Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales
KEM-Manager Armin Bostjančič-Feinig beim E-Bike-Verleih im Schloss Ferlach
5 Bilder

Europäische Mobilitätswoche
Nachhaltige Mobilität leben

Am 22. September ist „autofreier Tag“. Leicht ist der Umstieg für viele aber nicht, gerade in ländlichen Regionen. KLAGENFURT (map). Diese Woche findet die „Europäische Mobilitätswoche“ mit zahlreichen Veranstaltungen statt, Höhepunkt ist der „autofreie Tag“ am 22. September. Man setzt Zeichen für nachhaltige Mobilität und überdenkt die eigenen Gewohnheiten. „In der Praxis ist es nicht wirklich einfach, den Menschen den Umstieg vom Pkw auf den öffentlichen Verkehr schmackhaft zu machen“,...

  • 25.09.19
Politik
Das Obere Mölltal – Auswirkungen der Klimakrise
6 Bilder

Greenpeace-Report
Folgen der Klimakrise in Kärnten dokumentiert

Greenpeace-Report zu den Folgen des Klimawandels: In Kärnten sind es beispielsweise zu warme Seen, schmelzende Gletscher und eine Zunahme an Waldbränden. KÄRNTEN. Die Auswirkungen der Klimakrise auf Österreich – und speziell auf Kärnten: Die Umweltschutz-Organisation Greenpeace veröffentlichte nun einen detaillierten Report. In Kärnten würden demnach Wälder und Seen, aber auch alpine Regionen am stärksten leiden. So geht es den SeenDie Seen – als Beispiele werden Wörthersee und...

  • 11.09.19
Lokales
Symbolfoto

Klimaschutz
Nachhaltige Hilfe: BOKU CO2 Kompensationssystem

Liebe Leser! Falls ihr mitbeteiligt an nachhaltigen Klimaschutzprojekten sein möchtet, dann kann ich euch die Initiative der BOKU WIEN empfehlen! Vorteile des BOKU CO2-Kompensationssystems Das BOKU System bietet mehr als THGs zu kompensieren. Aufbauend auf erfolgreichen Forschungsprojekten mit Klimaschutzbezug werden innovative und partizipative BOKU Klimaschutzprojekte im Gastland geplant, finanziert, umgesetzt und betreut. Das Ziel ist es durch Pilot-Klimaschutzprojekte begleitet von...

  • 24.08.19
Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Politik
Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Markus Geiger: "Wir werden in Klagenfurt unseren Beitrag zu Klima- und Umweltschutz leisten"

Klimaschutz
"Ohne Land, Bund und EU wird es nicht gehen"

Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Markus Geiger über den Beitrag der Stadt Klagenfurt zum Klimaschutz. WOCHE: Die Dekarbonisierung, also der Verzicht auf fossile Energie, ist eine Vorgabe seitens der EU. Bis wann muss diese spätestens erreicht sein? Mathiaschitz: Bis 2022 müssen ungefähr 30 Prozent der öffentlichen Busse auf alternative Antriebsmittel umgestellt sein; bis 2025 dann die Hälfte aller Busse. Das ist ein sehr ambitionierter Plan. Wie lange ist die Stadt...

  • 14.08.19
Lokales
4 Bilder

Baumschlägerung im Landhaushof
"Platane wurde sinnlos geschlägert"

"Klimawandel und Klimaschutz, gerade in Innenstädten ist für den Kärntner Landtag und seinem Präsidenten Reinhard Rohr (SPÖ) nur eine Worthülse. Die pumperlgesunde 60 Jahre alte Platane wurde sinnlos geschlägert. Ich habe versucht, den Landtagspräsidenten davon zu überzeugen, dass es durch ein Umdenken bei der Neugestaltung des Landhaushofes leicht möglich gewesen wäre die Platane zu erhalten. Leider vergeblich. In dem Fall nützt auch ein Ersatzbäumchen nichts. Glaubwürdigkeit in Punkto...

