Kohlehydrate

Beiträge zum Thema Kohlehydrate

Lokales

Selbstversuch
Von 81,5 auf 74,7 Kilogramm in 44 Tagen

TERNITZ. Der Redaktionsleiter der Bezirksblätter Neunkirchen speckt ab. Seit Aschermittwoch verzichtet Thomas Santrucek auf Kohlehydrate (außer Früchte und Gemüse, die BB berichteten). Fastentag Nr. 44 Am Gründonnerstag war Fastentag Nr. 44. 40 Tage sollten es ursprünglich werden. "Zusätzlich zum Fasten mache ich reichlich Sport. Ich bin von 81,5 auf nun 74,7 kg runter. Jetzt muss ich viel essen, damit ich das Gewicht halte. Ansonsten dürfte es schwierig werden, die Leistungsfähigkeit zu...

  • 18.04.19
Lokales

Kohlehydrat-Experiment
Jetzt muss ich ordentlich essen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Redaktionsleiter der Bezirksblätter Neunkirchen speckt ab. Genauer gesagt, Thomas Santrucek verzichtet seit Aschermittwoch auf Kohlehydrate (außer in Früchte- und Gemüseform, die BB berichteten). Am 27. März war Fastentag Nr. 22. Tag. Insgesamt 40 Tage sollen es werden. "Dazu mache ich reichlich Sport. Ich bin von 81,5 auf 76,1 Kilogramm gekommen. Jetzt muss ich unbedingt viel essen, damit ich das Gewicht halte. Ansonsten dürfte es schwierig werden, leistungsfähig zu...

  • 27.03.19
Lokales

Fasten
Das Experiment startet bei 81,5 kg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Neunkirchner Bezirksblätter-Redakteur Thomas Santrucek (41) kündigte an, 40 Tage lang auf den überwiegenden Anteil an Kohlehydraten zu verzichten. "Außer Obst und Gemüse", so Santrucek. Für das  Experiment wog sich der Reporter um 6 Uhr früh noch einmal ab: "Damit man einen gewichtigen Ausgangspunkt hat. Und der lag bei 81,5 Kilogramm." Wie es dem Reporter ohne Gebäck, Bier und Müsliriegel ergeht lesen Sie jede Woche auf www.meinbezirk.at und in Ihren...

  • 06.03.19
GesundheitBezahlte Anzeige
Körperbautypen - Fitness e!Motion

Stoffwechseltypen / Körper(bau)typen – Welches Training passt zu dir?

Jeder Mensch ist individuell. Ob groß, klein, dick, dünn, beweglich oder unbeweglich – jeder hat andere Ansprüche und andere Voraussetzungen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.fitness-emotion.at/der-stoffwechsel-aktiver-superburner-oder-lahme-ente/">Stoffwechsel nicht gleich Stoffwechsel</a> ist. Was für Typ A prima funktioniert, ist für Typ B absolut ungeeignet. Je nach Voraussetzungen und Genen – jaaaa, auch Gene mischen...

  • 29.08.18
Gesundheit
Harmlos ? Die 6-fache Menge eines gesunden Nüchternblutzucker !

KOHLEHYDRAT INTOLERANZ – MACHEN SIE DEN TEST

Immer mehr Leute leiden an Kohlehydrat Intoleranz, oft ohne es zu wissen. Anfangs schwer zu erkennen äußert sie sich durch einige subklinischer Symptome, etwa leicht auffälliger Blutwerte, Müdigkeit, Blähungen und Verdauungsbeschwerden sowie Konzentrationsstörungen oder Stimmungsschwankungen. In der zweiten Stufe weist das Blutbild bereits grobe Unregelmäßigkeiten auf, sind Triglyceride, der Blutdruck, LDL Cholesterin sowie der Körperumfang erhöht und ist HDL zu niedrig. Zu diesem...

  • 22.06.18
Gesundheit

MÜHELOS ABNEHMEN Teil VI – KOHLEHYDRATE

Chemisch gesehen sind Kohlehydrate Moleküle, die aus Kohlestoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen. Alle Pflanzen und Tiere (inklusive dem Menschen) können Kohlehydrate als Energiequelle nutzen. Wir unterscheiden zwischen zuckerhaltigen und stärkehaltigen Kohlehydraten. Zucker: Bestehen oft nur aus einem einzigen Kohlehydrat Molekül (d.h. Monosacharid) wie zum Beispiel Glucose (=Traubenzucker). Sucrose (=Haushaltszucker) oder Lactose (=Milchzucker) bestehen aus zwei Molekülen, sind...

  • 21.06.18
Gesundheit

KGKK: Ernährungsvortrag

Im Rahmen des Vorsorgeprojekts „Gute Idee“ lädt die Kärntner Gebietskrankenkasse alle Kärntnerinnen und Kärntner zu einem kostenfreien Ernährungsvortrag im Rahmen des Gesundheitstages Ferlach mit dem Thema „Gesunde Ernährung als Vorsorge“ ein. Wissenswerte Informationen zu gesunder Ernährung, zu regionalen und saisonalen Lebensmitteln, den Folgen ungesunder Ernährung und wie Ernährung als Gesundheitsvorsorge wirken kann, erhalten Sie in diesem Ernährungsvortrag. Weitere Informationen,...

  • 23.03.16
Gesundheit
Sophie Demelmair

Kohlehydrate als Muskel-Treibstoff

Um wachsen zu können, muss der Muskel belastet werden. Damit der Körper das Rohmaterial hat, um Muskeln aufzubauen, braucht man in erster Linie genügend Kohlehydrate und Eiweiß. Erstere sind der Treibstoff für das nötige Training, zweiteres das Baumaterial für die Muskeln. Zur Deckung des Eiweißbedarfs ist es nicht nötig, massig Steaks zu verzehren, sagt Sophie Demelmair, Diätologin der OÖGKK. Fünf ausgewogene Mahlzeiten am Tag, wobei jede eine Eiweißportion enthält, reichen. Das Spektrum der...

  • 07.05.14
Leute

Gesunde Ernährung mit Dipl. Ernährungstrainerin Heidi Grager

Gesunde Ernährung ist die optimale Ernährungsweise - Ernährung, die deinen Körper, deinen Geist und deine Seele gesund und vital erhält. Vortragsinhalte Teil1 Gute und schlechte Kohlenhydrate Getreidekunde Alternativen zu Zucker Gute und schlechte Fette Vor-/ Nachteile pflanzlicher und tierischer Fette Bitte um Voranmeldung: Nicole Maria Steinwender - 0680 / 21 20 300 Weitere Info dazu: www.steinwenders-wendepunkt.at Wann: 05.10.2012 ...

  • 13.09.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.