Krankenhaus Hietzing

Beiträge zum Thema Krankenhaus Hietzing

Lokales
Die frisch gebackenen Eltern bedankten sich im Anschluss an die Geburt telefonisch bei der Funkstreifenbesatzung.

Funkstreife eskortiert werdende Eltern
Polizisten als "Geburtshelfer"

Diesen Einsatz wird die Besatzung des Funkstreifenwagens Otto 3 wohl nie vergessen. Sie machte den Weg für einen neuen Erdenbürger frei. HIETZING/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Samstag morgen um 9.30 Uhr waren Revierinspektor Kevin D., Inspektor Michael M. und Aspirant Florian A. wie gewohnt auf Streife, als am Mariahilfer Gürtel auf sie ein Einsatz wartete, den sie wohl nie vergessen werden.  Die Funkstreifenbesatzung „Otto 3“ wurde bei einer roten Ampel von einem 36-jährigen Fahrzeuglenker, der...

  • 24.03.20
  •  2
Lokales
 Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky  (r.) und Psychiatriekoordinator Ewald Lochner präsentierten das neue Konzept.
9 Bilder

Psychosoziale Dienste eröffnen neues Ambulatorium
Kinder- und Jugendpsychiatrie im Krankenhaus Hietzing

Im Pavillon 14 auf dem Gelände des Krankenhauses Hietzing fand jetzt die Präsentation des zweiten Ambulatoriums für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Psychosozialen Dienste in Wien (PSD-Wien) statt. HIETZING. Im Rahmen eines Pilotprojekts wird erstmals sozialpsychiatrische Behandlung räumlich mit Wohngruppen der Kinder- und Jugendhilfe verbunden. Der ärztliche Leiter des Ambulatoriums, Patrick Frottier, und der pädagogische Leiter des Wohngruppenbetreibers Oasis Socialis KIJU, Maximilian...

  • 11.02.20
  •  1
Lokales

Spitäler in Wien
Krankenhaus Hietzing

Krankenhaus Hietzing Das Krankenhaus Hietzing hieß ursprünglich Kaiser-Jubiläums-Spital, bekam später den Namen Krankenhaus Lainz. Es ist eines der größten Spitäler Wiens. Von 1908 bis 1913 wurde es unter dem Bürgermeister Karl Lueger nach den Plänen von Johann Nepomuk Scheiringer erbaut. Auf dem großen Gelände befindet sich auch das Geriatriezentrum Wienerwald. Die sehr interessante Historie ist bei Wikipedia zu lesen, die mir hier als Quelle diente.

  • 17.02.19
  •  17
  •  10
Lokales
Abteilungsleiter Primar Peter Langer und Pflegeleiterin Frau Urban freuen sich über die neue Abteilung in Hietzing.

Psychiatrie Hietzing: "Jeder Fünfte braucht in seinem Leben einmal Hilfe"

Vom "Burn-out" bis zur Persönlichkeitsstörung: Hietzings neues psychiatrisches Kompetenzzentrum ist in Zukunft für die medizinische und therapeutische Versorgung einer Region mit rund 500.000 Einwohnern zuständig. Ein Besuch bei den Profis. HIETZING. Beim Namen "Steinhof" denkt man an Otto Wagner, an die Kirche, das Erholungsgebiet und vielleicht auch an die psychiatrische Abteilung. Sie war eine gefühlte Ewigkeit hier zu finden und bei ihrer Eröffnung vor mehr als 100 Jahren eine der...

  • 11.06.18
  •  1
Lokales
Im Krankenhaus Hietzing wird es kein orthopädisches Traumazentrum geben, aber dafür eine dermatologische Abteilung.

Absiedelung Spezialabteilungen: Welches Krankenhaus ist zuständig?

Wilhelminenspital, Otto-Wagner-Spital und Krankenhaus Hietzing: Wohin die Spezialabteilungen wandern. HIETZING. In welchen Krankenhäusern künftig Schwerpunktzentren eröffnet werden, ist gar nicht so leicht in Erfahrung zu bringen. Vor Kurzem war etwa noch im Krankenhaus Hietzing ein neues Traumazentrum geplant. Nun bestätigt der Krankenanstaltenverbund (KAV), dass dieses orthopädische Traumazentrum im Wilhelminenspital entstehen wird. "Das ist sinnvoll, weil Orthopädie und Unfallchirurgie...

  • 14.05.18
  •  1
  •  3
Lokales
Geschenke für das Krankenhaus: Barbara Brunner überreicht Oberarzt Günther Koderhold ihre Seidenmalereien.
3 Bilder

Krankenhaus Hietzing: Gemeinsam gegen den Krebs

Barbara Brunner wirft so schnell nichts um: Als Sozialpädagogin sind schwierige Situationen für sie ganz normal. Trotzdem musste sie ihre furchtbare Krebsdiagnose vom April erst einmal verdauen. Heute ist sie geheilt und will sich bei Ärzten und Pflegepersonal der Strahlenstation im Krankenhaus Hietzing für deren Einsatz bedanken. HIETZING. Nerven aus Stahl gehören für Barbara Brunner zur Jobdescription: Ihren Berufsalltag verbringt sie in einer sozialen Wohngemeinschaft mit Jugendlichen aus...