  • 25.06.19
Politik
20 Bilder

Fridays for Future
Weltweit Demonstrationen für Klimaschutz

Hunderttausende junge Menschen gingen am Freitag weltweit auf die Straße um einen konsequenten Klimaschutz einzufordern. Auch in Klagenfurt fanden sich rund 400 vorwiegend junge Menschen ein um diesem Anliegen mit einem Protestmarsch durch die Stadt Nachdruck zu verleihen. Die von der 16 jährigen Schwedin Greta Thunberg 2018 gegründete Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" ist mittlerweile international vertreten. Am 15. März fand der erste weltweite Klimastreik statt, damals gingen in...

  • 25.05.19
Wirtschaft
Die „Kelag“ und Vorstand Manfred Freitag luden ihr Konto für wichtige Investitionen auf

Kärntner Energieversorger
Die „Kelag“ investiert heuer 160 Millionen Euro

Das verbesserte Jahresergebnis 2018 dient dem Kärntner Energieversorger „Kelag“ als Basis für zukünftige Investitionen. KÄRNTEN. 2018 war für die „Kelag“ ein ausgezeichnetes Geschäftsjahr: Das Konzernergebnis stieg im Vergleich zum Jahr davor um 15 Prozent auf 92 Millionen Euro an, die Umsatzerlöse um knapp zehn Prozent auf 1.285 Millionen Euro. „Unsere Kennzahlen sind die Bestätigung für unsere langfristig angelegte Wachstums- und Innovationsstrategie auf Basis erneuerbarer Energien“,...

  • 02.05.19
Politik
33 Bilder

Make the world Greta again
Fridays for Future - Proteste für mehr Klimaschutz in Klagenfurt

Seit August 2018 demonstriert die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg jeden Freitag für konsequenteren Klimaschutz, anstatt in die Schule zu gehen. Sie  wurde zur Symbolfigur einer Bewegung junger Menschen, die ihre Zukunft durch den Klimawandel gefährdet sehen.  Inzwischen wird weltweit jeden Freitag demonstriert. Heute das erste Mal auch in Österreich, in Wien sollen es 25.000 Teilnehmer gewesen sein, die für eine lebenswerte Welt auf die Straße gingen. Aber auch in Klagenfurt fand eine...

  • 15.03.19
  •  5
Politik

Umwelt- und Klimaschutz
Dreisprachiges Klima-Malheft für Volksschulen

Im Rahmen des EU-geförderten Projektes "Change the Power - (Em)power to change" werden in Kärnten eine Reihe von bewusstseinsbildenden Maßnahmen zum Klimaschutz umgesetzt. Eine der Aktivitäten ist die Neuauflage des Klima-Malheftes für Volksschulen, das von Projektkoordinatorin Anna Strobach und Umweltreferentin Sara Schaar in der Landesregierung vorgestellt wurde. Das Klima-Malheft wird bereits seit sechs Jahren kostenlos an Kärntner Volksschulen verteilt und enthält von...

  • 03.02.19
Lokales
Am Welternährungstag: Manuela Berger aus Tröpolach ist eine jener Kärntner Bauern, die Kinder am heutigen Aktionstag informieren

Bauern an Schulen
Vom Küken bis zum Ei am heutigen Welternährungstag

135 Kärntner Bäuerinnen und Bauern besuchen am heutigen Welternährungstag (16. Oktober) bereits zum vierten Mal 120 Volksschulen und machen auf den Wert heimischer Lebensmittel aufmerksam. KÄRNTEN. Welchen Weg legt ein Ei zurück, bis es im Geschäft erhältlich ist? Die Antwort geben 135 Kärntner Bäuerinnen und Bauern: Sie besuchen am heutigen Welternährungstag bereits zum vierten Mal 120 Volksschulen, um darauf aufmerksam zu machen, dass weltweit 800 Millionen Menschen an Hunger...

