Kostenlose Beratung

Beiträge zum Thema Kostenlose Beratung

Schuldnerberater Horvath: „Viele, die bereits vor Covid19 finanzielle Probleme hatten, sind nun in einer ausweglosen Situation.“

Schuldnerberatung Steyr gibt finanzielle Tipps
„Nachwehen der Pandemie kommen erst“

„Zu viele Unbekannte“: Für 2021 rechnet Schuldnerberatung OÖ mit einem Anstieg von Beratungen. STEYR & STEYR-LAND. Ende Jänner waren in der Region 4090 Menschen arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 462 Personen. Fast alle Altersgruppen haben stark zugelegt, bis auf die unter 19-Jährigen: Hier gibt es fast um 30 % weniger Arbeitssuchende als vor einem Jahr. Mit Prognosen für die Zukunft bleibt der Steyrer AMS-Chef Franz Sandmair vorsichtig: „Es gibt viel zu viele...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Silvana Fischer, Leiterin der TelefonSeelsorge.

TelefonSeelsorge
Auch während der Feiertage für die Sorgen der Menschen da

Die Mitarbeiter der TelefonSeelsorge der Caritas Kärnten bieten unter der Nummer 142 kostenlose Beratungsgespräche auch zu den bevorstehenden Feiertagen an. KÄRNTEN. Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown lastet den Menschen schwer auf der Seele und verschärft das Problem der Einsamkeit – zunehmend auch bei jüngeren Menschen. Insgesamt 80 kompetent ausgebildete, freiwillige Mitarbeiter sind rund um die Uhr für alle Hilfesuchenden unter der Nummer 142 erreichbar. „Viele Menschen...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Auch Notar Dr. Johann Bründl steht im Zuge der Beratungswochen für Gespräche zur Verfügung.

Corona
Notare mit erweiterter kostenfreier Rechtsberatung

Noch bis Ende November laden die Salzburger Notare im Zuge der "Beratungswochen" bei Rechtsfragen aller Art zu einem kostenlosen – und bei Bedarf virtuellen – Beratungsgespräch ein. Auch ein gratis Grundbuchauszug ist möglich. PINZGAU. "Gerade in Krisenzeiten ist das Bedürfnis nach Rechtssicherheit bei den Menschen besonders groß", sind die Salzburger Notare überzeugt. Deshalb haben Interessierte noch bis 30. November die Möglichkeit, sich zu relevanten Themen wie Erben und Schenken,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Martin Eilmannsberger, Leiter des Caritas-Standorts Grieskirchen, im Home-Office.

Telefonische Beratung
Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind seit Beginn der Corona-Krise noch massiver gefordert als davor. Nicht nur die Sorge um die pflegebedürftige Person, sondern auch Selbstzweifel machen den Angehörigen zu schaffen. Die Caritas bietet Unterstützung in Form einer telefonischen Beratung und eines regelmäßigen Online-Gruppentreffens an. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING, WELS, WELS LAND, SCHÄRDING. Die Corona-Pandemie hat die Sorgen der pflegenden Angehörigen verstärkt. „Viele Angehörige haben aktuell mehr denn...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Fritz Schaber hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Familienberatung.

Kostenlose Familienberatung
Wenger hilft Familien in Krisensituationen

Fritz Schaber aus Weng ist Sozialarbeiter und hilft mit seiner mobilen, kostenlosen Beratung, Familien in schwierigen Lebensphasen.  BEZIRK BRAUNAU. Anderen zu helfen, ist für Fritz Schaber eine Lebensaufgabe. Der Sozialarbeiter aus Weng im Innkreis ist seit zwei Jahren ehrenamtlicher Familienberater beim OÖ Familienbund und unterstützt Familien in schwierigen Lebensphasen. Mit seiner kostenlosen, mobilen Beratung leistet er im Bezirk Braunau wertvolle Arbeit für Familien in Krisensituationen....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Stehen Frauen und Mädchen beratend zur Seite: Die Leiterin der Frauen- und Mädchenberatung Rosina Schmelzer-Ziringer (r.) und Juristin Christina Chromecki.

