Kooperation

Beiträge zum Thema Kooperation

Die Mittelschule Schattendorf und der TC Schattendorf starten gemeinsam durch.
(vorne v.l.n.r.): Thomas Plank (Gemeindevorstand), Elias und Leonie (Schüler der MS Schattendorf), Johann Trimmel (Obmann TC Schattendorf),
(hinten v.l.n.r.): Stefan Schirmer, Petra Leitgeb, Birgit Weiß (LehrerInnen der MS Schattendorf)
1

Schattendorf
Kooperation zwischen Mittelschule und Tennisverein

Bewegung und körperlicher Aktivität sind, für eine gesunde körperliche, geistige und psychosoziale Enticklung, besonders für Kinder und Jugendliche sehr wichtig. Die Mittelschule und der ASKÖ Tennisclub Schattendorf bauen daher ihre Zusammenarbeit aus. SCHATTENDORF. Bewegung spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung körperlicher (motorischer) und geistiger (kognitiver) Fähigkeiten. Zusätzlich zu der bisher einmal im Jahr angebotenen Schnupperstunde haben die Schüler der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Werfring-Geschäftsführer Manuel Hartmann und Eagle-CEO Hans Janik freuen sich auf die Zusammenarbeit

Marz
Burgenländische Firma kooperiert mit Weltkonzern

Die Firma Werfring aus Marz, Schlosserei und Spezialist für Förderanlagen, geht mit Eagle, einer Tochter der Firma Mettler Toledo im Bereich Inspektionstechnologie für Fremdkörperdetektion, eine Kooperation ein. MARZ. Die Zusammenarbeit soll weit über den Verkauf und die Wartung von Produkten von Eagle hinausgehen. Beide Firmen wollen ihr spezielles Know-how einbringen und durch Synergien den Kunden Gesamtlösungen anbieten, die die Bereiche Projektierung, Planung, Erweiterung, Ein- und Umbau in...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
An der Volksschule Draßburg/Baumgarten freut man sich über die Schutzmasken-Spende aus Südkorea

Sportler halten zusammen
Südkoreaner schicken 1.000 Schutzmasken für Volksschule

Dass die Sportlerfamilie zusammenhält zeigt sich in der Maskenspende der südkoreanischen Fußballakademie. DRASSBURG. Seit dem Winter trainieren und spielen drei Südkoreaner für den ASV Draßburg. Aufgrund der Corona-Krise musste ihr Aufenthalt, der bis Sommer gedauert hätte, frühzeitig abgebrochen werden. Als Dank für die gute Kooperation – die bereits seit zwei Jahren zwischen der Fußballakademie Burgenland und der südkoreanischen FC Good Friends gepflegt wird – und den herzlichen Empfang der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Audi und Marcel Hirscher – mit seinem neuen Audi RS 6 Avant – setzen ihre langjährige Kooperation auch nach Hirschers Karriereende fort.
4

Marcel Hirscher fährt auch nach Karriereende Audi

Marcel Hirscher, Österreichs erfolgreichster Skirennläufer, und Audi setzen ihre langjährige erfolgreiche Kooperation auch nach Hirschers Karriereende fort. Ende 2019 übernahm Hirscher einen neuen Audi RS 6 Avant. Hischer schätzt den Audi RS 6Hirscher über das großzügige Platzangebot des RS 6: „Früher war es meine alpine Ski-Ausrüstung, jetzt sind es Tourenski und Zubehör, die locker hineinpassen.“ Hirscher ist zwar nicht mehr so viel auf Achse wie früher, schätzt jedoch nach wie vor dieselben...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Ford und McDonald‘s nutzen Kaffee-Reststoffe für den Bau von Fahrzeugteilen.
1 3

