Alles zum Thema Klosterneuburg

Beiträge zum Thema Klosterneuburg

Lokales
Josef Höchtl und Lukas Mandl freuen sich auf Bewerbungen aus dem Wiener Umland

Jugendpreis
500 Euro für bestes Projekt: Professor Höchtl-Jugendpreis 2018 ausgeschrieben

KLOSTERNEUBURG (mp). "Man hat eine moralische Verpflichtung, wenn man selbst gesehen hat, dass das eine erfolgreiche Form der Gestaltung sein kann. Ich sage ja auch, zur Verantwortung einer Führungsposition gehört, sich rechtzeitig um Nachwuchs zu kümmern", erklärt der Klosterneuburger Josef Höchtl, Gründer des Professor Höchtl-Jugendpreis. Mitbestimmung, Nothilfe und Gemeinschaftsleben werden durch diesen Preis unterstützt. „Wir freuen uns auch heuer wieder auf die Bewerbungen“, so der...

  • 28.11.18
Lokales
5 Bilder

Impressionen aus dem Stift Klosterneuburg......

Das Stift Klosterneuburg liegt nordwestlich von Wien in der gleichnamigen Stadt Klosterneuburg (Niederösterreich) und gehört der Kongregation der österreichischen Augustiner-Chorherren an. Der Komplex geht auf eine Stiftung des österreichischen Markgrafen Leopold III. dem Heiligen zusammen mit seiner Frau Agnes von Waiblingen zurück, die zu Beginn des 12. Jahrhunderts erfolgt war. Die ursprüngliche Stiftung war von Anfang an bis 1722 ein Doppelkloster mit Augustiner-Chorfrauen. Die gut...

  • 08.11.17
  •  16
  •  14
Politik
Lob von höchster Stelle: Bundespräsident van der Bellen scheint seine Meinung zum einstigen "verunglückten Renommee-Projekt" der niederösterreichischen Landesregierung, geändert zu haben
2 Bilder

Kommentar: IST Austria – Vom Skandal zum Welterfolg

Während seines Besuchs in der niederösterreichischen Landeshauptstadt, zeigte sich Bundespräsident Alexander van der Bellen voll des Lobes für die wirtschaftliche und wissenschaftliche Entwicklung des Landes. Vor einigen Jahren klang das noch ganz anders. Bundespräsident Alexander Van der Bellen kam bei seinem Besuch in St. Pölten vergangene Woche aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. 2017: IST als "weitblickende Entscheidung" Vor einem Dutzend Journalisten lobte der erste Mann im Staat die...

  • 13.06.17
  •  2
Lokales
8 Bilder

Impressionen aus dem Stift Klosterneuburg

Diesmal führte mich unsere Fototour nach Klosterneuburg. Kommt bitte mit auf einen kleinen Rundgang im Stift. Stift Klosterneuburg Das Stift Klosterneuburg liegt nordwestlich von Wien in der gleichnamigen Stadt Klosterneuburg (Niederösterreich) und gehört der Kongregation der österreichischen Augustiner-Chorherren an. Der Komplex geht auf eine Stiftung des österreichischen Markgrafen Leopold III. dem Heiligen zusammen mit seiner Frau Agnes von Waiblingen zurück, die zu Beginn des 12....

  • 07.09.16
  •  11
  •  19
Lokales
Blick vom Stadtplatz durch die Kreutzergaase zur Stiftskirche

Der etwas andere Blick auf die Stiftskirche von Klosterneuburg... und warum ich den Zonenfokus so liebe...

Wie ihr wisst habe ich eine Vorliebe für alte Festbrennweiten von Nikon. Fast 90% arbeite ich nur mit diesen Objektiven. Um ein Bild von vorne bis hinter scharf abzubilden bevorzuge ich den Zonenfokus. Dabei wird beim 28mm Objektiv bei Blende 11 auf 5 Meter fokusiert. An der am Objekiv angbrachten Skala kann ich nun den Schärfenbereich ablesen. In diesen Fall sind es von 2 Meter bis unendlich. Bei dem gezeigten Bild ist das gut erkennbar. Die Hausfassaden und auch die Stiftskirche liegen im...

  • 16.08.16
  •  25
  •  24
Leute
Tricky Niki zeigt eine Show mit Bauchreden, Comedy, Gesang und Zauberei.

2 x 2 Karten für Tricky Niki zu gewinnen

Das total chaotische Comedy-Casting KLOSTERNEUBURG. Tricky Niki zählt zweifelsohne zu den weltbesten Bauchrednern – und ist darüber hinaus einer der populärsten und lustigsten Zauberkünstler. Grund genug, am Donnerstag, dem 21. April, ab 20 Uhr in seinem Programm „PartnerTausch“ in der Babenbergerhalle Klosterneuburg mit seiner Vielseitigkeit als Entertainer, Comedian, Zauberkünstler und bestechender Showman in Personalunion zu begeistern. Frech und charmant kombiniert Tricky Niki sehenswertes...

  • 18.04.16
Wirtschaft
DI Sabine Zuklin-Pollany
3 Bilder

Stolze Geschichte und erfolgreiche Gegenwart von Zuklin

Das Autobusunternehmen ZuklinBus feiert heuer sein 90-jähriges Bestandsjubiläum. Fotos: ZuklinBus Im Jahre 1925 wurde die Firma von der Klosterneuburger Familie Zuklin mit der Eröffnung des Autobusverkehres Nussdorf-Kritzendorf und Nussdorf-Strandbad Klosterneuburg gegründet. Bereits ein Jahr später wurde der Fuhrpark auf sieben Busse erhöht und das Firmengebäude mit Garagen in der Wiener Straße errichtet. Im Jahre 1927 wurden die ersten Autobus-Gesellschaftsreisen veranstaltet (die Fahrten...

