krems

Beiträge zum Thema krems

Politik
Manfred Fleißner versucht trotz wenig finanziellem Spielraum für die Bürger da zu sein
2 Bilder

Kleblach-Lind/Krems
Finanzieller Spielraum für Gemeinden wird immer enger

Wildbäche werden in Krems verbaut, in Kleblach-Lind wird die Freizeitanlage fertiggestellt. KLEBLACH-LIND/KREMS (aju). Wildbachverbauungen, eine Erholungs- und Freizeitanlage und der finanziell immer enger werdende Spielraum beschäftigt die Gemeinden Kleblach-Lind und Krems heuer. WildbachverbauungIn Krems plant Bürgermeister Johann Winkler (SPÖ) für 2019 neben dem Ankauf einer Bergeschere für die Feuerwehre Eisentratten auch die Neuasphaltierung der Verbindungsstraße Kremsberg nach dem...

  • 12.02.19
Lokales
Für Georg Pontasch ist der Dorfservice eine wichtige Institution für Menschen, die rasch, kostenfrei und unbürokratisch Hilfe brauchen

Ehrenamt: Kraft aus dem Miteinander schöpfen

Zum Tag des Ehrenamtes am 05. Dezember sprach die WOCHE mit Freiwilligen, die sich im sozialen Bereich engagieren. EISENTRATTEN/SPITTAL (des). Bei der Akzeptanz des Dorfservices wandelte sich Georg Pontasch vom Saulus zum Paulus. Vor rund zehn Jahren entstand der gemeinnützige sowie soziale Dienstleister am Standort Krems, um professionelle Nachbarschaftshilfe zu etablieren. Damals glaubte Pontasch nicht an das Projekt. „Das wird nichts werden“, war er sich sicher. Angebot...

  • 05.12.18
Politik
Guntram Peter Kassmannhuber unterstützt ab sofort das Team Kärnten - Liste Gerhard Köfer

Personalzuwachs beim Team Kärnten

Kremser Gemeindevorstand Guntram Peter Kassmannhuber unterstützt die Liste Köfer. KREMS. Guntram Peter Kassmannhuber, bisher als Gemeindevorstand in Krems mit der Liste Krems vertreten, wechselt nun zum Team Kärnten - Liste Köfer.  18 Prozent erreicht "Kassmannhuber erreichte bei der Gemeinderatswahl 2015 mit seiner Liste Krems auf Anhieb knapp 18 Prozent der Wählerstimmen", so Gerhard Köfer. Kassmannhuber solle das Team Kärnten vor allem in Blickrichtung der kommenden Landtagswahl...

  • 18.09.17
  •  1
Lokales
Johann Winkler findet schwierige finanzielle Lage vor
3 Bilder

Kommunen planen für 2017

Nachdem die Budgetsitzungen vorbei sind, stehen die Pläne der Gemeinden für 2017 nun fest. BEZIRK (aju). In den Gemeinden Krems, Kleblach-Lind und Baldramsdorf stehen im kommenden Jahr einige Projekte am Programm. Umbau im Kindergarten Johann Winkler in Krems setzt für 2017 auf den Weiterbau des Kanals zwischen Leoben und Krembrücke, Vorderkrems und St. Nikolai inklusive Straßenumbau. Außerdem geplant ist die Neugestaltung der Außenanlage des Kindergartens Leoben mit Spielplatz und...

  • 05.01.17
Lokales
Das offizielle Kampagnenbild der 38-jährigen Angelika Mgnes
12 Bilder

"Krawallo" - Drehscheibe und Treffpunkt von Krems

Die 38-jährige Angelika Magnes ist eines von 43 "Gesichtern der Region" KREMS. Angelika Magnes hat sich um ihre Heimat verdient gemacht und stellt mithin zu Recht eines der 43 "Gesichter der Region". Nur: "Wer mein Bild auf Facebook für die Kampagne 'Drauf bin i stolz' gestellt hat, weiß ich bis heute nicht." Wie auch immer: Ihr Konterfei wurde so häufig "geliked", dass die 38-Jährige von der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Nockregion-Oberkärnten zu einem Vorstellungsgespräch nach Seeboden geladen...

  • 21.10.16
Lokales
Dichter Neophyten-Bewuchs unterhalb der Silbernagl-Brücke im Ortszentrum von Millstatt. Stückweise wird die gesamte bisherige Vegetation verdrängt.

Neophyten-Infoabend (nicht nur) für Millstätter/-innen

Neophyten sind Pflanzen aus anderen Weltgegenden, die bei uns gedeihen. Was macht einige von ihnen so gefährlich? Besondere Aufmerksamkeit verdienen jene Arten, die die Ökosysteme verändern. Beispielsweise der Japanische Staudenknöterich, Gartenpflanze seit mehr als 100 Jahren: Wildert er aus, etwa durch Kompostierung im freien Gelände, verdrängt er sukzessive andere Pflanzen. Das gesamte Bild verändert sich, die Hangbewurzelung entlang von Bachläufen verschwindet, schließlich kommt es zu...

  • 02.10.16
Reisen
Die Heimat spielt im Leben von Petra und Josef Glanzer aus Krems eine große Rolle
9 Bilder

"Heimat ist, wo ich mich wohl fühle"

Petra und Josef Glanzer aus Krems erzählen, was für sie Heimat ausmacht. KREMS. In unserer neuen Serie „Wo ich Heimat fühle“ erzählen Kulturträger aus dem Bezirk Spittal, was für Sie Heimat ausmacht. Den Anfang macht das Ehepaar Petra und Josef Glanzer aus Krems. Petra ist die Direktorin der Musikschule Lieser-Maltatal, Vorsitzende für Kindertanz bei der ARGE Volkstanz, im Pfarrgemeinderat und im Vorstand der Volkstanzgruppe Krems, wo Josef die Obmann-Funktion innehat. „Ich fühle mich dort...

  • 16.06.13
Leute
Gelungener Abend: Petra Glanzer, Josef Glanzer und Hanna Wiedenig (von links)
7 Bilder

Ganz Oberkärnten im Volkstanzfieber

Die VTG Krems veranstaltete zum 15-Jahr-Jubiläum das Oberkärntner Volkstanzfest. Das 53. Oberkärntner Volkstanzfest im Festsaal Eisentratten war gleichzeitig die Auftaktveranstaltung der Kultur- und Bildungstage der Gemeinde Krems. Organisiert wurde das Fest von der Volkstanzgruppe Krems (Obmann Josef Glanzer), die gleichzeitig ihr 15-Jahr-Jubiläum beging. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der BlechSaitn Musi, der Schwårzwånd Musi und die Z'såmmgwürltn'n der VTG Krems. Neben...

  • 12.11.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.