Kooperation

Beiträge zum Thema Kooperation

(v.l.n.r.) Bgm. Ludwig Huber, Bgm. Gerhard Wipplinger, LR Max Hiegelsberger und Bgm. Josef Högl

Weilbach-St.Georgen-Mörschwang
Drei Gemeinden setzen auf eine gemeinsame Verwaltung

Ab 1. Jänner werden die drei Verwaltungen der Gemeinden Mörschwang, Weilbach und St. Georgen bei Obernberg zu einer Verwaltungsgemeinschaft zusammengeführt, wobei die Besetzung der Amtsgebäude gleich bleibt. In der neuen Organisationsstruktur wird Peter Schneglberger aus Weilbach die Amtsleitung übernehmen. Im Gemeindeamt Weilbach werden die allgemeine Verwaltung, Gemeindeprojekte, Kinderbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit bearbeitet. Das Gemeindeamt Mörschwang ist mit Roman Hatheier künftig...

  • Ried
  • Gerhard Wipplinger
Audi und Marcel Hirscher – mit seinem neuen Audi RS 6 Avant – setzen ihre langjährige Kooperation auch nach Hirschers Karriereende fort.
4

Marcel Hirscher fährt auch nach Karriereende Audi

Marcel Hirscher, Österreichs erfolgreichster Skirennläufer, und Audi setzen ihre langjährige erfolgreiche Kooperation auch nach Hirschers Karriereende fort. Ende 2019 übernahm Hirscher einen neuen Audi RS 6 Avant. Hischer schätzt den Audi RS 6Hirscher über das großzügige Platzangebot des RS 6: „Früher war es meine alpine Ski-Ausrüstung, jetzt sind es Tourenski und Zubehör, die locker hineinpassen.“ Hirscher ist zwar nicht mehr so viel auf Achse wie früher, schätzt jedoch nach wie vor...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Ford und McDonald‘s nutzen Kaffee-Reststoffe für den Bau von Fahrzeugteilen.
1 3

Ford macht aus Kaffeebohnen Fahrzeugteile

Ford kooperiert nachhaltig mit McDonald’s: Bestandteile von Kaffeebohnen bekommen in Fahrzeugteilen wie zum Beispiel Scheinwerfergehäusen eine neue Aufgabe. Langlebige KaffeebohnenhautBeim Rösten von Kaffee fallen große Mengen an getrockneter Haut der Bohnen an. Das langlebige Material wird erwärmt, mit Kunststoff und anderen Zusätzen vermischt und in Verbundmaterial umgewandelt, das die qualitativen Anforderungen für viele Fahrzeugteile erfüllt. Durch die neuartige Bauweise wird unter...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Daumen hoch für den Rieder Ferienpass in der Winterzeit

Rieder Ferienpass
Von Dinospuren bis hin zum Erlebniskino

MEHRNBACH, NEUHOFEN, TUMELTSHAM, RIED. Alle Jahre wieder kommen im Dezember nicht nur der Nikolaus und das Christkind, sondern auch der Winter-Ferienpass. Auch mit dem heurigen Ferienpass warten in den Weihnachts- und Semesterferien wieder  spannende Erlebnisse auf die Kinder in Ried und den umliegenden Gemeinden. "Ich freue mich, dass sich auch heuer wieder die Umlandgemeinden Mehrnbach, Neuhofen und Tumeltsham daran beteiligen. Bei diesem Austausch über Gemeindegrenzen hinweg können sich...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Ministerpräsident Markus Söder (v. l.).

Thomas Stelzer
Bessere Vernetzung der Alpenregionen

Landeshauptmann Thomas Stelzer zu Besuch am Herrenchiemsee, für eine bessere und engere Zusammenarbeit der Alpenregionen. OÖ. Der bayrische Ministerpräsident Markus Söder lud alle deutschsprachigen Repräsentanten der Alpenregionen zum Herrenchiemseer Alpendialog nach Prien am Chiemsee ein. Beim Treffen am 4. April ging es vor allem um die Gemeinsamkeiten „die wir bei unserem Austausch in den Vordergrund stellen. Nur durch eine enge Kooperation können wir unsere politische Zusammenarbeit...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Dominic Thiem fährt weiterhin Kia – sein aktuelles Dienstauto ist ein Kia e-Niro.
5

