Krankenschwestern

Beiträge zum Thema Krankenschwestern

Elisabeth Maier ist die Managerin Plasmazentrum Salzburg. Hier zeigt sie Schlagerstar Nik P. die Fragen, die ein Erstspender beantworten muss.
  2

Hoher weiblicher Anteil
Dienst im ältesten Blutplasmazentrum Salzburg

Für Elisabeth Maier ist der Dienst in Österreichs ältestem Blutplasmazentrum mit Sinn erfüllt. SALZBURG. "Das Schöne an diesem Beruf ist, dass die Menschen, die hierher kommen, alle freiwillig kommen und Blutplasma spenden, um jemandem zu helfen, und dass wir hier ein Produkt gewinnen, das tausenden Menschen jeden Tag das Leben rettet", schwärmt Elisabeth Maier. Sie ist die Zentrumsmanagerin des Biolife Plasmazentrums Salzburg – einer der ältesten Standorte überhaupt in Österreich. Die erste...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bereits von draußen ein beeindruckendes Gebäude: Das Krankenhaus Nord an der Brünner Straße 68.
 1   49

Klinik Floridsdorf
Startschuss für das Krankenhaus Nord am 3. Juni – Alle Details zur Eröffnung in Etappen

Das Krankenhaus Nord alias Klinik Floridsdorf startet seinen Patientenbetrieb. Wir haben alle Daten und Fakten zur etappenweisen Eröffnung des neuen Spitals, das gemeinsam mit dem Donauspital die Versorgung im Nord-Osten Wiens abdeckt. FLORIDSDORF. Nach jahrelangen Bauarbeiten ist es am Montag, 3. Juni,endlich soweit: Das Krankenhaus Nord (KHN) – Klinik Floridsdorf wird für den Patienten-Betrieb geöffnet. Bis 24. Juni sind alle Abteilungen vollständig hier her übersiedelt. Der Vollbetrieb...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Bei der Verleihung zur "Gesunden Schule": Bürgermeister Johannes Wagner, Klassensprecherin Jennifer Schuster, Gesundheitslandesrat Christopher Drexler, Klassensprecher Dominik Guttenberger, Direktorin Rosemarie Langbauer, Landtagsabgeordnete Barbara Riener, Styria vitalis-Geschäftsführerin Karin Reis-Klingspiegl
 1   6

Auszeichnung zur "Gesunden Schule"

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Frohnleiten wurde zur ersten "Gesunden Schule" ernannt. Frohnleiten. Als erste Schule des Typs in der gesamten Steiermark wurde heute die Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Frohnleiten zur "Gesunden Schule" für ihr Engagement im Bereich Gesundheitsförderung ausgezeichnet. Qualifiziert und motiviert Wer im Gesundheits- und Krankenpflegebereich beruflich Fuß fassen will, muss ein Gespür für den Umgang mit Menschen haben, sich enorm viel...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Auch ein Buch haben Bianca Hirn und Julia Schoder geschrieben.
 1   2

Sternenkinder und Frühgeborene: "Gefühlsboxen" für Eltern

"Kleiner Winzling, zu früh aus dem Ei geschlüpft". Zwei Schwestern widmen sich dem Thema "Frühgeborene". ST. PÖLTEN. „Man fühlt sich oft hilflos gegenüber Eltern“, erklärt uns Bianca Hirn, eine diplomierte Kinderkrankenpflegerin aus St. Pölten. Sie ist auf einer Intensivstation für Früh- und Neugeborene tätig und musste lernen, auch mit den negativen Momenten, wie etwa dem Tod eines Kindes, umzugehen. „Wenn man selber Mutter ist, setzt man sich noch intensiver damit auseinander, was Eltern in...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
  3

Rax-Tour endete für jungen Ungar (27) tödlich

Zwei Krankenschwestern fanden in Schuttrinne auf Preinerwandsteig Schwerverletzten. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine tragische Erfahrung machten zwei junge Wiener Krankenschwestern am Montagnachmittag bei ihrer Bergtour auf die Rax. Beim Aufstieg am Preinerwandsteig entdeckten sie auf ca. 1.700 Höhenmeter, in einer Schuttrinne einen leblosen, schwer verletzten jungen Mann. Hubschrauber-Einsatz abgebrochen "Um 15:17 Uhr setzten sie über Notruf 140 einen Notruf ab, unmittelbar darauf setzte die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  8

