Krebshilfe

Beiträge zum Thema Krebshilfe

Am Freitag, dem 3. Juli, findet nun die heurige Moschendorfer Benefiz-Wanderung zu Gunsten der burgenländischen Krebshilfe statt.

Zu Gunsten der Krebshilfe
Moschendorfer Benefiz-Wanderung auf Juli verschoben

Die ursprünglich für 18. April vorgesehene Benefiz-Wanderung in Moschendorf ist auf den Sommer verschoben worden. Am Freitag, dem 3. Juli, starten nun Wanderlustige um 15.30 Uhr beim Weinmuseum, um mit ihrem Nenngeld möglichst viel Geld für die Krebshilfe Burgenland aufzubringen. Die Streckenlänge beträgt etwa 8,5 Kilometer. Anmeldungen sind unter 0664/1800717 oder 0664/4344097 erbeten. Die Organisation liegt in den Händen der SPÖ/Unabhängigen-Fraktion unter der Leitung von Vbgm. Cornelia...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Den Spendenscheck über 400 Euro nahm Andrea Konrath, Geschäftsführerin der Krebshilfe Burgenland, entgegen.

"Kaiserhusaren" und Gasthof Kedl
Krebshilfe erhielt Spende aus Urbersdorf

Eine Spende in der Höhe von 400 Euro aus Urbersdorf konnte die Krebshilfe Burgenland verbuchen. Das Geld wurde am Tag vor dem Heiligen Abend gesammelt, als "Kaiserhusaren" das Betlehem-Friedenslicht von Güssing nach Urbersdorf brachten. Auf Einladung des Gasthofs Kedl gab es dort Punsch, Grammelpogatscherl und Salzstangerl, die Besucher spendeten dafür an die Krebshilfe.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Spende übernahmen Raphaela Klein (3. von links) und Andrea Konrath (2. von rechts) namens der Krebshilfe.

Erlös aus "Pink-Ribbon"
Stegersbachs SPÖ-Frauen übergaben 7.700 Euro an die Krebshilfe

STEGERSBACH. Einen Scheck in der Höhe von 7.700 Euro übergaben die SPÖ-Frauen an Andrea Konrath, die Geschäftsführerin der Burgenländischen Krebshilfe. Die Spende ist der Erlös eines Benefiz-Abends, den die SPÖ-Frauen unter dem Motto "Pink Ribbon" im Kastell zum zehnten Mal veranstaltet hatten. In den zehn Jahren sind insgesamt bereits 48.100 Euro zu Gunsten der Brustkrebsvorsorge zusammengekommen, gab Organisatorin Sandra Schabhietl bekannt. Bei der Gala gab es Live-Musik, eine Modenschau,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Spendenübergabe: Bgm. Vinzenz Knor, Edith Weber, Andrea Konrath, Konstanze Breitebner, Astrid Wurglics, Burgadministrator Gilbert Lang (von links).

"Pink Ribbon"
5.160 Euro aus Güssing für die Krebshilfe

Eine Spende von 5.160 Euro konnte Andrea Konrath, Geschäftsführerin der Burgenländischen Krebshilfe, entgegennehmen. Sie ist der Erlös eines Benefiz-Abends, der im September unter der Federführung von Edith Weber und Astrid Wurglics auf der Burg Güssing stattfand. Künstler wie Konstanze Breitebner, Frank Hoffmann, Arthur Fandl, Michael Gmeindl und Elli Bauer lasen und spielten für die gute Sache. Eine Neuauflage für 2020 ist schon fixiert.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Für die zehnte Organisation der Stegersbacher Spendengala wurde Sandra Schabhietl (2. von links) von den Krebshilfe-Vertretern Wilfried Horvath, Raphaela Klein und Andrea Konrath (von links) geehrt.
 1   31