Ford macht aus Kaffeebohnen Fahrzeugteile

Ford kooperiert nachhaltig mit McDonald’s: Bestandteile von Kaffeebohnen bekommen in Fahrzeugteilen wie zum Beispiel Scheinwerfergehäusen eine neue Aufgabe. Langlebige KaffeebohnenhautBeim Rösten von Kaffee fallen große Mengen an getrockneter Haut der Bohnen an. Das langlebige Material wird erwärmt, mit Kunststoff und anderen Zusätzen vermischt und in Verbundmaterial umgewandelt, das die qualitativen Anforderungen für viele Fahrzeugteile erfüllt. Durch die neuartige Bauweise wird unter anderem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Kräuterhexe Uschi Zezelitsch (hier mit EBSG Geschäftsführer Peter Schlappal) unterstützt ab sofort die EBSG mit ihrem Fachwissen.

Kooperation
Grüner wohnen mit der EBSG und Uschi Zezelitsch

Die Erste Burgenländische gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft (EBSG) lässt mit einer "magischen Kooperation" aufhorchen. PÖTTSCHING. Bei der Auswahl des geeigneten Zuhauses werden, neben bedarfsorientierten und leistbaren Wohnformen, Punkte wie das umweltfreundlichen "Grüne Wohnen", sowie ökologische und soziale Aspekte immer wichtiger. Die EBSG holt sich jetzt für die Umsetzung einer nachhaltigen Begrünungsoffensive die ORF-Kräuterhexe Uschi Zezelitsch ins "Grüner Wohnen Boot". Ab sofort...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
1 1 4

Innovative Schule
HAK Mattersburg kooperiert mit Industrie 4.0

Die BHAK Mattersburg,  BS Mattersburg und HTL Eisenstadt kooperieren seit September 2018 mit Praxispartnern aus Wirtschaft und Industrie im Burgenland. Nachhaltige Vernetzungsprojekte und die Darstellung berufsspezifischer Grundlagen im Sinne von aktuellen Trends in den Bereichen Industrie 4.0 und Berufsbildung 4.0 stehen im Fokus. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 4. April 2019 in der Bauermühle Mattersburg durften sich Schüler/innen praxisnah über den aktuellen Stand der Entwicklung im...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Elvira Mihalits-Hanbauer
Dominic Thiem fährt weiterhin Kia – sein aktuelles Dienstauto ist ein Kia e-Niro.
5

Dominic Thiem fährt Kia e-Niro

Dominic Thiem und Kia Austria haben ihre Mobilitäts-Kooperation verlängert: Dominic Thiem fährt auch 2019 Kia. Sein neues Dienstauto ist ein Kia e-Niro, die vollelektrische Version des kompakten Crossovers. Dominic Thiem über den e-Niro„Als Sportler stehe ich in der Öffentlichkeit und habe auch eine gewisse Verantwortung und Vorbildfunktion“, so Dominic Thiem über seine Modellwahl, „als Elektroauto am neuesten Stand ermöglicht mir der neue e-Niro umweltfreundliche und zukunftsträchtige...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Erfolgreiche Partner: Habeler und die Eagles

Erfolgreiche Kooperation in Mattersburg
Malermeister und American Football

BAUMGARTEN/PÖTTELSDORF. In oft schwierigen wirtschaftlichen Zeiten ist es nicht immer selbstverständlich, dass Unternehmen das Thema Sportsponsoring in ihren Marketing-Mix mit aufnehmen. Die Pannonia Eagles aus Baumgarten konnten aufgrund der mittlerweile fünfjährigen Kooperation mit dem Malermeisterbetrieb Habeler aus Pöttsching bereits zahlreiche sportliche Erfolge feiern.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Klassenlehrerin Melitta Piller, Lkw Lenker Alfred Gorjub und die Kinder der 3a. Klasse Volksschule Marz

