Krankenhaus Hallein

Beiträge zum Thema Krankenhaus Hallein

Die Klinik Hallein ist seit 1973 am aktuellen Standort in Hallein Burgfried.

Historisches Tennengau
Vom Vikarhaus zum modernen Klinikum

Von der Bäckerei zum Krankenheim: Die Geschichte des Klinikum Halleins ist abwechslungsreich und manche Details kommen immer wieder einmal vor: zu geringes Budgets für die Krankenversorgung. HALLEIN. Die Geschichte der medizinischen Versorgung der Bevölkerung in Hallein reicht bis in das Mittelalter zurück. Bereits 1386 soll die soziale Einrichtung des Bruderhaus Spitals durch einen Ulrich Samer gegründet worden sein, die letztendlich 1422 vollends in der katholischen Bruderschaft aufging (lt....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
 Paul Sungler, der Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken (SALK).

SALK
Krankenhäuser arbeiten sich zum Normalbetrieb zurück

Die Christian Doppler Klinik und die Krankenhäuser Hallein und Tamsweg arbeiten wieder im Vollbetrieb. Hallein holt zudem bei den OP-Terminen auf. Problematisch ist, dass Personal fehlt. SALZBURG. Die derzeit entspannte Corona-Situation im Bundesland Salzburg macht es möglich, das Notspital im Messezentrum mit 700 Betten bis Ende des Monats abzubauen. Paul Sungler, der Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken (SALK) betont: "Wir haben alles als Fotodokumentation festgehalten, sodass wir...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Eine Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendspitals des Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach wurde positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit läuft die Abklärung.
2

Coronavirus in Salzburg
Krankenhaus Hallein und Klinikum Schwarzach betroffen

Zwei weitere Infektionen in Gesundheitseinrichtungen: Eine Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendspitals in Schwarzach wurde positiv auf Covid-19 getestet sowie ein Patient im Krankenhaus Hallein. SCHWARZACH, HALLEIN. Das meldet das Landesmedienzentrum: Eine Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendspitals des Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach wurde positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit läuft die Abklärung. Stationsbetrieb in Hallein abermals unter Quarantäne Nachdem abermals ein Patient...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Auch die Ambulanzen im Krankenhaus Hallein ist für Notfälle geöffnet.

Coronavirus in Salzburg
Krankenhaus Hallein: Alle Stationen wieder einsatzfähig

Im Krankenhaus Hallein sind außer der Gynäkologie/Geburtshilfe ab sofort auch die Chirurgie und Unfallchirurgie sowie die Intensivstation wieder voll einsatzfähig. Die Ambulanzen sind für Notfälle geöffnet – das vermeldet das Landesmedienzentrum. SALZBURG. Heute (25. März) um 18.30 Uhr sind 529 Menschen in Salzburg positiv auf Covid-19 getestet. Das sind um 49 mehr als heute um 8 Uhr. 1.800 Personen leben aktuell abgesondert. 27 Patienten werden stationär in Krankenhäusern betreut, sechs auf...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Im Krankenhaus Hallein stehen aktuell alle Abteilungen bis auf die Geburtshilfe unter Quarantäne

Quarantäne
Weitere Person im Krankenhaus Hallein ist Covid-19 positiv

Am Krankenhaus Hallein wurde eine weitere Person positiv auf Covid-19 getestet. HALLEIN. Die getestete Person befindet sich aktuell in häuslicher Quarantäne, die Kontaktpersonen wurden erhoben. Mit dem heutigen Tag (8. Uhr) sind im Bundesland Salzburg insgesamt 480 Covid-19-Erkrankungen bekannt. Im Tennengau sind es derzeit 29 und sind in keinem Bezirk weniger Covid-19 Erkrankte mit Ausnahme des Lungaus (11 Fälle). Weitere Verteilung: Stadt Salzburg 83, Flachgau 64, Tennengau 29, Pongau 171,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Krankheit Covid-19 beziehungseise das Coronavirus hält zurzeit die Welt in Atem und das Land Salzburg ist Teil dieser Welt.
4