"Pink Ribbon"
Zehnte Stegersbacher Gala zu Gunsten der Krebshilfe

Neunmal haben Sandra Schabhietl und die Stegersbacher SPÖ-Frauen unter dem Motto "Pink Ribbon" bereits eine Benefiz-Abendgala zu Gunsten der Krebshilfe veranstaltet. Und auch die zehnte Auflage fand im Kastell vor vollem Haus und vorrangig weiblichem Publikum statt. Aufruf zur VorsorgeNeben den Spendenaufrufen standen die Aufklärung und der Aufruf zur Brustkrebs-Vorsorgeuntersuchung im Mittelpunkt. "Die Mammografie ist die einzige Untersuchung, die Tumore in Millimetergröße entdecken kann",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Lichter des Fackelzugs erinnerten symbolisch an Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind.
  30

Benefiz-Abend für die Krebshilfe
Rosa Burg Güssing sah "Lichtpunkte der Zuversicht"

Die Nacht brach herein, als sich ein Fackelzug den steilen Weg hinauf auf die rosa beleuchtete Burg Güssing in Bewegung setzte. "Lichtpunkte der Hoffnung und der Zuversicht" nannte Schauspielerin Konstanze Breitebner die Fackeln, die für an Brustkrebs erkrankte Frauen brannten. Texte und MusikUm sie ging es auch bei dem Benefizabend in der Burg selbst, denn der Erlös der Aktion "Pink Ribbon" (= "rosa Band") ging an die Krebshilfe. Schauspieler Frank Hoffmann las Texte von Khalil Gibran und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Scheckübergabe durch Vizebürgermeisterin Cornelia Kedl-Oswald (vorne 3.v.r.) an Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath (Mitte).

Erlös der Benefizwanderung
Moschendorfer SPÖ übergab 5.475,50 Euro an Krebshilfe

Stolz überreichten Vizebürgermeisterin Cornelia Kedl-Oswald und die Moschendorfer SPÖ einen Betrag von 5.475,50 Euro an die burgenländische Krebshilfe. Das Geld war der Erlös einer "Pink-Ribbon"-Benefizwanderung, die sie Anfang Mai organisiert hatten. Sieben Kilometer war die Strecke lang, die Band "Taco Paco" spielte nach der Wanderung im Weinmuseum auf.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die 3a-Klasse der Neuen Mittelschule Güssing brachte 1.225 Euro für die Krebshilfe Burgenland zusammen.

Für die Krebshilfe
Straßensammlung in Güssing brachte 1.225 Euro

Vor den Güssinger Einkaufszentren und in der Stadt waren Schülerinnen und Schüler der 3a-Klasse der Neuen Mittelschule mit ihren Spendenbüchsen unterwegs. Zu Gunsten der Krebshilfe Burgenland sammelten sie gemeinsam mit ihrer Lehrerin Sabina Jandrisevits 1.225,20 Euro ein, die von freigiebigen Passanten zur Verfügung gestellt wurden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Schauspielerin Konstanze Breitebner, Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath und Musical-Darsteller Florian Resetarits.
 1   38

Benefiz-Nachmittag
Künstler unterstützen Krebshilfe Burgenland in Güssing

Konstanze Breitebner, Andreas Vitásek, die Neuen Wiener Conzertschrammeln, Florian Resetarits und die Stars von Musical Güssing sowie die Musical Kids stellten sich für einen späten Nachmittag für eine Wohltätigkeitsveranstaltung zur Verfügung, um die Burgenländische Krebshilfe zu unterstützen. Immer wieder, wenn Ärzte und Politiker zu diesem Thema sprechen, löst das tiefste Betroffenheit aus, weil es jeden zu jeder Zeit treffen kann. Geschäftsführerin Andrea Konrath will gegenwärtig zwei...

