Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales
Umweltstadträtin Daniela Mohr (l.), Mobilitätsmanagerin Industrieviertel DI Dr. Britta Fuchs (NÖ Regional), Stadträtin Mag. Andrea Reisenbauer, Heidelinde Prüger mit Schülern der NMS Pottschach.
2 Bilder

Nachrichten aus dem Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

MobilitätsTag in Ternitz TERNITZ. Der MobilitätsTag sollte wieder zu umweltschonender Mobilität animieren. Die „blühende Straße“ verwandelte den Asphalt in ein buntes Gemälde, beim Mobilitätsquiz gab es schöne Preise zu gewinnen, ein Aufprall-Simulator ließ Gefahren eines Zusammenpralls hautnah spüren und auch ein Kasperltheater widmete sich dem Thema der „nachhaltigen Mobilität“. Ehrennadel für Ex-Kommandant NEUNKIRCHEN. Die Stadt Neunkirchen will dem ehemaligen ehemaligen Kommandanten...

  • 20.09.19
Politik
NR Christian Stocker, NR-Präsident Wolfgang Sobotka, Labg. Hermann Hauer

Umwelt und Klimaschutz
24 Gemeinden übernehmen Verantwortung

„Klima- und Umweltschutz geht uns alle an und jede und jeder von uns kann sich aktiv daran beteiligen. Für einen effektiven und nachhaltigen Kampf gegen den Klimawandel braucht es auch eine gemeinsame Kraftanstrengung aller politischen Ebenen. Denn klar ist, dass die Erderwärmung kein lokales Phänomen, sondern ein globales Problem ist. Unsere Gemeinden sind dabei Vorreiter, wenn es darum geht, Verantwortung für Umwelt und Klima zu übernehmen“, so NÖ-Spitzenkandidat und Nationalratspräsident...

  • 19.09.19
Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
2 Bilder

Dichten liegt Thomas Schulz im Blut

Die Landwirtschaftliche Koordinationsstelle (LAKO) veranstaltet im Zwei-Jahres-Rhythmus den Lyrik-Preis. Dabei konnten die Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth den zweiten Platz als Nachwuchs-Dichter einheimsen. Neun Finalisten ritterten mit ihren Texten beim Wettlesen an der Fachschule Sooß (Bezirk Melk) um den Sieg. Die poetischen Themen drehten sich um "Klima.Schutz." Beste Nachwuchs-Dichterin wurde Angelika Schweiger von der LFS Sooß mit ihrem Werk "Löwenzaun". Auf Platz zwei...

  • 05.06.19
Lokales

"Giro to Zero" - Radtour in Neunkirchen
Für den Klimaschutz mit dem Lastenrad durch ganz Österreich

Zwei Oberösterreicher Simon Klambauer und Herwig Kolar radeln gegen die Erderwärmung und für das Programm „Klima- und Energie-Modellregionen“ durch 819 Gemeinden und 95 Regionen in Österreich auf fünf Etappen. Am 30. Mai besuchten sie die Stadtgemeinde Neunkirchen, wo sie von Andrea Stickler (Klima- und Energie-Modellregions-Managerin) und Johann Bauer (Stadtgemeinde Neunkirchen) empfangen wurden. "Mit dieser Tour soll den rund 4.500 umgesetzten Klimaschutzprojekten in Klima- und...

  • 03.06.19
  •  1
Lokales
Umweltstadträtin Daniela Mohr und Stadtamtsdirektor Mag. Gernot Zottl (r.)

Umweltschutz
Ternitz reinigt ab sofort ökologisch!

BEZIRK NEUNKIRCHEN (robert unger). Ab sofort werden die stadteigenen Objekte mit Reinigungsmitteln gepflegt, die entweder das "ÖKO-REIN"-Gütesiegel der Umweltberatung oder das Österreichosche Umweltzeichen führen dürfen. "Die Stadtgemeinde Ternitz nimmt erneut eine Vorreiterrolle ein und bekennt sich auch im Bereich der Gebäudereinigung zum Umwelt- und Klimaschutz und somit zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen sowie zu einer nachhaltigen Beschaffung", freut sich Bürgermeister...

  • 14.02.19
Lokales
Die SchülerInnen der 3s der NMS Gloggnitz werden von KEM-Manager Christian Wagner zu Energiedetektiven "ausgebildet".
2 Bilder

Klimaschulen-Programm
Klimaschutz durch Regionalität

Das Klimaschulen-Projekt im Schwarzatal Im Schuljahr 2018/19 beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler dreier Schulen in der Region beim Projekt „Klimaschutz durch Regionalität – Klimafreundlicher Konsum und Lebensstil in meiner Region Schwarzatal“ mit der Frage, wie sich der eigene Lebensstil auf den Klimawandel auswirkt. Die Schülerinnen und Schüler erfassen im Laufe des Schuljahres als Energiedetektive die Energiesituation an der eigenen Schule, setzen sich in Workshops zu den...