Dominic Thiem fährt Kia e-Niro

Dominic Thiem und Kia Austria haben ihre Mobilitäts-Kooperation verlängert: Dominic Thiem fährt auch 2019 Kia. Sein neues Dienstauto ist ein Kia e-Niro, die vollelektrische Version des kompakten Crossovers. Dominic Thiem über den e-Niro„Als Sportler stehe ich in der Öffentlichkeit und habe auch eine gewisse Verantwortung und Vorbildfunktion“, so Dominic Thiem über seine Modellwahl, „als Elektroauto am neuesten Stand ermöglicht mir der neue e-Niro umweltfreundliche und zukunftsträchtige...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Um als Zulieferer für internationale Flugzeughersteller wettbewerbsfähig zu bleiben, muss FACC hochwertige, aufwändig herzustellende Faserverbundteile immer kostengünstiger anbieten.
3

Erfolgreiches Kooperationsprojekt ASURE
Mehr Produktivität durch neue Beschichtungs- und Reparaturverfahren

RIED. Moderne Verkehrsflugzeuge haben einen Leichtbauanteil von rund 50 Prozent: Das stellt die Hersteller und Zulieferbetriebe vor neue Herausforderungen, bei denen neben der Qualität auch die Kosten eine Rolle spielen. Im clusterübergreifenden Kooperationsprojekt "ASURE" hat der Luftfahrtzulieferer FACC mit den beiden Rieder Unternehmen Leicht-Metall-Technik GmbH und Tech-Con ein neues Oberflächenbeschichtungs- und Reparaturverfahren für Aushärtewerkzeuge in der Luftfahrtindustrie entwickelt....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Bezirksgeschäftsleiter Ing. Josef Frauscher (Mitte) übergibt die Urkunde zum „Humanitätspartner des Roten Kreuzes“ an die Vertreter der Raiffeisenbanken Mag. Dagmar Inzinger-Dorfer (4.v.l.) und Mag. Joachim Knoglinger (5.v.l.) von der Raiffeisenbank Region Ried. Prokurist Philipp Illinger von der Raiffeisenbank Eberschwang und Stefan Hauck von der Raiffeisenbank Innkreis Mitte sind beide freiwillig beim Roten Kreuz tätig.

Zwei starke Kooperationspartner im Bezirk Ried
Kurswesen durch Kooperation gefördert

RIED.  Die Raiffeisenbanken des Bezirkes und das Rote Kreuz gehen gemeinsam Wege. Herzstück der Kooperation ist die Förderung des Kurswesens. Die Ausbildung der Bevölkerung hat beim Roten Kreuz in Ried einen hohen Stellenwert. „Das Rote Kreuz bildet seit jeher Menschen aus, um in Notsituationen in der Lage zu sein, entsprechend Hilfe zu leisten. Mittlerweile hat sich dieses Angebot ausgeweitet und stärkt in vielfältiger Weise die Kompetenz der Bevölkerung zur Selbst- und Fremdhilfe. Auch die...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Nach dem Zusammenbau des Legoroboters arbeiten die Schüler nun an der Steuerung mit der modularen Programmiersoftware.
2

Kompass Schule und HTL Ried
Schulkooperation rund ums Programmieren

Programmieren heißt Mathematik anwenden, logische Schlussfolgerungen ziehen, Probleme lösen. Fazit: programmieren sollte einfach jeder einmal versuchen. Die Kinder der Mittelschule (Neue Mittelschule) der Kompass Schule werden heuer an vier Nachmittagen von zwei Schülern der HTL Ried gecoacht: Julian und Nico helfen beim Zusammenbau und Programmieren von Lego-Robotern. Die Kinder lernen dabei, wie Computerspiele funktionieren – oder wie ein autonomer Gabelstapler in die Gänge kommt. In beinahe...

  • Ried
  • Claudia Ender
Utzenaich und Donaustauf feierten vor kurzem ihre 60-jährige Patenschaft.

