Alles zum Thema Korbinian Birnbacher

Beiträge zum Thema Korbinian Birnbacher

Lokales
<f>Ein Koffer</f> voller Geschenke für P. Virgil zum 40er. Überreicht wurde dieser von Barbara Schnitzhofer, PGR-Obfrau Abtenau, stellvertretend für den gesamten Pfarrverband.
3 Bilder

Pfarrverband Lammertal feierte Geburtstage

120 Jahre: Die beiden beliebten Seelsorger aus dem Pfarrverband Lammertal luden zur Geburtstagsfeier ein. ABTENAU. Was für eine schöne Bescherung! Bereits am frühen Morgen seines 40. Geburtstages wurde P. Virgil Steindlmüller, Leiter des Pfarrverbandes Lammertal, von den Dreikönigsreitern Abtenau mit einer eigenen Weis´ aus der Feder ihres Mitglieds Josef Moisl, geweckt. P. Rupert Schindlauer beging, wie im Bezirksblatt berichtet, kürzlich seinen 80. Geburtstag. Der Konvent des Stiftes St....

  • 25.03.19
Lokales
Cobra-Atrappen beim Eingang zur Kirche.... das Rätsel hat sich bald gelöst.
5 Bilder

Was ist denn da los?
"Cobra-Männer" vor der Kirche...

MITTERSILL. Aus der Ferne scheint es tatsächlich, als ob uniformierte Männer links und rechts des Tores vor der Mittersiller Pfarrkirche stünden. Beim Näherkommen sieht man, dass es nur Attrappen sind, die aber tatsächlich Uniformen der Spezialeinheit Cobra tragen. Okay... aber auch das sieht man nicht alle Tage. Was kann das bedeuten?  Vielleicht ein Zeichen gegen die Regierung? Die erste Eingebung: Vielleicht wird seitens der Mittersiller Pfarrkirche ein auffälliges Zeichen gesetzt gegen...

  • 02.02.19
Leute
Festversammlung "50 Jahre Rotary Club Salzburg-Nord" in St. Peter: Präsident Friedrich Stix und Erzabt Korbinian Birnbacher
5 Bilder

50 Jahre Rotary Club Salzburg

SALZBURG. Jubiläumsmeeting des Rotary Club Salzburg Nord. Die 70 Mitglieder feierten das 50-jährige Bestehen ihres Club mit einer guten Tat: Anstatt sich beschenken zu lassen, kündigte Präsident Friedrich Stix an, dass der Club zum Jubiläum 50.000 Euro für Jugendförderung und Bildung bereitstellen wird. Vor dem Festabend gab es ein Totengedenken in der Stiftskirche St. Peter. Anschließend blickte Gründungsmitglied Edward Gordon auf die fünf Jahrzehnte Vereinsgeschichte zurück. Der...

  • 26.04.18
Leute
Eat & Meet Thema: " Zeit der Reife" Käsepapst Bernard Antony zu Gast im im Stiftskulinarium St. Peter Foto: Neumayr/Leo 09.03.2018 Bernard Antony
7 Bilder

Zeit der Reife

SALZBURG. Fastenzeit hin, Fastenzeit her – für Erzabt Korbinian Birnbacher war angesichts der Verlockungen eine kleine Ausnahme aus der 40tägigen Fastenzeit genehmigt. War er doch beim Gastspiel von Käsepapst Bernard Antony in St. Peter quasi Gastgeber und Hausherr zugleich. Der Franzose, er gilt als der Käseexperte Europas schlechthin, zelebrierte im Rahmen von „Eat and Meet“ die Reise zur Entdeckung der „Großen Käse“. „Das Käsehandwerk ist einzigartig, und nur wer kostet kann die Arbeit...

  • 12.03.18
Leute
Zum Jubiläum: Sablatnig, Erzabt P. Korbinian, Dir. Gutenthaler, Maria und Hans Quehenberger, P. Virgil, Bgm. Schnitzhofer.
17 Bilder

Orte gelebten Glaubens entdecken

Jubiläumsfeier 60 Jahre Katholisches Bildungswerk (KBW) in Abtenau ABTENAU (sys). Die Einrichtung des KBW in Abtenau feierte kürzlich das 60-jährige Jubiläum. Hans Quehenberger, Leiter des KBW seit 2009, lud daher zum gemeinsamen Feiern. Unter dem Motto: "Orte gelebten Glaubens", ging es erst in die Pfarrkirche, von der PA Elisabeth Katzdobler und PGR-Obmann-Stv. Norbert Essl interessante Details zur Entstehung berichteten und der Frauendreiklang den Beginn musikalisch umrahmten. Dann ging es...

