Konzert Wien

Beiträge zum Thema Konzert Wien

Freizeit

Verdi, Donizetti, Puccini und Wagner am Freitag, 17.1.2020
Opernabend

HEUTE IN 1 WOCHE singen der Wiener Bariton Thomas Weinhappel und die Wiener Sopranistin Isabella Kuëss unter dem Titel "Italienisches und Deutsches" Arien und Duette von Verdi, Donizetti, Puccini und Richard Wagner. Der griechische Pianist Pantelis Polychronidis begleitet die beiden am Klavier und spielt Soli wie das Intermezzo aus Cavalleria rusticana von Mascagni. Ein Abend an dem Opernfreunde auf auf ihre Kosten kommen! Tickets (17 €) kann man bestellen / reservieren bei...

  • 10.01.20
Freizeit
2 Bilder

Arien, Duette und Liederzyklen - Thomas Weinhappel präsentiert sich als Opern- und Liedsänger
17. Jän. "Italienisches & Deutsches" + 6. Feb. "Liederzyklen"

Der Wiener Bariton Thomas Weinhappel, gerade erst von seinem erfolgreichen Weihnachtskonzert in der Berliner Philharmonie und seinen kanadischen Galaabenden in Montreal, Quebec und Ottawa zurückgekehrt, kehrt 2020 zum dritten Male in den prächtigen Wiener Borromäussaal (im Amtshaus des 3.Bezirkes, Boromäusplatz 3 - U 3 Rochusgasse) zurück und stellt sich am Freitag, den 17. Jänner 2020 hier mit neuen Rollen vor: Neben dem Scarpia aus Tosca (Va, Tosca) singt er erstmals die Arie des Renato aus...

  • 03.01.20
Leute
Der Dirigent Teodor Currentzis und sein Ensemble MusicAeterna: Radikal, bestimmend, polarisierend

Konzerthaus
Bravissimo Maestro

musicAeterna of Perm Opera. Verdi-Requiem stand auf der Ankündigung der Elbphilharmonie. Am 2.4. fand dort das Konzert statt. Die deutschen Gazetten überschlugen sich mit Lobeshymnen. Also durften wir im Wiener Konzerthaus ähnliches erwarten. Wo liegt Perm? Früher in einer verbotenen Zone, heute Tor nach Europa. Wusste ich nicht. Einst düsteres Rüstungszentrum der Sowjetunion inszeniert sich Perm am Ural neuerdings als Kulturmetropole. Doch noch prägen Gebäude aus der Sowjetära das Bild der...

  • 11.04.19
  •  1
Leute
Beethovens Musik soll Europa einen

Konzerthaus
Bürger Europas erhebt euch

Beethovens Neunte im Wiener Konzerthaus am ersten Tag des neuen Jahres ist Verpflichtung und höchstes Vergnügen. Nach einer Nacht, die durch ein von Böllern gestörtes Hündchen zum Glück nicht so schlimm ausgefallen ist wie befürchtet, aber die Völlerei und der Alkohol doch Wirkung gezeigt hat, bringen mich erst nach zwei Schlafeinheiten wieder in die Spur. Heuer ist ein ganz großer Dirigent der jüngeren Generation als Vorsitzender auf der Orchesterbühne: Andrés Orozco-Estrada. Ich folge...

  • 03.01.19
Leute
Igor Levit: der Tastenzauberer

Für diesen Pianisten muss man ins Konzert gehen

Unerwartet – daher nur Kurzkritik – erhalte ich Karten vom Konzerthaus. Glücklicherweise, denn das Tonhallen-Orchester Zürich spielt groß auf. Ich konzentriere mich auf das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 von Johannes Brahms. Das habe ich noch nie gehört, während ich die Symphonie 3 und 4 im Auto auf und ab spiele. Übrigens eine sehr gute CD, von den Tonkünstlern eingespielt. Bleiben wir im Konzerthaus. Dort ist ein Ausnahme-Pianist am Werk, der die Tasten genial einsetzt. Der Russe...

  • 12.04.18
Freizeit

Arcángel & Fahmi Alqhai / Accademia del Piacere - Barockmusik trifft Flamenco

01.02.2018 - Rediscovering Spain - Las idas y las vueltas Accademia del Piacere Fahmi Alquai, Viola da Gamba und musikalische Leitung Arcangel, Flamencogesang Miguel Ángel Cortés, Flamencogitarre. Agustín Diassera, Flamenco-Percussion Barockmusik der Kolonialzeit und Flamenco im Dialog: um die gemeinsame Vergangenheit und Gegenwart ihrer Musik, des Flamencos und des Barocks, erlebbar zu machen, suchen der Gambist Fahmi Alqhai und der berühmte Flamencosänger Arcángel die gegenseitige...

