.

Knoblauch

Beiträge zum Thema Knoblauch

1

Rezept
Grüne Paprikascheibchen fermentiert

Ich habe hier schon öfter Ferment-Rezepte präsentiert. ES geht so einfach: beliebiges Gemüse mit reichlich Salz und Wasser - besser noch: prickeligem Mineralwasser - übergossen einige Tage stehen lassen, und durch die einsetzende milchsaure Gärung wird das Gemüse bald fein sauer. Auch Menschen, die keinen Essig ertragen, können es ohne Sorgen genießen. Natürlich kann man Gewürze, Krenflocken, Petersilie, Knoblauchzehen usw. in die Flüssigkeit mit dazu geben. In Ungarn gibt man ein Stückchen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Rezept
Rezept deftig-leichte Moussaka

In Corona-Zeiten will man nicht zu oft einkaufen gehen, also kocht man damit, was man zuhause vorfindet, nämlich Reste. So entstand diese Moussaka, würzig, deftig, trotzdem leicher als die traditionelle. Ich habe einen Erdapfel, ein halbes Stück Sellerie und einen großen Kohlrabi geschält in Stücken halb weich gekocht. Inzwischen habe ich Chinakohl, ein Stück Zucchini und Jungzwiebel-Grün in kleine Fitzelchen geschnitten, Knoblauch geputzt (viel Knoblauch! immer gut!) und mäßig breite...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
4

Rezept
Rezept Karpfen im Sud

Die Weinblätter im Sud (sieh dort) haben uns so gut geschmeckt, dass ich bald darauf Karpfenscheiben ganz ähnlich zubereitet habe: Einen Sud aus Weißwein, Gemüsebrühe (oder Suppelwürfel), Pfeffer und Salz bereitet, darin Zwiebelringe und Erdäpfelscheiben langsam weich gekocht, erst dann die Karpfenscheiben für max. 7-8 Min hinein gelegt. Kocht man Fisch länger, wird er trocken und nicht mehr zart und gut. Auch Bio-Zitronenschalen und ganze Knoblauchzeherl passen gut. - (Karpfen hat zwar große...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
3

Corona Rezept
Rezept Corona Strudel und Melanzanigemüse

Wieder ein Corona-Rezept; alles zuhause, wir müssen nicht extra einkaufen gehen. Außerdem ist es gesund, schmeckt gut und geht schnell. Ich hatte so viel Weißkraut selbst gesäuert (fermentiert), dass es zu viel wurde. Auch das gibt es. Also verkoche ich eine große Portion mit Zwiebeln, einer Prise Zucker auf wenig ausgelassenem Speck und stelle es beiseite. Ich entfalte einen fertig gekauften Blätterteig, belege ihn mit dünnen Schinkenscheiben und etwas restlichem Käse, gerieben. Darauf kommt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Videos: Tag der offenen Tür

2

Rezept Quarantäne
Rezept Kohlstrudel

Ich mag in Corona-Zeiten nicht zu oft einkaufen gehen. - Was habe ich noch im Kühlschrank? Einen Blätterteig, fertig gekauft; Reste vom gedünsteten Kohl; Sauerrahm - und neben dem Kühlschrank im Obstkorb ein paar Paradeiser. Der klassische Kohl braucht Knoblauch, ein bisschen Kümmel, etwas Majoran und eine Spur Einbrenn. Ich aber streue jetzt zur Abwechslung reichlich Curry, Kardamom und Kokosflocken darauf. Der Strudelteig wird mit Sauerrahm bestrichen, mit einen letzten Rest eines halben...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Rezept
Rezept Fermentieren für Einsteiger

Fermentieren oder Gemüse säuern ist ganz einfach, hier mehrmals beschrieben. Aber wenn sich jemand nicht traut, die salzige Gewürzbrühe selbst zu mixen, dem verrate ich einen Trick: Kauft ein Glas saurer Gurkerl eurer Wahl, und nachdem die Gurkerl aufgegessen sind, verwendet die Brühe weiter. - Auf dem Bild sieht man: Ich habe die Gurkenbrühe mitsamt Senfkörnern einfach aufgefüllt, und zwar mit Suppengemüse aller Art (Karotten, Sellerie, Paprika), mit frischer Petersilie und recht viel...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Rezept
Rezept Budapester Bohnen

