Kosten

Beiträge zum Thema Kosten

Kirchdorf: Beschluss für Kanalprojekt.

Kirchdorf - Gemeinderat
900.000 Euro Kanalprojekt in Erpfendorf

KIRCHDORF (red.). Bereits im Juni-Gemeinderat wurde einstimmig der Beschluss für den Kosten- und Finanzierungsplan für das Kanalprojekt Wohlmuting/Taxerau/Pfeifferweg/Kössener Straße in Erpfendorf gefasst. Die Gesamtkosten für das Projekt (Bau, Honorar, Entschädigungen etc.) von 900.000 Euro werden per Darlehensaufnahme (850.000 €) und aus dem Budget (50.000 €) abgedeckt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
NMS-Sanierung in Kitzbühel.

Kitzbühel - Gemeinderat/NMS
Abrechnung für thermische Sanierung abgeschlossen

KITZBÜHEL. Gemeinsam finanziert haben die Sprengelgemeinden Kitzbühel, Reith, Aurach und Jochberg die thermische Sanierung der NMS Kitzbühel. Mit 1,9 Millionen Euro Gesamtkosten hatte man für das Sanierungsprojekt gerechnet, nun wurden per 31. August 1,68 Mio. € endabgerechnet (um 231.000 € weniger als budgetiert). Die Zahlen wurden in der Gemeinderatssitzung referiert und zur Kenntnis genommen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Landesförderung in Höhe von 150 Euro pro schulpflichtigem Kind kann für das Schuljahr 2020/21 noch bis spätestens 30. September 2020 beantragt werden.

Schulstarthilfe
Corona-Einkommensverluste werden berücksichtigt

TIROL. Auch in diesem Jahr unterstützt das Land Tirol Familien bei Ausgaben von Schulsachen zu Beginn des Schuljahres. Vor allem in diesem Corona-gebeutelten Jahr werden viele Familie auf die zusätzliche finanzielle Hilfe angewiesen sein. Corona-bedingte Einkommensverluste werden auch berücksichtigt. Schulstarthilfe berücksichtigt KriseDer Schulstart ist für jede Familie immer wieder ein hoher Kostenaufwand. Besonders einkommensschwächere Familien und Alleinerziehende sehen sich mit einer...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Geld aus dem Diözesanbudget für die Kirche St. Johann.

Diözese Salzburg, Jahresabschluss
Erzdiözese schloss das Finanzjahr 2019 ab

Der Diözesankirchenrat genehmigte den Jahresabschluss 2019 der Erzdiözese Salzburg. SALZBURG, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Einnahmen von rund 59,3 Millionen Euro und ein bereinigtes Ergebnis von rund 54.000 € weist der Jahresabschluss der Erzdiözese Salzburg für das Jahr 2019 aus. Die Kirchenbeiträge machen mit knapp 49,71 Millionen € 83,76 Prozent der Gesamteinnahmen aus. Angesichts der Corona-Pandemie steht auch die Diözese vor großen (finanziellen) Herausforderungen. Man rechnet mit starken...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die AK lädt Eltern zur Teilnahme auf.

AK Tirol - Schulkostenstudie
Was kostet die Schule? An Studie teilnehmen

Bei der AK Schulkosten-Studie können Tiroler Eltern drei Mal 1.000 Euro gewinnen. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Ab Herbst befragt die AK Tirol die Eltern, wie viel sie für die an sich kostenfreie Schule ausgeben müssen. Wer mitmachen möchte, notiert einfach ein Jahr lang die einzelnen Positionen – via Internet oder am Smartphone, und gewinnt mit etwas Glück 1.000 Euro. Im Schuljahr 2015/16 mussten Tirols Eltern im Schnitt bis zu 1.170 Euro pro Kind und Schuljahr ausgeben (lt. letzter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Im Schuljahr 2015/16 mussten Tirols Eltern im Schnitt bis zu 1.170 Euro pro Kind und Schuljahr ausgeben