Frauen- und Mädchenberatung
Anfragen zum Thema Scheidung haben zugenommen

Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld verzeichnet signifikanten Anstieg bei Beratungen rund um das Thema Scheidung, Obsorge und Kontaktrecht. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Seit Anfang Mai steht die Frauen- und Mädchenberatung (FMB) wieder für persönliche Beratungen an ihren Standorten in Hartberg und Fürstenfeld zur Verfügung. Doch auch während des Lockdowns standen die Mitarbeiterinnen, um FMB-Leiterin Rosina Schmelzer-Ziringer per Telefon und E-Mail Frauen und Mädchen in allen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Rat und Hilfe für Pflegende Angehörige
Kostenlose Info-Hotline der Johanniter

Zum 2. Nationalen Aktionstag für pflegende Angehörige, am 13. September, bieten die Johanniter kostenlose telefonische Beratung rund um das Thema Pflege. Wenn ein Familienmitglied plötzlich schwer erkrankt und Hilfe benötigt, stehen pflegende Angehörige meist vor großen Herausforderungen. Kaum jemand hat einen Überblick über die Fülle von Angeboten und Anlaufstellen. Unter der Telefonnummer 0800/88 87 87 stehen ExpertInnen  in der Zeit von 11:00 – 18:00 Uhr für alle Fragen rund um das Thema...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Den giftigen Fliegenpilz kennen die meisten Menschen.
2

Schwammerlzeit
Kostenlose Pilzberatung im Haus der Natur

SALZBURG (lg). Woran erkennt man Giftpilze? Wie kann man Vergiftungen vermeiden? Was gilt es bei der Zubereitung von Pilzen zu beachten? Im Rahmen der Beratung gibt Thomas Rücker, Pilzexperte am Haus der Natur, Tipps und Hinweise zum richtigen Sammeln und Aufbewahren von Pilzen und räumt mit hartnäckigen Schwammerl-Irrtümern auf. Bis 19. Oktober findet jeweils Montag zwischen 15 und 17 Uhr die kostenlose Beratung statt. Während der Beratung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Anzeige
Beratung in der Krise bietet die ASPR Helpline vom Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung auf Burg Schlaining.
2

Stadtschlaining
Kostenlose ASPR Helpline als Beratung in der Krise

Das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung bietet Beratung auch auf Distanz. STADTSCHLAINING. Das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR) bietet kostenlose, unbürokratische und anonyme Beratung in Krisenzeiten - für Pädagogen und Erziehungsberechtigte - via Telefon, Skype oder Zoom.  Die ASPR Helpline ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, sowie Freitag von 8 bis 13 Uhr unter 03355/2498-507 erreichbar. Auskunft und Anmeldung gibt es bei...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
In diesen schwierigen Zeiten ist es der Frauenstiftung Steyr besonders wichtig, dass die Frauen Ansprechpartnerinnen für ihre beruflichen und privaten Anliegen haben.

Frauenstiftung Steyr
Beratung während Corona-Krise per Telefon und online möglich

Gerade in schwierigen Zeiten ist eine professionelle Beratung besonders wichtig. Die Frauenstiftung Steyr unterstützt Frauen bei Ihren persönlichen Anliegen. STEYR. Gerne werden Fragen rund um Lebensplanung, Job, Ausbildung, Arbeitslosigkeit, Bewerbung oder Wiedereinstieg beantwortet. „Es ist uns besonders wichtig, dass Frauen in dieser herausfordernden Zeit durch unsere erfahrenen Beraterinnen unterstützt und begleitet werden. Es können auch Nachrichten hinterlassen werden, wir rufen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Im März finden die Energieberatungswochen in Wolfsberg statt.

Energieforum Kärnten
Energieberatungswochen machen in Wolfsberg halt

Im März finden die Kärntner Energieberatungswochen unter dem Motto "Klimaschutz jetzt" in Wolfsberg statt.   WOLFSBERG. Von 2. bis 31. März 2020 steht der Lavanttaler Bevölkerung eine kostenlose Beratung vom Energieforum Kärnten zur Verfügung. Die Themenfelder umfassen unter anderem den Tausch einer Ölheizung, die Senkung des Stromverbrauches oder den Umstieg auf ein Elektroauto. Tipps und TricksIm Rahmen der Kärntner Energieberatungswochen wird der Bevölkerung eine kostenlose und neutrale...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg, mit Karoline Hörbiger, Leiterin des Pfarrkindergartens Herrnau und Silvana Engertsberger, die ab sofort jeden Mittwochnachmittag Beratung für die Eltern im Kindergarten Herrnau anbietet.