Zugegeben, keine Fastenspeise, aber es ist unglaublich köstlich. Für die Budapester Bohnen (für 4 Personen) nehme ich am besten steirische Käferbohnen, aber alle anderen Bohnen sind auch möglich. Ich weiche 25 dag trockene Bohnen in kaltem Wasser ein, und ich wechsle 2-3x am Tag das Wasser. Das spült Stoffe heraus, die sonst Blähungen und Bauchdrücken verursachen könnten. - Nach 2 Tagen bereite ich dann die Speise zu. Idealerweise in einem TL Gänseschmalz (oder anderem Fett) lasse ich 2...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
9

Rezept
Rezept Sülzchen

Dieses Sülzchen ist ein Zufallsprodukt, ich habe es gar nicht machen wollen. Aber seit dem 1.Mal immer wieder, denn es schmeckt fein und schaut gut aus. Ich habe eine gewöhnliche Hühnersuppe gemacht. Dazu koche ich mindestens 1 Stunde lang knochige Teile mit Haut (Rücken, Flügerl, auch anderes) mit Suppengemüse, Pfeffer, Salz, Muskatblüte, Ingwer, Knoblauch, Petersilstengeln in Wasser oder Gemüsebrühe (vom Vortags-Gemüse). Ich seihe dann die Brühe ab und setze darin das frische Suppengemüse mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
die richtige Muhammara
1 3

Rezept
Rezept Muhammara

Die Muhammara-Crème haben wir noch in Friedenszeiten auf einer Kulturreise in Syrien kennen gelernt. - Die syrischen Flüchtlinge haben das Rezept nach Österreich mitgebracht, und nun kann man die pikante Crème in kleinen Tiegelchen in den großen Supermärkten kaufen. Es ist aber ganz leicht, Muhammara selbst zu machen. Das klassische Rezept: 300 g rote Paprikaschoten im Ofen anbraten, die Haut abziehen und mit 50 g gemahlenen Nüssen, 2 EL Granatapfelsirup, 1/2 TL Salz, 1 Knoblauchzehe und 10 g...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
4

Rezept
Rezept Restl Letscho

...oder Ratatouille? - Was mache ich mit 2 Esslöffeln Letscho von gestern? Ohne Eier, ohne Wurst, also fein gemüsig; es lohnt sich, es aufzupeppeln. Also habe ich ein paar Erdäpfelchen und 2 Karotten geschält überkocht, die Zwiebelringe aus der Salzlake herausgefischt, worin ich sie eigentlich fermentieren wollte, und eine Melanzani angeschnitten für  6 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle gesteckt. In einer Pfanne wurden die Zwiebeln, Erdäpfel- und Karottenstücke an Olivenöl angebrutzelt,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Dicke, teilweise pürierte Bohnensuppe, nicht papriziert.
6

Rezept
Rezept Deftige Bohnensuppe

Der graue November schreit förmlich nach winterlichen Speisen. Die deftige Bohnensuppe wärmt Leib und Seele und ist eigentlich eine Hauptspeise. Ich weiche ein halbes Kilo trockene Bohnen (egal welche Sorte) über Nacht im klaren Wasser ein. Am nächsten Tag putze ich ein Bund Suppengemüse und 2 größere Zwiebeln. Ich bereite ein ca. 10 cm langes Stück Selchrippchen vor. Ich wechsle das Wasser über den Bohnen, so gibt es keine Blähungen, und stelle sie im Topf zum Kochen aufs Feuer. Achtung, kein...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2 3

Rezept
Rezept Brotkuchen mit Gemüse

Ich hatte ein Stück uraltes Weißbrot in Milch erweicht, ein Ei, Pfeffer, Salz, wenig Mehl und kleingeschnittenen Chinakohl dazu gegeben, alles mit einer Gabel durchgearbeitet und diesen "Teig" in eine leicht befettete Kuchenform gedrückt. Belegt wurde es mit kleingeschnittenem Jungzwiebelgrün und Karotten. Ich buk es wie eine Pizza. Serviert wurde es mit Sauerrahm, in den ich eine Knoblauchzehe hineingepresst hatte.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 14