Was kostet Schule?
Bei der AK Schulkosten-Studie können Tiroler Eltern 3 x 1.000 Euro gewinnen

TIROL. Ab kommenden Herbst befragt die AK die Tiroler Eltern, wieviel sie für die an sich kostenfreie Schule ausgeben müssen. Wer mitmachen möchte, notiert sich ein Jahr lang die einzelnen Ausgaben – via Internet oder am Smartphone, und gewinnt mit etwas Glück 1.000 Euro. 1.170 Euro pro Kind Nach den Sommerferien kommt auf die Eltern von Schulkindern wieder eine Fülle an Ausgaben zu. Eine neue Schultasche, Hefte und Stifte sind zu besorgen, Ausflüge und viele Kinder brauchen immer noch...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
An der Reither Ache finden Sanierungsarbeiten statt.

Reith b. K. - Hochwasserschutz
Sanierungen an der Ache zum Schutz der Reither

REITH (red.). An der Reither Ache laufen umfangreiche flussbauliche Maßnahmen (wir berichteten bereits) zur Instandsetzung des Gewässerbettes. Auf ca. 750 Metern wird das Bachufer wieder instandgesetzt und die bereits begonnenen abschnittweise Sanierung fortgeführt. Das Projekt ist wasser- und naturschutzrechtlich bewilligt. Alle technischen und naturschützerischen Erfordernisse für eine fachgerechte Umsetzung und Berücksichtigung der Natur- und Flusslandschaft sind vorgegeben. „Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Waidringer Haushaltsplan 2020 wurde genehmigt.

Waidring - Budget
4,9 Millionen € Ausgaben im Waidringer Budget ‚20

WAIDRING (red.). Der Haushaltsplan 2020 der Gemeinde Waidring wurde im Gemeinderat einstimmig genehmigt. Es sind Einnahmen von 4,84 Mio. € und Ausgaben von 4,91 Mio. € vorgesehen; der Differnzbetrag wird nach den neuen Buchhaltungsregeln mit dem Ergebnis des Vorjahrs ausgeglichen. Die einmaligen Ausgaben summieren sich auf 950.000 €. Diese fließen in Investitionen und Anschaffungen (Gebäude, Feuerwehr, Schule, Kindergarten Straßenbau, Hochwasserschutz, Grunderwerbe uvm.). Gesundheit &...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gemeinde St. Jakob übernahm Kosten.

St. Jakob in Haus
Kostenübernahme durch Gemeinde

ST. JAKOB. Noch im Herbst wurden im „Hauserer“ Gemeinderat mehrere Kostenübernahmen für Straßen- und Erschließungsmaßnahmen beschlossen (wir berichteten bereits kurz): Brunnenweg (u. a. Erweiterung Wasserleitungsnetz, LWL-Ausbau) 10.077 €; Sportplatzweg (u. Erweiterung Hauptwasserleitung, LWL-Ausbau, Straßenbeleuchtung 35.180 €; Dorfzentrum (u. a. Gehsteigsanierung, LWL-Ausbau, Beleuchtung 59.469 €; Bauland-Teilerschließung „Langau“ (u. a. Straße, Kanäle, LWL-Ausbau, TW-Hauptleitung 77.162...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Zu den zusätzlichen Ausgaben zählen etwa Schultasche, Nachhilfe, Tablet, Haus-, Sportschuhe, Turnbekleidung, aber auch spezielle Kleidung, die von der Schule vorgeschrieben wird, etwa Kochschürzen, Kosten für Klassenfotos oder karitative Sammlungen, Skikurse, Sprachreisen usw.

