Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Die letzten zwei Monate wurde eifrig gepflanzt.

Waldbesitzer zeigen Verantwortung (+ Video)

Die rund 60.000 Bäume – hauptsächlich Eichen, da diese den Klima-Herausforderungen in wärmeren Regionen stand halten, wurden die letzten zwei Monate von Kindern gemeinsam mit Förstern und Waldbesitzern gepflanzt. Konkret in den Bezirken Graz und Graz-Umgebung, Voitsberg, Weiz, Hartberg-Fürstenfeld, Deutschlandsberg, Leibnitz, Bad Radkersburg und Feldbach, da diese Bezirke besonders stark vom Klimawandel betroffen sind. "In Zeiten des Klimawandels wird die Bewirtschaftung durch die...

  • 15.05.18
Bauen & Wohnen
500 Aussteller präsentieren auf 35.000m² alles für’s Eigenheim bei der Häuslbauermesse.
2 Bilder

Häuslbauermesse Graz: Branchentreff der Superlative

Die Grazer Häuslbauermesse eröffnet dieses Wochenende die Bausaison 2017. Die Häuslbauermesser Graz ist die Adresse für alle Sanierer, Energiesparer, Renovierer und natürlich Häuslbauer. 500 Aussteller aus 8 Nationen bieten auf rund 35.000 Quadratmetern Austellungsfläche mehr als 40.000 Besuchern alles, was das Häuslbauerherz begehrt. Egal, ob Angebote einholen, Baufragen klären oder Anregungen holen - die Besucher erwartet in acht Hallen viel Know-How und Vergleichsmöglichkeiten. Nationale und...

  • 19.01.17
  •  1
  •  7
Wirtschaft
Natalie Rewiss, Markus Hafner-Auinger, Andrea Gössinger-Wieser, Johannes Schmid, Renate Bauer, Friedrich Hofer, Karl Steininger

Rosentaler Vize-Bgm. kommunaler Klimaschutz-Beauftragter

Johannes Schmid absolvierte den dreiteiligen kommunalen Klimaschutz-Lehrgang. Vor wenigen Tagen schlossen 29 Teilnehmer den dreiteiligen kommunalen Klimaschutz-Lehrgang des Klimabündnisses im Wegener Center in Graz ab, darunter war auch der Rosentaler Vize-Bgm. Johannes Schmid. Auf dem Lehrplan standen Themen wie Klimawandel, Klimaschutz, umweltfreundliche Mobilität, erneuerbare Energie, energieeffiziente Raumplanung, Bodenschutz, ökologische Beschaffung und Klimawandelanpassung. Schmid schrieb...

  • 25.04.16
Lokales
Mooskirchner Kindergartenkinder und NMS-Schüler forschen das dritte Jahr gemeinsam.

NachwuchsforscherInnen und der Klimaschutz

Bereits das dritte Jahr forschen SchülerInnen der Wahlpflichtfachgruppe "Naturwissenschaften" der NMS Mooskirchen mit den Kindergartenkindern aus Mooskirchen rund um Diplompädagogin Gudrun Franz und den Pädagoginnen Angelika Damm, Claudia Schachner und Maria Gößler. "Klimaschutz" war das Thema des diesjährigen Projektes. Die Kinder trafen sich im Kindergarten Mooskirchen und führten gemeinsam Experimente durch. Sie beschäftigten sich mit erneuerbaren Energien, Gütesiegel, clever einkaufen und...

  • 03.06.15
Wirtschaft
Die Berglandmilch in Voitsberg wurde von BM Nikolaus Berlakovich ausgezeichnet.

Die Berglandmilch wurde ausgezeichnet

In Wien zeichnete "klima:aktiv", die Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums, im Rahmen der Fachtagung zum Thema „Steigerung der Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe“ insgesamt 43 vorbildliche österreichische Unternehmen aus. Auch der Bezirk Voitsberg hat ein prämiertes Projekt. Die Berglandmilch Voitsberg bekam den Preis für die Optimierung der Wawrmwassererzeugung. Mit Investitionskosten von 145.800 Euro kann durch neue heißwasser-und Dampfsysteme eine Million kWh pro Jahr...

  • 28.11.13
Wirtschaft
Schrittwieser, Gössinger-Wieser, Fritz Hofer vom Klimabündnis Steiermark (v.r.) mit Kindergartenkindern.

"Ich tu's für unsere Zukunft"

Mit dem Ende der Eisblockwette starten Klimaschutzinitiative und individuelle Energieberatung des Landes. Die Nachfrage nach individueller Energieberatung hat sich zuletzt beinahe verdoppelt. Allein in den letzten beiden Monaten gaben die Experten des Landes in rund 650 Gesprächen individuelle Ratschläge. Mit der Initiative "Ich tu's" macht das Land Steiermark einerseits weiter Stimmung für einen energiesparenden und damit klimaschonenden Lebensstil. Parallel dazu reagiert man auf den erhöhten...

  • 27.09.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.