Klimastreik

Beiträge zum Thema Klimastreik

Gedanken
Die Foto-Collage zeigt die Streikenden, die zu Hause ein Statement setzten.

Fünf vor Zwölf
Jugend streikte für das Klima, von zu Hause

Viele folgten der Aufforderung des Streikes im Namen des Klimas.  SALZBURG. Was tun, wenn man dem Aufruf der ÖH Universität und dem Klimavolksbegehren zum Klimastreik folgen möchte, man aber wegen der aktuellen Corona-Situation nicht das Haus verlassen darf? Zahlreiche Salzburger streikten trotzdem und zwar nicht auf der öffentlichen Straße, sondern von zu Hause aus. Mit selbstgebastelten Transparenten und Schilder, die sie an Wohnhäuser, Balkone und Gartenmauern aufhängten. "Wir haben heute...

  • 29.04.20
Lokales
Die Neulengbach Klimastreiker haben am 24. April bei dem weltweiten Online-Klimastreik ihre Forderungen transparent gemacht.

Weltweiter Klimastreik
Neulengbacher waren beim Online-Klimastreik dabei

Am Freitag, dem 24. April fand erneut ein weltweiter Klimastreik statt - diesmal online und unter dem Motto „Gemeinsam schaffen wir jede Krise“. Auch in Neulengbach haben einige mitgemacht. NEULENGBACH. Auch Streiks schauen zu Corona-Zeiten anders aus. Statt auf die Straße zu gehen gab es einen Online-Klimastreik. Von 12:00 bis 14:00 hängten Menschen weltweit ihre Forderungen an Fenster oder Gartenzaun und streikten online unter den Hashtags #netzstreikfürsklima und #fighteverycrisis". Auch...

  • 28.04.20
Lokales
Überall in der Stadt hängen Klimaschutz-Plakate an Fenstern, Balkonen und Gartenzäunen.
3 Bilder

Klimaschutz in Wien
Klimastreik geht auch Zuhause

In der ganzen Stadt hingen am Freitag, 24. April, Klimaschutz-Plakate in den Fenstern: Der fünfte weltweite "Klimastreik" fand wegen der Coronakrise Zuhause statt. Mitgetragen wurde er erneut von vielen Organisationen. WIEN. "Wir dürfen die Klimakrise wegen des Coronavirus nicht aus den Augen verlieren“, sagte Anna Lindorfer von Fridays For Future Austria. Beide Krisen müssten in den Griff bekommen werden, die Mittel dazu seien einerseits internationale Solidarität, aber auch eine Politik,...

  • 27.04.20
  •  1
  •  1
Lokales
Netzstreik fürs Klima ...

24. April 2020
Weltweiter Klimastreik online

Weltweiter Klimastreik online Gemeinsam schaffen wir jede Krise!Klimaschutzmaßnahmen dürfen gerade jetzt nicht aufgeschoben werden! Denn die Klimakrise schreitet rasant voran, auch wenn wir gerade nicht daran denken. Besonders in den ärmsten Ländern der Welt bedrohen schon heute Ernteverluste und Extremwetterereignisse Millionen von Menschenleben. Auch in Österreich spüren wir die Folgen. 2020 brauchen wir daher konsequente Klimapolitik, um das Schlimmste abzuwenden Wie kann ich beim...

  • 24.04.20
Lokales
Buchstabenaktion beim Klimastreik: 2.500 Parkplätze mehr am Bahnhof führen nur zu mehr Autoverkehr, so die Aktivisten.

2.500 bei Klimademo
Vierter Streik fürs Klima in Linz

Anlässlich des vierten globalen Klimastreiktages waren auch in Linz wieder Hunderte unterwegs. LINZ. Rund 2.500 Teilnehmer waren laut Polizei in der vergangenen Woche wieder für eine gerechtere Klimapolitik durch Linz unterwegs. Beim insgesamt vierten weltweiten Klimastreik ging es in Linz entlang der geplanten Route der zweiten Schienenachse vom Hauptbahnhof zur Tabakfabrik. Protestaktion gegen Postcity-Projekt Beim Auftakt protestierte die "Initiative Verkehrswende jetzt!" mit einer...