  • 21.12.15
Lokales
Wolfgang Straub freut sich auf seinen Pensionsantritt:  "Ich gehe ja freiwillig. Es gilt das alte Sprichwort: Die Pension verlängern kann man nur nach vorne. Hinten entscheidet's der Herrgott."
4 Bilder

"Man geht aus Pflichtgefühl hin und kommt erst im Morgengrauen heim"

Die Bezirksblätter trafen den scheidenden Bezirkshauptmann Wolfgang Straub vor seiner Pensionierung zum Interview und plauderten mit ihm über die Gulasch-Cobra, Richard Gere und den schwärzesten Tag seiner Amtszeit. WIEN-UMGEBUNG. "Jetzt lasst's mich einmal in Ruhe", genervt drückt Bezirkshauptmann Wolfgang Straub ein Telefonat weg. "Block' mich ein bisserl ab", ruft er ins Sekretariät hinaus. Kaum eine Minute später klingelt's wieder, diesmal am Handy: "Ja, beim Schlögl heben wir schon ab ......

  • 18.11.14
Bauen & Wohnen
"Es ist ein guter Abschied", befindet die scheidende Direktorin. "Mit der Schule bleibe ich weiterhin verbunden – durch die Enkel." Ein Ende der ersten Schultage ist für Roesemarie Gutenthaler in nächster Zeit also nicht in Sicht.

Keine Tüten, dafür Tränen

Während sich die Taferlklassler in spe auf ihren großen Tag vorbereiten, nimmt Rosemarie Gutenthaler Abschied – sie geht nach 40 Jahren in Pension. KLOSTERNEUBURG. 40 erste Schultage erlebte Rosemarie Gutenthaler als Lehrerin und Direktorin einer Volksschule, zuletzt an jener im Klosterneuburger Kierling. Diese Liebe hatte sich an ihrem eigenen ersten Schultag noch nicht abgezeichnet. Sommerkleid statt Arbeitsmantel Gutenthaler erinnert sich mit einem Lächeln: "Die Eltern waren mit in der...

  • 13.08.13
Lokales
Rot Kreuz-Autos aus dem Bezirk auf dem Weg nach Ungarn.
2 Bilder

Rotes Kreuz hilft in Ungarn

Auch Freiwillige aus dem Bezirk Wien-Umgebung unterwegs WIEN-UMGEBUNG/UNGARN. Seit den Abenstunden des 15.03. stecken aufgrund des Schneechaos tausende Autofahrer in Ungarn im Stau. "Auf Anfrage des Ungarischen Roten Kreuzes hat das Österreichische Rote Kreuz heute Mittag einen Hilfskonvoi entsendet, um die Menschen mit Decken, Tee und Lebensmittel zu versorgen", sagt Gerry Foitik, Bundesrettungskommandant des Österreichischen Roten Kreuzes. Daraufhin mobilisierten die...

  • 15.03.13
Lokales
11 Bilder

Großübung: Gasexplosion mit vielen Verletzten

Blaulichtorganisationen probten in Klosterneuburg für den Ernstfall Struktur, Organisation und Technik für Rettungseinsatz. KLOSTERNEUBURG. Schreie von Verletzten, die unter den Trümmern liegen, panische Schulkinder und Lehrer in der Schule, deren Nachbargebäude durch eine Gasexplosion zum Einsturz gebracht wurde: so das Szenario für eine Großschadensübung am Wochenende in Weidling. Die Feuerwehren Weidling, Weidlingbach und Klosterneuburg sowie das Rote Kreuz aus Klosterneuburg, Purkersdorf...

  • 09.09.12
Leute
52 Bilder

Bezirkshauptmann Wolfgang Straub feierte seinen 60er

KLOSTERNEUBURG/WIEN UMGEBUNG. Wenn der Häuptling ruft, dann kommen sie alle... Von Bürgermeister Hannes Fazekas aus Schwechat über ÖVP-Bezirkschef LA Lukas Mandl, Bürgermeister Karl Schlögl aus Purkersdorf, Bürgermeisterin Claudia Bock aus Wolfsgraben und Amtskollegen Josef Schmidl-Haberleitner aus Pressbaum und natürlich auch die Klosterneuburger Politik, angeführt von Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Nationalratsabgeordnetem Johannes Schmuckenschlager und Innenministerin Johanna...

  • 01.05.12
Lokales
„Rechtlich gesehen haben wir keine Möglichkeit, gegen den Handymast vorzugehen“, ärgert sich der pensionierte Richter Fiala. „Aber wir appellieren an die Kirche, dieses Projekt nicht umzusetzen. Wo sind die kirchlichen Werte?"

„Wo sind da die kirchlichen Werte?“

Die Pfarre St. Leopold braucht nach der Sanierung des Pfarrheims Geld. Durch die Montage einer Mobilfunkanlage im Kirchturm will sie sich jährlich ein Zusatzeinkommen sichern. Das entsetzt viele Anrainer. KLOSTERNEUBURG (cog). Von ihrem Schlafzimmerfenster blicken die Fialas aus Klosterneuburg direkt auf den Kirchturm der etwas tiefer als ihr Haus stehenden Kirche St. Leopold. Seit bekannt wurde, dass darin ein Mobilfunkmast installiert werden soll, hat das Ehepaar ein Problem – und ist damit...

  • 13.10.10
  •  4