.

Kolingasse

Beiträge zum Thema Kolingasse

Wieder mehr Parkplätze in der Kolingasse: Christian Kaizar konnte bereits eine unbenutzte Hauseinfahrt wegbekommen.

Mehr Parkplätze fürs Grätzel

Nach einem bz-Bericht werden in der Kolingasse wieder Stellplätze zurückgewonnen. Im Sommer gingen in der Kolingasse mehrere wertvolle Parkplätze verloren. Für den Bezirk hatte Sicherheit Vorrang, weshalb die Markierungen auf den Gehsteigen in Richtung Fahrbahn verschoben wurden. Verärgerte Anrainer Auch das Freimachen der Straßenecken und Verkehrsinseln von parkenden Autos hat Stellplatzkapazitäten gekostet. Zudem ärgerte viele Anrainer, dass Hauseinfahrten seit Jahren nicht benutzt wurden....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Anrainer Peter Nemeth im Hof von Nr. 11: Hier gibt es ein Geländer und Mistkübel- aber keinen Platz für parkende Autos
1 8

Schildbürgerstreich in der Kolingasse

Amtsschimmel wiehert: Ungenutzte Einfahrten wurden zum Parkverbot Sowohl im Haus Kolingasse 9 als auch auf Nummer 11 kann von einer Hauseinfahrt, die man mit Markierungen schützen müsste, keine Rede sein. "Auf Nummer 11 gab es noch nie eine Autoeinfahrt, hier ist der Innenhof durch ein fixes Geländer und Mistkübel versperrt", weiß Anrainer Peter Nemeth. Und im Haus daneben verhindert ein moderner Lifteinbau jegliche Einfahrtsmöglichkeit. "Unbegreiflich, warum an den uralten Schrägen eine neue...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Bisher konnte Gertrude L. auf beiden Seiten der Nebenfahrbahn parken. Jetzt sind plötzlich 30 Stellplätze in der Kolingasse weg.
1

Protest in der Kolingasse: 30 Parkplätze weg

Anrainer sind völlig fassungslos, der Bezirk verteidigt die Lichtung der Parkplätze. In der Kolingasse brodelt es. Die innerstädtische Kolingasse zwischen der Währinger Straße und der Rossauer Kaserne war bisher noch von chronischer Stellplatznot verschont geblieben. In einer ziemlichen Blitzaktion mitten in den Ferien hat der Bezirk nun die Fahrzeuge auf der Seite der Kaffeehäuser – wie schon zuvor vis-à-vis – von den Gehsteigen verbannt und damit ein paralleles Parken in der Nebenfahrbahn...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.