  • 03.12.19
Lokales
2 Bilder

Fridays for Future
Schüler möchten Autofahrer zum Umstieg zu Öffis bewegen

GMUNDEN. Am 29. November fand im Rahmen des vierten weltweiten Klimastreiks in Gmunden eine weitere Klimaschutz-Aktion statt. Dieses Mal startete die Gruppe engagierter Schüler der Bewegung Fridays For Future beim Gmundner Bahnhof. Begleitet von Familien und Gleichgesinnten, ging es von dort mit der Tram zum Rathausplatz. Die Fahrkarten der Jugendlichen wurden freundlicherweise von Stern und Haferl kostenlos zu Verfügung gestellt. Mit Schildern und Sprüchen bewegte sich der Demozug von rund 100...

  • 02.12.19
  •  1
Wirtschaft
Tiroler Nationalrat Hermann Gahr

Globaler Klimastreik
"Wer heimisch kauft, leistet einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz"

TIROL. Bereits zum 4. Mal findet heute ein globaler Klimastreik statt. Die weltweite Klimaschutzdemo nimmt Hermann Gahr zum Anlass, um sich für die heimische Landwirtschaft stark zu machen, denn sie werde immer wieder zu Unrecht als „Klimakiller“ an den Pranger gestellt. Der Tiroler Nationalrat Hermann Gahr begrüßt es, dass sich vor allem Jugendliche mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz beschäftigen und appelliert in diesem Zusammenhang, besonders das eigene Konsumverhalten kritisch zu...

  • 29.11.19
  •  1
Lokales
Beim letzten weltweiten Klimaaktiontag marschierten knapp 10.000 Aktivisten durch Linz.
2 Bilder

Globaler Klimastreik
Freitag wird in Linz wieder fürs Klima gestreikt

Am weltweiten Klimastreiktag sind am Freitag, 29. November, mehrere Aktionen in Linz geplant. LINZ. Anlässlich des vierten weltweiten Klimastreiks wird am Freitag, den 29. November, auch in Linz zum Aktionstag geladen. Fridays for Future Linz lädt dazu ab 13 Uhr zur Demo auf den Bahnhofsvorplatz. Dann wird entlang der geplanten zweiten Schienenachse bis zur Tabakfabrik marschiert. Unter anderem wollen die Klimaaktivisten damit für einen Öffi-Ausbau in der Stadt werben und gegen eine geplante...

  • 27.11.19
Lokales
Auch in Oberhofen nahmen Landwirte an der Aktion teil. Sie machten auf den Klimawandel aufmerksam.
5 Bilder

Farmers for Future
Bauern streiken für das Klima

Landwirte im Bezirk zeigen breite Unterstützung für die Freitags-Bewegung BEZIRK. In knapp 800 Gemeinden Österreichs, so auch in Mondsee, Oberhofen, Loibichl und Steinbach, nahmen lokale Bauern und Bäuerinnen gemeinsam mit Klima-Interessierten jeden Alters an der Ortsschildaktion der Fridays-for-Future-Bewegung teil. Damit wurde die „Week for Future“ eingeläutet, welche vor allem ein starkes Zeichen an die politischen Entscheidungsträger darstellte. Weitere Aktionen fanden in den...

  • 08.10.19
Lokales
Solidaritätsbekundung: Mit selbstgestalteten Plakaten unterstützten die Pfarrmitglieder die Demonstranten.