Corona in Salzburg
Ein Blick auf die Stunden seit Mittag

Allgemeinmediziner in St. Johann positiv auf Covid-19 getestet; sechs Patienten und drei Mitarbeiter des Kardinal Schwarzenberg Klinikum positiv auf das Corona-Virus getestet; ein positiver Covid-19-Fall im Seniorenheim Großarl; am Krankenhaus Hallein wurde eine weitere Person positiv getestet. Die letzten Stunden dieses Dienstags, 24. März, im Bundesland Salzburg waren ereignisreich was die Entwicklungen der Corona-Pandemie betrifft. SALZBURG. Heute am Nachmittag hielt das Landes-Medienzentrum...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Aktuell befinden sich 23 Corona-Patienten im Krankenhaus, davon sind 15 stationär betreut, acht liegen auf Intensivstationen.

Coronavirus in Salzburg
251 Beatmungsgeräte stehen im Bundesland bereit

33 Beatmungsgeräte gibt es in Salzburg pro 100.000 Einwohner, das sei im Vergleich zu anderen Ländern "relativ gut". SALZBURG. Aktuelle Zahlen vom Landesmedienzentrum (23. März 15 Uhr): 368 Personen sind in Salzburg positiv getestet. Gestern (22. März) zur selben Zeit waren es 276. 1.321 Personen leben aktuell abgesondert; 500 Tests sind offen; Ein Test kostet übrigens rund 90 Euro und ein Testdurchlauf dauert ca. 3,5 Stunden. Die kosten für die Testungen werden von öffentlicher Hand getragen....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Transport vom Krankenhaus Hallein nach St. Veit. 13 Patienten wurden von sieben Rettungswägen und sechs Arbeitersamariterbund-Wägen transportiert.
2

Coronavirus in Salzburg
13 Patienten aus Hallein in das Krankenhaus St. Veit verlegt

Update 23. März 12.15 Uhr: Im Krankenhaus Hallein gestern fünf Personen (vier Pfleger und ein Mitarbeiter aus der Administration) positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, werden heute 13 Patienten in das Krankenhaus nach St. Veit verlegt. ––––––––––––––––––––––– 22. März: Mitarbeiter des Pflegepersonals im Krankenhaus Hallein wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Aus diesem Grund werden alle Abteilungen bis auf die Geburtshilfe unter Quarantäne gestellt. Das...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Bei einer Straßenaktion in Hallein bauten die SPÖ-Vertreter ein Krankenhaus und ein Rettungsauto aus Pappe auf.
5

Die SPÖ will mehr Betten auf der Unfallchirurgie

In einem neuen Landtagsantrag fordert die SPÖ mehr Betten auf der Unfallchirurgie im Krankenhaus Hallein – und hofft dadurch auch auf mehr Fachärzte. HALLEIN. Der SPÖ ist die Situation im Krankenhaus Hallein ein Dorn im Auge. SPÖ-Landesparteivorsitzender Walter Steidl und Roland Meisl, Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Tennengau, brachten daher letzten Mittwoch in der Haussitzung im Landtag einen Antrag ein. Die erste Forderung darin deckt sich mit jener des bereits 2017 behandelten Antrags:...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Julia Schwaiger
Bei der Vertragsunterzeichnung: Reinhard Baumgartinger (Geschäftsführung), LH-Stv. Christian Stöckl, Gerald Heitzenberger (Wirtschaftsdirektor) und Paul Sungler (Geschäftsführer SALK).

