Kollektivvertrag

Beiträge zum Thema Kollektivvertrag

Politik
Karin Skarek ist seit 2017 wirtschaftliche Leiterin des Technischen Museums, Peter Aufreiter folgte am 1. Jänner 2020 Gabriele Zuna-Kratky als wissenschaftlicher Leiter und Generaldirektor des Hauses.
2 Bilder

Neuer TMW Generaldirektor Aufreiter
“Ein Kollektivvertrag ist momentan nicht leistbar”

Volles Programm, wenig Geld: Peter Aufreiter ist seit Jänner 2020 der neue Generaldirektor des Technischen Museums. Seine Pläne für die Modernisierung des Hauses sind ambitioniert, ein Kollektivvertrag für die Mitarbeiter steht dabei nicht auf seiner Liste.  PENZING. Am Rande der Antrittspressekonferenz des neuen Generaldirektors des Technisches Museums, Peter Aufreiter, wurde auch über politische Belange der Bundesmuseen gesprochen. Aufreiter beurteilt einen von der...

  • 19.02.20
  •  1
  •  1
Lokales
Heute soll es zum Streik-Höhepunkt vor dem Sozialministerium kommen (Symbolfoto).

Pfleger fordern 35-Stunden-Woche
Großer Streik vor dem Sozialministerium in Wien

Aufruf zu Warnstreiks nach den ergebnislosen Kollektivvertrag-Verhandlungen für Beschäftigten im privaten Pflege-, Gesundheits- und Sozialbereich. Heute Nachmittag legen Mitarbeiter verschiedener Betriebe ihre Arbeit nieder und treffen sich vor dem Sozialministerium zum großen Streik. WIEN. Seit Wochen laufen Kollektivvertragsverhandlungen für die 125.000 Beschäftigten im privaten Pflege-, Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) . Auch die fünfte Runde der...

  • 12.02.20
  •  2
Motor & Mobilität
In ganz Österreich stehen die Züge wegen eines Streiks still.

ÖBB-Streik
Auch Wiener S-Bahnen betroffen

Aufgrund eines Streiks der Gewerkschaft fahren auch die Wiener S-Bahnen nicht: Öffi-Nutzer müssen auf die Wiener Linien umsteigen. WIEN. Bis kurz vor 12 Uhr war es nicht klar, ob nun bei der ÖBB gestreikt wird. Nun stehen in ganz Österreich die Züge still: Der gesamte Zugverkehr wurde mit 12 Uhr eingestellt. Österreichweit soll bis 14 Uhr kein Zug unterwegs sein. Auch der internationale Zugverkehr ist betroffen, da Züge aus dem Ausland nicht übernommen werden kann. An den...

  • 26.11.18
Lokales
"Keine Arbeit ohne KV" - die Drucker und Druckerinnen fürchten um ihren Kollektivvertrag.
4 Bilder

Kein Kollektivvertrag? Drucker demonstrieren vor Wirtschaftskammer

Vor der Wirtschaftskammer auf der Wieden geht es am Dienstag Nachmittag laut zu - die Gewerschaft der Drucker fürchtet um ihren Kollektivvertrag und fordert die WKÖ zur Verhandlung auf. Busse aus ganz Österreich sind dafür angereist. WIEDEN. Viele rote Jacken und ein Pfeifkonzert: Das gab es am Dienstag Nachmittag vor der Österreichischen Wirtschaftskammer an der Ecke Schönburggasse und Wiedner Haupstraße zu sehen. Denn: Dort haben sich Gewerkschaftsmitglieder der Sparte Grafik und Druck...

  • 13.06.17
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.