Kompetenznetzwerk Innviertel

Beiträge zum Thema Kompetenznetzwerk Innviertel

Anzeige
Günter Weber, Inhaber Max Weber Baumschulen.

Kompetenznetzwerk Innviertel
Kurzer Wordrap mit Günter Weber

Glücklich bin ich, ... … wenn meine Kunden mit mir glücklich sind. Ich schlafe gut ... … nach getaner Arbeit. Meine Lieblingsprodukte ... … Bienenpflanzen. An meinem Job liebe ich ... … das kreative Arbeiten mit Pflanzen und Menschen. Mein Leitspruch lautet: ... … "Es gibt für jeden Garten das richtige Pflänzchen". Überstunden sind ... … kein Übel, wenn man seine Arbeit gerne macht. Pünktlichkeit ist ... … eine Höflichkeit dem Mitmenschen gegenüber. Ich bin beim Kompetenznetzwerk, weil ... …...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Hermann Berghammer, Raiffeisenbank Region Braunau.
1

Kompetenznetzwerk Innviertel
Wordrap mit Hermann Berghammer

Glücklich bin ich, ... … wenn es meiner Familie und Freunden gut geht. An meinem Job liebe ich, ... … dass er so abwechslungsreich ist und ich viel mit Menschen zu tun habe. Mein Leitspruch lautet ... … "Ärgere dich nicht über Dinge, die du nicht ändern kannst!" Überstunden sind ... … in meinem Job üblich. Pünktlichkeit ist ... … ein Zeichen von Respekt und ein MUSS. Erfolg bedeutet ... ... die gesteckten Ziele erreicht zu haben. Ein absolutes No-Go ist ... ... Vereinbarungen nicht einzuhalten....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Günter Winterstätter, Geschäftsführer WINFO DATA GmbH.

Kompetenznetzwerk Innviertel
Wordrap mit Günter Winterstätter

Glücklich bin ich, … ... wenn mir Kunden sagen, wie sehr sie mit der Umsetzung ihres Projekts zufrieden waren. An meinem Job liebe ich ... ... die Abwechslung: Jedes Unternehmen hat andere Anforderungen. Mein Leitspruch lautet ... ... "Glückliche Kühe geben mehr Milch." Überstunden sind … ... keine Belastung, wenn man den Job gerne macht. Pünktlichkeit ist … ... nicht meine größte Stärke. Ich bin beim Kompetenznetzwerk, weil … ... ich mich mit verschiedensten Personen austauschen kann. Erfolg...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Johanna Schlosser nahm den Scheck entgegen.

Spende
1.000 Euro für den Verein "Feel your Wish"

RIED. Johanna Schlosser nahm vor Kurzem einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro entgegen. Die Wirtschaftsplattform Kompetenznetzwerk Innviertel spendete an den Verein "Feel your Wish". Schlosser gründete den Verein, um schwerkranken Menschen jeden Alters vor dem Tod einen Herzenswunsch zu erfüllen.

  • Ried
  • Lisa Nagl
Anzeige
Joachim Aigner, Steuerberater.

Kompetenznetzwerk Innviertel
Kurzer Wordrap mit Joachim Aigner

Glücklich bin ich, ... … wenn ich mit Dankbarkeit auf den vergangenen Tag zurückblicken darf! An meinem Job liebe ich ... … die Möglichkeit, Probleme für unsere Kunden zu lösen. Mein Leitspruch lautet ... … "Gemeinsam sind wir stark!" Pünktlichkeit ist ... … Respekt gegenüber anderen. Ich bin beim Kompetenznetzwerk, weil ... … die erfolgreichsten Geschäftskontakte durch Empfehlungen möglich sind. Erfolg bedeutet ... ... ein gutes Mitarbeiterteam haben zu dürfen. Absolute No-Gos sind ... ......

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Geschäftsführer Thomas Einfinger.

Kompetenznetzwerk Innviertel
Kurzer Wordrap mit Thomas Einfinger

Glücklich bin ich ... … wenn ich am Abend zu meiner Familie nach Hause komme. An meinem Job liebe ich ... … die Abwechslung. Mein Leitspruch lautet ... … "Geht nicht gibt´s nicht." Pünktlichkeit ist ... … ein Zeichen von Respekt. Ich bin beim Kompetenznetzwerk weil ... ... aus den Geschäftsbeziehungen mittlerweile Freundschaften entstanden sind. Erfolg bedeutet ... … wenn der Kunde zurückkommt und nicht das Produkt. Ein absolutes No-Go ist ... … Unzuverlässigkeit. Überstunden sind ... … keine...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Anzeige
Geschäftsführer Michael Reiter MBA.

Kompetenznetzwerk Innviertel
Kurzer Wordrap mit Michael Reiter

Erfolg bedeutet für mich ... … seine Ziele zu erreichen und dabei Spaß zu haben! Mein Lieblingsprodukt ... … ist ein starkes Stück Natur. Mein Leitspruch lautet ... … "Gelegenheiten nutzen!" Überstunden sind ... … nichts Neues & notwendig. Ich bin beim Kompetenznetzwerk, weil ... ... sich viele interessante Persönlichkeiten mit ähnlichen Interessen treffen und unterstützen. Pünktlichkeit ... … ist ein absolutes MUSS. Ein absolutes No-Go ist ... … Unehrlichkeit. Schweinsbraten oder Salatplatte...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Anzeige
Geschäftsführerin Doris Dim-Knoglinger.