AK Tirol
Teilnahme an Studie zu Schulkosten-Erhebung

TIROL. Die AK Tirol startet ihre große Schulkosten-Erhebungs Aktion. Ab Juli können Eltern gemeinsam mit der AK Tirol ein Jahr lang ihre Ausgaben für Schultasche, Stifte und Co. via Internet aufschreiben. Unter den Teilnehmern wird 3 Mal je 1.000 verlost.  "Was kostet Schule die Familien"Es beginnt in der ersten Klasse und geht bis zum Schulende: Die jährlichen Kosten für Schultasche, Stifte, Nachhilfe und Co. Wieviel genau jede Familie für die Schule ausgibt, kann man nicht sagen, die AK...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Es brauche Vorbehaltsflächen für den gemeinnützigen Wohnbau in den Gemeinden, fordert SPÖ Tirol-Blanik.

Gemeinnütziger Wohnbau
Blanik spricht sich für Vorbehaltsflächen aus

TIROL. Kürzlich wurde eine Anpassung der anrechenbaren Grundkosten für den gemeinnützigen Wohnbau in Tirol beschlossen. Laut der SPÖ Tirol Landtagsabgeordneten und Wohnbausprecherin Blanik wäre dies allerdings eine reine "Symptombekämpfung". Sie plädiert für Vorbehaltsflächen und eine Baulandmobilisierungs-Initiatvie.  Problem verlagert, statt zu lösenMit der Anpassung der anrechenbaren Grundkosten für den gemeinnützigen Wohnbau habe man das Problem schlichtweg verlagert, kritisiert...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Beitrag Goings zum regionalen EKiZ.

EKiZ Söllandl - Going
Goinger Subvention für das EKiZ Söllandl

GOING. Einstimmig beschloss der Goinger Gemeinderat die anteilige Subvention 2020 (ungedeckte Kosten, Anm.) für das Eltern-Kind-Zentrum Söllandl (Going, Ellmau, Scheffau) in Höhe von 43.632 Euro. Der Betrag wird im ersten Quartal 2020 ausgezahlt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Vize-Bgm. Alois Foidl (g. re.) erläuterte die Ausbaupläne beim St. Johanner Bauhof im Gemeinderat.
6

St. Johann - Gemeinderat
Bauhof-Erweiterung ist auf Schiene

Bis 2021 wird der St. Johanner Bauhof großzügig erweitert und ausgebaut. ST. JOHANN (niko). 3,5 Millionen Euro investiert die Marktgemeinde in die Erweiterung des Bauhofs; 2,5 Mio. € sind für das heurige Jahr budgetiert, der Rest muss im Haushalt 2021 festgehalten werden. Die Auftragsvergaben wurden vom Gemeinderat an den Gemeindevorstand delegiert. "Wir werden die Kosten im Rahmen halten und viele Eigenleistungen einbringen", erklärte Vize-Bgm. Alois Foidl, der im Gemeinderat die Pläne im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
SPÖ-NR Selma Yildirim stellte einen parlamentarischen Antrag, in dem sie die Kostenübernahme zur Verhütung durch die Gebietskrankenkassen gesichert sehen möchte.
1

Innsbrucker Nationalrätin
Yildirim ist für gratis Verhütung für alle

Österreich ist eines der wenigen Länder, das nicht einmal teilweise die Kosten durch die Krankenkasse für Verhütungsmittel übernimmt. SPÖ-NR und Innsbruckerin Selma Yildirim will das ändern. TIROL. „Frauen und Männer sollen einen selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Umgang mit Sexualität und Verhütung leben können. Das darf nicht von der finanziellen Situation abhängig sein“, so die Tiroler SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim. Verhütung geht ins Geld – besonders für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Tirol ist ein Langlauf-Paradies: In vielen Region kann man kostenlos die Loipen nutzen und auch die Infrastruktur ist fast überall tadellos.