Lkw-Projekt der WK machte Station in der Volksschule Marz

MARZ. Die burgenländische „Transportwirtschaft“ trägt auf vielfältige Weise zur hohen Lebensqualität in unserem Land bei. 500 Betriebe mit 2.700 Beschäftigten versorgen die Bevölkerung mit Waren des täglichen Bedarfs und sichern damit die Nahversorgung in der Region. In einem gemeinsamen Projekt der Wirtschaftskammer mit dem Landesschulrat soll den Kindern in spielerischer Art und Weise die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermittelt werden. Lkw einmal live erkunden...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Zufrieden: Plattner, Resch, Resch-Wrenkh und Kornfeld

AMS startet seine Unternehmenskampagne mit ReschDach

MATTERSBURG. „Das AMS Mattersburg wird in den nächsten Wochen etwa 30 bis 40 Betriebe im Bezirk besuchen“, informiert Markus Plattner, Geschäftsstellenleiter des AMS Mattersburg, zum Auftakt der AMS-Unternehmenskampagne. Gestartet wurde mit einem Betriebsbesuch bei der Firma ReschDach GmbH & Co KG. Gute Zusammenarbeit Als Dachdeckerei, Spenglerei und Zimmerei beschäftigt die Firma Resch Fachkräfte aus verschiedensten Bereichen. Wenn es um neue Arbeitskräfte geht, wird seit Jahren auf die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Landesrat Doskozil, Ingrid Korosec, Karl Blecha und Marcus Grausam beim Startschuss in Mattersburg.

Mattersburgs Generation 60+ geht online

A1 startet mit Seniorenrat regionale „Aktiv im Internet“-Workshops, los geht es in Mattersburg. MATTERSBURG. Von zwei Millionen ÖsterreicherInnen über 60 Jahren ist nach wie vor fast die Hälfte offline und damit weitgehend von der Teilhabe am digitalen Leben ausgeschlossen. Nach Eurostat* antworten in der Altersgruppe der 65- bis 74-jährigen auf die Frage, ob sie das Internet in den letzten 12 Monaten benutzt haben, in Österreich nur 52% mit „Ja“. Dieser Wert liegt unter dem EU 27 Durchschnitt...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Freude bei allen beteiligten Herrschaften: nach jahrelangem Streit haben das Land Burgenland und die Stiftung Esterhazy reinen Tisch gemacht.
1 4

Esterhazy und Land Burgenland schließen Frieden – Oper im Steinbruch spielt 2019 wieder

Grundsatzvereinbarung: Wiederaufnahme der Oper, Einstellung des Verfahrens rund um die Schäden am Schloss Esterházy und Vergleich bezüglich der Umfahrung Schützen EISENSTADT (ft). Zwölf Jahre lang herrschte zwischen dem Land Burgenland und der Stiftung Esterhazy alles andere als ein freundschaftliches Verhältnis – diverse Gerichtsverfahren und Streitigkeiten lassen grüßen. Doch nun scheinen die beiden "Big Player" im Burgenland – wie sie Tourismuslandesrat Petschnig nennt – Frieden geschlossen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Amtsleiter Ing. Erwin Giefing MBA, BR Martin Preineder, Bgm. Wiesen Matthias Weghofer, Bgm. Lanzenkirchen Bernhard Karnthaler und Ing. Lukas Stepanek besprachen die weitere Vorgehensweise.

Wiesen: Gemeindeübergreifendes Projekt auf Schiene

WIESEN/LANZENKIRCHEN. Kürzlich fand unter den Kooperationspartnern der Marktgemeinde Wiesen unter Bgm. Matthias Weghofer und der Marktgemeinde Lanzenkirchen unter Bgm. Bernhard Karnthaler ein Gespräch betreffend des Leaderprojektes „Aussichtsplattform Wiesen Lanzenkirchen“ statt. In das Gespräch war auch BR Martin Preineder sowie der Regionalverantwortlicher der Bundesforste Ing. Lukas Sepanek involviert. Im Fokus stand das Zukunftsprojekt Aussichtsplattform Wiesen/Lanzenkirchen bei der die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Dr. Kathrin Wurm-Zukovits, Birgit Brunner und Bürgermeister Günter Schmidt setzen sich für ein gesundes“Rohrbach ein.

