Krebshilfe

Beiträge zum Thema Krebshilfe

Kinder und Lehrerinnen der VS Flöcking (4 und 8 von links) mit GF Christian Scherer (Krebshilfe Stmk) (1 von links), OSR Rupert Thuner (Leukämiehilfe Stmk) (2 von links), Schulwartin Manuela Schenk (3 von links), Frau Eva Eggenreich (Herzkinder Stmk.) (5 links), Bgm. Peter Moser (6 links), Dir. Michael Gruber (7 links).

Kinder der Volksschule Flöcking spenden für einen guten Zweck

Die Kinder der Volksschule Flöcking unterstützen caritative Organisationen mit Ihrer „Gemeinsamen Jause“. Die Schulwartin Manuela Schenk veranstaltet mit einigen Eltern eine monatliche „Gemeinsame Jause“, den Reinerlös spenden sie. In diesem Schuljahr konnten wieder jeweils € 1.000,-- an die Krebshilfe Steiermark, an die Leukämiehilfe Steiermark und an die Herzkinder Steiermark übergeben werden. Direktor Michael Gruber freute sich über diese großartige Leistung und bedankt sich bei allen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Das virtuelle Derby - SV Thaur gegen SV Absam endete mit einem 4:0 für die Thaurer.

Virtuelles Derby für den guten Zweck

Der SV Thaur veranstaltete am Samstag, den 18. April ein virtuelles Fußballmatch gegen den SV Absam, von zu Hause aus. THAUR. Zur 1. virtuellen SVT-Veranstaltung konnte man sich online anmelden und seine Lieblingsmannschaft anfeuern. In vier Duellen wurde der virtuelle Derby-Sieger ermittelt. Nach einer spannenden Stunde stand der Gewinner fest. Mit einem 4:0 hatte der SV Thaur das Derby für sich entschieden. Den Spielern hatte das zocken viel Spaß gemacht, jedoch hofft man, dass im Herbst...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Dank Courage, viel Ausdauer und Sponsoren konnten die jungen Oggauer einen Spendenscheck über 4.160 Euro übergeben

24 Stunden Burgenland Extrem
Junge Oggauer machen für Krebshilfe Kilometer

OGGAU. Clemens Reinprecht, Nina Wimmer, Magdalena Werner und Bernd Reinprecht sammelten bei der 24 Stunden Extrem Tour 2020 für die Pink Ribbon Aktion der Krebshilfe Burgenland. Übe 4.000 Euro gespendet Die Gruppe junger Oggauer hatte in einem Jahr gleich drei ihrer Freundinnen an Brustkrebs verloren. Für jeden gegangenen Kilometer spendeten die Sponsoren Weingut Reichhart, Helida Immobilien, Biohof Martina Schmit, Herztröpferl Maria Siess, Friseur Salon Haarwerk und viele Privatpersonen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Den Spendenscheck über 400 Euro nahm Andrea Konrath, Geschäftsführerin der Krebshilfe Burgenland, entgegen.

"Kaiserhusaren" und Gasthof Kedl
Krebshilfe erhielt Spende aus Urbersdorf

Eine Spende in der Höhe von 400 Euro aus Urbersdorf konnte die Krebshilfe Burgenland verbuchen. Das Geld wurde am Tag vor dem Heiligen Abend gesammelt, als "Kaiserhusaren" das Betlehem-Friedenslicht von Güssing nach Urbersdorf brachten. Auf Einladung des Gasthofs Kedl gab es dort Punsch, Grammelpogatscherl und Salzstangerl, die Besucher spendeten dafür an die Krebshilfe.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Freiwillige Feuerwehr Wohlsdorf bewies Kameradschaft und Herzensgüte.

Wohlsdorf
Feuerwehr sammelte zwei Mal: Mehrere hundert Euro für Krebshilfe gespendet

WOHLSDORF. Man mag kaum glauben, wozu manche Leute heutzutage im Stande sind: Vergangenen Freitag wurde bei einer Bestattung in Wettmannstätten eine Spendenurne gestohlen. Darin befand sich wohl einiges an Geld, das für einen an Krebs verstorbenen Kameraden der FF Wohlsdorf gesammelt wurde. Die Familie verzichtete auf Kränze und bat stattdessen um Spenden für die Krebshilfe. Suche nach dem TäterBeim Beten für den Verstorbenen wurde die Spendenbox aufgestellt. Tags darauf, vor der Bestattung,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Scheckübergabe an Andrea Konrath (2. v. links) durch LAbg. Ewald Schnecker, Bgm. Andrea Reichl, Karikaturist "Geronimo", Ausstellungsorganisatorin Andrea Weber und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (von links).