  • 04.11.17
  •  1
Leute
Erzabt Korbinian Birnbacher, Botschafterin Svetlana Lala Stankovic, Veronika Kirchmayr und WInzer Patrick Bayer
6 Bilder

Ein Wein zu Ehren von Ruperti

Anlässlich des Salzburger Rupertikirtag luden Veronika Kirchmayr und Claus Haslauer in den Stiftskeller St. Peter zum ersten Ruperti Weinheben. Mit einem schweren Eichenfass bewaffnet reiste Winzer Patrick Bayer aus Neckenmarkt und präsentierte den roten Rebensaft, der nicht nur sogleich verkostet, sondern vorher von Erzabt Korbinian Birnbacher auch gesegnet wurde. Bis spät in die Nacht wurden die Weingläser zu Ehren des Landespatrons gehoben und auch die Serbische Botschafterin Svetlana Lala...

  • 24.09.17
Lokales
Erzabt Korbinian Birnbacher ist Herausgeber von "Die letzte Grand Tour".
2 Bilder

In der Kutsche bis nach Rom

Zwei Salzburger Benediktiner besuchten zu Napoleons Zeiten Papst Pius VII. sowie Königin Karolina. Spannende Einblicke in das Leben des frühen 19. Jahrhunderts verspricht ein mehr als 1.000 Seiten umfassendes Werk, das St. Peters Erzabt Korbinian Birnbacher herausgegeben hat. Darin zu lesen sind die – erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglichen – Erfahrungen der beiden Salzburger Benediktinermönche Albert Nagnzaun und Alois Stubhahn im Italien des 19. Jahrhunderts. Mönche führten...

  • 18.09.17
Leute
18 Bilder

Feuerwehr Wieting feiert 130-Jahr-Jubiläum

WIETING/KLEIN ST. PAUL (ch). Mit einem großen Festprogramm feierte die Feuerwehr Wieting unter Feuerwehr-Kommandant Hannes Raab und seinem Stellvetreter Ewald Kribitz am Wochenende des 22. und 23. Juli am Kirchplatz ihr 130-Jahr-Jubiläum. Nach dem großen Platzkonzert der Feuerwehrmusik Pölling unter Kapellmeister Wolfgang Furian wurde im Festzelt bis in den frühen Morgen gefeiert. Am Sonntag nach der heiligen Messe samt feierlichen Umgang, gestaltet von Erzabt Korbinian Birnbacher, feierten...

  • 23.07.17
  •  1
Leute
Der Erzabt von St. Peter, Korbinian Birnbacher mit Veronika Kirchmair und dem Künstler Markus Hofer.
2 Bilder

Im Stiftskulinarium St. Peter trifft Kulinarik auf Kunst

SALZBURG (lg). Das St. Peter Stiftskulinarium, ehemals St. Peter Stiftskeller, versteht sich seit 1.200 Jahren als ein Ort der kulinarischen Begegnung: Einheimische treffen auf Reisende, Gourmets auf Festspiel-Prominenz und jetzt eben kulinarische Köstlichkeiten auf zeitgenössische Kunstwerke. Genießen ohne Zeitdruck Das betonen auch Veronika Kirchmair und Claus Haslauer, die langjährigen Gastgeber des St. Peter Stiftskulinariums: „Wir sind beide große Kunstfreunde und wollten für das St....

  • 03.07.17
Freizeit
ERzabt Korbinian Birnbacher, Vier-Hauben--Koch und Buchautor Rudi Obauer und Bezirksblätter-Chefredakteurin Stefanie Schenker

Was uns die Fastenzeit bringt und warum Kochen dabei eine wichtige Rolle spielen kann

Vier-Hauben-Koch Rudi Obauer und Erzabt Korbinian sind zu Gast bei Bezirksblätter nachgefragt Mit Beginn der Fastenzeit schränken sich viele längst nicht mehr nur kulinarisch ein, sondern verzichten bewusst auf Plastik, Handy, Auto oder Stress. Manche setzen einen Punkt für einen Neuanfang und richten ihr Leben gänzlich neu aus. Warum die Fastenzeit für uns ein Gewinn sein kann, darüber sprechen Erzabt Korbinian Birnbacher und Spitzengastronom Rudi Obauer bei Bezirksblätter-Chefredakteurin...

  • 17.03.17
Lokales
2 Bilder

In der Pfarrkirche Abtenau wurde der neue Altar eingeweiht

ABTENAU (sys). Im Rahmen der Umbauarbeiten an der Abtenauer Pfarrkirche, wurden auch ein neuer Altar und Ambo installiert, die nun feierlich vom Erzabt des Stiftes St. Peter, Korbinian Birnbacher, eingeweiht wurden. Zum Weiheakt gehörte, dass in den schönen Altar, gearbeitet aus Salzburger Marmor, Reliquien eingemauert wurden. Danach bestrich der Erzabt die Altarplatte mit Chrysam und entzündete fünf Schalen mit Weihrauch darauf.