  • 16.10.18
Lokales
Abschlussfeier der Klima- und Energie-Modellregion Carnica Rosental
2 Bilder

Abschlussfest des Projektes Klimaschulen im Bildungszentrum Velden

Am 28. Juni fand im Bildungszentrum Velden eine gemeinsame Abschlussfeier der KEM Carnica Rosental und der vier Schulen, die unmittelbar am Projekt beteiligt waren, statt. VELDEN (vw). Zu Beginn der Feier wurde ein Eisblock, der 99 Tage gedämmt in einem Passivhaus-Standard aufbewahrt wurde, der prallen Sonne ausgesetzt. Mit den 62%, die übrig blieben, sollte den Anwesenden vermittelt werden, wie wichtig gute Dämmung ist. In einem Gewinnspiel über die Schätzung des verbleibenden Rest-Eises...

  • 18.07.18
Lokales

Mit Bahn und Bus unterwegs - aktiver Klimaschutz

Vortrag und Diskussion im Rahmen der Schwerpunktreihe "Nachhaltig leben" des Katholischen Bildungswerkes Die Bereitschaft zum Umweltschutz ist in vielen Bereichen mittlerweile sehr groß, jedoch hinkt die Nutzung von Bahn und Bus dieser Entwicklung hinterher. Die Erklärungen dafür sind vielfältig - teuer, schlechter Fahrplan, unpünktlich, dauert länger, umständlich mit Gepäck ... Der Vortrag will diesen Argumenten auf den Grund gehen und zeigen, wo der öffentliche Verkehr gut...

  • 08.11.16
Lokales
16 Bilder

Vedisches und ayurvedisches Wissen im Alltag - UNESCO Weltkulturerbe-Vortrag und Seminar am 6.Mai 2016 in Klagenfurt

Die Veden zählen zu den ältesten Schriften unserer Erde. Sie enthalten ursprüngliches Wissen, welches Naturgesetze, spirituelle Gesetzmäßigkeiten, Wissenschaften und ethische Grundlagen vereint. Die HOMA- Therapie wird in den Veden als ein Verfahren aus den Wissenschaften der Bioenergie, Medizin, Klimatologie und Landwirtschaft beschrieben und dient darüber hinaus der spirituellen Entwicklung des Menschen. AGNIHOTRA ist eine grundlegende Feuertechnik, die zu Sonnenauf- und Sonnenuntergang...

  • 17.04.16
Freizeit

Bauen, Energie und Klimaschutz stehen im Mittelpunkt

Am Dienstag, dem 15. März, um 18.30 Uhr findet im Sonnenhof Restaurant in Maria Rain die Veranstaltung "Bauen - Energie - Klimaschutz" statt. Experten beantworten Fragen präsentieren Lösungen und geben Auskunft zu Fördermöglichkeiten. Die Hauptthemen des Abends sind Gebäudesanierung, Energiesparen, Neubau, Fenstertausch, Heizung/Umstieg, Vollwärmeschutz, Photovoltaik / Solar und Stromanbieterwechsel. Für Unternehmer wird ein spezieller Workshop in der ÖKOFIT:Lounge angeboten. Wann: ...

  • 07.03.16
Gesundheit
Univ. Prof. Dr. Michael Rosenberger (nachrichten.at)
2 Bilder

Eine andere Welt ist möglich

2015 war umweltpolitisch das Jahr der Umweltenzyklika Laudato Si‘ von Papst Franziskus und der UN-Klima Konferenz in Paris. Welche Konsequenzen ziehen wir aus beiden Ereignissen? Am 27. Feber 2016 präsentiert der Öko-Theologe Univ. Prof. Dr. Michael Rosenberger Inhalt und Bedeutung von "Laudato Si`" im Haus der Begegnung, Maria Saal von 9:00 bis 12:30 Uhr . Danach referiert Mag. Christian Finger, Klimabündnis Kärnten, über Kärnten’s Klimapolitik und den Energiemasterplan zwischen Wunsch und...

  • 19.02.16
Lokales
Bis 2020 sollen die Vorgaben der Europäischen Union zur Reduzierung der CO2 Emissionen um 20 Prozent noch übertroffen werden.