Marktgemeinde Rohrbach wird ein „Gesundes Dorf“

ROHRBACH. Zu den gesunden Dörfern im Bezirk Mattersburg zählen bereits folgende Gemeinden: Forchtenstein, Wiesen, Hirm, Sigleß, Schattendorf und Drassburg. Ab 2018 kommt eine weitere Gemeinde dazu: Die Marktgemeinde Rohrbach wird ein „Gesundes Dorf“. Zahlreiche Aktivitäten Anfang Dezember wurde die Kooperationsvereinbarung „Gesundes Dorf“ Burgenland mit der Marktgemeinde Rohrbach von Bürgermeister Günter Schmidt und Proges Regionalmanagerin Birgit Brunner unterzeichnet. Die neue Gemeindeärztin...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Renate Wolf-Houszka, BFI-Servicecenter-Leiterin für Mattersburg, und AMS-Mattersburg-Leiter Markus Plattner mit den jugendlichen Kursteilnehmern und ihren Produkten.

Interessante Kooperation von AMS- & BFI-Mattersburg

MATTERSBURG. „Wir versuchen in unseren Qualifizierungen und beruflichen Orientierungen sehr praxisorientiert zu arbeiten und real verwendbare Produkte zu erzeugen“, erzählt BFI-Landesgeschäftsführer Peter Maier. So geschehen unlängst im BFI Mattersburg, bei einer, vom AMS organisierten Kooperation mit den Veranstaltern eines „Fashion Picknicks“, wofür alte Möbel neu designed wurden. Zu diesem Zweck wurde in einem, von AMS beauftragten und vom BFI Mattersburg durchgeführten,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Vbgm. Christoph Ramhofer mit Bgm. Matthias Weghofer, Bgm. Bernhard Karnthaler, Bezirksfeuerwehrkommandant Adolf Binder
1

Wiesen - Lanzenkirchen: Landesübergreifende Zusammenarbeit

Die Nachbargemeinden Wiesen und Lanzenkirchen planen künftig engere Kooperation. WIESEN/LANZENKIRCHEN. Die niederösterreichische Gemeinde Lanzenkirchen grenzt unmittelbar an die burgenländische Gemeinde Wiesen. Die gemeinsame Grenze liegt im Rosaliengebirge, ist bewaldet und beträgt ca. fünf Kilometer. Künftig wollen die beiden Nachbargemeinden eine engere Kooperation. Bei einem Arbeitsgespräch der beiden Bürgermeister Bernhard Karnthaler und Matthias Weghofer wurde ein regelmäßiger Austausch...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Der Erfolg spricht für sich: seit November 2016 konnte das Team Pannonia einander durch Empfehlungen über 300.000 Euro Umsatz vermitteln.

Unternehmer-Zukunft heißt Kooperation

EISENSTADT/MATTERSBURG. Seit November gibt es in Eisenstadt ein neues Unternehmernetzwerk mit Betrieben aus den Bezirken Eisenstadt und Mattersburg. Gemeinsam arbeiten 30 Unternehmer aus den verschiedensten Sparten daran, einander zu unterstützen. „Gerade für Unternehmer ist Kooperation und Informationsaustausch enorm wichtig“, so Mag. Johannes Wutzlhofer, Rechtsanwalt und Direktor des BNI Unternehmerteams Pannonia und ergänzt: „Durch unsere regelmäßigen Treffen entsteht eine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Alois Lang, Christian Illedits, Kurt Fischer und Kurt Kirchberger wollen Menschen für die Vielfalt der Natur begeistern.