Utzenaich als Partnergemeinde von Donaustauf

Vier Orte im Bezirk Ried haben eine europäische Partnergemeinde. UTZENAICH (hepu). Zu diesen vier Gemeinden zählt die Gemeinde Eberschwang mit dem ungarischen Kisujszallas, Obernberg am Inn mit Berching in der Oberpfalz, Eitzing mit Wald in der Oberpfalz und Utzenaich mit der ebenfalls bayrischen Gemeinde Donaustauf. Utzenaich und Donaustauf haben bereits eine lange Tradition, welche im 20. Jahrhundert verankert ist. Historische Anfänge Die Verbindung ist, laut Franz Neuhofer, Amtsleiter...

  • Ried
  • Helena Pumberger

Vortrag „Kooperation Eltern und Schule“

„Die Frage ist: will man die Kinder erziehen oder konditionieren?“ Claus-Dieter Kaul, akademischer Leiter am Institut für ganzheitliches Lernen, Montessori Akademie Biberkor, gab einige Impulse zum Nachdenken während eines Gesprächs über Montessori Pädagogik und die Werterziehung in einer vermehrt virtuellen Welt. Der Vortrag war sehr gut besucht und fand am 28. Mai statt. Die Kompass- Schule lud zu dem Gespräch mit Herrn Kaul ein, um die Zusammenarbeit der Eltern und Schule, besonders im...

  • Ried
  • Claudia Ender

Vortrag "Kooperation Eltern und Schule"

Kompass-Schule Ried lädt ein:  Kooperation Eltern und Schule – Relevanz in unserer digitalen Welt Montag, 28. Mai, 19:30 Uhr Evangelische Pfarrzentrum (Riedbergstraße 7, Ried) Eintritt frei Digitale Medien bestimmen den Alltag unserer Kinder und unserer Jugend. Die Erziehungsarbeit der Eltern und Schule muss sich großen Herausforderungen stellen damit SchülerInnen sich in der Welt des Internets verantwortlich und sicher orientieren können. Claus-Dieter Kaul, Akademischer Leiter am...

  • Ried
  • Claudia Ender
MV Weilbach meets Singgemeinschaft
6

Die Kooperation „MV Weilbach meets Singgemeinschaft“ war ein voller Erfolg

In der Gemeinde Weilbach hat Musik einen hohen Stellenwert. Das zeigte sich wieder einmal vergangenes Wochenende beim traditionellen Frühjahrskonzert. Am 17. Und 18. März 18 performte der MV Weilbach nicht alleine auf der Bühne, sondern bekam gesangliche Unterstützung von der Singgemeinschaft Weilbach unter der Leitung von Katharina Moser. Insgesamt standen für das Projekt 78 Musikerinnen und Musiker der beiden Vereine auf der Bühne. Bei einer Einwohnerzahl von rund 620 Personen sind das...

  • Ried
  • Musikverein Weilbach
2

Kooperation Eltern und Schule. Kompass-Schule lädt ein.

Zu einem Vortrag "Kooperation Eltern und Schule - Relevanz in unserer digitalen Welt" lädt die Kompass-Schule Ried am Montag, 5. März um 19.30 Uhr im Evangelischen Pfarrzentrum ein. Eintritt frei. Die heutige Zeit stellt eine große Herausforderung für eine verantwortungsvolle Kooperation von Erziehungsberechtigten und Schule dar: Die virtuelle Welt hat einen zunehmend großen Einfluss – besonders bezüglich Werterziehung. Hier müssen Eltern und Schule gut zusammenarbeiten und dem...

  • Ried
  • Claudia Ender
Klaus Weilhartner (Fachpraxis HTL Ried), Kurt Dobrovnik (Leitung Fertigungstechnik/Leichtbau HTL Ried), Anton Hargassner (Fa. Hargassner), Wolfgang Billinger (Direktor HTL Ried), Martin Anzengruber (Leitung Agrar- und Umwelttechnik HTL Ried)

Hargassner kooperiert mit Rieder HTL

Das Wenger Erfolgsunternehmen Hargassner ist neuer Kooperationspartner der HTL Ried. Mit dem aktuellen Schuljahr wird die Firma die Schüler der 3am-Klasse drei Jahre lang bis zur Matura begleiten. BRAUNAU, RIED. Die Rieder HTL gestaltet ihren Unterricht sehr praxisnah. Deshalb werden immer neue Kooperationspartner aus der Region gesucht, die die Schüler auf ihrem Ausbildungsweg begleiten. Mit dem aktuellen Schuljahr 2017/18 wird ein solcher Partner die Firma Hargassner aus Weng für die...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Die Kirchdorfer und Mühlheimer Kinder freuen sich schon auf die Ferienpass-Veranstaltungen 2016.