Erlös als Spende
Krebshilfe profitiert von Deutsch Kaltenbrunner Kunst-Schau

Einen Scheck aus Deutsch Kaltenbrunn in der Höhe von 2.651,86 Euro konnte Andrea Konrath, die Geschäftsführerin der burgenländischen Krebshilfe entgegennehmen. Das Geld ist der Erlös der Kunstausstellung, die im vergangenen November zum zehnten Mal im Gemeindehaus stattfand. Organisatorin Andrea Weber hatte sie aus Werken von 13 Künstlerinnen und Künstlern zusammengestellt. Zu sehen gab es Karikaturen, Acrylbilder, Mosaike, Fotografie, Schmuck und Kunsthandwerk.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die für ihre Sammlertätigkeit im Rahmen einer Dankesfeier geehrten Schülerinnen der NMS/Sportmittelschule Kitzbühel mit Projektkoordinator Adolf Bachler.

NMS Kitzbühel - Soziales
5.050 Euro für die Krebshilfe Tirol gesammelt

KITZBÜHEL. Schülerinnen der NMS/Sportmittelschule Kitzbühel  sammelten 5.050 Euro. Der bei der Straßensammlung erzielte Betrag wird der Krebshilfe Tirol für die Krebsforschung zur Verfügung gestellt. Im Bild: Die für ihre Sammlertätigkeit im Rahmen einer Dankesfeier geehrten Schülerinnen der NMS/Sportmittelschule Kitzbühel mit Projektkoordinator Adolf Bachler.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

KSV Herzogenburg spendete 415 Euro an Krebshilfe

HERZOGENBURG. Die Österreichische Krebshilfe NÖ, Beratungsstelle St. Pölten/Krems, ein rein spendenfinanzierter Verein, der kostenlose psychosoziale Beratung für Krebspatienten und deren Angehörige und die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung bei einer durch die Erkrankung verursachten Notlage anbietet, hat eine Spende von 415 Euro durch den Kegelsportverein KSV Volksbank Herzogenburg erhalten.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Die Spende übernahmen Raphaela Klein (3. von links) und Andrea Konrath (2. von rechts) namens der Krebshilfe.

Erlös aus "Pink-Ribbon"
Stegersbachs SPÖ-Frauen übergaben 7.700 Euro an die Krebshilfe

STEGERSBACH. Einen Scheck in der Höhe von 7.700 Euro übergaben die SPÖ-Frauen an Andrea Konrath, die Geschäftsführerin der Burgenländischen Krebshilfe. Die Spende ist der Erlös eines Benefiz-Abends, den die SPÖ-Frauen unter dem Motto "Pink Ribbon" im Kastell zum zehnten Mal veranstaltet hatten. In den zehn Jahren sind insgesamt bereits 48.100 Euro zu Gunsten der Brustkrebsvorsorge zusammengekommen, gab Organisatorin Sandra Schabhietl bekannt. Bei der Gala gab es Live-Musik, eine Modenschau,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Spendenübergabe: Bgm. Vinzenz Knor, Edith Weber, Andrea Konrath, Konstanze Breitebner, Astrid Wurglics, Burgadministrator Gilbert Lang (von links).

"Pink Ribbon"
5.160 Euro aus Güssing für die Krebshilfe

Eine Spende von 5.160 Euro konnte Andrea Konrath, Geschäftsführerin der Burgenländischen Krebshilfe, entgegennehmen. Sie ist der Erlös eines Benefiz-Abends, der im September unter der Federführung von Edith Weber und Astrid Wurglics auf der Burg Güssing stattfand. Künstler wie Konstanze Breitebner, Frank Hoffmann, Arthur Fandl, Michael Gmeindl und Elli Bauer lasen und spielten für die gute Sache. Eine Neuauflage für 2020 ist schon fixiert.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Eisenstadt
AWO-Autowäsche für den guten Zweck

Anfang August wurde in der AWO Autowaschanlage in der Mattersburger Straße in Eisenstadt 15-jähriges Bestehen gefeiert. Den Tagesumsatz von 500 Euro verdoppelte AWO-Chef Willhelm Netoschill für den guten Zweck. Am 5. September konnte Netoschil Andrea Konrath und Barbara Diewald von der Krebshilfe Burgenland den Spendenscheck in der Höhe von 1.000 Euro übergeben. Die Krebshilfe, die im Burgenland jährlich rund 1.000 Patienten nach der Diagnose Krebs kostenfrei begleitet, finanziert sich...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Erfolgreiche Krebshilfesammelaktion der NMS Pinggau

Seit Jahren schon unterstützen die Schüler/innen der NMS Pinggau aktiv die Steirische Krebshilfe mit einer Sammelaktion in der Gemeinde Pinggau und Schäffern. Auch heuer reihte sich die Schule mit einem beachtlichen Resultat von € 3.423,45 unter die zehn besten Ergebnisse in der Steiermark. Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Sammer/innen und der Organisatorin Dipl. Päd. Roswitha Trenker.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Die fleißigen Sammlerinnen und Sammler aus Schardenberg.