  • 14.12.17
Lokales

Romanze da salotto

In unserem Konzert wollen wir eine kleine Liederauswahl vorstellen, die verschiedene Facetten der italienischen „Romanza da salotto“ bildet, eine Sitte im italienischen Musikleben des 19.und 20. Jahrhunderts. Die Mehrheit dieser Lieder haben als Thema die Liebe in allen Formen: Eifersucht und Abweisung, Bittgebete und Satiren, Rufe und Wehmut, vor allem aber Leidenschaft. Die Sängerinnen Antonio Faieta und Elisa Maiorano, begleitet am Klavier von Petra Giacalone, präsentieren an diesem Abend...

  • 12.10.17
Freizeit
6 Bilder

Cil City - Pflichttermin - Jay Bow ROCKEN in Wien!

Das Herbstkonzert im Aera ist bereits zur Tradition geworden für CIL CITY und deren Freunde und Fans! Auch dieses Mal geht es wieder rockig zur Sache gemeinsam mit PFLICHTTERMIN, die ihr 10-jähriges Jubiläum feiern und den Gewinnern der diesjährigen Planet Festival Tour, JAY BOW! Tickets auf oeticket.com erhältlich. CIL CITY - female fronted Hard Rock made in Austria! Die fünf Musiker stehen für erdige, handgemachte Rockmusik aus Österreich! Auf der Bühne präsentiert sich Cil City...

  • 08.10.17
Freizeit
Hat sich Mahler das so vorgestellt?

Eruption, Freude und Trauer im Konzerthaus

Eruption, Freude und Trauer im Konzerthaus Welch eine ausdrucksstarke Saisoneröffnung der Wiener Konzerthausgesellschaft: Mahlers 6. Die Wiener Philharmoniker spielen unter Daniel Harding. Schon bei den ersten Takten zeigt er seine Interpretation des Konzerts: Stürmisch mit ein paar sanften Einsprengungen. Anfangs denke ich, ich sitze in Mahlers 5. Mein Konzertbegleiter - ein geschulter Musiker - erklärt mir, dass Mahler daraus einige Zitate in die 6. übernommen hat. Gespannt lauscht man...

  • 16.09.17
Freizeit
4 Bilder

Konzert

Workshop Vienna 2017 Eröffnungskonzert 3. Juli 2017 um 18 Uhr in BKI Haus Wittgenstein (Parkgasse 18, 1030) Junge Internatinale Künstler Eintritt frei! Für mehr Information: info@workshopvienna.net www.workshopvienna.net https://www.facebook.com/events/1907066969526295/ https://www.facebook.com/workshopvienna.net/?fref=ts Wann: 03.07.2017 18:00:00 Wo: Haus Wittgenstein-Bulgarisches...

  • 13.05.17
Freizeit
Miki Liebermann und Karl Sayer treten erstmals gemeinsam als Duo auf.

Gewinnspiel: Miki Liebermann und Karl Sayer im Dorf

Miki Liebermann, Komponistin und Gitarristin bei 5/8erl in Ehr’n und Dr. Kurt Ostbahn, spielt am 28. April um 20 Uhr gemeinsam mit dem Kontrabassisten Karl Sayer im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2). Das Publikum erwarten ein Mix aus Komposition und Improvisation, flirrende Klangebenen, elektronische Verfremdung und treibende Grooves. Karten (13 €): Tel. 01/208 26 50, www.dasdorf.at, Freitag, 28.4., 20 Uhr, Das Dorf Tickets gewinnen Die bz verlost bis 25. April 2017 1x2 Karten für das...

  • 15.04.17
Freizeit
Monika Stadler ist mit ihrer Harfe am 31. März im Dorf zu Gast.

Gewinnspiel: Harfenklänge zwischen Klassik, Jazz und Weltmusik im Dorf

Monika Stadler ist eine der wichtigsten Solo-Harfenistinnen Europas. Ihre musikalische Bandbreite, die sie mit ihrem Harfenspiel abdeckt, ist groß und reicht von Klassik über Jazz bis hin zu Weltmusik. Im Duo mit Musiker Sigi Finkel bewegt sie sich am 31. März im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) zwischen sphärischen Sounds, afrikanischen Flöten, jazzigen Improvisationen und groovigen Rhythmen. Karten (17 €): Tel. 01/208 26 50, www.dasdorf.at, Freitag, 31.3., 20 Uhr, Das Dorf Tickets...

  • 19.03.17
Freizeit
"Komm, schwarzer Kater" heißt das mittlerweile siebte Album von Garish.

