiert 40 Jahre Kindergarten und Ernennung zu Klimabündnis Gemeinde

Zu einer besonderen Feier lud die Gemeinde Mortantsch ihre Mitbewohner in den Mehrzwecksaal der Volksschule. Im Rahmen dieses Gemeindetages wurde das 40jährige Bestandfest des Kindergartens gefeiert. Neben der ersten Leiterin des Kindergartens, Eva Heitra, waren auch einige „Kinder“ der ersten Gruppe begeistert von den musikalischen und tänzerischen Darbietungen der derzeitigen Besucher des Kindergartens. Waren es vor 40 Jahren 30 Kinder, sind es heute über 60, die die derzeitige Leiterin...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Häusler
1 45

Weiz ist umweltfreundlichste Gemeinde der Steiermark

Vier steirische Gemeinden stellten sich einer externen Auditierung, um schlussendlich die Auszeichnung für ihre energiepolitische Arbeit in Form der begehrten "e5 Trophäe" entgegennehmen zu können. Mit einer Exkursion zu innovativen Energieprojekten in Weiz, mit einer hochkarätig besetzten Klimakonferenz und einer feierlichen Auszeichnungsgala widmete man sich Weiz kürzlich dem Thema "(Klima)Wandel als Chance". Das e5-Umweltmanagementprogramm ist eine bundes- und landesweite Unterstützung für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Andreas P. Tauser
Verkehrsreferent Walter Neuhold und Umweltreferentin Barbara Kulmer freuen sich über die Auszeichnung.

Weiz belegt 3. Platz bei der Mobilitätswoche 2013

Wie bereits in den vergangenen Jahren organsiert das Klimabündnis in der Steiermark im Auftrag des Lebensministeriums und mit Unterstützung des Landes Steiermark die Europäische Mobilitätswoche. Heuer nahmen Steiermark weit 82 Gemeinden daran teil. Von Dankesaktionen für BürgerInnen, die mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs waren, Testmöglichkeiten von Elektro-Fahrzeugen, über Fahrradserviceaktionen und Fahrradbörsen, bis hin zu Straßenmalaktionen reichte die einfallsreiche Palette. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Darnhofer
4

Energiespar-Projekt an der VS Weizberg

Die SchülerInnen der VS Weizberg stehen für die nächsten drei Jahre vor einer besonderen Herausforderung. Sie haben mit ihrem Schulerhalter, der Stadtgemeinde Weiz, einen Vertrag abgeschlossen. Die Kids sparen gemeinsam mit den Lehrern und Lehrerinnen in der Schule so viel Energie (Strom und Heizung) wie möglich. Am Ende des Schuljahres bekommen sie die Hälfte des eingesparten Betrages von der Gemeinde ausbezahlt. So gewinnen alle: die Gemeinde hat geringere Energiekosten und die Schule hat...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Darnhofer
Josef Ober (l. vorne) mit Leitung und Teilnehmern des Lehrgangs.

Fruchtbarer Boden für Wissen

In Kornberg fand der Bodenschutzlehrgang des Klimabündnisses für Gemeindevertreter statt. Wasser, Boden und Klima sind wesentliche Themenschwerpunkte im Arbeitsprogramm des Steirischen Vulkanlandes. Ein Meilenstein in Sachen Know-how-Vermittlung wurde nun mit dem nationalen Bodenschutzlehrgang im Haus der Region in Kornberg gesetzt, der vom Klimabündnis Österreich und dem Regionalmanagement des Steirischen Vulkanlandes organisiert wurde. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Gerlind Weber...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.