  • Bgld
  • Güssing
  • Peter Sattler
Kabarettist Andreas Vitásek präsentiert am Sonntag, dem 7. April, im Kulturzentrum Güssing einen Auszug aus seinem neuen Programm „Austrophobia“.
  3

Kabarett, Musical und Volksmusik
Prominent besetztes Benefizkonzert für die Krebshilfe am 7. April in Güssing

Ein prominent besetztes Benefizkonzert zugunsten der Krebshilfe Burgenland, ist am Sonntag, dem 7. April, um 16.00 Uhr im Kulturzentrum Güssing zu sehen. Kabarettist Andreas Vitásek präsentiert einen Auszug aus seinem neuen Programm „Austrophobia“, die Neuen Wiener Concertschrammeln spielen alten Wiener Tänze in zeitgemäßen Variationen. Auch Musical-Darsteller Florian Resetarits, das Ensemble von "Musical Güssing" und die Musical-Kids stehen auf der Bühne. Durch das Programm führt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Spendenscheck mit dem Erlös aus dem Benefiz-Abend im Kastell übernahm Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath (rechts).

"Pink-Ribbon"-Benefizabend
6.600 Euro aus Stegersbach für die Brustkrebsvorsorge

Sowohl vom Ablauf als auch vom Spendenergebnis waren die Stegersbacher SPÖ-Frauen mit ihrer Benefizveranstaltung höchst zufrieden. 6.600 Euro kamen an dem Abend unter dem Motto "Pink Ribbon" für die Krebshilfe Burgenland herein. Organisatorin Sandra Schabhietl übergab gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnen den Spendenscheck an Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath. Bei der Veranstaltung Anfang Oktober im Kastell wurden die Gäste durch Lieder von Ulrike Mayer alias "Die Mayerin", durch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Den Rekord-Erlös für die Krebshilfe übergaben die Soroptimistinnen Doris Kollar-Lackner (4.v.r.) und Elisabeth Schranz (4.v.l.) an Andrea Konrath (5.v.r.) und Wilfried Horvath (re.).

Soroptimistischer Benefiz-Rekord
Oberwart: 23.000 Euro für die Krebshilfe

Geradezu überwältigt zeigt sich die Führung des Soroptimistinnen-Clubs Südburgenland vom Erfolg ihrer jüngsten Spendensammlung. 23.300 Euro für die Krebshilfe Burgenland kamen bei einem Kino-Abend und einem einwöchigen Tour-Stopp der Informationskampagne "Pink Ribbon" im Einkaufszentrum Oberwart zusammen. Den Scheck überreichten Soroptimistinnen-Obfrau Doris Kollar-Lackner aus Kukmirn und Initiatorin Elisabeth Schranz aus Oberwart an Primar Wilfried Horvath und Geschäftsführerin Doris...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath (Mitte) mit den Organisatorinnen Edith Weber (2. von rechts) und Astrid Wurglics sowie Burgadministrator Gilbert Lang (rechts) und Bürgermeister Vinzenz Knor.

Benefiz-Erlös
Krebshilfe erhielt 3.182 Euro aus Güssing

3.182 Euro für die Krebshilfe brachte die Benefizveranstaltung ein, die im September auf Burg Güssing stattfand. Unter dem Symbol des "Pink Ribbon" ("rosa Band") gab es auf der rosa illuminierten Burg Musik, Literatur und Kabarett. Den Spendenscheck erhielt Krebshilfe-Landesgeschäftsführerin Andrea Konrath von den Organisatorinnen Edith Weber und Astrid Wurglics. Das Geld wird für psychotherapeutische Betreuung und finanzielle Soforthilfe von Brustkrebspatientinnen verwendet.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sandra Schabhietl (rechts) und Sabine Dolesch führten durch den "Pink-Ribbon"-Abend.
  23

"Pink Ribbon" zur Brustkrebsvorsorge
Stegersbach: Rosa Schleifen, 180 Kerzen, Lieder von Herzen