  • 18.12.17
  •  4
Lokales
Der Leiter des Zentrums Tomas-Hendrik Knocke-Abulesz erklärt Stadträtin Sandra Frauenberger bei der Eröffnung die Funktionsweise der neuen Geräte.
2 Bilder

Neues Krebstherapie-Zentrum im Krankenhaus Hietzing eröffnet

Im Krankenhaus Hietzing gibt es ab sofort zwei statt nur einem Linearbeschleuniger. Die Wartezeiten für Krebskranke in ganz Wien sollen so verkürzt werden. HIETZING. Der Aufschrei war groß, als der Stadtrechnungshof im Jänner 2017 seinen Bericht über die Wartzeit für Krebsbehandlungen in Wiener Spitälern veröffentlichte: Es gebe zu wenige Strahlengeräte für die Wiener Bevölkerung war die vernichtende Kritik - die Folge seien zu lange Wartezeiten und damit einhergehende Verschlechterungen von...

  • 05.12.17
  •  2
Lokales
Die Idylle des Areals direkt am Hörndlwald wird durch die Trümmer getrübt
21 Bilder

Geriatriezentrum Wienerwald: Anlage der Bediensteten abgerissen

Kleingartenanlage abgerissen: In der Joseph-Lister-Gasse sind die ersten Arbeiten für einen Wohnbau gestartet. HIETZING. Im oberen Teil des Geriatriezentrums Am Wienerwald (GZW) sagen sich sprichwörtlich Fuchs und Hase Gute Nacht: Das Gras steht hoch, auf dem Weg entlang der Kleingartenanlage trifft man nur mehr auf Spaziergänger und Flüchtlingskinder, die die Grünanlage zum Ballspielen nutzen. Vor einigen Wochen wurde die ehemalige Kleingartenanlage der Bediensteten des GZW geschliffen....

  • 04.12.17
  •  2
Lokales
10 Bilder

Man glaubt es kaum ...

..... so viele schöne Schnappschüsse kann man am Areal des Krankenhauses Hietzing machen. Hatte leider nur das Handy dabei.

  • 25.04.17
  •  6
  •  21
Lokales
3 Bilder

Der Rolandbrunnen

Im Krankenhaus Hietzing befindet sich der Rolandbrunnen. Wikipedia weiß folgendes: Der Rolandbrunnen wurde im Zuge der Errichtung des Krankenhauses im Zentrum des großen Gartenhofes beziehungsweise in der Hauptachse des Krankenhauses aufgestellt und um 1913 enthüllt. Auf einem dreistufigen Podest, bei dem zwei Stufen als Brunnenbecken ausgebildet sind, steht eine monumentale Rolandstatue, die von dem akademischen Bildhauer Josef Heu geschaffen wurde und angeblich die Züge des Wiener...

  • 13.04.17
  •  36
  •  35
Lokales
4 Bilder

Krankenhaus Hietzing

Da unsere Regionauten-Freundin Edith sich augenblicklich im Krankenhaus Hietzing befindet, habe ich ihr heute einen Besuch abgestattet, Ihr ein paar persönliche Dinge gebracht und auch gleich die faszinierenden Anlagen abgelichtet. Das Krankenhaus Hietzing (vormals Krankenhaus Lainz) ist eines der größten Spitäler Wiens und wurde in den Jahren 1908 - 1913 unter Bürgermeister Lueger nach Plänen des Architekten Johann Nepomuk Scheiringer errichtet. Das Lainzer Krankenhaus oder kurz...

  • 22.02.17
  •  27
  •  29
Wirtschaft
Auch das ELGA-Portal ist seit heute in Betrieb.

Krankenhaus Hietzing: Erste Stationen starten mit elektronischer Gesundheitsakte

Die elektronische Gesundheitsakte ELGA ist heute in Wien und in der Steiermark gestartet WIEN. Die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) ist seit heute in Betrieb. "Alles ist planmäig über die Bühne gegangen" so Pia Dragon von der ELGA Gmbh. Im ersten Schritt sind fünf Abteilungen im Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel gestartet. Auch in der Steiermark ist ELGA in Betrieb. Im Hanusch-Krankenhaus und in den WGKK-Gesundheitszentren geht ELGA im Laufe des Jahres 2016 an den...

  • 09.12.15
Lokales

Gesundheitsvorträge im Bezirksmuseum

Die VHS Hietzing setzt die erfolgreiche Kooperation mit dem Krankenhaus fort. Im kommenden Jahr werden die Expertinnen des Krankenhaus über neun Themen Auskunft geben. Das Angebot reicht von Asthma über Leben mit Epilepsie bis zu Depression, Demenz und Ernährung gegen Krebs. "Es freut uns besonders, dass diese Reihe hochkarätig besetzt ist. Neben den Vorständen der jeweiligen Abteilungen referieren kommen aber auch Oberschwestern oder Physiotherapeutinnen zu Wort", meint Dr. Robert Streibel der...