  • 19.11.18
Freizeit
2 Bilder

Klimalichtspiele Schwarzatal, 20.-22. Juni 2018

Die Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal präsentiert in Kooperation mit dem Verein Event-Kultur-Ternitz und dem Stadtkino Ternitz an drei Tagen spannende und preisgekrönte Filme aus den Themenbereichen Klimawandel, Energiewende, Ressourcen und Umweltveränderung. Die Klimalichtspiele Schwarzatal wecken Bewusstsein über die Konsequenzen des Klimawandels und bieten eine Diskussionsbasis für eines der wichtigsten Zukunftsthemen. Am Eröffnungstag sorgen geladene ExpertInnen, PolitikerInnen...

  • 08.05.18
  •  1
Wirtschaft
Die e5-Betreuerin der neu DI Monika Panek und der Energiebeauftragte der Stadt Ternitz Ing. Helmut Million bei der Verleihung des European Energy Award.

Energy Award für Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Ternitz sowie Bisamberg sind heuer mit dem European Energy Award ausgezeichnet worden. Insgesamt wurden aus Österreich 19 Städte und Gemeinden mit diesem Preis prämiert. Helmut Million nahm die Auszeichnung entgegen Der Energiebeauftragte der Stadtgemeinde Ternitz, Ing. Helmut Million konnte die hohe Auszeichnung im Rahmen des Österreichischen Städtetages am 18. Mai am Kitzsteinhorn entgegennehmen. „Unsere intensiven Bemühungen seit dem Jahr 2011 im Bereich des...

  • 23.05.17
Lokales
Georg Bauernfeind, StRin Daniela Mohr, Modellregionsmanager Christian Wagner, Manfred Linhart
4 Bilder

Unterhaltsamer Klimaschutz im Ternitz

Linhart und Bauernfeind sorgten für volles Herrenhaus. Auf Einladung der Stadtgemeinde Ternitz und der Klima- und Energie-Modellregion NÖ-Süd präsentierte das Kabarett-Duo „Linhart und Bauernfeind“ sein neues Programm „Durscht und Nüchtern“ im ausverkauften Herrenhaus. Dabei bewiesen der aus Sankt Johann stammende Georg Bauernfeind und der Nebenerwerbsweißweingärtner Manfred Linhart, dass man auch zu schwierigen Themen mit Pfiff und Feingefühl unterhalten kann. In der Pause gab es die...

  • 19.06.15
Leute
StR. Karl Pölzelbauer, StRin Daniela Mohr, PTS-Direktor Erich Santner, PTS-Lehrer Bernhard Klaus, Organisator Christian Wagner, StRin Andrea Reisenbauer
26 Bilder

Erfolgreiches Abschlussevent

Die Klimaschulen der Region präsentieren ihre Ergebnisse. Ein ganzes Jahr haben sich 5 Schulen aus der Region am Programm „Klimaschulen“ beteiligt. Am Donnerstag den 18. Juni 2015 präsentierten am Stadtplatz und in der Stadthalle Ternitz die SchülerInnen unter dem Motto „Tag der Sonne“ nun ihre Arbeiten und Ergebnisse aus einem Jahr Beschäftigung mit Klima- und Energiethemen. Aufgabe war es, den anwesenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu vermitteln, was man in den letzten Monaten...

  • 19.06.15
Lokales
Zwei Männer auf Kur: Manfred Linhart und Georg Bauernfeind
2 Bilder

DURSCHT UND NÜCHTERN

Kabarett mit Linhart und Bauernfeind. Zwei Männer auf Kur: Der eine, weil das besser ist, als zu arbeiten, der andere, damit er endlich zum Arbeiten kommt. Während der eine seine Nerven im Naturschutz verloren hat, findet der andere sein Herz für die Natur in einer Frau. Aber kann das gut gehen? Wenn sie Waldpädagogin ist und er ökoresistent bis in die Autoreifen? Und was geschieht, wenn ein Idealist plötzlich die Fronten wechselt? DURSCHT UND NÜCHTERN ist die Fortsetzung des Kultkabaretts...

  • 20.05.15
Lokales
Dr. Ingrid Schwarz (Südwind NÖ Süd) und die Stadträtinnen Andrea Reisenbauer und Daniela Mohr starten den Bildungsschwerpunkt „Klima“ in den Ternitzer Schulen.

Gemeinsam für ein gutes Klima

Ausstellung „Klima Kanu Leberknödel“ im Herrenhaus Ternitz Die Themen "Treibhauseffekt, Regenwaldzerstörung und Energiesparen" stehen bei der aktuellen Ausstellung „Klima Kanu Leberknödel“ im Herrenhaus Ternitz im Mittelpunkt. Veranstaltet wird diese Erlebnisausstellung von Südwind NÖ Süd in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Ternitz und den Ternitzer Schulen. Nur noch bis 21. Februar zu sehen „Die Ausstellung informiert noch bis 21. Februar in altersgerechter Weise über das...

  • 14.02.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.