AKH Wien

Gigantisch ... das AKH in Wien mutet nicht nur von außen an wie ein Raumschiff, sondern auch im Inneren fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Die vielen Menschen in Bewegung erinnern leicht an einen Ameisenhaufen. Trotz aller Größe und damit verbundenen Wärme bekommen die Patienten auch die menschliche Wärme und Fürsorglichkeit der im AKH arbeitenden Ärzte, Therapeuten Krankenschwestern, Pflegern, Servicepersonals ... zu spüren. Trotz der vielen Räume ohne Fenster, der schlechten Luft und...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Die erfolgreichen Absolventen der Ausbildungen "Intensivpflege" und "Anästhesiepflege".

29 erfolgreiche Absolventen

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege feiert Diplomierungen VÖCKLABRUCK. Kürzlich endeten an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck für 29 Gesundheits- und Krankenschwestern beziehungsweise -pfleger die Sonderausbildungen „Intensivpflege“ sowie „Anästhesiepflege“. Die Sonderausbildungen dauern ein Jahr, vermitteln sowohl umfangreiches theoretisches Wissen, als auch die notwendigen Handlungskompetenzen im Bereich der Intensiv- und...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Polit-Einzelkämpfer Dietmar Gerhartl am "Tatort": Bei der Geburt eines Kindes ereignete sich 1994 ein teures Unglück.
 1   2

Absurd: 1.388 Euro für fiktiven Job

Zusätzlich bezahlt Neunkirchen die Gehälter von fünf Krankenschwestern, die es gar nicht gibt. NEUNKIRCHEN. Eine tragische Geschichte steckt hinter dem finanziellen Aufwand, den die Stadtgemeinde Neunkirchen seit 1994 betreiben muss. Im damaligen Gemeinde-Krankenhaaus erblickte ein Kind das Licht der Welt. Doch aufgrund von Komplikationen benötigt der heute 20-Jährige bis heute Pflege. Horrende Kosten Seinerzeit schlossen die Stadtgemeinde Neunkirchen und das Gericht einen Vergleich. Und es...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Stehend von links nach rechts: Michael Hubich (stv. ärztlicher Direktor BHS), Elisabeth Märzinger (Vertretung Pflegedirektion), Sonja Schrattenecker (Bereichsleitung gyn. Abteilung), Elisabeth Berrer, Petrol Ribbon-Initiator Lukas Hefler, Christina Grüneis und Birgit Fahrnberger. Vorne: Barbara Wolkerstorfer, Julia Kaltenbrunner und Esther Sandrieser (Petrol Ribbon Koordinatorin).

Bei Diplomball Geld für Kampf gegen Unterleibskrebs gesammelt

Der Erlös des Schul-Abschlussballs wird von den Organisatoren üblicherweise in eine entspannte Urlaubsreise investiert. Die diesjährige Abschlussklasse des Vinzentinums Linz, der Krankenpflegeschule der Barmherzigen Schwestern, hat sich anstatt dessen für einen zutiefst humanitären Zweck entschieden: Sie stellte den gesamten Erlös – stolze 5000 Euro – in den Dienst der Petrol Ribbon Aufklärungskampagne gegen Unterleibskrebs. Hoher Informationsbedarf „Viele Kolleginnen aus unserem Jahrgang...