Gewinnspiel: Garish mit neuem Album in der Arena

Für das siebte Studioalbum "Komm schwarzer Kater" hat die österreichische Indie-Pop-Band Garish in vielerlei Hinsicht ihre Komfortzone verlassen – und klingt anders als bisher. Experimentiert wurde sowohl mit neuen Instrumenten als auch mit neuen Einflüssen, jedoch ohne die bisherige Band-Identität aufzugeben. Herausgekommen sind dabei filigranere und vielfältigere Strukturen als auf den letzten beiden Platten. Fans der Musiker können sich davon auch bald live überzeugen: Auf ihrer aktuellen...

  • 12.03.17
Freizeit
Schauspieler, Lyriker und Sänger Thomas Declaude (l.) tritt mit Jazzmusiker Wolfgang Puschnig im Dorf auf.

Gewinnspiel: Wort, Lied und Musik mit Thomas Declaude

Der Sänger und Lyriker Thomas Declaude präsentiert am 11. März im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) unter dem Titel "Wenn ich weine, dann lache ich laut" Lieder an die Liebe, über innere und äußere Reisen, die Kunst zu leben, Narrenlieder und Märchengeschichten sowie Texte aus seinem Lyrikband „Ich trag als Maske mein Gesicht“. Begleitet wird Declaude dabei von Jazzmusiker Wolfgang Puschnig mit der Flöte und dem Saxofon. Karten (17 €): Tel. 01/208 26 50, www.dasdorf.at, Samstag, 11.3., 20...

  • 02.03.17
Freizeit
Wolfram Berger gastiert mit Christian Bakanic und Peter Rosmanith im Dorf.

Gewinnspiel: Wolfram Berger singt im Dorf

Music & Poetry on the Road: Schauspieler, Kabarettist und Sänger Wolfram Berger unternimmt im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) eine Reise durch das Abenteuer Leben. Gemeinsam mit den Musikern Christian Bakanic und Peter Rosmanith erwarten das Publikum unter dem Titel "Vagabunden … mit Heimweh" Musik, Literatur und Witz zwischen Melancholie und Heiterkeit. Karten (22 €): Tel. 01/208 26 50, www.dasdorf.at, Samstag, 25.2., 20 Uhr, Das Dorf Tickets gewinnen Die bz verlost bis 21.2.2107 1x2...

  • 14.02.17
  •  1
Freizeit
Der britische Musiker präsentiert sein langersehntes Album "Rennen".

Gewinnspiel: S O H N mit neuem Album in der Arena

Der Londoner Musiker Christopher Taylor – besser bekannt unter dem Namen S O H N – begeisterte bereits auf seinem ersten Album "Tremors" mit seiner gefühlvollen Stimme und minimalistischem Synthie-Sound. Nun erscheint sein zweites Album "Rennen", auf dem sich zwar weiterhin großteils ruhige, entschleunigte Songs finden, jedoch auch die eine oder andere tanzbare Nummer. Live zu hören ist der Musiker am 13.2. in der Arena (3., Baumgasse 80). Karten (25 €): Tel. 01/96 0 96, www.oeticket.com,...

  • 25.01.17
Freizeit
Renate Reich präsentiert im Dorf Songs aus ihrem neuen Album "Home".

Gewinnspiel: Renate Reich: Songwriting trifft Jazz im Dorf

Die Jazzsängerin und Songwriterin Renate Reich brachte im Oktober in Zusammenarbeit mit dem Szene-Gitarristen und Produzenten Thomas Palme ihr neues Album "Home" mit eigenen Songs heraus. Mit ihrer unverwechselbaren, samtigen Stimme, in Begleitung von Gitarre und Cajon, gelingt ihr bei ihrem Konzert am 16.12. im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) der Brückenschlag zwischen Songwriting und Jazz. Neben eigenen Songs werden auch Songs von Melissa Etheridge bis Pink, gewürzt mit einer Prise Jazz, zu...

  • 05.12.16
Leute
Der Bürgermeister und der Pfarrer

Theater, Konzert, Oper, Musical – in Wien und auch rundherum

Ronacher Ältere Semester werden sich noch an die schwarz-weiß Filme von Don Camillo und Peppone erinnern. Der Pfarrer von Boscaccio, ist entsetzt, dass seine Schäfchen den kommunistischen Bürgermeister wählen. Er hält Zwiesprache mit Gott. Vorwurfsvoll blickt er zum Kruzifix empor. «Wie konntest du das zulassen?» Jesus antwortet, so sei nun mal die Demokratie, schließlich hätten die Armen Gründe genug, einen Kommunisten zum Dorfobersten zu küren. Die Gegenspieler schenken sich nichts. Es...

  • 25.11.16
Freizeit
Organist Klaus Lang spielt auf dem Zentralfriedhof Erik Satie.