Kirchdorf und Mühlheim: Gemeinsam sind die Ferien einfach lustiger

KIRCHDORF/MÜHLHEIM AM INN. Diese Ferien werden garantiert nicht langweilig. Denn neben der gemeinsamen Schulkooperation und dem Jugendblasorchester der Gemeinden Kirchdorf am Mühlheim am Inn geht auch "Der gemeinsame Ferien(S)pass für 2016" in die nächste Runde. Kinder von drei bis 15 Jahren können bei spannenden und lehrreichen Veranstaltungen ihren Bewegungsdrang und ihre Kreativität entfalten. Unter anderem stehen das Kindermusical "Wakatanka", eine Fahrt mit der Zille, ein Nachmittag am...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Alpenblech tritt am Donnerstag, 6. Oktober 2016, beim Messe-Blech der Music Austria auf.
6

Messe-Blech: Hochkarätige Gruppen bei der Music Austria

RIED IM INNKREIS. Bei der Music Austria in Ried werden sich von 6. bis 9. Oktober 2016 wieder viele Musiker und Musikinteressierte treffen. Heuer kann Österreichs größte Musikmesse mit einem weiteren Highlight aufwarten: dem Messe-Blech, das in Kooperation mit Woodstock der Blasmusik veranstaltet wird. Zum Ausklang der ersten beiden Messetage treten ab 17.30 Uhr jeweils drei hochkarätige Gruppen auf. Am Donnerstag, 6. Oktober, spielen "Alpenblech", "da Blechhauf'n" sowie "Die Rainer". Am...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Die 25 Vertreter aus dem Innviertel haben einen Bündel an Projekten ausgearbeitet

Innovative Zusammenarbeit im Innviertel

Die Neuen Mittelschulen, Polytechnischen Schulen und die regionalen Wirtschaft erarbeiten einen Fahrplan für zukunftsweisende Kooperation. INNVIERTEL. Etwa 25 Vertreter der Neuen Mittelschulen (NMS), Polytechnischen Schulen und von regionalen Unternehmen der Bezirke Braunau, Ried und Schärding trafen sich am 1. Juni im neuen Fill Future Dome in Gurten. Dort wurde von der Initiative Hot Spot! Innviertel ein zweiter Innviertler Bildungsgipfel einberufen. „Die Vernetzung von Schulen und...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Anzeige
von links nach rechts WKO Bezirksstellen-Obmann Reinhard Stadler und WKO UU Bezirksstellenleiter Dr. Franz Tauber freuten sich die "Winkler-Markt Familie" (Bildmitte) für ihre regionalen überdurchschnittlich hohen Leistungen mit dem GUUTE Award 2016 in Go
3

Winkler Markt KG ausgezeichnet mit hohem regionalem Wirtschaftspreis

Winkler Markt - dreimaliger GUUTE Award Gewinner innovativ - nahversorgend - regional - nachhaltig Josef und Maria Strutz-Winkler erhielten den begehrten regionalen Wirtschaftspreis - GUUTE Award 2016 - bereits zum dritten Mal (2006, 2012, 2016) für ihre unternehmerischen Leistungen und ihr regionales vorbildliches Verantwortungsbewusstsein. Die Preisverleihung nahmen WKOÖ–Präsident Dr. Rudolf Trauner, WKO-Bezirksstellenobmann Reinhard Stadler und Bezirksstellenleiter Dr. Franz Tauber...

  • Urfahr-Umgebung
  • Monika Ratzenböck
Die Vertreter der vier Traditionsbetriebe wollen auf die Vielfalt an Spezialgeschäften in Ried aufmerksam machen.