Per Unterschrift besiegelt: Krankenhaus Hallein gehört offiziell zur SALK-Familie

Zugunsten der Versorgungssicherheit werden gegenseitige Ressourcen genutzt und so das Leistungsspektrum erweitert. SALZBURG/HALLEIN (ap). Im Jahr 2015 war die Situation im Krankenhaus Hallein nicht rosig: Hauptproblem für die Patientenversorgung war, dass es nur wenige Ärzte in der chirurgischen und unfallchirurgischen Abteilung gab. Die einzige Lösung zur Sicherung des Standortes der Landesklinik Hallein – als zentrales Anliegen der Stadtgemeinde Hallein und des Landes Salzburg – war eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Um das Krankenhaus Hallein herrscht eine hitzige Debatte.
1 1 2

Es steht schlecht um das Krankenhaus Hallein – Sagt die SPÖ

Die SPÖ brachte im Landtag im Sozial- und Gesundheitsausschusses einen Antrag betreffend das Krankenhaus Hallein ein. Die Kritik betrifft vor allem die Schließung der internen und unfallchirurgischen Ambulanz ab Nachmittag und die Zuständigkeit eines Primars für zwei Standorte. Der Abänderungsantrag der ÖVP wurde einstimmig angenommen. HALLEIN. In der letzten Ausschusssitzung des Salzburger Landtags am 22. November stand unter anderem das Krankenhaus Hallein auf der Agenda. Im Rahmen des...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Julia Schwaiger
Die Freiwillige Feuerwehr Gaißau rückte mit drei Einsatzfahrzeugen sowie dreißig Helfern zum Einsatzort aus und brachte den Brand rasch unter Kontrolle. (Symbolfoto)

Tenne in Brand – Landwirt im Krankenhaus

GAISSAU. Am 26. Oktober, gegen 9.30 Uhr, war ein 33-jähriger Landwirt in der Gaißau mit Flämmarbeiten an einer Kellermauer eines Zubaus, der unmittelbar an eine Tenne angrenzt, beschäftigt. Die Tenne, die als Heulager dient, ist innen mit Holzbeschlägen versehen und im Außenbereich mit Holzschindeln verkleidet. Bei diesen Arbeiten dürfte der Landwirt nach ersten Erkenntnissen mit dem Flämmgerät zu nahe an die Außenwand der Tenne geraten sein, wodurch deren Holzschindeln Feuer fingen und in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Julia Schwaiger
Das erfahrene Team aus Krankenschwester Sajma Gradascovic, Ärztin Nadine Stur und Hebamme Sefika Yangin bei der Storchenparty.
12

Da steppt der Storch in Hallein

Cocktailparty, Abrissparty, Geburtstagsparty – Festivitäten, mit denen jeder etwas anfangen kann. Aber Storchenparty? Was bitte soll das sein? Ganz einfach: Ein charmanter Abend im Krankenhaus Hallein, bei dem werdende Eltern die Gynäkologie-Station, Ärzte und Hebammen kennenlernen können. Das nimmt den Stress vor der Geburt. HALLEIN. Einmal im Monat richtet das Krankenhaus Hallein einen Informations- und Kennenlernabend unter dem Motto „Storchenparty“ aus. Dabei haben die werdenden Mütter und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Julia Schwaiger
Sind gemeinsam für Patientinnen da: SALK-GF Paul Sungler, Hebamme Sylvia Löffelberger, Standortleiter Gottfired Trabitzsch, Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Christian Stöckl und Primar Thorsten Fischer mit Jungmama Daniela Strobl und Sophie.

Wo das Leben beginnt und die Freude endlos scheint

Rund 800 Mütter haben im vergangenen Jahr dem Krankenhaus Hallein bei der Geburt ihres Kindes das Vertrauen geschenkt. HALLEIN (ap). "Die rund 800 Geburten und über 1.000 Operationen im vergangenen Jahr zeigen, wie gerne werdende Eltern und Patientinnen das regionale Angebot im Krankenhaus Hallein annehmen. Das möchten wir noch forcieren", betont der Leiter Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krankenhaus Hallein und Vorstand der Universitätsklinik für Frauenheilkunde und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Angelika Pehab
Flugretter - Die Engel der Lüfte
9

Die Engel der Lüfte...