Langlauf
511 Loipen im AK Tirol Check

TIROL. Auch in diesem Jahr testete die AK Tirol zahlreiche Langlauf-Loipen im Land. Dabei wurden 511 Loipen unter die Lupe genommen. Faktoren wie Kosten oder auch die Infrastruktur berücksichtigte die Arbeiterkammer bei ihrem Loipen-Check. Größtenteils viel das Ergebnis positiv aus, nur manche Fälle von Preispolitik oder missverständlichen Loipenkilometerangaben riefen Kritik hervor.  Erfassung von 3.000 LoipenkilometernBeim Check von 511 Tiroler Loipen erfasste die AK Tirol diesmal...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
2,4 Millionen Euro an Mehrkosten bleiben von der Rad WM übrig. Verantwortlich ist die ITS Gesellschaft, die das Großsportevent organisierte.

ITS Auflösung
Liste Fritz kritisiert fehlendes "Sport in Tirol"-Konzept

TIROL. Kürzlich kündigte das Land und die Stadt Innsbruck an, ihre eigens gegründete Sportagentur aufzulösen. Das man "Innsbruck Tirol Sports" (ITS) nicht mehr erhalten will, begrüßt die Liste Fritz. Schließlich würde sich der Steuerzahler damit einiges an Mehrkosten sparen. Kritik hat die Liste Fritz trotzdem noch übrig: Ein Konzept für Sport in Tirol fehle nämlich weiterhin.  Auflösung kommt zu spätZwar wäre die Auflösung der ITS richtig, doch unterm Strich bleibt eine "Zeche" von 2,4...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Moop Mama wird eine der Haupt-Acts beim Festival.

Winter-Woodstock der Blasmusik
Kosten für Winter-Woodstock der Blasmusik hinterfragt

300.000 Euro Unterstützung für Musikveranstaltung im Brixental. BRIXENTAL (niko). Bei der Vollversammlung wurde auch über das Winter-Woodstock der Blasmusik, das im März 2020 erstmals stattfindet, informiert. Auf sechs Bühnen in allen drei Verbandsorten wird drei Tage lang die Blasmusik in allen Facetten den Ton angeben (Vertrag vorerst für drei Jahre). Zu den Kosten bzw. öffentlichen Zuschüssen in Richtung Veranstalter gab es bei der Versammlung eine Anfrage: "Stimmt es, dass pro...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Umbauten, Gestaltungen beim Bahnhof Kirchberg.

Bahnhof-Umgestaltung
9,8 Millionen Euro für den Bahnhof in Kirchberg

Land Tirol unterstützt Umgestaltung des Bahnhofes Kirchberg. KIRCHBERG (niko). Die Landesregierung hat für die barrierefreie Umgestaltung des Bahnhofes Kirchberg einen Beitrag von 2,5 Millionen Euro beschlossen, wie LA Josef Edenhauser berichtet. Seit langem hatte es Bemühungen den Umbau gegeben, vor allem die Barrierefreiheit stand immer im Fokus. Nun wird es Lifteinbauten geben, auch der Wartebereich sowie der Bahnhofsvorplatz werden umfassend saniert bzw. gestaltet (wir berichteten). Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Kritik der Opposition an den Kosten des Untersuchungsausschusses, kann VP-Kuenz nicht ganz ernst nehmen.

TSD-Untersuchungsausschuss
Opposition kritisiert Kosten an U-Ausschuss

TIRO. Die Tiroler Parteien ziehen eine erste Zwischenbilanz zum bisherigen Verlauf des TSD-Untersuchungsausschuss. Dabei sieht man in den Reihen der Regierungsparteien eine Bestätigung, dass die Ausgliederung der Flüchtlingsbetreuung der richtige Weg war. Was jedoch noch mehr thematisiert wird, nun nach den ersten Befragungen: Die Kritik der Opposition an den Kosten des Untersuchungsausschusses. Kritik der Opposition an Kosten des TSD-U-AusschussesDie Tiroler Regierungsparteien ziehen eine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Wohnen in Tirol
Preise für Eigentumswohnungen in Tirol am zweithöchsten