  • Linz
  • Nina Meißl
  81

Gepflegt feiern beim Diplomball in Jenbach

Eine humorvolle Mitternachtseinlage und viel gute Musik waren das Erfolgsrezept des Abends. Mit viel Kreativität verzauberte die Abschlussklasse der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Schwaz das VZ in Jenbach in eine elegante Location. Unter dem Motto "Heute feiern wir gepflegt" folgten zahlreiche Besucher am Samstag Abend der Einladung zum Diplomball. Musikalisch wurde viel geboten: Im Ballsaal gaben Partysound und Sasso Nero den Ton an und in der Kellerbar heizte DJ C-Rock den Ballgästen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Eva-Maria Fankhauser

21 neue Krankenschwestern und Krankenpfleger

FREISTADT. Vergangene Woche schlossen an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege in Freistadt 18 Frauen und drei Männer die dreijährige Ausbildung ab. Zahlreiche Ehrengäste waren bei der festlichen Diplomüberreichung im Salzhof Freistadt anwesend. Erfreulich ist, dass auch heuer wieder etliche Absolventen den Spitälern der gespag und insbesondere dem eigenen Haus in Freistadt erhalten bleiben.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Auf Umwelteinflüsse reagiert die Haut sehr sensibel. Vor allem jene der Kinder.

Wenn die Haut rebelliert und Trockenheit sie plagt

BEZIRK. Besonders in der kalten Jahreszeit leidet die Haut, unser größtes Organ. "Kalte Luft zerstört die Barrierefunktion unserer Haut. Daher können bei tieferen Temperaturen leicht Krankheitserreger eindringen", erklärt Brigitte Zahel, Oberärztin am Akh. Bei etwa 25 Prozent der Bevölkerung sind genetische Anlagen für trockene Haut verantwortlich. Zahel: "Oft sind es leichte Allergien, die Probleme verursachen, sonst sind um die Jahreszeit die kalte Luft und die geheizten, trockenen Räume für...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

25 neue diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern

Seit vergangener Woche ist die Pflegelandschaft um 25 hochqualifizierte diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern und –pfleger reicher. Sie alle schlossen die Ausbildung an der Schule für allg. Gesundheits- und Krankenpflege Bad Ischl erfolgreich ab. BAD ISCHL. 25 Schülerinnen und Schüler der Schule für allg. Gesundheits- und Krankenpflege am LKH Bad Ischl konnten nach Abschluss der Ausbildung jene heiß ersehnten Dekrete entgegen nehmen, die sie zur Führung des Berufstitels „Dipl....

  • Salzkammergut
  • Thomas Kramesberger
  50

Durch die Nacht der Tracht getanzt

Im Meierhof in Schlägl feierten die zukünftigen Krankenschwestern ihren Diplomball. Der Ball der Gesundheits- und Krankenschwesternschule Rohrbach stand im Zeichen der Tracht. SCHLÄGL (red). Fesche Männer in Lederhosen und fesche Dirndln im Dirndl sah man auf der Nacht der Tracht in Schlägl. Die Abschlussklasse 2012 organisierte „Die Echt Urigen“ und sorgte mit Weißwürsten und Bierbrezn für Oktoberfeststimmung. Direktorin Ida-Christine Schwarzmann fungierte als Glücksengerl und zog die...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Astrid Siegmund

Hilfe wird nie zur Routine

Krankenschwester Astrid Siegmund hilft Menschen auch in der Freizeit Astrid Siegmund ist zum Helfen geboren. Neben ihrem Beruf als Krankenschwester im Linzer Akh ist sie auch beim Roten Kreuz tätig. Bei ihrem Ehrenamt profitiert sie naturgemäß von ihrer beruflichen Erfahrung und dem Wissen, das sie sich angeeignet hat. LINZ (ah). Den Kontakt zum Roten Kreuz verdanke ich meiner Schwester, die schon einige Jahre vor mir als Rettungssanitäterin aktiv war, erklärt die 31-jährige Linzerin. ...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Alle 30  Absolventen freuten sich über ihren erfolgreichen Abschluss in der Schwazer Krankenpflegeschule..
  16

Weiße Fahne in der Knappenstadt gehisst

16 Absolventinnen der Krankenpflegeschule werden in Schwaz angestellt! Aus der Knappenstädter Krankenpflegeschule kommen wieder neue Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern bzw. Pfleger, alle 30 Abgänger des 29. Kurses bestanden die Abschlussprüfung. 29 Schülerinnen und einem Schüler wurde in feierlicher Form das begehrte Diplom überreicht. „Alle Mühen haben sich gelohnt. Ich bin froh, die Ausbildung zum diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger gemacht zu haben, und ich freue...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Harald Hintner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.