  • 06.06.16
  •  2
Lokales

Gemeinsam Stift St. Peter erkunden

SALZBURG (lg). Die beliebte Reihe "Miteinander entdecken" startet in die neue Frühjahrssaison. Am 29. April steht bei Erzabt Korbinian Birnbacher das Stift St. Peter im Mittelpunkt. Treffpunkt ist um 14 Uhr im St. Peter Bezirk 1 beim Brunnen. Am 24. Juni werden mit Historiker Andreas Praher und Vizerektorin Sylvia Hahn das Nonntal sowie der Uni-Park Nonntal erkundet.

  • 04.04.16
Lokales
Die Besteigung des Vesuv war das größte Abenteuer, wie Erzabt Korbinian Birnbacher und Wolfgang Wanko bestätigen.

Wenn Mönche auf Reisen gehen

Domquartier zeigt Sonderausstellung über Italienreisen der Benediktiner SALZBURG (lg). Ein frühmittelalterlicher Reiseführer für Rom, alte Straßenkarten, Reisetagebücher und Krippenfiguren aus Neapel: die neue Sonderausstellung "Vedi Napoli e poi muori" - zu Deutsch: Neapel sehen und sterben - im Domquartier beleuchtet die Reiseaktivitäten der Benediktinermönche, die vorwiegend nach Italien führten. "Rom, Florenz, Neapel und Montecassino zählten dabei zu den Hauptzielen", erklärt der Erzabt...

  • 12.02.16
  •  1
Leute
12 Bilder

Die Metzger wagten den traditionellen Sprung

SALZBURG. Mit einem Sprung ins kalte Wasser, das jedoch schon seit Jahren ein wenig vortemperiert wird, beendeten Salzburgs Fleischerlehrlinge ihre Lehrzeit. Nach der Festmesse in der Franziskanerkirche pilgerten die jungen Gesellen, begleitet von der Lieferinger Fischermusik in den Hof von St. Peter um dort, nicht nur in das große Wasserfass zu springen, sondern auch ihre Kraft und Geschicklichkeit beim schwingen der 40 Kilogramm schweren Zunftfahne unter Beweis zu stellen. Symbolisch die...

  • 15.02.15
Lokales
St. Peter Erzabt Korbinian Birnbacher mit Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer.

"Der Virgilbus ist ein leuchtendes Beispiel"

SALZBURG (lg). Pünktlich zum ersten Adventsonntag nimmt der "Virgilbus" in der Stadt Salzburg seinen Betrieb auf. Zwischen 18 Uhr und 21 Uhr wird der Virgilbus, der der medizinischen Notversorgung von Obdachlosen, Notreisenden und all jenen, die über keine Krankenversicherung verfügen, dient, am Hauptbahnhof unterwegs sein. Das Projekt wird von der Ökumene, Caritas, Diakonie, Avos, Ärzte-, Zahnärzte- und Apothekerkammer sowie drei Rettungsorganisationen und zahlreichen Freiwilligen getragen....

  • 27.11.14
Lokales
41 Bilder

So schön ist das neue Domquartier

Fotogalerie von den Eröffnungsfeierlichkeiten des neuen Museumskomplexes in der Salzburger Altstadt 200 Jahre lang waren die Durchgänge zwischen dem fürsterzbischöflichen Palast, den Domoratorien sowie der Kunstkammer und den Gemäldegalerien verschlossen oder vermauert. Seit dem vergangenen Wochenende weht hier ein frischer Wind. Mit der Einrichtung des DomQuartiers wurde die ursprüngliche Einheit des Dom- und Residenzkomplexes – unter Einbeziehung des Benediktinerklosters St. Peter – ...

  • 18.05.14
  •  1
Lokales
Prior Korbinian Birnbacher

"Die Seele ist ein Abgrund" – Prior des Stifts St. Peter über das jahrelange Schweigen von Missbrauchs-Tätern

Er wüsste nicht, wie er an Bruno Beckers Stelle mit so einer schweren Tat umgegangen wäre, sagt Prior Korbinian Birnbacher, der die Amtsgeschäfte des zurückgetretenen Erzabtes von St. Peter übernommen hat. Mit den Bezirksblättern unterhielt er sich über moralische Ansprüche, Generalverdacht und den fehlenden Mut zur Blamage. BB: Die letzte Woche war für Sie nicht leicht: Pressekonferenz, Interviews und das alles zum Thema Kindesmissbrauch durch den Erzabt des Stiftes St. Peter. Wie geht es...

  • 17.03.10