Kooperation der Naturparke intensiviert

LEADER-Projekt NaNaNa+ fördert Zusammenarbeit im Naturtourismus des Nordburgenlandes. REGION ROSALIA. Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, der Naturpark Neusiedler See-Leithagebirge und der Naturpark Rosalia-Kogelberg ziehen im LEADER-Projekt „NaNaNa+“, das vom Vorstand der LAG nordburgenland plus zur Förderung empfohlen wurde, gemeinsam an einem Strang. Ziel ist es, die naturtouristischen Angebote der drei Parks zu bündeln, und über gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit vermehrt Menschen für...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Beim Jour Fixe: VS-Direktorin Heidi Csmarits, Bgm. Inge Posch-Gruska und Kindergartenleiterin Sabine Riemann

Zusammenarbeit klappt bestens

Gemeinde Hirm lebt neues pädagogisches Schulkonzept bereits vor HIRM. Vor kurzem stellte Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek das Bildungsprojekt „Schulstart neu“ vor. Das Projekt fasst das letzte Kindergartenjahr und die ersten beiden Volksschuljahre zu einer Schuleingangsphase zusammen. Kinder werden dabei bei dem so wichtigen Übergang bestmöglich gefördert und unterstützt. Regelmäßiger Austausch In Hirm funktioniert dies bereits seit mehreren Jahren. Bürgermeisterin Inge Posch-Gruska,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Kooperation der burgenländische Naturparke geht weiter

Die gemeinsamen Interessen der burgenländischen Naturparke, darunter der Naturpark Rosalia-Kogelberg, werden durch die „ARGE Burgenländischer Naturparke“ wahrgenommen. Diese 2009 ins Leben gerufene Kooperation wurde nunmehr bis 31. Dezember 2015 verlängert, die entsprechende Vereinbarung von LH Hans Niessl, LT Michaela Resetar, LR Andreas Liegenfeld, Mag. Harald Horvath, GF RMB, Paul Mayerhofer, Hauptreferatsleiter Tourismus, und Christian Pinzker, Vertreter der burgenländischen Naturparke,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Neue Discobus-Partnerschaft: Mag. (FH) Paul Blaguss (Geschäftsführer Blaguss Reisen), Discobus-Obmann Christian Illedits, LH Hans Niessl und Heinz-Peter Krammer (Direktor Südburg)

Blaguss und Südburg neue Discobus-Partner

Fahrpreis für Jugendliche der Discobus-Gemeinden bleibt unverändert. EISENSTADT. Mit Fahrplanwechsel im Dezember 2014 übernehmen die neuen Buspartner Blaguss und Südburg den Beförderungsauftrag der Discobusse. Beide Verkehrsbetriebe haben bereits Erfahrung mit dem Discobustransfer im Burgenland: Sie waren in den vergangenen Jahren als Subpartner für ÖBB-Postbus unterwegs. 15 Linien „Der Discobus hat sich – aus einem Schulprojekt heraus – zur größten flächendeckenden...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Kooperation von Erfolg gekrönt

MARZ. Als national und international tätiges Unternehmen, sind im Team von MED TRUST vielfältige Fähigkeiten und Flexibilität gefragt. Um geeignete Mit- arbeiter zu finden, arbeiten MED TRUST und das AMS seit Jahren erfolgreich zusammen. Der persönliche Kontakt und intensive Informationsaustausch zwischen AMS und MED TRUST sind die Grundlage für die erfolgreiche Personalvermittlung und MED TRUST ist mit der kompetenten Beratung und Kooperation der letzten Jahre sehr zufrieden. Gemeinsam mit dem...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Miteinander: Kurt Fischer, Richard Hermann, Christian Illedits, App-Entwickler Günter Praschberger und Alois Lang

Drei Naturschutzgebiete kooperieren

BEZIRK. „Miteinander statt Nebeneinander“: Unter dieser Devise arbeiten drei nordburgenländische Naturschutzgebiete seit Ende 2012 auf Basis eines von der LAG nordburgenland plus getragenen LEADER-Projektes zusammen. Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft „NaNaNa“ ziehen der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, der Naturpark Neusiedler See- Leithagebirge und der Naturpark Rosalia-Kogelberg an einem Strang. Einheitliches Konzept Die zwei Naturparke und der Nationalpark arbeiten an einem innovativen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.