Klimastreik
Pfarre bekundet Solidarität

Mitglieder der Pfarre zur Frohen Botschaft unterstützten die Demonstranten des "Earth Strike". WIEDEN/MARGARETEN.  Rund 30.000 Menschen haben in Wien an der "Earth Strike"-Demonstration zum Schutz des Klimas teilgenommen. Einer der drei Märsche zog direkt an der Paulanerkirche im 4. Bezirk vorbei. Diese gehört zur "Pfarre zur Frohen Botschaft", die ein Zusammenschluss aus mehreren Pfarrgemeinden im 4. und 5. Bezirk ist. Mehr SolidaritätPfarrer Gerald Gump nahm die Demonstration zum...

  • 07.10.19
Lokales
Bei der "fridays for future"-Demonstration soll eine Menschenkette vor dem Kanzleramt gebildet werden.

Wien
"Fridays for future" vor dem Kanzleramt

Nachdem nun die Nationalratswahl geschlagen ist, nimmt auch die Initiative "Fridays for future" (FFF) die kommende Regierung in die Verantwortung. Am Freitag, 4. Oktober, demonstrieren sie speziell für die Umsetzung der CO2 Einsparungsmaßnahmen. WIEN. Am Freitag, 4. Oktober, soll beim 42. "fridays for future"-Klimastreik eine Menschenkette vor dem Kanzleramt gebildet werden. Diese soll explizit auf die Umsetzung der CO2-Einsparmaßnahmen aufmerksam machen.  Klimaschutz sollte in den...

  • 03.10.19
Lokales
EARTH STRIKE, Fridays for Future, Graz
38 Bilder

EARTH STRIKE - Der große Klimastreik für die Zukunft!

Tausende Menschen sind heute auf die Straße gegangen und haben für einen besseren Umweltschutz demonstriert. Am 20.9. 2019 hat die internationale  ,,Week for Future" begonnen und endete mit den heutigen, größten Protesten für Umweltschutz in der bisherigen Geschichte. In Österreich haben heute unter dem Motto ,,FRIDAYS for FUTURE", ca. 70.000 Menschen für den Klimaschutz protestiert.

  • 27.09.19
  •  24
  •  11
Lokales
7 Bilder

Fridays for Future
Am 20. September wurde auch in Andorf fürs Klima gestreikt

ANDORF. Am 20. September rief die Klimabewegung Fridays for Future zum Klimastreik auf. In einigen Gemeinden des Bezirkes folgten Menschen, die sich für Veränderungen in der Klimapolitik einsetzen wollten, dem Protestaufruf. So auch in Andorf – hier kamen besonders viele Familien zum Streik. "Junge Eltern stellen sich oftmals die Frage, in welcher Welt sie ihre  Kinder aufwachsen und leben sehen möchten - so war es schön, dass neben verschiedensten Altersklassen auch viele Kinder dabei waren,...

  • 27.09.19
Politik
Großer Andrang bei der Linzer Klimademo zum Earth Strike – die Schlusskundgebung wurde kurzfristig auf die Donaulände verlegt.
13 Bilder

Earth Strike
Tausende bei Klimademo in Linzer Innenstadt

Tausende Menschen ginge heute in Linz beim Earth Strike auf die Straße. Sie fordern Politik und Gesellschaft dazu auf, endlich etwas gegen den drohenden Klimakollaps zu unternehmen. LINZ. Knapp 10.000 Teilnehmer gingen heute in Linz für eine gerechtere Klimapolitik auf die Straße. Die Abschlusskundgebung war ursprünglich am Pfarrplatz geplant. Aufgrund der hohen Zahl an Demonstrierenden verlegten die Veranstalter den Schluss der Demonstration kurzfristig an die Donaulände. "Opa, was...

  • 27.09.19
  •  1
Lokales
David Mum von der Gewerkschaft für Privatangestellte engagiert sich für Klimagerechtigkeit
4 Bilder

Klimaproteste
Arbeitnehmer für den Klimaschutz

Um 14 Uhr wird es eine gemeinschaftliche Zwischenkundgebung zur Klima-Protestaktion am Karlsplatz geben. WIEN.(cb). Heute findet in Wien die Klimaaktionswoche von Fridays for Future mit Großdemonstrationen und Schülerstreiks ihren Abschluss. Bereits am Donnerstag führten Gewerkschafter der „Workers for Future“ Gruppe eine Kundgebung auf der Mariahilfer Straße durch. „Es ist wichtig, dass sich Gewerkschaften an den Klimaprotesten beteiligen“ so David Mum von der Gewerkschaft für...