TIROL. Tirol gehört beim Wohnungskauf zu den teuersten Bundesländern Österreichs. Die Kaufpreise für Wohnraum sind in Tirol am stärksten gestiegen. Wohnungskauf – Preise durchschnittlich um 11,6 Prozent gestiegenIn Tirol wurden im ersten Halbjahr 2019 fast doppelt so viele Wohnungen gekauft wie vor 10 Jahren. Rund 2.844 Wohnungen wechselten ihren Besitzer. Dabei war der Gegenwert über einer dreiviertel Milliarde Euro (792 Millionen). Tirol ist somit nach Wien der zweitgrößte Wohnungsmarkt...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Die Preise für Baugrundstücke und Gewerbegrundstücke sind in Tirol weiter gestiegen. Teuerstes Pflaster ist die Landeshauptstadt.

Wohnen in Tirol
Kosten für Grundstücke sind in Tirol weiter gestiegen – mit Karte

TIROL. Der Grundstückskauf ist in Tirol weiterhin teuer. Dies gilt sowohl für Baugrund als auch für gewerbliche Grundstücke. Allerdings gibt es große regionale Unterschiede. Grundstückskauf in Tirol In Tirol sind die Preise für Grundstücke weiterhin auf hohem Niveau, wobei die Preise stark von der Lage abhängen. Durchschnittlich bezahlt man 2019 in Tirol für einen Baugrund 389,28 Euro pro m2. Das bedeutet aber auch einen Anstieg von 5,19 Prozent im Vergleich zu 2018. Gewerbliche Grundstücke...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Bgm. Gerhard Obermüller informierte die Bürger und überreichte ein Relikt der Berliner Mauer.
6

Gemeinde Kirchdorf
Rück- und Ausblick bei Gemeindeversammlung in Kirchdorf

Voller Dorfsaal bei Bürgerinfo; Bgm. Obermüller und Ausschuss-Obleute mit umfassenden Berichten.KIRCHDORF (jom). Die Vorstellung des Sicherheitskonzeptes der Gemeinde (siehe eigener Bericht), die Präsentation der Immobilienprojekte im Dorf, das Projekt „Erpfendorf Mitte“ und die Zukunft der Kirchdorfer Skilift GmbH & Co KG standen kürzlich im Mittelpunkt bei der öffentlichen Gemeindeversammlung. Das Interesse der Bevölkerung war sehr groß; man wollte wissen, was sich im Ort in der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johann Mühlberger
Sanierungen an der Mittelschule.

Kitzbühel - NMS
NMS-Fassade wurde saniert und gedämmt

Sanierungsprojekt um rund 2 Millionen Euro. KITZBÜHEL. In den Sommerferien wurden die Fassadensanierung bzw. die Umbaumaßnahmen bei der Neuen Mittelschule Kitzbühel abgeschlossen. An der Fassade wurden auf 3.500 m2 Vollwärmeschutz angebracht, der Dachboden wurde ebenfalls auf einer Fläche von 1.900 m2 gedämmt. Zudem wurden insgesamt 275 neue Fenster eingesetzt. Das kurze Zeitfenster zur Durchführung der notwendigen baulichen Maßnahmen erforderte eine detaillierte Zeitablaufplanung; elf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Besseres Internet.

St. Ulrich a. P.
1,1 Millionen Euro für Lichtwellen in St. Ulrich

ST. ULRICH. Zusammenfassend dargestellt wurden die Gesamtkosten sowie der Finanzierungsplan für die Errichtung der Lichtwellenleiteranlage in St. Ulrich. Ausgaben in den Jahren 2017/18/19: 222.000 , 627.000 und 251.000 €; Einnahmen: Förderungen 2019 – 2023 800.000 €, Kreditaufnahme der Gemeinde 300.000 €. Demnach umfasst das Investitionsprojekt ein Gesamtvolumen von 1,1 Millionen Euro.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.