Straßensammlung Krebshilfe OÖ
NMS sammeln Spenden gegen Krebs

BEZIRK. Vergangenes Schuljahr nahmen wieder einige Schulen im Bezirk an der jährlichen Straßensammlung "Blume der Hoffnung" der Oberösterreichischen Krebshilfe teil. Besonders fleißig waren dabei die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen der Orte Schardenberg, Riedau und Raab. Mit ihrem Einsatz konnten sie dazu beitragen, dass alleine im Bezirk Schärding 8889 Euro gespendet wurden. Ingesamt konnten im letzten Schuljahr dadurch über 150.000 Euro von Schülern in ganz Oberösterreich...

  • Schärding
  • Susanne Straif
Rund 6.200 Euro "erliefen" die Schüler. Hier im Bild: Höller, Oberascher, Spiegel, Gimmelsberger.

Krebshilfe
In Straßwalchen wurde gelaufen, geschwitzt und gespendet

Die NMS Straßwalchen veranstaltete einen erfolgreichen Spendenlauf für die Krebshilfe. STRASSWALCHEN. Einen erfolgreichen "Spendenlauf" gab es kürzlich an der Neuen Mittelschule (NMS) Straßwalchen. Unter dem Motto "Laufend Gutes tun – jede Runde zählt" wurden unzählige Runden um das gesamte Schulgelände gelaufen. Krebshilfe-Geschäftsführer Stephan Spiegel freute sich bei der Scheckübergabe. Insgesamt wurden durch den Lauf rund 6.200 Euro für die Arbeit der Österreichischen Krebshilfe...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
KKLH-Vorstand Gusel Taganova, KKLH-Vize-Präsidentin Sandra Frank, KKLH-Präsident Josef Wegscheider, Bräustüberl/Hemingway-Chef Martin Frischmann, Küchenchef Stefan Knoll und Chefin Regina Frischmann (v.l.).

Spendenübergabe
Kufsteiner Wirtshaus und Lokal ersammelten 2.103 Euro an Spenden

Bräustüberl Kufstein und Hemingway spenden 2.103 Euro an Verein "Kinder-Krebs & Leben helfen". KUFSTEIN (red). Seit letzten Herbst sammelten das Bräustüberl Kufstein und das Hemingway Kufstein Spenden für den Verein "Kinder-Krebs & Leben helfen". Dort konnte man Weihnachtsmützen kaufen und „Krugsafes“ mieten, wobei 2.103 Euro zusammengekommen sind, die sie nun im Bräustüberl an den regionalen Spendenverein übergeben haben. Dessen Präsident Josef Wegscheider nahm den Scheck von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Belegschaft übergab den Scheck an Margit Binder

Friesacher Unternehmen spendet an Kinderkrebshilfe

Unternehmen Bad und Energie Zotter überreicht Margit Binder von der Kinderkrebshilfe einen Scheck über 1.500 Euro. FRIESACH. Margit Binder, Obfrau der Kärntner Kinderkrebshilfe, freute sich auch heuer wieder, einen Scheck in der Höhe von 1.500 Euro von Roman Zotter, Geschäftsführer von Bad & Energie Zotter aus Friesach, entgegennehmen zu dürfen. "Uns ist es besonders wichtig, den krebskranken Kindern und deren mitleidenden Eltern, die sich oft die Pflege ihrer Kinder selbst nicht...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Vor den Vorhang!

Krebshilfe
NMS-Schülerinnen sammelten 6.700 Euro

KITZBÜHEL. Schülerinnen der NMS/Sportmittelschule Kitzbühel sammelten 6.700 für die Krebshilfe. Der bei der Straßensammlung erzielte Betrag wird der Krebshilfe Tirol für die Krebsforschung zur Verfügung gestellt. Im Bild:  Die für ihre Sammlertätigkeit im Rahmen einer Dankesfeier geehrten Schülerinnen der NMS/Sportmittelschule Kitzbühel.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Den Rekord-Erlös für die Krebshilfe übergaben die Soroptimistinnen Doris Kollar-Lackner (4.v.r.) und Elisabeth Schranz (4.v.l.) an Andrea Konrath (5.v.r.) und Wilfried Horvath (re.).