  • 27.09.19
  •  1
Lokales
Klimastreik auch in Saalfelden
3 Bilder

Klimastreik
Schüler demonstrieren in Saalfelden

SAALFELDEN. "Fridays for Future" auch im Pinzgau: Heute findet von 12 bis 13 Uhr eine Klima-Demo auf den Hauptverkehrswegen in Saalfelden statt. Die Demonstration wurde von der BH Zell am See offiziell genehmigt. Schülerinnen und Schüler der 7a des Gymnasiums HIB Saalfelden marschieren um 12 Uhr vom Rathausplatz über die B 164 zum  „Moser“ Kreisverkehr. Von dort geht es weiter über die B 311 zum „Interspar“ Kreisverkehr . Hier biegt der Demonstrationszug wieder ab Richtung Zentrum – über den...

  • 27.09.19
Lokales
Junge Menschen aus aller Welt haben ein gemeinsames Ziel: Die Welt retten.

Zustimmung von Seiten der Politik und Kirche
EARTH STRIKE – weltweiter Klimastreik am Freitag

Am Freitag, den 27. September 2019, findet weltweit der Earth Strike statt, eine Demonstration, die von der „Fridays for Future“-Bewegung organisiert wird. Die Demonstration in Innsbruck findet von 11.30 Uhr bis 15 Uhr statt und startet am Landhausplatz. Das österreichische Bildungsministerium hat dazu einen Erlass veröffentlicht, der es SchülerInnen ermöglicht, im Rahmen einer Schulveranstaltung an der Demonstration teilzunehmen. Auch die Kirche steht hinter den UmweltaktivistInnen. Die...

  • 25.09.19
Lokales
Neben Grieskirchen wurde auch in weiteren sieben Gemeinden im Bezirk für eine bessere Klimapolitik protestiert.
2 Bilder

Klima-Aktion
Fridays for Future in Grieskirchen ging über die Bühne

Zum Start der diesjährigen Klimawoche protestierten engagierte Menschen in Grieskirchen für eine bessere Klimapolitik. GRIESKIRCHEN. „Wir sind hier - wir sind laut - weil man uns die Zukunft klaut!“ Mit diesen Rufen zogen am Freitagnachmittag, 20. September 2019, rund 45 Personen durch Grieskirchen und demonstrierten für eine Klimapolitik, die ihren Namen verdient. Unter dem Motto “Dein Ort für die Zukunft – Austria for Future” zeigten die Teilnehmer, dass das Thema Klimaschutz auch in den...

  • 23.09.19
Politik
Die junge Rapperin Ms Def ruft mit ihrem neuen Song "1,1 Grad" zum Klimastreik auf. Am Freitag startet außerdem die Klima-Protestwoche.

Klima-Protestwoche in Wien
Streiken, Rappen und Picknicken gegen die Klimakatastrophe

Die Week for Future steht bevor: Ab Freitag wird in allen Wiener Bezirken für das Klima gestreikt. Eine Wiener Rapperin macht gleichzeitig mit einem neuen Song auf die Klimakatastrophe aufmerksam. Alle Details und Termine in der Übersicht. WIEN. „Während der Amazonasregenwald brennt, weltweit Millionen von Menschen von Naturkatastrophen betroffen sind und das Artensterben kaum mehr zu stoppen ist, schreitet die globale Erwärmung bedrohlich wie nie zuvor voran.“ Mit diesen warnenden Worten...