Neues Angebot
Caritas bietet Beratung für Eltern im Kindergarten an

Als erste Organisation in Salzburg bietet die Caritas nun auch Beratung für Eltern im Kindergarten an. SALZBURG. Im Pfarrkindergarten Herrnau in der Stadt Salzburg steht ab sofort einmal pro Woche eine Sozialarbeiterin zur Verfügung. Die Eltern können sich bei Bedarf – kostenlos – über Möglichkeiten der Förderung und finanzieller Unterstützung sowie über zuständige Stellen und Behörden informieren lassen.  Niederschwelliges Angebot für Eltern Die Notwendigkeit dieser Möglichkeit sei für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
HPE Wien: Geboten wird kostenlose Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter.
3

HPE Wien
Unterstützung für Angehörige von psychisch Erkrankten

Beratung, Gruppentreffen, Infoabende: Der Verein HPE hilft jenen, die psychisch kranke Personen unterstützen. BRIGITTENAU.  Für viele Menschen, die an einer psychischen Krankheit wie Depressionen, einer Persönlichkeitsstörung, Angst- oder Zwangserkrankung leiden, sind Familie und Freunde eine wichtige Stütze. Kümmert man sich um eine Person mit einer psychischen Krankheit, beeinflusst das aber auch nachhaltig das eigene Leben. Eine kostenlose Anlaufstelle ist der gemeinnützige, überparteiliche...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Im Technopool-Vorbereitungslehrgang werden Jugendliche eine Woche lang auf die Arbeitswelt vorbereitet.
3

Technopool Jugendförderung
Gratis-Support für Lehrlinge

Technopool unterstützt seit 21 Jahren bei der Lehrstellensuche und dem Übergang in die Arbeitswelt. BRIGITTENAU.  Begonnen hat alles im Jahr 1997 am Stammtisch. Während der eine nach Lehrlingen suchte, versuchte der andere welche unterzubringen. Es entstand die Idee zu Technopool Jugendförderung, ein Verein, der Jugendliche bei der Lehrstellensuche und dem Übergang in die Arbeitswelt unterstützt. Dank der finanziellen Unterstützung des waff, Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, werden...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Das SIMmobil ist im September am Simmeringer Platz - kommen Sie vorbei!

Alle Infos zur neuen WienMobil Station beim SIMmobil!

Beim SIMmobil dreht sich im Herbst alles um die neue WienMobil Station, die demnächst am Simmeringer Platz startet. Das Simmeringer Infomobil ist die lokale Anlaufstelle rund um die Stadterneuerungsinitiative Smarter Together=gemeinsam g’scheiter – für alle die mehr wissen wollen! Ab dem 21.9.2018 steht am Simmeringer Platz 1/1 die erste WienMobil Station der Wiener Linien für alle WienerInnen, aber besonders für BewohnerInnen Simmerings zur Verfügung. Dort können Sie direkt von U-Bahn,...

  • Wien
  • Simmering
  • Smarter Together Gemeinsam g'scheiter
2

Vererben und Erben: Klare Regelungen anstatt später Streitereien

Notarin Silvia Prasser und Notar Utz Rothlauer gaben Interessierten in der Bezirksblätter-Redaktion viele Auskünfte. TAMSWEG (cn). Die Bezirksblätter luden am vergangenen Dienstag gemeinsam mit den Salzburger Notaren zu einem kostenlosen Informations-Vormittag zum Thema "Richtig vererben" in ihre lokalen Redaktionen ein. Einzel-Beratungen In unserer Lungauer Geschäftsstelle in der Kuenburgstraße 9 waren es Silvia Prasser und Utz Rothlauer aus Tamsweg bzw. aus St. Michael, die den interessierten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Christa Nothdurfter
Anzeige

RE/MAX bietet kostenloses Beratungsgespräch

Ob Verkauf, Vermietung oder Verpachtung: die RE/MAX Immobilienexpertin Diana Ciboch bietet Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch!  Mehr Infos und Kontakt