Soroptimistischer Benefiz-Rekord
Oberwart: 23.000 Euro für die Krebshilfe

Geradezu überwältigt zeigt sich die Führung des Soroptimistinnen-Clubs Südburgenland vom Erfolg ihrer jüngsten Spendensammlung. 23.300 Euro für die Krebshilfe Burgenland kamen bei einem Kino-Abend und einem einwöchigen Tour-Stopp der Informationskampagne "Pink Ribbon" im Einkaufszentrum Oberwart zusammen. Den Scheck überreichten Soroptimistinnen-Obfrau Doris Kollar-Lackner aus Kukmirn und Initiatorin Elisabeth Schranz aus Oberwart an Primar Wilfried Horvath und Geschäftsführerin Doris...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Team von Mrs. Sporty freute sich einen Scheck über 944 Euro übergeben zu können.

Spendenaktion
Schwitzen gegen den Krebs

Vom 8. bis zum 13. Oktober machte Mrs. Sporty St. Johann mit einer Aktion gegen Brustkrebs mobil. ST. JOHANN. Frauen, die im Oktober an der Brustkrebsaktion im Mrs. Sporty Club teilnahmen, konnten gleich dreifach Gutes tun: durch das Training einen Beitrag zur Prävention gegen Brustkrebs für sich selbst leisten, Gratistage für sich oder eine Freundin erzielen und Pink Ribbon unterstützen. Außerdem durften die Mitglieder an drei Thementrainings zugunsten der guten Sache...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Magna unterstützt die Krebshilfe Steiermark großzügig.

Krebshilfe
Die Steirer waren im Charity Einsatz

Gemeinsame Sache machten heuer "Charity-Steirern in pink'n'blue" und die "Charity Show": Im Minoritensaal wurde mit den Symbolen von Pink Ribbon und Loose Tie auf Brust- und Prostatakrebs aufmerksam gemacht. Die Organisatoren Sabine Schwarz-Oswald, Simone May und Thomas Rapl freuten sich über zahlreiche Besucher und eine beeindruckende Spendensumme von 6.140 Euro. Darüber hinaus überreichte Magna Steyr einen Spendenscheck in der Höhe von 10.000 Euro. Der Gesamterlös kommt der Krebshilfe...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Feier trifft Charity: Werner Eichinger (l.) und Harry Schiffer

Datentechnik Eichinger
25-Jahr-Jubiläum mit gutem Beigeschmack

Feiern und dabei Gutes tun: So konnte man die 25-Jahr-Feier von Datentechnik Eichinger beschreiben. Mit Wegbegleitern feierte Gründer und Eigentümer Werner Eichinger das runde Jubiläum auf der Murinsel. Aber nicht nur Live-Musik und Nadine Walterdorfers "Genuss PUR"-Catering waren Highlights: Für den guten Zweck wurde ein Bild des Fotokünstlers Harry Schiffer verlost. "Es freut mich, dass wir dadurch 1.860 Euro an Herbert Stöger vom Verein für Krebskranke der Uniklinik Graz weitergeben können",...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Schüler der vierten Klasse der Neuen Mittelschule in Schärding konnten insgesamt 2.144,85 € an Spenden einbringen.

Schulen im Bezirk Schärding sammeln für Krebshilfe

Insgesamt konnten 7.500 Euro für die Österreichische Krebshilfe Oberösterreich gesammelt werden. BEZIRK (mma). Die Neue Mittelschule Schärding, gefolgt von der Neuen Mittelschule Raab trugen dieses Jahr am meisten Geldspenden zusammen. Großes Engagement zeigten auch die Schüler der Neuen Mittelschulen Riedau, Esternberg und Schardenberg. Die Krebshilfe-Beratungsstelle in Schärding ist kostenlos und anonym. Sie erreichen sie unter der Mail beratung-schaerding@krebshilfe-ooe.at oder per...

  • Schärding
  • Marlene Mayböck
Fleissige Spendensammlerin: Schüler aus dem Bezirk Braunau haben 17.086 Euro für die Krebshilfe Oberösterreich gesammelt.

Braunaus Schüler sammeln 17.086 Euro für Krebshilfe

BEZIRK BRAUNAU. Die Schüler der NMS Neukirchen, Hochburg-Ach, Aspach, Mauerkirchen, Mattighofen und Ranshofen sowie des Gmynasiums haben im vergangenen Schuljahr 17.086 Euro für die Krebshilfe Oberösterreich gesammelt. Das Geld wird unter anderem für die Beratungsstelle in Braunau verwendet. Hier steht Gudrun Pointner Patienten, Angehörigen und Interessierten für Gespräche zur Verfügung – kostenlos und anonym. Die Krebshilfe-Beratungsstelle erreichen Sie unter 0699/128 474 57.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.