  • 19.09.19
  •  2
Lokales
„Es ist unsere Verpflichtung, aufzustehen und auf die Straße zu gehen, um eine lebenswerte Zukunft für alle noch ungeborenen Generationen zu sichern"

FRIDAYS FOR FUTURE
Earth Strike am 27. September 2019 in Innsbruck

TIROL. Zwei weltweite Klimastreiks gab es schon. Am 27. September 2019 ruft „Fridays For Future" alle Menschen zum generationenübergreifenden Earth Strike in der Innsbrucker Innenstadt auf. Gemeinsam wird ein Zeichen für verantwortungsvolle Klima- und Umweltschutzpolitik gesetzt. „Es ist unsere Verpflichtung, aufzustehen und auf die Straße zu gehen, um eine lebenswerte Zukunft für alle noch ungeborenen Generationen zu sichern. Wir müssen handeln, bevor es zu spät ist, sonst werden wir und...

  • 19.09.19
Lokales
7 Bilder

Zweiter Klimastreik in Baden
Kirchturmuhr stand für das Klima still

BADEN. Beim zweiten Badener Klimastreik am Freitag, 21. Juni, wurde die Kirchturmuhr der evangelischen Kirche in Baden um 5 vor 12 Uhr angehalten. Den ganzen Freitag lang stand diese Uhr in der Folge still - eine Mahnung: Es ist 5 vor 12 in Bezug auf die Klimapolitik. Die christliche Idee der "Bewahrung der Schöpfung"  war das Motiv der heimischen Kirchen, den zweiten Badener Klimastreik zu unterstützen. Der zweite Klimastreik in Baden begann pünktlich um 5 vor 12 Uhr am Hauptplatz und zog...

  • 23.06.19
Lokales
3 Bilder

KLIMASTREIK
Freistädter Schüler demonstrierten mit Greta Thunberg

FREISTADT, WIEN. Vergangenen Freitag fuhren 40 Schüler aus dem Bezirk Freistadt nach Wien zum Klimastreik, an dem auch die 16-jährige Initiatorin der „Fridays for Future“-Bewegung, Greta Thunberg, teilnahm. Sie demonstrierten beim Klimastreik für Klimagerechtigkeit. Die „Fridays for Future“-Bewegung fordert eine vernünftige Klimapolitik, die Einhaltung der Pariser Klimaziele und Klimagerechtigkeit. „Mit dieser Fahrt zum Klimastreik an einem schulfreien Tag entgegnen wir dem Vorurteil, dass...

  • 03.06.19
Lokales
Laut Polizei demonstrierten 1.500 Schüler in der Innenstadt.
11 Bilder

Protestkundgebung am Heldenplatz
Zahlreiche Schüler bei Klima-Demo

Der Schüler-Protest für den Klimaschutz ging in die zweite Runde. WIEN. Studenten und Schüler marschierten heute durch die Wiener Innenstadt, um für den Klimaschutz zu demonstrieren und auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. “Wir müssen dringend handeln, um eine globale Katastrophe zu verhindern”, hieß es seitens der “FridaysForFuture”-Organisation. Mit Plakaten wie "Zukunft, wo bist du" machten die Schüler auf die prekäre Situation aufmerksam. Auch mit mit dabei: Die Grünen,...

  • 24.05.19
  •  2
Lokales
Es wird wieder gestreikt! Am 24.5. ist der 2. weltweite Klimastreik.

24. Mai ab 11:55 Uhr
2. Weltweiter Klimastreik - auch in Innsbruck!

TIROL. Erneut wird es auch in Innsbruck zum Klimastreik kommen. Weltweit wird dieser mit der Bewegung "Fridays for Future" am 24.5.2019 statt finden und die Landeshauptstadt ist natürlich mit von der Partie. Schon am 15. März diesen Jahres konnte man mit einer großen Beteiligung Erfolge verzeichnen.  Weltweit streikten fast 2 Millionen MenschenEs sind hauptsächlich SchülerInnen aber auch Studierenden, Lehrlinge und andere (junge) Menschen, die sich schon im März zum weltweiten Klimastreik...

  • 06.05.19
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.