Als 180 rosa Kerzen auf den Tischen entzündet wurden, war es mucksmäuschenstill im Saal des Stegersbacher Kastells. Sie standen symbolisch für jene 180 Burgenländerinnen, die im Vorjahr an Brustkrebs erkrankt sind. Ihnen und allen anderen von der Krankheit Betroffenen galt der Benefiz-Abend, den die SPÖ-Frauen unter der Leitung von Sandra Schabhietl veranstalteten. Rosa waren die Ansteckschleifen ("Pink Ribbon") für die hunderten Gäste, rosa waren die Schals der Damen und die Luftballons,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In ihrem Anliegen vereint (von links): Schauspielerin Konstanze Breitebner, Organisatorin Edith Weber, Ärztin Irmgard Luisser.
  44

Benefizveranstaltung
Rosa Abend auf Burg Güssing für die Krebsvorsorge

In hellem Rosa leuchtete die Burg Güssing in die Nacht, um ein Symbol zu geben. Der Anlass: ein Benefizabend zu Gunsten der Brustkrebsvorsorge, der unter dem weltweiten Motto "Pink Ribbon" (= "rosa Band") erstmals auch in Güssing stattfand. Ein gemeinsamer Fackelzug auf die Burg bildete den Anfang. Die Organisatorinnen Edith Weber und Astrid Wurglics hatten für den guten Zweck des Spendensammelns kulturelle Aushängeschilder in den Rittersaal gebeten: Schauspielerin Konstanze Breitebner...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Erlös der Benefizveranstaltung am Freitag, dem 28. September, geht an die Krebshilfe zwecks Brustkrebsvorsorge.
  3

Burg Güssing erstrahlt für gute Sache in Rosa

Im Dienste der Brustkrebsvorsorge wechselt die Burg Güssing ihre Farbe. Am Freitag, dem 28. September, wird das historische Gemäuer in rosa Licht gehüllt, um einen Monat an Früherkennung von Brustkrebs zu erinnern. Rosa ist die Symbolfarbe der Initiative "Pink Ribbon", die am Freitag eine Benefizveranstaltung organisiert. Nach einem Fackelzug auf die Burg gibt es ab 19.00 Uhr ein Unterhaltungsprogramm mit den bekannten Schauspielern Konstanze Breitebner und Frank Hoffmann. Für Musik sorgt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Visagistin Karin Horvath leitet den Schmink-Kurs für Krebspatientinnen.

Güssing: Krebshilfe bietet kostenlose Schmink-Kurse mit Visagistin an

GÜSSING. Für an Krebs erkrankte Frauen ist der kostenlose Schmink-Workshop gedacht, den die Krebshilfe jeden ersten Donnerstag im Monat im Brustgesundheitszentrum des Krankenhauses Güssing anbietet. Der erste Kurs, den die Visagistin Karin Horvath leitet, findet am Donnerstag, dem 6. September, um 13.00 Uhr statt. Teilnahmen können Frauen aus allen Bezirken des Süd- und Mittelburgenlands. "Der Schminkworkshop soll dazu beitragen, das persönliche Wohlbefinden von Patientinnen zu steigern...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vizebürgermeisterin Cornelia Kedl-Oswald (vorne 2. von links) übergab den Erlös an Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath (vorne 3. von links).

Moschendorf: Wanderung brachte 4.365 Euro für die Krebshilfe

Die Benefizwanderung in Moschendorf, die die SPÖ-Frauen Anfang April organisierten, brachte den gewünschten Erfolg. 4.365 Euro kamen durch die rund 300 teilnehmenden Personen zusammen. Vizebürgermeisterin Cornelia Kedl-Oswald übergab den Erlös der Krebshilfe Burgenland, die ihn für die Brustkrebsvorsorge verwenden wird.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Wanderung wurde von der SPÖ Moschendorf veranstaltet.
 1   3