Während die Menschen des „Tages der Arbeit“ gedenken, widme ich diese Fotoseite allen "Flugrettern aus dem Bundesland Salzburg". Aber nicht nur das den an diesem Tag beginne ich im Alter von 55 Jahre mein "Erstes Gewerbe" als Berufsfotografie mit dem Schwerpunkt Forschung-, Medizin und Pflege (nur erwähnt). Erstmals wurde der österreichische Staatsfeiertag am 1. Mai 1934 gefeiert und geht auf Initiative von Bundeskanzler Dollfuss zurück. Der Zweck ist zum „Gedenken an die Proklamation der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
KOMMENTAR von Redakteurin Angelika Pehab
1

Wo man (wieder) Hilfe erwarten darf

KOMMENTAR zum Krankenhaus Hallein – von Angelika Pehab. "Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts", hat Arthur Schopenhauer so trefflich formuliert. Vor allem, weil der gesunde Mensch Körperfunktionen im Alltag als selbstverständlich annimmt, werfen ihn Krankheit und Verletzung komplett aus der Bahn. Im Akutfall wird der erste Schock von Unsicherheit und Ohnmacht abgelöst, man ist auf die Fachkenntnis von Ärzten angewiesen. Laut Medienberichten wurde diese Hilfe aber in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Angelika Pehab
„Das Ziel der chirurgischen Maßnahmen ist es, den Rückfluß des Blutes in das oberflächliche Venensystem zu unterbinden“, betont Silvia Reich-Weinberger, die Leiterin der Chirurgie an der Landesklinik Hallein.
1 2

"Krampfadern sind nicht nur ein kosmetisches Problem"

"Jeder siebte Erwachsenen ist davon betroffen", weiß Silvia Reich-Weinberger, die Leiterin der Chirurgie an der Landesklinik Hallein. HALLEIN/SALZBURG (ap). Beim Krampfadernleiden handelt es sich um ein häufiges Krankheitsbild. Die Varikose – wie sie medizinisch genannt wird – macht sich zu Beginn meist durch das Auftreten von kosmetisch störenden Krampfadernseitenästen und sogenannten „Besenreisern“ bemerkbar. Krampfadern können Folgeschäden hervorrufen Oft hat man Abends eine Neigung zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Primar Klaus Emmanuel hat im Sommer 2016 die Leitung der Universitätsklinik für Chirurgie Salzburg sowie die chirurgische Abteilung des Krankenhauses Hallein übernommen.
1 4

Mit dem Knowhow des Uniklinikums und dem Charme eines familären Krankenhauses

Die chirurgische Abteilung im Krankenhaus Hallein hat sich nach der Eingliederung in die Salzburger Landeskliniken neu aufgestellt. SALZBURG/HALLEIN (ap). Die chirurgische Abteilung im Krankenhaus Hallein wird seit knapp einem Jahr vom Klaus Emmanuel, dem Primar der Chirurgie des Uniklinikums Salzburg, geleitet. Seit 2017 steht das Tennengauer Spital im Eigentum der SALK. "Durch den Zusammenschluss können wir nun auch in Hallein die individuellen Versorgungsmöglichkeiten mit der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Schreiben Sie uns an tennengau.red@bezirksblaetter.com.
2 1

Das kann es doch wirklich nicht sein

Kommentar von Theresa Kaserer Ein Bub (2) aus Golling fiel am Sonntag mit dem Kopf gegen eine Kante und blutete stark. Der Vater wollte mit ihm ins Halleiner Krankenhaus fahren, die Mutter meinte aber: "Die nehmen verunfallte Kinder nicht an." Der Vater rief an. Nachdem er zweimal verbunden worden war, erklärte ihm ein Arzt, freundlich aber bestimmt, dass er sein Kind wirklich nicht ins Halleiner Krankenhaus bringen kann: Es gibt dort nämlich kein Röntgengerät für Kinder. Der Vater packte sein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Informationen über "Seltene Erkrankungen"
4

"Forschung bringt Hoffnung für Menschen mit einer seltenen Krankheit"

INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUM "TAG DER SELTENEN ERKRANKUNGEN" aus Hallein. Stellen Sie sich vor, sie besuchen Ihren Arzt dieser sagt Ihnen, dass er nicht wissen, was mit Ihrem Körper passiert, und er nicht wissen, was für eine Krankheit sie haben. Stellen Sie sich vor, dass Ihre Krankheit diagnostiziert wird, aber er ihnen nicht sagen kann, ob eine es eine Heilchance oder Behandlung zu Verfügung steht. Oder dass die Behandlung zu Verfügung stehe, aber das Medikament noch nicht getestet wurde,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
Seniorenheim Hallein
1 37

"Nachtrag" - DANKE FÜR DAS JAHR 2016

Danke alle Freunde für das Jahr 2016, leider war dieses Jahr nicht ganz meines, Gesundheit und Trauer waren dabei und man verlor Freunde und Bekannte, aber sie Leben in unseren Erinnerungen weiter, bis auch wir mal kommen und dann sehen wir uns wieder! Es waren Aufregende und zum Teil schwere Zeiten auch für mich 2016, mit höhen und tiefen in meiner Gesundheit, aber auch schöne Zeiten der Erholung wieder. Anbei die Übergabe von 40 Stk. Adventsackerl für das Seniorenheim Golling und der letzte...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
"Alles top!", sagt Patient Rudolf Winter aus Hallein. Primar Emmanuel und Oberärztin Reich-Weinberger freut das Lob.
4

Krankenhaus Hallein kämpft mit Imageproblem

Der Ruf hat gelitten, aber jetzt ist Aufbruchstimmung zu spüren. HALLEIN (tres). "Ich bin sehr positiv überrascht vom Krankenhaus Hallein", sagt Wolfgang Hotze aus Oberalm. Er liegt im Krankenzimmer und wurde vor wenigen Tagen akut eingeliefert, weil sein Finger stark entzündet war. Sofort operieren, lautete die Diagnose. Heute darf er wieder nach Hause. "Sehr zackig hat alles funktioniert, das Ärzte- und Pflegeteam ist nett, ich hatte Betreuung rund um die Uhr." Zufriedene Patienten Oft wird...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
ELGA-Start: Roland Novak, Mercedes Zsifkovics, Christian Stöckl, Ludwig Gold, Susanne Herbek, Anton Kaiser.

Neue Gesundheitsakte kommt

ELGA-Start im Krankenhaus Hallein und im Krankenhaus Schwarzach HALLEIN (tres). ELGA steht für „elektronische Gesundheitsakte“ und ist ein gemeinsames nationales Projekt von Bund, Ländern und der Sozialversicherung - eine elektronische Akte in der alle Untersuchungsergebnisse, Diagnosen, Laborbefunde und sonstige Informationen über einen Patienten abgespeichert werden. Diese können nur die behandelnden Ärzte und der Patient selbst einsehen. Die ELGA-Gesundheitsdaten erlauben einen medizinischen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
v.l.n.r: Lt. OA Assoc.-Prof. Dr. Alexander Auffarth, Prim. Univ.-Prof. Dr. Thomas Freude, Gesundheits- und Spitalsreferent  Landeshauptmann Stv. Mag. Dr. Christian Stöckl, Geschäftsführer Doz. Dr. Paul Sungler, 1. OA Dr. Franz Landauer, Lt. OA Dr. Thomas Hofstädter, MBA; Lt. OA Dr. Florian Johannes Hofmann;

Größte Fachklinik am Uniklinikum Salzburg

Schon in den ersten Lebenstagen wird jedes Neugeborene am Universitätsklinikum Salzburg im Rahmen der Hüftsonographie von einem Orthopäden untersucht, um eine mögliche Hüftdysplasie frühzeitig zu erkennen. Im Uniklinikum Salzburg sind die beiden Fächer „Orthopädie“ und „Traumatologie“ analog zur internationalen Entwicklung zur „Universitätsklink für Orthopädie und Traumatologie“ zusammen gewachsen. Thomas Freude ist Facharzt für Orthopädie und Traumatologie und leitet seit Mitte dieses Jahres...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Eileen Titze

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.