Paradiesischer Paradeisergarten

Wir haben einen langen wunderschönen Nachmittag im paradiesischen Paradeisergarten Stekovics in Frauenkirchen im Burgenland verbracht. Bei der ausgezeichneten Führung bekamen wir ca. 30 Kostproben und lernten sehr viel dazu. Die Führung war trotz der geballten Informationen lustig und unterhaltsam, die Paradeiser gigantisch bis winzig, rund, oval, länglich, paprikaförmig, gerippt, schwarz, rot, hellgelb, grün, gefleckt, geflammt, gestreift - und der Geschmack bei jedem verschieden. Nachher gab...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Rezept Muschelsuppe

So 4 Handvoll Muscheln für 2 Personen abspülen, offene wegwerfen. In einem Suppentopf leicht gesalzene Gemüsebrühe mit allerlei klein geschnittenem Suppengemüse und viel Weißwein aufkochen, die Muscheln hinein gleiten lassen und nicht zugedeckt, unter Beobachtung köcheln, bis sie sich geöffnet haben. Das geht schnell. Nicht umrühren, nur den Topf rütteln. Sofort servieren, vorher reichlich mit gehackter Petersilie bestreuen. Wie mögen es besonders, wenn viele Knoblauchzehen mitgekocht sind....

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
7 2 5

Rezept Gefolterte Gurken

Chinesisch heißt dieser Salat "Bai Huang-Kua", "geschlagene Gurken". Ich kann allerdings nicht Chinesisch, ich hoffe, das stimmt. Da die armen Gurken wirklich geschlagen werden, nenne ich den Salat treffend "Gefolterte Gurken". Durch das Zerstören der Fasern im Fruchtfleisch werden noch mehr Aromen entfesselt als das beim schlichten Schneiden der Fall ist. Das Rezept habe ich für mich leicht abgeändert. 1.) Zuerst das klassische Rezept: Man nehme 2 normalgroße Gurken. Stecke sie in ein...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1.Zwiebeln, Zitrone, Knoblauch und Ingwer auf Olivenöl andünsten
5 4

Rezept Ingwer Kokos Kohl

Köstlich! Vegan! Einfach und schnell! Ich blanchiere den kleingeschnittenen Kohl, auch Wirsing genannt. Das heißt, ich lasse ihn ca. 1 Minute im heißen Salzwasser köcheln. Das nimmt ihm Schärfe und blähende Stoffe. Ich gieße ihn durch ein Sieb, dort kann er warten. Das Kochwasser wird weggeschüttet. Auf etwas Olivenöl dünste ich klein geschnittene Zwiebeln, Zitronenschalen und Zitronenfruchtfleisch an, bald kommen Knoblauchzehen und Ingwerscheibchen dazu - Achtung, nicht anbrennen lassen! Bald...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 3 3

Rezept Gefülltes

Hier irgendwo ist bereits das schnelle Rezept der gefüllten Paradeiser zu lesen. Aber ich hatte noch eine Portion eher fad schmeckender französischer Hirschpastete im Schraubenglas, und sie musste verwertet werden. Ich habe also wie bereits beschrieben eine Fülle gemacht: in Milch eingeweichte Weißbrotscheiben mit Rinde, ein Ei, die Pastete, Kräuter, fein gehackte Paradeiser- und Apfel-Fruchtfleisch, Salz, Pfeffer. Paradeiser- und Apfelfruchtfleisch holte ich aus einmal durchgeschnittenen und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Die rosa Farbe kommt von den Melanzanischalen.
1 5 2

Rezept Melanzani mit Pilzen, gesäuert

Grundsätzlich steche ich jede Melanzani vor der Verarbeitung einige Male an und stecke sie für 5-6 Min bei 600 Watt in die Mikrowelle. Das nimmt der Frucht die Schärfe, wohingegen Einsalzen oder in Milch legen nach meiner Erfahrung nichts nützt. 1. Ich gab also eine mittelgroße Melanzani in die Mikrowelle. Während der 5-6 Min bei 600 Watt kochte ich die geviertelten Cremechampignons in Salzwasser halbgar. 2. Ich ließ beides abkühlen, das Kochwasser goss ich weg. 3. Ich legte in ein Einmachglas...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
4 6