Die Messe der Armen: Konzert am Zentralfriedhof

Organist Klaus Lang gibt im Zuge des Musikfestivals "Wien Modern" am 27.11. in der Friedhofskirche zum Heiligen Karl Borromäus auf dem Zentralfriedhof (11., Simmeringer Hauptstraße 234) ein besonderes Konzert: Er kombiniert in der beeindruckenden Atmosphäre der Wiener Jugendstilkirche Erik Saties Armenmesse mit Musik der Mystikerin Sofia Gubaidulina sowie eigenen Stücken und Improvisationen an der Orgel. Eintritt frei, Infos: www.wienmodern.at, Sonntag, 27.11., 11.30 Uhr, Friedhofskirche zum...

  • 23.11.16
Freizeit
Mamadou Diabaté, Jon Sass und Wolfgang Puschnig (v.l.) treten gemeinsam im Dorf auf.

"Mutua": Puschnig, Sass und Diabaté live im Dorf

Wolfgang Puschnig zählt seit Joe Zawinul zu den bedeutendsten aktiven Jazzmusikern des Landes. Mit Projekten wie dem Vienna Art Orchester steht er für künstlerische Offenheit, Neugierde und Experimentierlust auf höchstem Niveau. Im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2/1) gibt er am 18.11. gemeinsam mit dem Afroamerikaner Jon Sass (Tuba) und dem Balafonisten Mamadou Diabaté aus Burkina Faso ein Konzert. Karten (22 €): Tel. 01/208 26 50, www.dasdorf.at, Freitag, 18.11., 20 Uhr, Das Dorf ...

  • 09.11.16
Freizeit
Margot Hruby singt Lieder von Bertolt Brecht.

Gewinnspiel: Brecht-Liederabend im Dorf

Unter dem Titel "Wer trägt die Spesen?" erklingen am 29.10. anlässlich seines 60. Todestags Lieder von Bertolt Brecht im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2). Sängerin Margot Hruby widmet sich an diesem Abend der inhaltlichen Bandbreite zwischen politischem Kampf und der Liebe zu den Menschen sowie seiner einzigartigen Poesie. Ursula Schwarz begleitet sie am Klavier. Karten (13 €): Tel. 01/208 26 50, www.dasdorf.at, Samstag, 29.10., 20 Uhr, Das Dorf Tickets zu gewinnen Die bz verlost bis...

  • 19.10.16
Freizeit
Das Janoska Ensemble spielt am 24.10. für die Kinder-Krebs-Hilfe.

Benefizabend für die Kinder-Krebs-Hilfe im Haus der Industrie

Zugunsten des Projekts "Familien-Lotse" der Kinder-Krebs-Hilfe, bei dem Familien krebskranker Kinder psychologisch begleitet werden, findet am 24.10. im Haus der Industrie (3., Schwarzenbergplatz 4) ein musikalischer Benefizabend mit dem Janoska Ensemble statt. Das Quartett spannt einen Bogen von populären klassischen Werken über Eigenkompositionen bis hin zu einzigartigen Arrangements aus Jazz, Pop und Weltmusik. Durch den Abend führt Moderatorin Verena Scheitz. Mindestspende: 62 €, Infos...

  • 08.10.16
Freizeit
Jüdische Musik erwartet die Besucher am 14. Oktober im Dorf.

Gewinnspiel: Jüdische Lieder, Swing und Klezmer im Dorf

Am 14.10. erklingen im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) jiddische Lieder, jüdischer Swing und moderner Klezmer: Die amerikanisch-jüdische Schauspielerin und Sängerin Deborah "Scheiny" Gzesh wird bei ihrer "All Star Yiddish Revue" von den Vollblutmusikerinnen Martina Cizek und Maria Düchler und den "Kollegium Kalksburg"-Musikern W. V. Witzlsperger und Paul Skrepek begleitet. Karten (16 €): Tel. 01/208 26 50, www.dasdorf.at, Freitag, 14.10., 20 Uhr, Das Dorf Tickets gewinnen Die bz verlost...

  • 04.10.16
Freizeit
Özlem Bulet ist eine der Vertreterinnen neuer orientalischer Musik.

Gewinnspiel: Global Beatz Festival: Grooven zu Balkan-Beats und Co.

Beim Global Beatz Festival am 7.10. in der Szene (11., Hauffgasse 26) sorgen drei Bands für ordentlich Stimmung: Özlem Bulut, das Adam Project und das Global Groove LAB verbreiten mit einem wilden Mix aus Balkan, Reggae, Tango, Disco, Latin und afrikanischer Musik Partyfeeling pur. Highlight des Abends ist der gemeinsame Auftritt aller drei Bands. Auf der musikalischen Reise durch alle Kontinente können die Besucher zu Weltmusik und Dance Beats abtanzen. Karten (16 €): Tel. 01/96 0 96,...

  • 26.09.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.