Klagenfurt ist Vorreiter im Klimaschutz

Im Klagenfurter Stadtsenat wird morgen, Dienstag, der Beitritt zum „Neuen Konvent der Bürgermeister für Klima und Energie“ beschlossen. KLAGENFURT. Bereits im Jahr 2011 trat die Stadt Klagenfurt dem Konvent der Bürgermeister (Convent of Mayors) bei. In diesem Rahmen verpflichteten sich beteiligte Städte und Gemeinden freiwillig zur Steigerung der Energieeffizienz und Nutzung nachhaltiger Energiequellen. Bis 2020 sollen die energiepolitischen Vorgaben der Europäischen Union zur Reduzierung der...

  • 25.01.16
PolitikBezahlte Anzeige
39 Bilder

6.000 Energieberatungen sind ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz

LR Holub verlieh Zertifikate an 36 unabhängige Energieberaterinnen und Energieberater – Ausbildungsqualität wird laufend verbessert „Kärntens Energieberaterinnen und Energieberater sind unsere Botschafter und Wegbereiter der Energiewende. Das Energieberatungsnetzwerk ist ein wesentlicher Baustein des Energiemasterplans und wächst jährlich weiter. Jede einzelne Energieberatung ist wichtig und hilft Kärnten, noch energieeffizienter und damit klimafreundlicher zu werden“, erklärte Umwelt- und...

  • 20.01.16
Lokales
14 Bilder

Lange Nacht der Forschung 2014

Reger Andrang und großes Interesse herrschte bei der Forscherkinder-Station der wissens.wert.welt im Lakeside-Park. Zwei Exponate der aktuellen Klima-Alarmausstellung konnten an diesem Abend unter die Lupe genommen werden. Wer es verpasst hat, braucht nicht traurig sein: diese und viele weitere spannende Versuchsanordnungen können jeweils von Mittwoch bis Freitag (14.00 - 18.00) bei unserer Ausstellung zum Klimaschutz erforscht werden! Wo: Lakeside Park, ...

  • 07.04.14
Lokales

Konzert für Kinder: Mitmach-Lieder zum Klimaschutz

"Whyat Herb Leitner" und "DietercountrY" spielen ein Konzert für Kinder und Mutter Erde: Mitmach-Lieder zum Klimaschutz WANN: Donnerstag, 24. Oktober 2013, 16:00 WO: wissens.wert.welt, Primoschgasse 3, 9020 DAUER: ca. 1 Stunde KOSTEN: 5 € Wir freuen uns auf euren Besuch! Wann: 24.10.2013 16:00:00 bis 24.10.2013, 17:00:00 Wo: wissens.wert.welt - blue cube & kidsmobil,...

  • 16.10.13
Lokales
4 Bilder

Schlechtwetterprogramm

Wenn es draußen stürmt und regnet bietet sich mit den Kids ein Ausstellungsbesuch an: Erlebnisausstellung "KLIMA-Alarm! Co2-Jäger gesucht!" Die Ausstellung „Klima-Alarm“ lädt anhand verschiedener Stationen zum selber Ausprobieren und (Be-)greifen ein. Begriffe wie Klimawandel, Treibhauseffekt und Erneuerbare Energien werden so für die ganze Familie (geeignet für Kinder ab sechs Jahren) auf kreative Weise verständlich. Mi - Fr: 14:00 - 18:00 Sa: 10:00 - 16:00 Sonn- und feiertags...

  • 17.09.13
Lokales

Aufgepasst!!!

Am Freitag, 21. Juni findet in der wissens.wert.welt um 18:30 ein spannender Vortrag von Herrn DI Freithofnig Jürgen zum Thema "Energie mit Zukunft" statt. Wir freuen uns auf viele BesucherInnen! Herr DI Freithofnig war ursprünglich in der Erdölbranche tätig und beschäftigt sich gegenwärtig intensiv mit Energiequellen der Zukunft! Wir dürfen gespannt sein. http://www.wissenswertwelt.at/aut_de_xhtml-4-aktuelles.php?pageId=vortrag-energie-mit-zukunft--71 Wo: ...

  • 17.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.