Rezept Gemüsesauce

Nachtrag zum Lauchkuchen mit Gemüsesauce. Nichts einfacher als das. Ich koche allerlei Gemüse (Zwiebeln, Lauch, Karotten, Peterwurzel, Pastinaken, Sellerie, aber auch Kürbis, Kohlrabi, Rote Rüben, Knoblauch, Paradeiserchen - je nachdem, was ich gerade habe - in so viel Salzwasser oder Hühnersuppe, dass das Gemüse gerade bedeckt ist, ganz weich. Noch besser schmeckt es, wenn ich das Gemüse vorher auf einem Hauch Olivenöl anbrutzeln lasse, so ein bisserl im eigenen Saft schmoren. - Dann püriere...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Was der Garten so hergibt.
1 3

Rezept Kürbis gebrutzelt

Ich nehme allerlei Kürbisse, bunt durcheinander. Außer dem Hokkaido schäle ich sie, schneide sie in Stücke und koche das Kerngehäuse im Wasser aus, das abgeseihte Wasser kann ich dann weiter verwenden. Ich putze zerschneide auch noch anderes, allerlei Gemüse, was ich vorfinde. Zwiebeln, Knoblauch, Petersilwurzeln, allerlei Wurzelwerk, Sellerie, aber auch harte Äpfel, Birnen, eventuell auch ein paar Zwetschken. Ich bereite all das wie Ofengemüse vor, das heißt, ich salze es und lasse es in einem...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 2

Sommerrezept Fisolen, eingekocht

Auch wenn es nur eine Handvoll ist, was übrig bleibt, man kann es einkochen. Mit einem kleinen Glas hat man auch nicht so viel Arbeit. Ich putze die Fisolen. Man kann sie schneiden oder im Ganzen lassen. Ich koche sie in Salzwasser nicht zu weich. Das Wasser gieße ich weg, das Kochwasser von Fisolen ist ja nicht gesund, so wie auch rohe Fisolen nicht gesund sind. Die Fisolen werfe ich in eine Pfanne mit nicht zu wenig Olivenöl. Da kommen noch getrocknete Paradeiser- und Knoblauchstücke dazu,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1

Rezept Sommerbohnen

Wenn man die grünen Bohnen übersieht und viel zu spät erntet, haben sich schon richtige Bohnen ausgebildet. Da mache ich Sommerbohnen. Winterbohnen mache ich auch, aber die sind wesentlich deftiger und passen wirklich nicht zu lauen Sommer- und Herbsttemperaturen. Also Sommerbohnen. Die Bohnen weiche ich für einen Tag ein und wechsle 2-3x das Wasser. So werden die Bohnen den Magen und den Darm nicht reizen. Dann dünste ich an Olivenöl kleingeschnittene Zwiebeln und auch das Grün von...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1.Bild
2 3

Herbstrezept Kürbischutney

Auf dem 1.Bild sieht man fast alle Bestandteile, schon geputzt, zerkleinert im Topf. Das sind Kürbisstücke, egal, von welchem Kürbis; Suppengemüse (auch Peterwurzeln!), Erdäpfel, Jungzwiebelgrün,  Zitronen, Paradeiser, Salz, Pfeffer und Karottengrün. Es wird geköchelt, indem ich jene Brühe durch ein Sieb dazu gieße, in der ich die Kerne des Kürbisses ausgekocht habe. Auf dem 2.Bild sieht man die Zwetschken dazugekommen. Es wird vorsichtig geköchelt, dass es nicht anbrennt. Zum Schluss kommt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 4

Rezept Salzgurkerl meiner Mutter

Ich brauche dafür eine ganze Dillpflanze ohne Wurzel, aber mit Stengel und Blüte getrocknet; kleine Gurkerl, Kren oder gerissenen Kren aus dem Supermarkt, Knoblauch, Mineralwasser, unjodiertes Salz, Pfefferkörner und eine Scheibe Weißbrot. Mehrere Dillpflanzen werden kopfüber aufgehängt getrocknet und dann im Papiersackerl aufgehoben. Diese Gurken kann man den ganzen Winter über zubereiten, und dazu brauche ich die Dille. Ich nehme 2 Einmachgläser in der Größe von 0,7-1 liter. Ich lege in beide...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.