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
Anzeige

RE/MAX bietet kostenloses Beratungsgespräch

Ob Verkauf, Vermietung oder Verpachtung: der RE/MAX Immobilienexperte Ing. Hubert Knebelreiter bietet Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch!  Mehr Infos und Kontakt

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Anzeige

RE/MAX bietet kostenloses Beratungsgespräch

Ob Verkauf, Vermietung oder Verpachtung: die RE/MAX Immobilienexpertin Mag. Daniela Weiss bietet Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch in Bruck an der Leitha!  Mehr Infos und Kontakt

  • Bruck an der Leitha
  • Franz Tscheinig

Kostenlose Beratung in der Energieberatungsstelle Imst

Welche Heizung ist die richtige für mein Haus? Wo bekomme ich welche Förderungen? Warum bleibt mein Heizkörper immer kalt? In meinem Haus zieht es – was kann ich tun? Wenn Sie auf solche oder ähnliche Fragen Antworten suchen, dann ist Energie Tirol für Sie da: ganz in Ihrer Nähe. Die BeraterInnen in der Energieberatungsstelle Imst sind Ansprechpartner in allen Energiefragen. Energieberatung bringt’s – unabhängig, kompetent, produktneutral Die Energieberatungstelle Imst bietet Häuselbauern,...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
Einbrüche passieren nicht nur nachts, sondern auch tagsüber. Mechanische Absicherungen helfen dabei, Einbrecher abzuschrecken.
2

Tipps von der Polizei: So haben Einbrecher keine Chance

Polizei-Experte erklärt, wie man sich gegen Einbrüche wappnen kann. Gerade in der kalten Jahreszeit und über die Feiertage werden Einbrüche häufiger verzeichnet. Im Grazer Stadtgebiet gab es im Jahr 2016 335 Fälle von Einbrüchen in Wohnungen und 193 Einbrüche in Häuser. Weiters wurden 186 solcher Einbruchsdelikte bei Kraftfahrzeugen angezeigt. Im Vergleich zu 2015 konnte in allen drei Fällen ein Rückgang verzeichnet werden, Zahlen für 2017 werden erst im März vorliegen. Wie man sich am besten...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Epilepsie Aktionstag - Shopping City Seiersberg

Am 12. Februar 2018 findet der Europäische „Tag der Epilepsie“ statt. Der Gesundheitstag wurde 2011 ins Leben gerufen, um für mehr Verständnis und bessere Betreuung der Betroffenen zu werben und sollen durch sachliche und kostenlose Informationen dazu beitragen, die bestehenden Vorurteile gegenüber epilepsiekranken Menschen abzubauen. Aus diesem Anlass veranstalten dieEpilepsie Interessensgemeinschaft Österreich in Zusammenarbeit mit demInstitut für Epilepsie am 12. Februar 2018 einen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Institut für Epilepsie
Die Leiterin der Kinder- und Jugendhilfe Anita Gruber (hinten links) mit den vier Schulsozialarbeiterinnen im Bezirk.

Ein Ohr für Kinder

"SuSA" berät Kinder und Eltern, wenn es Probleme gibt. Das Angebot ist kostenlos und freiwillig. BRAUNAU (penz). Wenn ein Kind Konflikte in der Schule hat, unter der Trennung der Eltern leidet oder durch andere Probleme belastet ist, dann ist SuSA der richtige Ansprechpartner. SuSA, ein präventives Angebot der Kinder- und Jugendhilfe, ist das Kürzel für Schule und Sozialarbeit. Haben Kinder Sorgen, wirkt sich dies oftmals auf ihr Verhalten aus. Schulsozialarbeiter stehen dann sowohl für...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Kostenlose Beratung ÖZIV Steiermark

Eine kostenlose Beratung des ÖZIV Steiermark findet am Dienstag, 5. Dezember, von 12 bis 14 Uhr im barrierefreien Bürgerbüro der Gemeinde Turnau statt. (Bürgerservice) Wann: 05.12.2017 12:00:00 bis 05.12.2017, 14:00:00 Wo: Bürgerbüro, 8625 Turnau auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.