Traditionsberufe kämpfen um Zukunft

30 aktive Bäcker und 18 Fleischer halten im Bezirk Ried im Innkreis das traditionelle Handwerk hoch. RIED (kat). "1954, als wir eröffnet haben, hat es 13 Bäcker in der Stadt Ried gegeben. Heute sind es nur mehr drei", berichtet Karl Mayer, Seniorchef der Bäckerei Mayer in Ried. Der gesamte Bezirk Ried zählt heute 30 aktive Bäcker. Vor allem die Supermärkte sowie die Aufback-Stationen sind für das traditionelle Handwerk zur Herausforderung geworden. "Früher haben die Bäcker noch die Nische...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Die Vertreter der vier Traditionsbetriebe wollen auf die Vielfalt an Spezialgeschäften in Ried aufmerksam machen.

Vier Traditionsbetriebe sind jetzt "Feinspitze"

Mayer, Lang, Zöls und Kolm machen unter der Marke "Rieder Feinspitz" gemeinsame Sache. RIED. Die Bäckerei Mayer, die Metzgerei Lang, das Fisch-, Wild- und Feinkostgeschäft Zöls sowie die Konditorei Kolm haben sich zusammengeschlossen, um sich und ihre Produkte unter dem Namen "Rieder Feinspitz" gemeinsam zu vermarkten. "Mit unserer Kooperation wollen wir auf die Vielfalt an Spezialgeschäften in der Rieder Innenstadt aufmerksam machen", erklärt Christian Mayer von der Bäckerei Mayer. In Zukunft...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Fill-Lehrling Benedikt Lenhard (3. Lehrjahr) verbrachte seinen Schnuppertag beim Rettungseinsatz in der Ortsstelle Ried und fand diesen Tag „echt cool“.

Fill-Lehrlinge sammeln Erfahrung durch das Rote Kreuz

Humanitätspartnerschaft vermittelt jungen Menschen soziale Verantwortung. GURTEN. Fill Maschinenbau hat eine Kooperation mit dem Roten Kreuz abgeschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung sammeln die Lehrlinge des Gurtner Unternehmens in allen drei Lehrjahren bei verschiedenen Projekten praktische Erfahrungen mit der Arbeit des Roten Kreuzes. Die Zusammenarbeit fördert die sozialen und humanitären Kompetenzen der jungen Menschen, die auch im Betrieb immer wichtiger werden. "Vertrauen,...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Gerhard Götschhofer und Landespolizeidirektor Andreas Pilsl (v. l.).
3

Polizei kooperiert mit Fußballverband

Gemeinsam für sichere Spiele. So lautet das gemeinsame Ziel des Oberösterreichischen Fußballverbandes und der Landespolizeidirektion Oberösterreich laut Polizeiaussendung. Um künftige Veränderungen von Beginn an im Griff zu haben, ist eine enge Kooperation zwischen dem Verband und der Polizei notwendig. „Sichere Spiele, das ist das Erfolgskonzept des OÖFV, damit Fußball für alle attraktiv bleibt. Auch für Familien. Daher unterstützen wir hier sehr gerne“, sagte Landespolizeidirektor Andreas...

  • Linz
  • Oliver Koch
Günter Strasser (Leiter Network & Managed Services Infotech) und Christian Baumgartner (CTO Cumulo) sowie Alexander Mitter (CMO Cumulo) mit Martin Pils, Herwig Wenth und Dietmar Huber von Infotech.

Mehr Sicherheit für Unternehmen: gehackte Websites früh erkennen

RIED/LINZ. In einem Kooperationsprojekt mit dem Linzer Unternehmen Cumulo Information System Security GmbH bietet der Rieder Solution Provider Infotech EDV-Systeme GmbH nun den neuen Sicherheitsservice "nimbusec" an. Dieser Cloud-Service ist sozusagen ein "Brandmelder" für Websites. Das Unternehmen, das nimbusec" nutzt, wird dadurch frühzeitig über einen gehackten und manipulierten Webauftritt informiert – und das noch bevor es Kunden merken und ein Imageschaden...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.