300 wanderten in Moschendorf zugunsten der Krebshilfe

Vom Weinmuseum Moschendorf aus machten sich rund 300 Wandersleute auf den Weg, um auf Schusters Rappen die Brustkrebshilfe zu unterstützen. Der Erlös der von der Orts-SPÖ veranstalteten Benefiz-Wanderung geht an die burgenländische Krebshilfe, deren Vorsitzende Andrea Konrath ebenso mitmarschierte wie Frauenlandesrätin Verena Dunst und Organisatorin Vbgm. Cornelia Kedl-Oswald.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mit begehbarem Modell lernen Sie die Prostata kennen.
  2

Krebshilfe informiert auf der Motomotion Oberwart

Die Krebshilfe Burgenland hat ein begehbares Modell auf der Motomotion ausgestellt und informiert über Krebsarten und -vorsorge. OBERWART. Um Männer ab dem 45. Lebensjahr auf die Wichtigkeit der regelmäßigen Prostatakrebsvorsorge aufmerksam zu machen, präsentieren die Österreichische Krebshilfe Burgenland und die urologische Station des Krankenhauses Oberwart im Rahmen der "Loose Tie Tour" ein begehbares Prostatamodell auf der Motomotion Oberwart. In Österreich erkranken jährlich mehr als...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Den Erlös ihrer Benefiz-Wanderung am Samstag, dem 7. April, stellt die SPÖ Moschendorf der Krebshilfe zur Verfügung.

7. April: Wandern in Moschendorf zugunsten der Brustkrebshilfe

Der Brustkrebshilfe-Aktion "Pink Ribbon" ("Rosa Schleife") ist eine Benefizwanderung gewidmet, die am Samstag, dem 7. April, beim Weinmuseum in Moschendorf startet. Veranstalterin ist die Orts-SPÖ unter Vizebürgermeisterin Cornelia Kedl-Oswald. Die Strecke ist acht Kilometer lang und lässt sich in etwa 2,5 Stunden bewältigen. Verpflegung wartet bei einer Labestation. Start ist um 13.30 Uhr. Das Startgeld beträgt zehn Euro, der Erlös der Wanderung geht an die burgenländische...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
 3   2

Krebshilfe Burgenland-Präsident „fassungslos“

Aufruf zur Unterzeichnung der Petition für Inkrafttreten des Rauchverbots Die Österreichische Krebshilfe betreibt gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie die Initiative „Don’t smoke“. Deren Ziel war es schon bei der Gründung im Herbst 2014, in Österreich endlich ein generelles Rauchverbot gesetzlich zu verankern. Erst nach dem Tod des bekannten burgenländischen Journalisten Kurt Kuch und dank der damaligen Gesundheitsministerin Sabine...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Christian Uchann
Die SPÖ-Frauen und Bgm. Heinz Peter Krammer übergaben den Scheck an Andrea Konrath (rechts) von der Krebshilfe.

Stegersbach: 6.500 Euro für Kampf gegen den Brustkrebs

Von den Stegersbacher SPÖ-Frauen konnte Andrea Konrath, Geschäftsführerin der Burgenländischen Krebshilfe, einen Spendenscheck über 6.500 Euro entgegennehmen. Das Geld war der Erlös einer Gala-Abends unter dem Motto "Pink Ribbon" ("Rosa Schleife"), den die Frauen heuer zum achten Mal veranstalteten.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Güssinger Burg leuchtet noch bis 31. Oktober in Rosa, der Symbolfarbe für die Brustkrebsvorsorge.
 2   7

Burg Güssing erstrahlte in Rosa

Licht-Installation symbolisierte Unterstützung für Brustkrebshilfe Ein Woche lang erstrahlte die Güssinger Burg in Rosa. Das Wahrzeichen der Stadt stand damit im Dienste der Brustkrebsvorsorge, deren Leitfarbe im Rahmen der internationalen Initiative "Pink Ribbon" die Farbe Rosa ist. In Betrieb genommen wurde die Beleuchtung von Burgstiftungsadministrator Gilbert Lang, Kulturlandesrat Helmut Bieler und Bürgermeister Vinzenz Knor. Installiert wurde sie von der Firma Haustechnik Güssing (HTG)....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.