  • 25.09.15
Politik
Rauminstallation in der VHS Hietzing. "Gesichter die Geschichten erzählen"
3 Bilder

VHS Hietzing hilft

Am Donnerstag 17. Sept. wird um 19:00 in der VHS Hietzing die Ausstellung "Die Flüchtlinge sind unter uns" eröffnet. Wir haben unser Kursprogramm im Frühjahr geplant und wollten mit einer Rauminstallation auf das Problem hinweisen. Wir eröffnen die Ausstellung wie geplant am Donnerstag, aber heute Montag wurden im Geriatriezentrum am Wienerwald im Pavillon 12 rund 500 syrische Flüchtlinge untergebracht. Jetzt ist es an uns zu helfen. Wir sammeln in der VHS Hietzing... Benötigt...

  • 14.09.15
Lokales

"Moment - Leben heute" (Ö1) über Flüchtlingsprojekt der VHS Hietzing

Zur Sendung 7 Tage zum Nachhören (7 Tage zum Nachhören) Seit einem Jahr sind Brigitte Gadnik-Jiskra (VHS Hietzing) und Dr. Fritz Neuhauser (Krankenhaus Hietzing) die Seele und der Motor des Projektes Private Deutschkurse, Hilfe bei der Suche nach einem Lehrplatz, ein Bett samt Familienanschluss: rund um ein Flüchtlingsprojekt des Wiener Samariterbundes und der Volkshochschule Hietzing entstand eine Privatinitiative, die minderjährigen Asylwerbern Hilfe und Heimat bietet. Einmal pro...

  • 10.09.15
Gesundheit
Der Eingang zur Kapelle des Krankenhauses Hietzing befindet sich unter dem weithin sichtbaren Glockenturm
6 Bilder

Die Kapelle zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit im Krankenhaus Hietzing

Das Krankenhaus Hietzing (vormals Lainz) wurde im Jahr 1913 anlässlich des 60-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Josef I. nach fünfjähriger Bauzeit eingeweiht. Architekt war Johann Nepomuk Scheiringer, der unter anderem auch die Karl Borromäus-Kirche im benachbarten ehemaligen Versorgungsheim Lainz geplant hatte. In seiner Zeit zählte das so genannte Kaiser-Jubiläumsspital mit seinen 1000 Betten zu den modernsten Spitälern der Stadt Wien. Von Anfang an hatte der Kamillianerorden die...

  • 25.07.15
  •  13
Lokales
Sissi Fröhlich
4 Bilder

Malen für's Leben

Sissi Fröhlich pendelt zwischen den Welten, zwischen Deutschland und Österreich, zwischen Kunst und Buchillustration, oder zwischen Ausstellungen in Wels, Perchtoldsdorf oder Bonn. Ein Fixpunkt ist sicherlich die Volkshochschule sowohl in Köln als auch in Hietzing. Am 14. April um 18:30 zeigt Sissi Fröhlich ihre Bilder in der VHS Hietzing. , Sissi Fröhlich ist Autodidaktin und Ausbildungen bei versch. KünstlerInnen in Österreich und Deutschland absolviert. Vorzugsweise malt sie in Aquarell...

  • 09.04.15
Lokales

Gibt es die Ernährung gegen Krebs?

Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Ludwig Kramer, (Vorstand der 1. Medizinischen Abteilung mit Gastroenterologie) im Bezirksmuseum Hietzing. am 18. Februar um 18:30. eine Kooperation von VHS Hietzing und Krankenhaus Hietzing. Viele Krebsarten nahmen erst gleichzeitig mit der modernen industriellen Ernährung zu. Bisher unbekannte Wirkungen pflanzlicher Nahrungsbestandteile sowie für Tumorzellen unverwertbare Spezialdiäten könnten den Kampf gegen Krebs unterstützen. Der Vortrag beleuchtet die mögliche...

  • 17.02.15
Lokales
Primarius Univ.-Doz. Dr. Georg Delle Karth (Krankenhaus Hietzing)

Herzkrankheiten – Der Killer Nr. 1

Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen ist besser als deren Behandlung. Dies bedeutet nicht ein weniger an Lebensqualität oder Lebensfreude. Im Gegenteil, regelmäßig etwas Gutes für sein Herz zu tun bereichert oft unser Leben" meint Primarius Univ.-Doz. Dr. Georg Delle Karth (Krankenhaus Hietzing), der am Mittwoch, 21. Jänner 18:30 im Bezirksmuseum Hietzing über "Herzkrankheiten – Der Killer Nr. 1" spricht. Wie können wir Herzkrankheiten vorbeugen? Wie können wir diese erkennen und...

  • 08.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.