Kompetenznetzwerk Innviertel
Kurzer Wordrap mit Doris Dim-Knoglinger

Dafür brenne ich ... … mit den Nichten Zeit zu verbringen. An meinem Job liebe ich ... … die Abwechslung und den Kontakt zu Menschen. Mein Leitspruch lautet ... … "Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." Überstunden sind ... … für mich nichts Außergewöhnliches. Ich bin beim Kompetenznetzwerk, weil ... ... ich neue Kontakte knüpfe und Netzwerken wichtig ist. Tee oder Kaffee ... … Beides. Tablet oder Papier ... … immer noch Papier. Meine Stärken sind ... ... Ausdauer, gute Auffassungsgabe,...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Anzeige
Rechtsanwältin Elisabeth Mitterbauer

Kompetenznetzwerk Innviertel
Wordrap mit Elisabeth Mitterbauer

Glücklich bin ich ... … wenn es meiner Familie gut geht. An meinem Job liebe ich ... … die Abwechslung und den Kontakt zu Menschen. Mein Leitspruch lautet ... … "In der Realität ist die Wirklichkeit ganz anders!" Pünktlichkeit ist ... … in meinem Beruf ein absolutes MUSS! Ich bin beim Kompetenznetzwerk weil ... ... gemeinsames Netzwerken Vorteile für alle bringt. Erfolg bedeutet ... … immer neue Herausforderungen zu bewältigen. Ein absolutes No-Go ist ... … Unfreundlichkeit, Respektlosigkeit....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Harald Wolf, Inhaber Wolf Sicherheitstechnik.

Kompetenznetzwerk Innviertel
Kurzer Wordrap mit Harald Wolf

Glücklich bin ich ... … im Kreis meiner Familie. An meinem Job liebe ich ... … die tägliche Herausforderung kreative Lösungen zu finden. Mein Leitspruch lautet ... … Lieber langfristige Kundenbindung als kurzsichtige Profite. Pünktlichkeit ist ... … ein Zeichen von Respekt. Ich bin beim Kompetenznetzwerk weil ... ... mir der Austausch mit Gleichgesinnten und Freunden wichtig ist. Erfolg bedeutet ... … Freiheit, sich Zeit nehmen zu können. Ein absolutes No-Go ist ... 
… Unehrlichkeit....

  • Ried
  • Lisa Nagl
Anzeige
Das Vorstandsteam: M. Kaltenböck, E. Mitterbauer, H. Wolf, D. Dim-Knoglinger und T. Einfinger.
1

Kompetenznetzwerk
Gemeinsam statt einsam mehr erreichen

INNVIERTEL. Durch Kooperationen, Geschäftskontakte und gegenseitige Empfehlungen den Umsatz steigern und so die Wertschöpfung in der Region zu halten, das sind die Ziele des Kompetenznetzwerkes. In verschiedenen Bezirken und Regionen existieren eigene Teams. In der Gruppe Inn4tel arbeiten seit Herbst 2017 insgesamt 29 Mitglieder aus den Bezirken Ried und Braunau zusammen. Und der Erfolg kann sich sehen lassen: Seit der Gründung wurde dank Neugeschäften ein Umsatz von rund 3,3 Millionen Euro...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Michael Kaltenböck, Abteilungsleiter Mietpark Katzlberger GmbH.

Kompetenzwerk Innviertel
Kurzer Wordrap mit Michael Kaltenböck

Mich motiviert … ... das in mich gesetzte Vertrauen zu übertreffen. An meinem Job liebe ich … … die wachsenden Anforderungen. Mein Leitspruch lautet … … "Wer schneller denkt, ist früher klug!" Pünktlichkeit ist ... 
… ein Zeichen von Respekt und ein absolutes MUSS! Ich bin beim Kompetenznetzwerk weil … ... ich bei einem Meeting 9.000 mögliche Kunden erreichen kann. Erfolg bedeutet ... 
… Zufriedenheit und das Gefühl, alles richtig gemacht zu haben. Ein absolutes No-Go ist ... 
… Versprechungen...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Unternehmer hatten allen Grund auf ein erfolgreiches Jahr anzustossen.

Sommerfest des "Kompetenznetzwerk Innviertel" in Tumeltsham

TUMELTSHAM. Das Innviertler Team um Harald Wolf ist eines der erfolgreichsten Netwerke in Oberösterreich. Die Unternehmer trafen sich im August zu einem Sommerfest bei Nissan Katzlberger in Tumeltsham. Das Kompetenznetzwerk verbindet Unternehmer der Region, die vom Erfahrungsaustausch profitieren und Wettbewerbsvorteile durch Kooperationen erreichen.

  • Ried
  • Anja Kremser

"Kompetenz-Netzwerk" startet im Bezirk Ried

RIED. Am 27. September trafen sich zahlreiche heimische Unternehmer im Gasthaus Kirchenwirt zum ersten Netzwerktreffen des Kompetenznetzwerks Innviertel. Teamleiter Harald Wolf freute sich über den regen Besuch namhafter Unternehmer aus der Region. Die Kooperation hat das Anliegen, Netzwerke aufzubauen, Geschäftskontakte zu intensivieren und den Austausch von Unternehmen untereinander voranzutreiben. Am Bild: Harald Pickl, Harald Wolf, Elisabeth Mitterbauer, Michael Kaltenböck und Alexander...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.